Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    25 September 2009
    #1

    Würdet ihr jemandem ein Handy leihen?

    Wenn jemand aus eurer Umgebung (Familienmitglieder, Freunde, Bekannte, Kollegen usw.) zu euch kommt und fragt, ob ihr ihm euer Handy für ein paar Tagen leihen könnt, weil sein altes gerade kaputtgegangen sei, würdet ihr euer Handy leihen?
     
  • unskill3d
    unskill3d (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    188
    43
    7
    Single
    25 September 2009
    #2
    nö...... ich brauch meins selber
     
  • Pink Bunny
    Pink Bunny (28)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.484
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    25 September 2009
    #3
    nö. mache ich prinzipiell nicht.
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.162
    vergeben und glücklich
    25 September 2009
    #4
    Ich denke, den meisten Menschen wär mein Handy zu alt, um sich ausgerechnet meins leihen zu wollen. Es ist inzwischen sieben Jahre alt, immer noch mit dem ersten Akku - das merkt man inzwischen. Wirklich lange Gespräche könnte man damit nicht mehr führen, mach ich aber eh nicht. Allerdings mag ich mein Siemens ME45 sehr gern, schön robust, mit den nötigen Basisfunktionen ohne Schnickschnack.

    Ggf. riete ich demjenigen eh, es doch einfach mal einige Tage ohne Mobiltelefon zu probieren - gibt eine unglaubliche Freiheit. :zwinker:

    Generell könnte ich mir durchaus vorstellen, mein Telefon zu verleihen, wenn ich denjenigen gut kenne und weiß, dass er zuverlässig mit dem Gerät umgeht und gut darauf aufpasst.

    Ich kann insgesamt gut ohne Mobiltelefon leben, allerdings ist es in manchen Situationen sehr praktisch. Deswegen hab ich auch eins.
     
  • User 76250
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.193
    348
    3.050
    Single
    26 September 2009
    #5
    Ich habe ein zeitweilig entbehrliches Ersatzhandy, das ich kurzfristig an vertrauenswürdige Menschen (Freundin, Familie) verleihen könnte und würde.
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    27 September 2009
    #6
    nein. für ein paar minuten zum telefonieren ok, aber nicht länger.
     
  • klatschmohn
    Meistens hier zu finden
    1.588
    133
    75
    Single
    27 September 2009
    #7
    Ich benutze mein uraltes Nokia auch als Wecker..von daher eher schlecht. Ansonsten wenn es ein guter Freund ist jederzeit...
     
  • User 67627
    User 67627 (48)
    Sehr bekannt hier
    3.265
    168
    466
    vergeben und glücklich
    27 September 2009
    #8
    ich würde verschlafen und wäre zeitlos, wenn ich mein handy nicht hätte.... von daher: nein :zwinker:
     
  • User 12616
    User 12616 (29)
    Sehr bekannt hier
    5.457
    198
    140
    nicht angegeben
    28 September 2009
    #9
    Ich bin auf mein Handy angewiesen, da ich zum Beispiel keinen Festnetzanschluss mehr habe. Insofern eher schlecht. Ein altes Zweithandy liegt hier aber noch rum, welches ich jederzeit verleihe.

    Auch habe ich mein Handy schon desöfteren für einen Abend (wenn mal bei Freunden der Akku leer wurde und dringende Anrufe zu erwarten sind) in "fremde" Hände gegeben. Damit habe ich kein Problem.
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.391
    898
    9.210
    Verliebt
    28 September 2009
    #10
    Ganz genau.
    Ich hab kein Festnetztelefon, könnte ohne Handy also null telefonieren bzw. wäre überhaupt nicht erreichbar.

    Ich könnte demjenigen aber mein altes Handy anbieten. Das funktioniert noch einwandfrei, er/sie müsste nur eine SIM-Karte einlegen.
     
  • VelvetBird
    Gast
    0
    28 September 2009
    #11
    Ich habe mehrere alte Handys, die leihe ich einem Freund oder einem guten (!) Bekannten auch gerne aus, sofern er oder sie eine eigene SIM-Karte hat. Die würde ich nicht verleihen.
     
  • ViolaAnn
    ViolaAnn (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    964
    113
    67
    Verheiratet
    28 September 2009
    #12
    Mein handy ist mir und bleibt bei mir.
    Ich brauche mein Handy! Ohne komm ich nicht mehr aus.
    Außerdem wären dann Zug oder Busfahrten ohne handy nicht auszuhalten! Ich brauche Musik!

    Mein Sony Ericsson gebe ich demnach nicht her.

    LG ViolaAnn
     
  • User 46728
    Beiträge füllen Bücher
    5.231
    248
    684
    vergeben und glücklich
    28 September 2009
    #13
    Mein Handy nicht, ohne Handy geh ich nicht aus dem Haus.
    Aber mein altes Handy gern. Aber da is keine Karte drin, die müsste derjenige selbst auftreiben.
     
  • donmartin
    Gast
    1.903
    28 September 2009
    #14
    Auf meinem "guten" ist nie Guthaben, weiss garnicht wie das funktioniert....Das uralte was ich habe funktioniert,
    aber das ist nur für notfälle für sms oder telefonieren (tochter/vater/freundin)....ne das geb ich nicht aus der Hand
     
  • PrincessPebbie
    Sorgt für Gesprächsstoff
    42
    33
    1
    Verlobt
    28 September 2009
    #15
    Erste!!!!
    Ja ich würde es machen.Da ich nicht sooo auf mein Handy angewiesen bin.Wenn mich jemand erreichen will hab ich immer noch Festnetzt oder man erreicht mich über die Handynummer meines Freundes.Für mich wäre es kein Problem mein Handy,an einem Menschen den ich vertraue für ein paar Tage zu verleihen!
     
  • munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.982
    598
    10.512
    nicht angegeben
    28 September 2009
    #16
    Ganz sicher nicht, weil das in meinen Augen meist nur "Schnorrer" machen, zu denen ich keinen näheren Bezug habe und die sich einfach nur Geld sparen möchten, aber andere könnten eventuell eines von mir geschenkt bekommen, denn ich habe noch einige alte Handys zu Hause herumliegen.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste