Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Sachsen
    Sachsen (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    283
    101
    0
    Single
    2 Februar 2005
    #1

    Vorhautverengung oder Bändchen zu kurz ?!?

    Ich glaube gab schon massig Themen drüber würde ich sagen aber naja nehmt's mir net übel wenn ich jetzt ein neues auf mache !

    Folgendes Vorhautverängung oder V.... zu kurz das Bändchen an der Eichel, weis nicht genau wie das heisst.

    Also im nicht erregten Zustand geht die Vorhaut noch ohne Probleme zurück ziehen aber im eriegierten blos bis zur Hälfte der Eichel und fängt dann derbe an zu ziehen und zu drücken.

    Wollte schon zum Arzt gehen mach ich auch demnächst, wollte bloss von euch wissen, wer das auch hatte und wer damit zum Arzt gegangen ist und was der gesagt gemacht hat.

    Oder ob das mit ein paar Dehnübungen auch so weg geht *fg*....
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Bändchen
    2. Vorhautverengung
    3. Vorhautverengung oder nicht? :o
    4. Vorhautverengung?
    5. Vorhautverengung?
  • [Neko]
    [Neko] (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    54
    91
    0
    nicht angegeben
    2 Februar 2005
    #2
    Es heißt "Vorhautverengung" :smile:

    Hatte des auch ma, so bis zum 10 Lebensjahr. Und JA es ging bei mir mit "Dehnübungen" weg. Ich hatte totalen Schiss, zum Arzt damit zu gehen. Du solltest damit aber trotzdem zum Arzt gehen, es dauert nämlich seine Zeit, bis du das so hinkriegst und weil das sehr ungesund ist auch für die Hygiene - wenn du verstehst was ich meine
     
  • ProxySurfer
    Beiträge füllen Bücher
    5.038
    248
    674
    Single
    2 Februar 2005
    #3
    Wie ist es denn, wenn du die Vorhaut im schlaffen Zustand hinter die Eichel ziehst und der Penis dann steif wird? Bleibt die Haut dann hinter der Eichel? Wenn nicht, solltest du zum Arzt gehn. Vermutlich muß dann das Bändchen korrigiert werden.
     
  • jellyfish
    Gast
    0
    2 Februar 2005
    #4
    das Vorhautbändchen heißt Frenulum. Ist es zu kurz besteht die Möglichkeit das es beim Geschlechtsakt reist oder einreist. Folge ist dann eine Vernarbung und somit gegebenen Falls eine Verkürzung und es kann wieder einreisen. Da eine Arterie durch das Vorhautbändchen läuft blutet es wie die Hölle wenn es bei erigierten Penis reist.

    Die Entfernung ist kein großer Aufwand, es wird abgeschnitten, die Arterie abgeklemmt und vernäht -> 10 Tage keinen Sex. Man kann das Ambulant machen und dauert vielleicht 15min.
     
  • Expat
    Expat (78)
    Benutzer gesperrt
    653
    0
    68
    Verheiratet
    3 Februar 2005
    #5
    jellyfish hat Recht. Ich kann nur jedem empfehlen, diesen kleinen Schnitt
    machen zu lassen, weil man dann viel besser reinigen und auch fühlen kann.
    Das zu kurze Bänchen nervt nur. Ich habe es mir mal abgewichst. Kann ich
    ja ruhig sagen. Ist schon über 35 Jahre her.
     
  • Sachsen
    Sachsen (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    283
    101
    0
    Single
    3 Februar 2005
    #6
    Also zu der Frage oben:

    Wenn ich die Vorhaut im schlaffen zustand zurückziehe geht alles tadellos, kein ziehen, kein kneifen nicht !
    Und sie bleibt auch hinter der Eichel !
    Aber wenn er dann erregt wird und steif dann zieht das wieder am Bändchen und wie höllisch und auch wenn ich ihn dann nach unten z.b. drücke !
    Und das Bändchen ist da auch nciht mehr locker oder hat Spiel, sondern ist voll gedähnt.

    Ich mach das auch demnächst, weil das ist wirklich lästig. Aber wenn der das durch schneidet, tut das nicht höllisch weh, weil eichel und das darum ist ja sehr empfindlich. Bekommt man da nur Eisspray drauf oder ne Spritze, bzw. Spritze direkt dort bei dem Fenulum oder wie das heist, rein ? *aua* :ratlos:
     
  • jellyfish
    Gast
    0
    3 Februar 2005
    #7
    Klar bekommt man eine örtliche Betäubung :smile: das Schmerzvollste ist der Stich, aber ist nur ein kurzer Moment. Alles andere ist dann easy … das einzige Problem, auch wenn Mann nicht von sexuellen Begebenheiten träumt hat er doch nachts meist 1- 5 Erektionen im Schlaf. Nicht so toll, aber es platzt dabei nix :smile:

    /edit: so ein dreck - bin männlich :frown: sieht nicht so aus als kann ich das im profil ändern :frown:
     
  • Sachsen
    Sachsen (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    283
    101
    0
    Single
    4 Februar 2005
    #8
    Aber wieso 1-5 Orgasmen abends im Schlkaf und man merkt nicht's, das wundert mich eher ....

    Wie kann das denn sein ... welche Ursachen/Grund hat das
     
  • scheggar
    Gast
    0
    4 Februar 2005
    #9
    Also,

    Frenulum so schnipp schnapp abzuschneiden zu lassen als wär es nur nen unnützer hautfetzen würd ich nich machen :zwinker: Ich finde es ist ne sehr erogene zone des mannes, und wer das nich hat der verpasst was (z.b. wenn sie bläst)
    :tongue:
    Meine meinung :zwinker:
    Zum Threadstarter: Wenn deine eichel nach unten nickt beim zurückziehn is das frenulum wohl bisschen zu kurz, das merkste ja auch wenn du dran langst und da ne hammer spannung drauf ist :tongue: Aber ich denke mal du hast ne vorhautverengung. Und bitte versuch nicht mit gewalt das zurückzuziehn sonst kriegste noch ne Paraphimose und die muss wirklich sehr schmerzhaft sein


    mfg
     
  • jellyfish
    Gast
    0
    4 Februar 2005
    #10
    Eine Erektion ist kein Orgasmus :rolleyes2: …. Mit platzen meine ich die Naht, nicht das Glied oder Frenulum :smile:

    Bist Du noch nie mit der berühmten „Morgenlatte“ aufgewacht?

    Frenulum ist schon bei einigen eine erogene Zone, kein Frage, aber es macht auch ohne sehr viel Spaß und einen funktionalen Sinn hat das Teil nicht. Bei einer totalen Beschneidung wird es ja auch entfernt…

    Ferndiagnose ist auch ziemlich schlecht, geh einfach mal zum Urologen, ist ja wirklich keine große Sache und schaff Dir Klarheit.
     
  • Sachsen
    Sachsen (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    283
    101
    0
    Single
    4 Februar 2005
    #11
    Ich weis das eine Erektion kein Orgasmus ist, kam mir auch bissl unsinnig vor, habe das wahrscheinlich überlesen, vertauscht beim durchlesen naja. Kann mal passieren.

    Doch morgen Latte habe ich zu genüge alle 2 Tage, wenn's mal in Tag gibt wo ich keine habe, dann ist irgendwas nicht in Ordnung ... :ugly:
     
  • MirCsen
    MirCsen (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    257
    101
    0
    vergeben und glücklich
    6 Februar 2005
    #12
    ....
     
  • scheggar
    Gast
    0
    6 Februar 2005
    #13
    Halt dich mit so posts bitte zurück. Der Poster ist sicher auf ernstgemeinte ANtworten aus, und was denkste was los wär wenn jeder nur noc hspaß-posts schreiben würde.

    Oo nich das er das noch echt macht :zwinker:
     
  • jellyfish
    Gast
    0
    6 Februar 2005
    #14
    Als ich das machen hab lassen, wurde mir von der Arzthelferin erzählt, dass sie nun das zweite Mal bei so einer OP dabei ist. Das erste Mal wollte der Patient keine Betäubung und es wurde ohne gemacht :smile:
     
  • noGood
    noGood (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    17
    86
    0
    vergeben und glücklich
    6 Februar 2005
    #15
    bei mir gings auch mit dehnübung hab mich immer gewunder warum das im steifen zustand nie geklappt bzw wusste ich garnicht wie weit man ziehen kann hab das zum ersten mal überhaupt gerafft als der schlaff war .... mit dehnübungen geht das ganz gut wenn der steif ist muss man schon ganz schön zerren und ziehen am anfang aber mitlerweile merk ich da garnichts mehr und manchmal geht das von alleine schon zurück! also zur deiner info normal ist das eigentlich nicht mit 18 sich noch darüber einen kopf machen zu müssen!
     
  • solzi
    Gast
    0
    7 Februar 2005
    #16
    Jetzt mal ne evtl. sehr blöde Frage, aber man wird ja eine Erektion beim Arzt hervorrufen müssen, damit eine Verengung diagnostiziert werden kann, oder?
    Stelle mir das irgendwie sehr blöd vor ...
     
  • Sachsen
    Sachsen (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    283
    101
    0
    Single
    8 Februar 2005
    #17
    Naja selber mache ich das wohl eher nicht *g* !
    Naja und zu dem letzten Poster !

    Wenn eine hübsche Schwester da ist geht das doch ^^
     
  • jaguar2004
    Gast
    0
    8 Februar 2005
    #18
    es hört sich eindeutig nach einem zu kurzen bändchen an. vieleicht in kombination mit einer verengung.

    du musst sicherlich keine erektion beim arzt erzeugen.
    ein zu kurzes bändchen sieht er ohne das er es anfasst.
     
  • Sachsen
    Sachsen (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    283
    101
    0
    Single
    9 Februar 2005
    #19
    Ich werd mich demnächst mal unter die Fitische des Orologen begeben und man wird sehen ...
     
  • Zak
    Zak (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    88
    93
    1
    nicht angegeben
    9 Februar 2005
    #20
    Mach das, die Zeit nach der Operation war zumindest bei mir ziemlich mies, aber ich würds jederzeit wieder machen lassen. :smile: (ist halt ungewohnt empfindlich am Anfang, aber das geht auch vorbei)

    Bei mir sollte anfangs auch nur das Frenelum durchschnitten werden, aber nachdem diese Operation nicht den gewollten Erfolg mit sich brachte kam dann wurde ich komplett beschnitten.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste