Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Ganda
    Ganda (24)
    Verbringt hier viel Zeit
    7
    86
    0
    Single
    18 Oktober 2007
    #1

    Vorhaut geht nicht weit genug züruck *help*

    Hallo

    ich habe folgendes Problem:

    Meine Vorhaut geht nicht weit genug zurück deshalb wollt ich fragen ob man da was machen kann ?

    Mfg

    Ganda ;(
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    18 Oktober 2007
    #2
    Was genau heißt denn "nicht weit genug"?
    Kannst du sie nicht hinter die Eichel zurückziehen?

    Machen kann man da was, aber ob Dehnen reicht oder eine Beschneidung nötig ist, kann nur ein Arzt beurteilen. Geh also am besten mal zum Urologen.
     
  • Ganda
    Ganda (24)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    7
    86
    0
    Single
    18 Oktober 2007
    #3
    genau kann sie nicht über die eichel zurückziehen ;(
    Bin ja auch ers 14 vllt kann man da ja noch was machen :zwinker:
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    18 Oktober 2007
    #4
    Dann solltest du in der Tat mal beim Urologen vorbeischauen.
    Schon allein, weil es ein Hygieneproblem darstellt.
     
  • User 64931
    User 64931 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    748
    113
    83
    Verheiratet
    18 Oktober 2007
    #5
    Also mit 14 sollte das eigentlich problemlos gehen...
    Kannst du sie im schlaffen Zustand auch nicht zurückziehen?
     
  • Ganda
    Ganda (24)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    7
    86
    0
    Single
    18 Oktober 2007
    #6
    ne leider nicht ich "wusste" es damals net das es so "weit" zurückmuss
     
  • User 64931
    User 64931 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    748
    113
    83
    Verheiratet
    18 Oktober 2007
    #7
    Hmm, entweder mit Dehnen versuchen (z.B. in der Badewanne mehrmals soweit zurückziehen bis es anfängt weh zu tun). Aber je nachdem wie stark die Verengung ist kommt vielleicht auch nur ne Beschneidung in Frage. Am besten du suchst nen Urologen auf.
     
  • Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.742
    121
    0
    nicht angegeben
    18 Oktober 2007
    #8
    Bei einer Phimose muss man nicht direkt Beschneiden. Es reicht auch meist ein kleiner Längseinscheit. So weitet sich die Vorhaut.

    Ansonsten kann ich mich nur anschließen. Lass mal einen Arzt drauf schauen.
     
  • Katjesjesjesjes
    Verbringt hier viel Zeit
    443
    101
    0
    Single
    19 Oktober 2007
    #9
    Bei meinem Freund war das anfangs auch so, das hat sich aber mit der Zeit dann auch gedehnt,
    gab eben die ersten Male Probleme beim Sex, ist aber mittlerweile auch vollkommen weg...

    Du kannst es ja, wie schon gesagt, mal selbst mit dem Dehnen versuchen,
    aber am besten gehst du sowieso zum Urologen:zwinker:
     
  • User 64931
    User 64931 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    748
    113
    83
    Verheiratet
    19 Oktober 2007
    #10
    Ist i.d.R. aber nicht zu empfehlen, da dies u.a. zu einem fragwürdigen Ergebnis und/oder einer erneuten Verengung führen kann (nicht muss). Aber hier die richtige Therapie übers Internet zu nennen ist wohl nicht möglich (wir können ja nur Möglichkeiten nennen), lass das am besten den Urologen vor Ort entscheiden.
     
  • ProxySurfer
    Beiträge füllen Bücher
    5.038
    248
    674
    Single
    19 Oktober 2007
    #11
    Wenn das auch beim schlaffen Penis ist, wird es wahrscheinlich eine Vorhautverklebung sein. Wie schon erwähnt: Vorhaut im warmen Badewasser immer wieder so weit wie möglich zurückziehen. Aber ohne Gewalt, sonst könnte es kleine Einrisse geben, die vernarben und daraus wird dann eine echte Phimose. Wenn sich nach 3-4 Wochen absolut nichts tut, musst du doch zum Arzt.
    Du kannst auch mal bei google "Vorhautverklebung" eingeben, dann kriegst du einige brauchbare Seiten zur Info.
     
  • Steirerboy
    Steirerboy (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    521
    101
    0
    vergeben und glücklich
    19 Oktober 2007
    #12
    Von Selbstexperimenten am besten Stück würd ich eher abraten, willst du wirklich 60 Jahre auf Sex verzichten, nur weil du mit 14 zu feig warst, mit einem Fachmann drüber zu reden?

    Ich hatte das auch und der Urologe meinte damals eben auch dehnen usw, nach 4 Wochen bei der Nachuntersuchung meinte er, daß es zwar nicht extraweit ist, aber problemloser Sex möglich ist ohne Schnippeln, und was soll ich sagen er hatte recht :grin:

    Wenn du nicht gern mit Mama darüber redest, frag vielleicht mal deinen Papa ob er dich begleiten kann?
     
  • Ganda
    Ganda (24)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    7
    86
    0
    Single
    19 Oktober 2007
    #13
    mittlerweile bin ich schon relativ "weit" mit zurückschieben noch bissle dehnen dann sollte es gehn ansonsten --> arzt :zwinker: danke euch
     
  • jonny´G
    Verbringt hier viel Zeit
    355
    101
    0
    Single
    19 Oktober 2007
    #14
    ich hatte sowas zwar nicht, schließe mich aber Steirerboy an. Geh zum Arzt bevor du da irgendwelche Experiment vollführst.
     
  • User 56700
    User 56700 (37)
    Meistens hier zu finden
    2.928
    133
    47
    Verheiratet
    20 Oktober 2007
    #15
    Bei mir war das früher auch so, aber als ich dann das erste mal Sex hatte war das weg, ich hab auch gar nicht weiter darauf geachtet. Das dehnt sich wohl dann "automatisch"...:zwinker: Hatte damit dann auch nie wieder Probleme.
     
  • ProxySurfer
    Beiträge füllen Bücher
    5.038
    248
    674
    Single
    20 Oktober 2007
    #16
    Das mit der Vorhaut ist doch wie mit ein paar neugekauften Schuhen. Am Anfang drücken sie noch hier und dort, aber nach einiger Zeit sind sie eingelaufen und passen bestens.
    Will damit sagen: Wer da gleich zum Doktor geht, muss mit einer Beschneidung rechnen, denn das ist für den Doktor finanziell am lukrativsten. Deshalb raten Ärzte höchst selten zum Dehnen der Vorhaut.
     
  • User 64931
    User 64931 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    748
    113
    83
    Verheiratet
    20 Oktober 2007
    #17
    Aber genau daran erkennt man einen guten Arzt - wenn der erste Vorschlag Dehnen lautet (vorausgesetzt die Verengung ist nicht sehr stark) kann man bei dem bleiben. Fängt der aber direkt von radikaler Beschneidung an und lehnt Dehnung ab, dann sollte man sich nen anderen Urologen suchen.
     
  • Ron15
    Verbringt hier viel Zeit
    460
    101
    0
    nicht angegeben
    20 Oktober 2007
    #18
    Bei mir kann man sie immer noch nicht direkt über die Eichel schieben.
    Aber es ist seit ich Sex habe schon besser geworden und irgendwann wird es auch bei mir klappen :smile:

    Wie weit kann man denn im Regelfall die Vorhaut nach hinten ziehen?
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    20 Oktober 2007
    #19
    Bis hinter den Eichelrand, so dass die Eichel komplett freiliegt.
     
  • Sir K.
    Sir K. (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    91
    93
    1
    vergeben und glücklich
    20 Oktober 2007
    #20
    Musst aber aufpassen. Nicht das die Vorhaut hinter der Eichel festklemmt... :zwinker:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste