Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Minny
    Verbringt hier viel Zeit
    76
    91
    0
    nicht angegeben
    22 August 2005
    #1

    vorvorletzte Pille vergessen? WAS NUN?HILFE!!

    hallo

    Bitte helft mir schnell ich bin ganz durcheinander und habe Angst. Ich nehme meine Pille immer pünktlich um 18°°Uhr. Die PIlle heißt DIANE 35. Ich habe diesen Monat mit dem Mittwoch begonnen. Jetzt bin ich fast rumm mit dem Monat.(Noch die Pille vom Montag und Dienstag muss ich nehmen)! Ich hatte vorgestern am Samstag mit meinem Freund Sex. Da habe ich die Pille auch richtig genommen. Gestern am Sonntag habe ich mit ihm auch Sex gehabt ca. um 12 uhr Mittags. Doch dann am Abend habe ich vergessen die 18 Uhr Pille zu nehmen das ist mir noch nie passiert. Was soll ich jetzt machen . Ich mache mir solche vorwürfe das er mir vertrauen konnte. Ich habe die Pille dann heute früh als es mir eingefallen ist um 9.30 nachgenommen. Was sollte ich eurer Meinung tun und besteht ein großes Risiko schwanger zu sein. Mein Arzt meinte ich sollte diese Monate mal durchnehmen also keine Pause. Das fällt also ins Wasser oder? Und wie ist das mit so einem Schwangerschaftstest. Wann kann ich den machen? Und geht das überhaupt wenn man die Pille nimmt? Oh mann ich bin so durcheinander und ich habe so Angst. Das ist mir jetzt in 3 Jahren Pille noch nie passiert. Hab so verdammte Angst und jetzt habe ich noch meine erste Fahrstunde in 10 minuten. Bitte Helft mir :frown:
     
  • Numina
    Numina (31)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    22 August 2005
    #2
    Schade, dass du eine Pille nachgenommen hast. In der letzten Woche besteht immerhin die Möglichkeit, bis zu 7 Pillen wegzulassen und die Pause vorzuziehen.
    Ich würde dir raten deine Packung zuende zu nehmen und danach Pause zu machen. Solltest du deine Tage nicht bekommen dann mach einen Test. Der zeigt ab dem Zeitpunkt der ausgebliebenen Blutung richtig an.
    Wie hoch das Risiko ist, dass du schwanger bist kann dir allerdings keiner genau sagen. Sehr hoch jedoch nicht.
     
  • VelvetBird
    Gast
    0
    22 August 2005
    #3
    Hm.. die Diane 35 ist eine Mikropille, oder?
    Dann hättest du die vergessene Pille nicht nachnehmen dürfen, da du die letzten 7 auslassen kannst und damit die Pillenpause hättest vorziehen können. Nun hast du sie aber nachgenommen und das zählt als Pille vergessen. An deiner Stelle würde ich noch HEUTE (ohne dich nun beunruhigen zu wollen, denn das bist du schon zu genüge) zum Frauenarzt gehen und mir die Pille danach verschreiben lassen.
     
  • Minny
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    76
    91
    0
    nicht angegeben
    22 August 2005
    #4
    scheiße scheiße scheiße:frown:
    Muss ich dann zu meinem Frauenarzt wegen der Pille danach:frown: ogott das ist mir so peinlich:frown: ich fühl mich so dumm.. warum konnte das mir passieren..
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    22 August 2005
    #5
    pille danach bekommste auf rezept, also zum arzt oder ins krankenhaus.

    das muss dir nicht peinlich sein. du kümmerst dich ja drum! statt augen zu und verdrängen, was auch manches mädel macht.

    ab sofort weißte halt, dass du die pause vorziehen kannst, wenn eine der letzten sieben pillen vergessen wurde.

    geh zum arzt, schilder die situation.
     
  • VelvetBird
    Gast
    0
    22 August 2005
    #6
    Ach was, peinlich muss dir das nicht sein, dein Frauenarzt hat wahrscheinlich schon Hunderte von Malen die Pille danach verschrieben. Aber wenn es dir lieber ist, kannst du auch ins Krankenhaus gehen, dort bekommst du die Pille danach auch.
    Und du brauchst dich auch nicht dumm zu fühlen, das passiert halt mal.
    Beruhig dich erst mal, das wird schon werden.
    Du hast die Pille in 3 Jahren noch nie vergessen, dass du Angst hast, versteh ich. Aber das wird schon wieder, bleib ruhig.

    Viele Grüße
    Lady Muffin
     
  • Minny
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    76
    91
    0
    nicht angegeben
    22 August 2005
    #7
    o gott ich hoffe es ist nichts:frown: Soll ich meinem Freund davon erzählen der wird mir doch nie wieder vertrauen...
     
  • VelvetBird
    Gast
    0
    22 August 2005
    #8
    Hey, in einer Beziehung sollte so viel Vertrauen da sein, dass du keine Angst davor zu haben haben brauchst, ihm so etwas zu sagen.
    Übrigens solltest du so früh wie möglich die Pille danach nehmen, denn du hast zwar bis zu 72 Stunden Zeit, aber je früher du sie nimmst, desto besser.

