Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
?

Würdet ihr eurem Arbeitgeber eure sexuelle Orientierung verraten?

  1. Ich erzähle relativ bald jedem über meinen Partner und somit kennt jeder meine sex. Orientierung.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. Wenn mein Chef mich danach fragt, sage ich lediglich ob ich ledig oder verheiratet bin. Mehr nicht.

    4 Stimme(n)
    22,2%
  3. Ich hätte eigentlich kein Problem damit meinem Chef zu sagen, dass ich hetero, schwul oder bi bin.

    1 Stimme(n)
    5,6%
  4. Ich würde meine sexuelle Orientierung generell geheim halten, weil ich Beruf und Privatleben trenne.

    3 Stimme(n)
    16,7%
  5. Wenn ich schwul bin, würde ich es geheimhalten. Wenn ich hetero bin, würde ich es sagen.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  6. Wenn ich mich gut mit meinem Chef verstehe, wird er es erfahren. Ansonsten nicht.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  7. Ich würde meine sexuelle Orientierung nicht verstecken, aber extra sagen ist völlig überflüssig.

    10 Stimme(n)
    55,6%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    4 Oktober 2007
    #1

    Würdet ihr eurem Arbeitgeber eure sexuelle Orientierung verraten?

    Bei Vorstellungsgesprächen ist es eigentlich verboten einem Bewerber nach dessen sexueller Orientierung zu fragen :kopfschue
    Aber abgesehen davon ob das nun erlaubt ist oder nicht, würdet ihr generell eurem Arbeitgeber eure sexuelle Orientierung verraten? Oder einen Hehl daraus machen? Klar, niemand geht hin und sagt, hey Chef, ich wollte Ihnen sagen, dass ich hetero bin und das sei auch gut so. :eek:
    Aber ob ihr das aus irgendwelchen Gründen verstecken würdet?
     
  • Lilii
    Verbringt hier viel Zeit
    116
    101
    0
    Verliebt
    5 Oktober 2007
    #2
    Ich denke mal, ich würde es nicht tun.
    Wenn er danach fragen würde, denke ich, würde er eine Antwort wie "Ich weiß grade nicht, was das mit dieser Stelle zu tun hat" sagen und fertig. Habe schon gehört, dass es viele machen, um zu schauen, wie man auf sowas reagiert. Also ob man das Selbstbewusstsein hat, dem Chef oder auch anderen Personen die eigene Meinung oder was auch immer direkt ins Gesicht zu sagen, ohne lange drumherum zu quatschen.
     
  • KillPhil78
    Gast
    0
    5 Oktober 2007
    #3
    Es geht absolut niemanden etwas an welche sexuelle Orientierung ich habe! :mad: :kopfschue
     
  • User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    9.295
    398
    4.550
    Verliebt
    5 Oktober 2007
    #4
    Das interessiert überhaupt niemanden.:ratlos:
    (Ausser Theresamaus.:grin::zwinker: )
     
  • das-schatzili
    0
    5 Oktober 2007
    #5
    so weit kommt's noch!!!???:mad:
     
  • C++
    C++
    Gast
    0
    5 Oktober 2007
    #6
    Wenn mich mein evtl. zukünftiger Chef so etwas fragen würde, würde ich dir Arbeitsstelle nicht mal mehr annehmen... Solche Fragen in einem Bewerbungsgespräch sind unverschämt.
     
  • americangirl
    0
    5 Oktober 2007
    #7
    Das fragt sowiso niemand! Wiso auch? Ich meine, was hat das mit dem zukunftig auszuübender Job zu tun??? Aber wenn man mich sowas fragt, würd ich hinausgehen. Hab genug gute Qualifikationen und finde sowiso irgendwo was anderes.
     
  • Arashi
    Arashi (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    352
    101
    0
    vergeben und glücklich
    5 Oktober 2007
    #8
    Wenn ich in einigen Jahren (vielleicht? hoffentlich?) mal in den Genuss von höheren Positionen komme und auch zu Geschäftsessen mit Begleitung eingeladen bin, würde ich vorher mal das Gespräch mit ihm suchen.
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    5 Oktober 2007
    #9
    ich sage darüber nichts, aber es kommt nach ner zeit eh raus, weil ich ja ab und zu von meinem freund rede.
     
  • brainforce
    brainforce (35)
    Beiträge füllen Bücher
    5.447
    248
    568
    nicht angegeben
    5 Oktober 2007
    #10
    Wenn ich wüsste ich würde davon profitieren wenn er es weiß - dann würde ich es auch sagen - dadurch ändert sich ja nichts an meiner Einstellung.
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    7 Oktober 2007
    #11
    Meistens fragen die Chefs ja nicht nach der sexuellen Orientierung. Sondern viel direkter ob wir (Mädels) einen Freund haben und so, nicht beim Vorstellungsgespräch, sondern beim Plaudern. Man kann natürlich den Mund halten, aber meistens sagt man doch etwas.
     
  • User 38570
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.465
    348
    2.476
    in einer Beziehung
    7 Oktober 2007
    #12
    Nun, ich habe da noch nie einen Hehl draus gemacht und dann gesagt, dass ich keine Freundin sondern einen Freund / Lebenspartner oder was auch immer habe. Dran stören tut sich doch da heute niemand mehr, vielleicht ein kurzer erstaunter Blick und dann ist die Sache gegessen.

    Ich bin auch der Typ, der Beruf und Privat strikt trennt, geht auch gar nicht anders, da mein Partner im gleichen Unternehmen arbeitet. Aber die Frage, ob nun jemand Freund oder Freundin hat und dies aus reinem Interesse gefragt wird, finde ich jetzt nicht besonders intim.
     
  • dubAUT
    dubAUT (34)
    kurz vor Sperre
    520
    0
    2
    Single
    7 Oktober 2007
    #13
    Ich kann mir kaum vorstellen, dass sich mein Chef für meine sexuelle Orientierung interessieren würde.

    #Hannes#
     
  • User 34612
    User 34612 (37)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.490
    398
    4.177
    vergeben und glücklich
    7 Oktober 2007
    #14
    Ich würd das niemals vor mir hertragen.
    Bei der Arbeit wissen die Kollegen, dass ich einen Freund habe und Punkt.
    Wenn mich mein Chef irgendwann mal direkt fragen sollte, was er nicht tun wird, dann würde ich ihm das wohl sagen. Hab ja nix zu verstecken. Aber so? Nein.
     
  • capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.824
    298
    1.140
    Verheiratet
    8 Oktober 2007
    #15
    Wenn er mich danach fragt, werd ich ihm antworten. Wenn es zu intim ist werd ich ihm keine Antworten geben.
     
  • User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.657
    248
    780
    nicht angegeben
    8 Oktober 2007
    #16
    Die Frage danach würde ich nicht beantworten. Es sei denn, sie ergibt irgendwelchen Sinn in einem Gespräch in der Mittagspause oder sowas.

    Geheimhalten würde ich es nicht. Es kommt bestimmt mal vor, dass man in Gegenwart des Chefs sagt "Mein Freund und ich haben am Wochenende..... ......... unternommen" oder sowas. Wäre ich mit einer Frau liiert, würde ich das genauso erwähnen. Also, wenn die Situation so ist.
     
  • roli123
    roli123 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    350
    103
    3
    offene Beziehung
    8 Oktober 2007
    #17
    Ich habe meiner Chefin (ca. 45) alles über meine sexuellen Vorlieben und Neigungen erzählt als sie mich danach fragte. Als sie mich dann auch noch fragte, wie groß mein Penis ist, habe ich ihr dass natürlich auch gesagt. Fünf Minuten später habe ich sie dann gevögelt.
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    8 Oktober 2007
    #18
    :eek:
     
  • User 38570
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.465
    348
    2.476
    in einer Beziehung
    8 Oktober 2007
    #19
    Off-Topic:
    Irgendwie arbeite ich wohl in der verkehrten Branche... :grin:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste