Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
?

Würdet ihr beim ersten date über eine rote Ampel gehen, wenn kein Auto kommt?

  1. Ich gehe wie selbstverständlich über eine rote Ampel, wenn kein Auto kommt.

    2 Stimme(n)
    9,5%
  2. Ich gehe nach ein paar Sekunden, mache aber eine Bemerkung sozusagen als Ausrede.

    2 Stimme(n)
    9,5%
  3. Ich warte ab was mein Datepartner tut und richte mich einfach nach ihm.

    7 Stimme(n)
    33,3%
  4. Ich warte brav bis die Ampel auf grün schaltet, selbst wenn mein Datepartner schon rübergeht.

    3 Stimme(n)
    14,3%
  5. Ich warte bis es grün wird und notfalls halte ich den Datepartner fest, wenn er rübergehen will.

    5 Stimme(n)
    23,8%
  6. Ich sage meinem Datepartner "Komm, lasst uns rübergehen, es kommt kein Auto!"

    2 Stimme(n)
    9,5%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    27 Dezember 2007
    #1

    Würdet ihr beim ersten Date über eine rote Ampel gehen, wenn kein Auto kommt?

    Beim ersten Mal möchte mal sich von der Schokoladenseite präsentieren. Oder nicht?

    Wenn ihr mit jemandem ein erstes Date habt und ihr dabei spazierengeht, würdet ihr über eine rote Ampel gehen, wenn gar kein Auto in Sicht ist? :cool1: Oder würdet ihr brav warten bis die Ampel auf grün schaltet, damit euer Datepartner sich keine falschen Gedanken macht?
     
  • simon1986
    simon1986 (32)
    Benutzer gesperrt
    6.909
    398
    2.200
    Verheiratet
    27 Dezember 2007
    #2
    Wenn weit und breit kein Kind zu schaut und kein Polizist), dann geh ich über die Strasse. Ich melde mich aber dann auch nicht an für Grün
     
  • SottoVoce
    SottoVoce (35)
    Sehr bekannt hier
    6.497
    183
    27
    Verheiratet
    27 Dezember 2007
    #3
    Ich hab nen Sohn. Ich hab aufgehört, über Rot zu gehen. :-p
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    27 Dezember 2007
    #4
    Aber dein Sohn wird eines Tages trotzdem über rot gehen und erst dann aufhören über rot zu gehen, wenn auch er ein Kind hat. :grin:
     
  • SottoVoce
    SottoVoce (35)
    Sehr bekannt hier
    6.497
    183
    27
    Verheiratet
    27 Dezember 2007
    #5
    Das kann er machen, wenn er alt genug ist, um abschätzen zu können, wie lang das Auto braucht, um an der Ampel zu sein. :zwinker: Dafür ist er noch ein bisschen klein... Außerdem wohnen wir in ner Großstadt. Es gibt durchaus Kreuzungen, die KANN man nur mit grüner Ampel überqueren. *g*
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    27 Dezember 2007
    #6
    Jetzt sind wir vom eigentlichen Thema abgekommen.
    Hier geht es darum ob ihr auf die Ampel achtet und insbesondere in Anwesenheit eures Datepartners. Er könnte sich ja ein Bild von euch machen: er/sie geht über eine rote Ampel :ratlos:
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.601
    298
    1.175
    nicht angegeben
    28 Dezember 2007
    #7
    Ich finde es unwahrscheinlich, dass ich beim ersten Date zu Fuß neben dem Mann durch eine Stadt laufe (hier im Ort gibt es gar keine Ampel), aber wenn, dann würde ich genauso bei Rot rübergehen wie sonst auch. Fußgängerampeln machen für mich nur dann Sinn, wenn Autos in Sicht sind. Sonst gehe ich trotzdem rüber.
     
  • Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.925
    133
    57
    Verheiratet
    28 Dezember 2007
    #8
    Ich warte immer bis die Ampel grün ist, auch wenn weit und breit kein Auto zu sehen ist. Sollte mein Datepartner ohne mich über die rote Ampel gehen wäre das schon der erste Streitpunkt zwischen uns. Ich kann das überhaupt nicht leiden, da ja Kinder in der Nähe sein könnten, die man vielleicht nicht sieht.
     
  • Klinchen
    Klinchen (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.155
    121
    1
    vergeben und glücklich
    28 Dezember 2007
    #9
    Bei uns gibts nicht mal Ampeln ...
    Ansonsten warte ich immer bis es grün wird. So eilig kann ich es gar nicht haben, um schon bei rot drüber zu gehen.
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    28 Dezember 2007
    #10
    Und kriegt der Datepartner einen Minuspunkt, wenn er sich anders verhält als ihr? Sei es über rot gehen oder warten.
     
  • Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.925
    133
    57
    Verheiratet
    28 Dezember 2007
    #11
    Für mich wäre das ein absoluter Minuspunkt.
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.601
    298
    1.175
    nicht angegeben
    28 Dezember 2007
    #12
    Ja, würde er 2 Minuten oder so vor einer roten Ampel warten, obwohl niemand in der Nähe ist, dann würde mich das nerven.
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.172
    vergeben und glücklich
    28 Dezember 2007
    #13
    Weiß ich nicht mehr, hab keine Dates.
    Ja, sofern keine leicht zu ähnlichen Handlungen verführbaren Wesen an der Ampel stehen :grin:.

    Was für falsche Gedanken?
    Ich würde mir keine "Ausrede" einfallen lassen müssen, um ihm zu zeigen, dass ich doch nicht "so schlimm" bin, da ich es nicht als schlimm ansehe, die Straße zu überqueren, auch wenn die Ampel rot zeigt. Wenn ich eh sehr viel Zeit habe, warte ich auch mal, und ich gehe dann, wenn die Situation wirklich klar und sicher ist - damit bin ich immer ganz gut klar gekommen. Ich werfe niemandem vor, der sich daran hält, nur bei grün zu gehen, ich missachte das Lichtzeichen ja auch nur als Fußgänger :engel:. Als Radfahrer habe ich das früher mal gemacht, das hab ich mir abgewöhnt. Wer warten will, möge das tun. Den sehe ich nicht als "bieder" an oder dergleichen, das wär doch genauso blöd, würde man mich wegen meines Fußgängerrotlichtverstoßes als rebellisch bezeichnen.

    Er bekäme keinen Minuspunkt, vielleicht denkt er ja etwas kompliziert und meint, ich wolle seine Gesetzestreue testen :-D, so dass er lieber wartet, um nicht als zu anpasserisch an die wilden Gewohnheiten seiner Datepartnerin zu gelten.

    Hier gibt es viele Fußgängerampeln, manche sind sehr sinnvoll und nötig, an vielen Stellen kann ich sehr gut selbst entscheiden, ob ich die Straße gefahrlos überqueren kann. Aber ich zwinge niemandem diese Eigenverantwortung auf. ;-)

    Wenn er mir deswegen einen Vortrag hielte, fänd ich das schon etwas übertrieben.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.