Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
?

Würdet ihr euren Kindern zuliebe sie relativ früh auf die Welt setzen?

  1. bin w: Ja, lieber zu früh als zu spät.

    5 Stimme(n)
    55,6%
  2. bin w: Ich kann ja nix dafür, wenn ich sterbe, bevor meine Kinder berufstätig werden.

    1 Stimme(n)
    11,1%
  3. bin w: Wichtig ist nur, dass ich jung genug bin. Mein Mann kann ruhig alt sein.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. bin w: Nein, lieber zu spät als zu früh.

    2 Stimme(n)
    22,2%
  5. bin m: Ja, lieber zu früh als zu spät.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  6. bin m: Ich kann ja nix dafür, wenn ich sterbe, bevor meine Kinder berufstätig werden.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  7. bin m: Wichtig ist nur, dass meine Frau jung ist. Ich kann ruhig alt sein.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  8. bin m: Nein, lieber zu spät als zu früh.

    1 Stimme(n)
    11,1%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    27 Dezember 2008
    #1

    Würdet ihr euren Kindern zuliebe sie relativ früh auf die Welt setzen?

    Es ist nicht schön, wenn Eltern alt werden und schon sterben, wenn Kinder noch nicht einmal erwachsen sind. Das könnte leicht passieren, wenn man erst mit 50 oder noch später so Kinder kriegt.:cry: Würdet ihr euren Kindern zuliebe lieber zu früh als zu spät Kinder zeugen, evtl. schon Anfang der Zwanziger wenn man noch keinen Beruf hat? Oder riskiert ihr lieber, dass ihr sterbt bevor eure Kinder berufstätig werden?
     
  • User 44981
    User 44981 (31)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.362
    348
    2.233
    Single
    27 Dezember 2008
    #2
    Ich möchte Kinder haben, sobald die finanziellen und materiellen Rahmenbedingungen dafür ausreichend sind - und das wird hoffentlich früh genug der Fall sein.
    Und ich möchte definitiv kein alter Vater sein. Älter als 35 möchte ich nicht sein, wenn ich Vater werde... (absolute Obergrenze wären wohl 40, aber eigentlich finde ich das schon zu alt)

    Das größere Problem ist wohl eher, ob die gesellschaftlichen und politischen Rahmenbedingungen so sind, dass ich es verantworten kann, ein Kind in die Welt zu setzen - und das wird wohl leider in Deutschland nicht der Fall sein, so dass ich erst mal noch auswandern muss, was meinen "Zeitplan" erheblich durcheinanderwerfen könnte.
     
  • Mìa Culpa
    Gast
    0
    27 Dezember 2008
    #3
    ....
     
  • glashaus
    Gast
    0
    27 Dezember 2008
    #4
    Also ich setze meine Kinder ihretwegen zuliebe erst später auf die Welt. Ich will mich erst selbst austoben, die Grundlagen schaffen und mich für Kinder bereit fühlen. Das ist eben nicht mit Anfang 20 so gewesen und dauert vermutlich auch noch ein paar Jahre.
     
  • Arashi
    Arashi (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    352
    101
    0
    vergeben und glücklich
    27 Dezember 2008
    #5
    das kann ich genauso unterschreiben. Ich weiß, dass ich noch viel erleben will, bevor ich "sesshaft" werden will und kann. Will nicht irgendwann den Eindruck haben "ich habe viel verpasst, nur weil ich früh die Kinder in die Welt setzten musste". Die meisten in meinem Alter, die noch glücklich verheiratete eltern haben, sind die mit den älteren Eltern. Außerdem sollte natürlich das finanzielle gesichert sein.
     
  • Guzi
    Verbringt hier viel Zeit
    696
    113
    26
    nicht angegeben
    27 Dezember 2008
    #6
    Wenn alles funktioniert wie geplant, dann werd ich meine Kinder vor 30 bekommen. Noch 2 Jahre Studium, dann hoffentlich gleich Job und man kann sich dann um Kinder Gedanken machen. Den Mann hab ich ja schon dafür, brauchen wir also nur noch die Grundlagen.:cool1:
     
  • Octagon
    Octagon (32)
    Benutzer gesperrt
    25
    0
    0
    nicht angegeben
    27 Dezember 2008
    #7
    wenn ich kinder wollen würde (wo ich erst ma wieder in die Situation und Lebenslage für kommen müsste) dann würd ichs wahrscheinlich schon etwas früher haben wollen um selbst auch noch Fit sein zu können und mitn Sohn auf Tour gehen zu können, Fußball spielen zu können und ihm einfach noch nicht zu peinlich zu sein in dem man schon am Stock gehen muss oder ähnliches. Ich will selbst noch vieles mit den Kindern erleben können. Daher denke ich das 40 die Grenze wäre. Gut wärs so mit 30 oder Ende 20 rum. Sh!t das wird ja langsam knapp? Naja noch gute 10 Jahre würd ich sagen xD :engel: guuut so :smile2: Man lebt nur einmal.
     
  • Sheilyn
    Sheilyn (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.817
    123
    11
    Verheiratet
    27 Dezember 2008
    #8
    ja klar.

    aber auch meinetwegen!

    ich möchte doch was von meinen kindern und grosskindern, evt sogar urgrosskindern mit bekommen!!!

    familie geht bei mir über alles.
     
  • Numina
    Numina (31)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    27 Dezember 2008
    #9
    Nö. Ich hab das von meinem Kinderwunsch abhängig gemacht, nicht von meinem Alter.
    Finde es allerdings wichtig dass es weder ZU früh noch ZU spät ist.
    Zwischen 20 und 35 hätt ich mir grundsätzlich vorstellen können.
     
  • User 44981
    User 44981 (31)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.362
    348
    2.233
    Single
    27 Dezember 2008
    #10
    Ganz ehrlich: Ich weiß es nicht.
    Ich kann es mir überhaupt nicht vorstellen, ein alter Vater zu sein. - Aber genau so wenig kann ich es mir vorstellen, überhaupt keine Kinder zu haben.

    Ich hoffe, nicht in eine solche Situation zu kommen und wenn doch, kann ich es dann immer noch entscheiden.
     
  • User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.103
    168
    441
    nicht angegeben
    27 Dezember 2008
    #11
    Ich würde sie ihnen zuliebe lieber spät in die Welt setzen, da ich im Moment (unabhängig von einem seit Jahren bestehenden Babysehnen) dem Kind nicht alles mitgeben könnte, was ich gerne würde. Hat schon seinen Grund, wieso man Erfahrungen macht und dazu lernt mit der Zeit. Ich lebe gerade im Ausland und möchte noch ein Jahr dranhängen, anschließend studieren und außerdem wäre eine länger bestehende Beziehung Voraussetzung. Joa, dauert wohl noch eine Weile, aber alles andere wäre einfach dämlich. Allerdings habe ich keine Ahnung, wie ich die Zeit bis dahin überstehen soll :-D. Ich bekomme es also dem Kind zuliebe später, als ich eigentlich wollte.
    Achja, kurz vor 40 und/oder den Wechseljahren lösen sich all diese Überlegungen auf, denn wenn ich bis dahin kein Kind habe, sind mir die Umstände egal :-P
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste