Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
?

Würdet ihr bei Ü30 & Kinderlosigkeit schnell Kind auch wenn er kein Mann fürs Leben?

  1. Wenn ich mit 30 noch kein Kind habe, will ich wahrscheinlich auch gar keins mehr haben.

    4 Stimme(n)
    25,0%
  2. Nöö, 30 ist noch gar nicht zu spät. Bis 40 gebe ich mir eine Chance :zwinker:

    7 Stimme(n)
    43,8%
  3. Ich möchte schon ein Kind, aber wenn ich keinen Mann fürs Leben finde, will ich keine Kinder.

    4 Stimme(n)
    25,0%
  4. Ja, wenn ich mit Ü30 noch kein Kind habe, will ich unbedingt ein Kind von irgendeinem Mann.

    1 Stimme(n)
    6,3%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    27 August 2008
    #1

    Würdet ihr bei Ü30 & Kinderlosigkeit schnell Kind auch wenn er kein Mann fürs Leben?

    Frauen können nicht ewig warten bis sie ein Kind kriegen. Ab 30 muss sich eine Frau unbedingt beeilen, wenn sie ein Kind haben will.
    Falls ihr die Altersmarke von 30 überschreitet und immer noch keine Kinder haben solltet, würdet ihr ab 30 händeringend einen Mann suchen und ein Kind mit ihm zeugen wollen, auch wenn er nicht unbedingt der Mann fürs Leben ist?
    Den Mann fürs Leben kann man evtl. noch später finden, Kinder will man aber nicht mit 40 oder 50 gebären, gell?
     
  • User 29290
    User 29290 (38)
    Meistens hier zu finden
    3.733
    148
    200
    Verheiratet
    28 August 2008
    #2
    Ich werde naechstes Jahr 30, aber kann mir ein Kind nur dann vorstellen, wenn ich das Gefuehl habe mein Partner ist langfristig der Richtige. Ohne einen passenden Mann will ich keine Kinder.
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    28 August 2008
    #3
    :hmm:

    topic: NÖ.
     
  • Kiya_17
    Kiya_17 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.209
    121
    1
    vergeben und glücklich
    28 August 2008
    #4
    ich geb mir da mal bis 40 zeit :zwinker:
     
  • mil
    mil (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    335
    101
    1
    vergeben und glücklich
    28 August 2008
    #5
    Eigentlich will ich gar keine Kinder... Und wenn doch, dann eigentlich frühestens mit 30.
    Wegen der Altersmarke dann aber auch spätestens mit 35... Hm. Wenns in den 5 Jahren nicht passt, dann lass ichs halt bleiben.

    Außerdem: Notfalls kann man immer noch Kinder adoptieren, wenn man wirklich eins will.
     
  • User 67627
    User 67627 (48)
    Sehr bekannt hier
    3.265
    168
    467
    vergeben und glücklich
    28 August 2008
    #6
    Ich fand es mit 31 ja noch fast zu früh für mich. war ja gerade mal erwachsen :tongue:

    aber ohne den passenden mann (was man zu der zeit gedacht hat :zwinker: ) hätte ich mir sicher kein kind "angeschafft".
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    28 August 2008
    #7
    Wenn man sich gut gehalten hat, heißt es auch, dass man auch später Kinder kriegen kann?
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    28 August 2008
    #8
    was bedeutet in diesem zusammenhang "gut gehalten"? kann ja alles mögliche heißen... :ratlos:
     
  • User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.103
    168
    441
    nicht angegeben
    28 August 2008
    #9
    Na, das wage ich zu bezweifeln...

    Ich hoffe, dass sich das Thema bis dahin erledigt hat.
     
  • neverknow
    neverknow (29)
    Meistens hier zu finden
    1.096
    133
    27
    Single
    28 August 2008
    #10
    Zum einen halte ich 30 definitiv nicht für ein Alter, ab dem man sich "unbedingt beeilen muss". Meine Mutter hat mich mit 33 bekommen, und meine Schwestern jeweils mit 36 und 39, und wir sind alle gesund und munter.

    Zum anderen würde ich definitiv kinderlos bleiben, falls ich nicht den richtigen Partner finde. Es geht doch beim Kinderzeugen primär darum, mit diesem einen tollen Partner zusammen etwas ganz tolles zu "erschaffen", zu "verschmelzen" usw. usw. ... und nicht darum, halt mal irgendwie zu "werfen", egal mit wem, hauptsache Kind :ratlos:
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    28 August 2008
    #11
    Dass Leute einen 10 Jahre jünger einschätzen. Oder das biologische Alter ist 10 Jahre jünger.
     
  • User 75021
    User 75021 (38)
    Beiträge füllen Bücher
    8.335
    298
    1.019
    Verheiratet
    28 August 2008
    #12
    Nein, mein Limit liegt bei 35 und wenn er dann kein Kind will oder ich Solo sein sollte, dann gibts halt kein 3. Kind. Hab ja schon was für die Rente getan :-D
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    28 August 2008
    #13
    Aber mal im Ernst: woher wollt ihr denn wissen bis zu welchem Alter ihr gebärfähig sein werdet? Spürt ihr gewisse körperliche Anzeichen, dass ihr mit Ü40 noch mühelos Kinder kriegen könnt?? Die alleinige Tatsache, dass eure Mama es auch geschafft hat oder eure Bekannten, zählt doch nicht, gell?
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    29 August 2008
    #14
    Nöö, 30 ist noch gar nicht zu spät.
    Ich möchte schon ein Kind, aber wenn ich keinen Mann fürs Leben finde, dann adoptiere ich alleine welche, oder nehme Pflegekinder auf, oder jährlich einen Austauschschüler, das alles ist inzwischen auch als alleinstehende Frau möglich. :smile:
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.172
    vergeben und glücklich
    29 August 2008
    #15
    Ach ja? "Ab 30 muss sich eine Frau unbedingt beeilen"... nö. Ich kenn mehrere Frauen über 30, die Kinder woll(t)en und sich nicht "unbedingt beeilen müssen". Einige haben dann auch Kinder bekommen - ohne "Beeilung".

    Den Partner hätte ich, über 30 bin ich, ob ich ein Kind will, kann ich nicht definitiv sagen. Einen Grund "zur Beeilung" sehe ich nicht. Mein Leben wird nicht gescheitert sein, wenn ich KEIN Kind bekomme.

    Nein, ich würde mir keinen Samenlieferanten suchen. Ich möchte aus Liebe und mit Liebe ein Kind zeugen. Und nicht mit einem, der mir genetisch tauglich und halbwegs attraktiv scheint - Hauptsache, ich hab einen, der mich schwängern kann... Wenn ich ein Kind zur Welt bringe, dann wär es mir lieb, wenn sich dessen Eltern lieben und das Kind zusammen großziehen.

    Ggf. bekäme ich dann eben keine Kinder. Deswegen wäre mein Leben sicher nicht verpfuscht.
    Kinder bekommen als Selbstzweck ist nicht meine Welt.

    Ich hab doch auch keine Ahnung, ob ich jetzt fruchtbar bin und schwanger werden kann. Wahrscheinlich ja - aber ich WEISS es nicht. Davon hängt mein Lebensglück auch nicht ab.

    Wenn mein Freund und ich uns für die Familiengründung entscheiden, dann wird sich zeigen, ob es klappt oder nicht. Ich stehe da nicht unter Leistungsdruck und habe keine Erwartungen an mich und meinen Freund.

    Ich konnte mir schon immer gut vorstellen, kinderlos zu bleiben. Ich hatte auch Phasen, in denen ich die Vorstellung, schwanger zu sein und ein Kind zu gebären, absolut toll und erstrebenswert fand. Das wechselt. Einen heftigen Kinderwunsch hatte ich nie. Mal schauen, was kommt.

    In jedem Fall: Ohne passenden, geliebten Mann als Vater will ich nicht Mutter werden.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.