    Bleib ruhig, es wird alles wieder gut :smile: .

    Viele liebe Grüße
    Lady Muffin
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    22 August 2005
    #9
    ganz ruhig.
    warum sollte dein freund dir nicht mehr vertrauen? würd er wohl eher dann NICHT tun, wenn du ihm das jetzt verschweigst und es später irgendwie zur sprache kommt? vergessen kann unter bestimmten umständen vorkommen. du hast es ja bemerkt und sofort überlegt, was zu tun ist. übrigens kann er an tagen, die ihr zusammen verbringt, auch mal vorm schlafen fragen, ob du dran gedacht hast. es sei denn, das wär dir zu viel "kontrolle". im urlaub hab ich meinen freund drum gebeten, mich zu fragen, weil wir so viel unterwegs waren und eben viel los war.

    wenn du die pille danach bekommst, musst du meines wissens eh bis zur nächsten packung zusätzlich verhüten mit kondom - also wird dein freund spätestens dann sich wundern. erzähl ihm, was war, dass du das nicht leichtfertig abtust mit "wird nix sein", ist doch spürbar.

    nur mut!
     
  • Minny
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    76
    91
    0
    nicht angegeben
    22 August 2005
    #10
    okay ich fahre nachher zum arzt oder ins krankenhaus:frown: ich hab ziemlich angst... das war sehr unvorsichtig und dumm von mir. Aber ihn interessiert es anscheinend auch recht wenig. Er hat sich einmal invormiert ob ich die Pille nehme und seit dem ist es ihm egal erfragt nie nach der hat ja auch blindes vertrauen. Hmm weiß nicht ob ich das gut finden soll.....


    also ihr würdet mir raten die pille danach zu nehmen was sind da die risiken usw
     
  • VelvetBird
    Gast
    0
    22 August 2005
    #11
    Ich für meinen Teil würde dir dazu raten, ja. Aber ich bin kein Arzt und auch niemand vom Fach, ich weiß nur, dass ich es bevorzuge, auf Nummer sicher zu gehen.

    Nebenwirkungen können sein (laut Packungsbeilage der Duofem):

    - Übelkeit
    - Schmerzen im Unterbauch
    - Kopfschmerzen
    - Müdigkeit
    - Schwindelgefühl
    - eventuelles Erbrechen
    - Spannungen in der Brust
    - Schmier- und unregelmäßige Blutungen
    - die nächste Menstruationsblutung kann verspätet eintreten

    Diese Nebenwirkungen können bis zur nächsten Menstruatrionsblutung andauern (ich hatte damals einen ganzen Monat lang Schmier- und Zwischenblutungen [hatte da aber auch erst mit der Pille angefangen]).

    Dass dein Freund sich so gar nicht für die Verhütung interessiert... Na ja, man könnte es so sehen, dass er dir blind vertraut. Aber es wäre ja auch in seinem Interesse, mal nachzufragen. Immerhin muss ER nicht jeden Tag daran denken, ein Medikament zu nehmen.


    Edit: Wegen der Pille danach brauchst du keine Angst zu haben, auch nicht davor, sie dir zu besorgen. Es wird dich niemand blöd anschauen oder irgend etwas Blödes sagen. Und ich schätze mal, dass du dich danach ein ganzes Stück erleichterter fühlen wirst.
     
  • Xenana
    Xenana (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.648
    121
    0
    vergeben und glücklich
    22 August 2005
    #12
    Hallo Du,

    ruf erst einmal dort an und schildere die Situation. Viele bekommen die Pille danach gar nicht verschrieben. Wenn sie allerdings sagen, du sollst sofort kommen, komm sofort. Wie alt bist du? Wegen Praxisgebühr und Kosten für die "Medikation"...

    Wenn sie sagen, lass es, unnötig, rufe lieber noch bei einer zweiten Stelle an (1x Krankenhaus, 1x Frauenarzt).

    Dein Freund wird dir wieder vertrauen. Warum sollte er nicht? Ihr führt doch eine Beziehung und du bist ja schließlich nicht fremd gegangen. Was wäre, wenn du nun Durchfall bekommen hättest? Wäre auch nicht deine Schuld gewesen...

    also, ich mache es immer so, dass ich mir alle halbe Jahre die Beilage durchlese. Dadurch bekommst du eine Routine und Wissen über die Pille..
    Deshalb: eine Stunde investieren und lange keine Fehler :smile:
     
  • *Anrina*
    *Anrina* (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.366
    123
    3
    vergeben und glücklich
    22 August 2005
    #13
    Du hast in Woche 3 zwei Möglichkeiten zu handeln, dass der Schutz erhalten bleibt.

    Die 1. haben die anderen schon genannt, aber die fällt ja weg, weil du ne Pille nachgenommen hast.

    Die 2. Möglichkeit ist, die andere Packung ohne Pause anzuschließen, damit bleibt er Schutz auch erhalten.

    Ruf Deinen FA an bevor du hingehst, ich denke weniger, dass er Dir die Pille danach verschreibt.
     
  • Minny
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    76
    91
    0
    nicht angegeben
    22 August 2005
    #14
    daaaanke daaaaanke für die große Hilfe von euch!!!!!!!!!
    Ich rufe jetzt meinen Frauenarzt an...


    ach ja bin 17 Jahre alt
     
  • *Anrina*
    *Anrina* (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.366
    123
    3
    vergeben und glücklich
    22 August 2005
    #15
    Schreib dann mal bitte was er gesagt hat.
     
  • starshine85
    Verbringt hier viel Zeit
    3.261
    121
    2
    nicht angegeben
    22 August 2005
    #16
    und was war?
     
  • Minny
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    76
    91
    0
    nicht angegeben
    23 August 2005
    #17
    ich weiß ich bin dumm aber ich bin so ein schisser ich bin nicht zum frauenarzt und jetzt ist mir seit gestern auch immer wieder leicht übel aber ich bilde mir das sicher nur ein... ich habe so angst... warum trau ich mich da nicht hin. Jetzt ist es warscheinlich für die Pille danach auch schon zu spät. Ich habe solche Angst
     
  • *Anrina*
    *Anrina* (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.366
    123
    3
    vergeben und glücklich
    23 August 2005
    #18
    Hast du gelsen was ich geschrieben habe?

    Mach jetzt auf keinen Fall die Pause sondern häng die nächste Packung OHNE Pause dran!

    Wieso hast du denn Angst zum Frauenarzt zu gehen? Der beißt Dich doch nicht!

    Bei einer solch wichtigen Sache sollte man keine Angst haben!
     
  • Xenana
    Xenana (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.648
    121
    0
    vergeben und glücklich
    24 August 2005
    #19
    Ganz genau...

    und weißt du was? Ich bin gerade stinkewütend auf dich, Minny !!!

    Erst hast du Angst, dass dein Freund das Vertrauen in dich verliert... was absolut UNBEGRÜNDET war... und nun riskierst du mutwillig (oder fahrlässig, da scheiden sich die Geister), dass er ungewollt Vater wird !!!

    DAMIT schaffst du es, dass er das VERTRAUEN VERLIERT...

    Ich finde dein (Nicht-)Handeln wirklich nicht gut. Ich sags mal so milde. Wahrscheinlich warst du immernoch nicht ehrlich zu ihm...

    wenn das so sein sollte - kleiner Tipp von mir:
    Was du da veranstaltest, Angst hin oder her, hat nichts mehr mit einer Beziehung = PARTNERschaft = ZWEI Menschen GEMEINSAM zu tun...
    Ihr lebt doch so aneinander vorbei, weil du für dich handelst und ihn es nicht interessiert (laut einer Aussage von dir), was mit eurer Verhütung ist...

    Also, geh bitte schnell zum Arzt, vielleicht nun doch gleich ins Krankenhaus..
    UND SCHÄM DICH NICHT!!1

    1.) Du bist alt genug, deine Eltern erfahren nichts.
    2.) Diese Fälle haben sie täglich auf dem Tisch im Krankenhaus.
    3.) Wenn du wirklich das Vertrauen aufs Spiel setzen willst, gehe halt alleine hin, und dein Freund wird auch nichts erfahren.

    Und mal ehrlich... wenn du so reagierst - obwohl ich den Schock verstehen und nachvollziehen kann - solltest du dir evtl. nochmal überlegen, ob du schon reif für Verhütung und folglich für Sex bist...
    Denn so setzt du im Nachhinein viel mehr aufs Spiel...

    Also geh bitte nun wirklich vorsorglich hin !! HEUTE
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    24 August 2005
    #20
    ja, das sehe ich ähnlich wie xenana. minny, was soll denn das? augen zu und abwarten?

    nun, wenn du am sonntag um 12 sex hattest, sind die 72 stunden heute am mittwoch um 12 vorbei, wenn ich richtig rechne. die sicherheit der pille danach ist eh längst nicht mehr so hoch wie bei einnahme am montag oder dienstag.

    wenn man "natis methode" anwendet - also www.by-choice-not-chance.com folgt - dann hättest du jetzt ohne pause nächste packung anhängen sollen. hast du weiter die pille genommen, war ja eigentlich eine der letzten?

    verkriech dich nicht, hör mit dem idiotischen schämen auf!

    und ich hab auch das gefühl, dass dein freund und du nicht wirklich eine PARTNERSCHAFT führt, wenn du dich jetzt so schämst und du das alles alleine managen willst (bzw. nicht managst, sondern verdrängst). *kopfschüttel*

    und bitte wovor ANGST? vorm schwangersein? tja, da ist die frage, wovor angst größer ist, vorm schwangersein oder vorm arzt. ich versteh es echt nicht, hier sagt man dir, wie du handeln kannst, und du verkriechst dich und gehst NICHT zum arzt. das ist einfach nur sehr dumm!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste