Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • RoadDogg
    Gast
    0
    3 Dezember 2003
    #61
    So n quatsch drachenherz.
    Scheiss egal ob sie es wissen wollte oder nicht, jemand muss ihr doch sagen das ihr typ n arschloch is!
    Das ist ein aufklärungsforum, man geht hier hin um hilfe zu bekommen, nicht um stupide fragen stupide beantwortet zu bekommen! Sollen wir ihr also sagen wie sie das würgen in den griff bekommt und kein wort darüber verlieren das sie sich nicht so erniedrigen sollte etc. etc. ??? das glaubst du doch selbst nich !
     
  • drachenherz
    Verbringt hier viel Zeit
    370
    101
    0
    vergeben und glücklich
    3 Dezember 2003
    #62
    sie scheint mit ihrer situtation doch weitgehend einverstanden zu sein. wenn sie sich unwohl fühlen sollte, hätte sie sich dazu bestimmt ausführlicher geäußert
     
  • Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.748
    121
    1
    vergeben und glücklich
    3 Dezember 2003
    #63
    Beweis genug? *gg*
    Nein, mal Spaß beiseite ... dieses Phänomen is leider nur allzu weit verbreitet, meistens bei unseren jüngeren Mitfrauen.
    Etwas passt einem nicht, zb wie sich der Partner beim Sex verhält. Gut, wenn man was dagegen sagt eher kleinlaut, weil man einfach nicht anecken möchte, aus Angst dann der Spielverderber zu sein (und den Partner auf kurz oder lang zu verlieren). Also beißt man lieber in den sauren Apfel, redet sich selbst ein, dass mans ja selbst auch will und hofft dann, damit besser zurecht zu kommen. Und genau das lese ich heraus, tut mir leid. Und genau diese Einstellung finde ich eben net richtig ... aber leider kann man sich bei solchen Dingen auch den Mund fusselig reden, weils die betroffenen Personen eh nicht wahrhaben wollen. Man muß es leider selbst lernen, dass diese Taktik net lange funktionieren wird. Aber ich nehme mir in solchen Fällen heraus, das technische Problem nicht anzusprechen oder zu lösen - da das kleinste Problem dieser Partnerschaft wohl die Technik beim Blasen ist (...)
     
  • Meisje
    Gast
    0
    4 Dezember 2003
    #64
    @ drachenherz: sie scheint mit irher Situation weitgehend einverstanden zu sein?

    Schau mal auf ihr Profil, da steht: Vergeben und unglücklich. Leider kann ich dazu nur sagen : Selbst schuld! Stimme teufelsbraut voll und ganz zu.
     
  • metalcradle
    Verbringt hier viel Zeit
    235
    101
    0
    nicht angegeben
    9 Dezember 2003
    #65
    Also ich kann dir einen "heißen" Tipp geben!!!

    Das nächste mal wenn er meint er müsste deinen Hals durchficken, wie es ihm zu liebe ist und danach darf er sich noch aufgeilen wie du dich abkotzt, hmm. BEISS ihm in den Schwanz bis ER kotzen muss, dann weiss er mal wie es sich für dich jedes mal anfühlt!!

    Hey sorry ich liebe meinen Schatz und könnt ihr das nie antun, erst recht nicht wenn sie sich übergeben müsste und "richtig" stossen samal was hat er davon??

    Nimm deinen Mund mal für andere Dinge und rede mit ihm darüber!!
     
  • Hexe25
    Hexe25 (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.115
    121
    1
    in einer Beziehung
    9 Dezember 2003
    #66

    Manche Männer scheinen ja gerade darauf zu stehen richtig zustoßen zu können..... aber beim Brechen hört für mich der Spass auch auf.
     
  • metalcradle
    Verbringt hier viel Zeit
    235
    101
    0
    nicht angegeben
    12 Dezember 2003
    #67
    Also liebe Hexe ich versteh dein Aussage nich ganz? "manche" männer scheinen drauf zu stehen .... ja das ist mir klar, aber stoßen in den Mund? bei meiner Freundin? den Mensch den Ich Liebe? Bis SIE kotzen muss? Nein Danke, zu dieser egoistischen Sorte von Männern gehöre ich nich! beim Brechen (meiner Freundin) hört es aufjedenfall auf, schon dann wenn ich merke das sie würgen muss, was absolut nicht mit anal vergleichbar wäre, da anal trainierbar ist aber doch nicht der Rachen!! Wobei ich sagen muss das auch analverkehr nich jedem sein Ding is!

    Also ich stimme dir zu beim Brechen hörts auf und wenn ich in dieser Situation wäre würde ich mich ernst fragen, ob es meinem Partner gefällt wenn ich mich übergeben muss, sowas soll es ja geben ??!!
     
  • RoadDogg
    Gast
    0
    12 Dezember 2003
    #68
    hä?
    was gibts n da nich zu verstehen ??? manche stehen halt drauf!
     
  • Ludo
    Verbringt hier viel Zeit
    30
    91
    0
    Single
    12 Dezember 2003
    #69
    Hi, Jasi,
    jag den Idioten zum Teufel! Er denkt nur an seinen Spass und nicht an Dich.
    Das macht doch den Wert einer Beziehung aus, dass man immer berücksichtigt,
    was der/die Andere gern mag.
    Grüss Dich! Ludo
     
  • Nyarlathotep
    0
    12 Dezember 2003
    #70
    Ach, das wird doch viel zu kompliziert gemacht...
    Ist es nicht so, dass man mit der richtigen Erfahrung alles zu lernen beginnt?
    Die Technik kommt mit der Zeit, das heißt man sollte langsam steigern...
    Wenn er zu sehr abdriftet dabei und nicht langsam steigert, dann spuck ihm einfach ins Gesicht, sobald es dich würgt...
    Das ist auch eigentlich viel leichter, als an ihm das so sehr verehrte Bananenexperiment auszuüben...
    Naja mir fällt dazu nichts mehr weiter ein...jedem das seine :angryfire
    ^^
     
  • Hexe25
    Hexe25 (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.115
    121
    1
    in einer Beziehung
    12 Dezember 2003
    #71

    Ich bin der gleichen Meinung wie du, dass ich das nicht gut finde, wenn sie brechen muss oder wenn der PArtner das in Kauf nimmt, dass sie brechen muss.

    Aber trotzdem gibt es Männer die darauf stehen, das ist wohl so! Das heit nicht, dass ich das toleriere!
    Und was hattest du daran nicht verstanden?
     
  • MrMister
    Gast
    0
    23 Dezember 2003
    #72
    Ich muss Goldi (metalcradle) rechtgeben, vorallem kann ichs mir nich vorstellen, nichma bei einer strassen nutte,
    sie so zu stossen das sie fast reiert, wo is da die liebe?
    Das steigert bei mir nichma das lustgefühl!
    Und das braucht man denk ich ma, zumindest ist es bei mir so!
    Wenn dein Freund das weiter macht dann würde ich mir echt überlegen noch weiter
    mit ihm zusammen zu sein, das ist echt widerlich
     
  • face to face
    0
    24 Dezember 2003
    #73
    indirekte Misshandlung

    sweet-jasi

    Also eigentlich sollte dir nach dieser Resonanz an Antworten eine ganz andere (ungestellte) Frage beantwortbar gemacht werden, die ist glaub ich weit aus wichtiger, als die, die du hier stellst.

    Sprich: es ist nicht so wichtig zu erfahren, wie du den Würgereiz überwinden könntest, es ist viel wichtiger zu erfahren, wie man die eigene Naivität (die du leider leider hast) am besten einsieht und beseitigt.

    Wie alt du bist, hast du uns noch immer nicht verraten und wie alt dein angeblicher Freund sein soll auch nicht.

    Ich muss dir ehrlich sagen, wenn ich irgend ein Problem habe, dass ich ins Forum zu schreiben anfange, muss es mir sehr am Herzen liegen, von daher schätze ich dich nicht viel anders ein, denn immerhin verträgst du wie man sieht weit aus mehr, als andere Leute hier.
    Es kann gar nicht "nicht so schlimm" sein für dich, lern es zu akzeptieren, stehe doch mal zu dir und nicht zu der Meinung deines Freundes!

    Es muss dein erster Freund sein mit sexuellen Erfahrungen und hier schreibt jede Menge Leute mit mind. 1, 2, 3 und mehr Erfahrungen.
    Du solltest dich auf diesem Gebiet besser durchsetzen, sonst wirst du immer ein Problem im sexuellen Bereich haben und womöglich immer einen psychischen Schaden davon tragen, den du in dir unbewusst immer zu verdrängen wirst, das kann heikle Nachfolgen mit sich bringen und das solltest du dir überlegen.

    Wenn du nichts änderst, wird er es auch nicht tun, warte nur nicht darauf, dass er sagt, ok jetzt ists genug, wenn er es denn jetzt schon nicht macht. Wenn ein Mann das mehr als einmal macht ist bereits abzusehen, dass er ein Typ ist, der es auch beim dritten und vierten Mal macht, das wird sich nie ändern!! Es sei denn du änderst es und wehrst dich!

    Ich kann mich den Vorrednern nur anschließen und bin derselbigen Meinung, dass diese Art von Sex nichts mit der eigentlichen Liebe zu tun hat und schon deshalb verpasst du was, du verpasst wirklich was.

    Ich drück dir die Daumen, dass du zur Einsicht findest.
    Tschö.
     
  • Miezerl
    Gast
    0
    24 Dezember 2003
    #74
    ich versteh ehrlich nicht wie man so rücksichtlos sein kann und trotzdem noch von seiner freundin verlangt oral verkehr bei ihr zu führen wenn sie fast nen brechreiz bekommt..Das selbe Problem hab ich bei meinen freund..nur bei seinen besten Stück ist das Problem das er nicht gerade klein ist..
    und ehrlich gesagt kann man das auch dann tun wenn man nur die eichel mit den mund liebkost schließlich ist da der mann man empfindlichsten ,er muss also nicht dir in den mund ficken nur um seinen spaß zu haben wie wär es mal mit dem?vielleicht hast du ja bei dem weniger brechreiz..ich kann den rat von einen user nur schwer glauben das wenn man ihn bis zum anschlag einführt das man keinen brechreiz haben soll..vielleicht klappt das bei einigen frauen bei mir würde es wahrschienlich auch übelkeit verursachen..
    ich krieg allein schon von einen stäbchen im mund auf zunge drauf liegend brechreiz wenn der arzt zu brutal damit drauf drückt deswegen kann ich es mir schwer vorstellen das das klappen soll, und ist bei mir auch ein grund wieso ich selten oral verkehr mach was hab ich davon wenn es sowieso nicht richtig klappt?mein freund würde nie dann sagen ok mach weiter, sondern auch aufhören lassen was haben beide Partner bitte davon wenns den einen beim sex nicht gut geht?find so eine einstellung egositisch..Er ist sonst ein traumprinz?wäre er einer dann würd er auch im bett auf deine Bedürnisse rücksicht nehmen!!! :angryfire
     
  • fr210262
    Verbringt hier viel Zeit
    182
    101
    0
    Single
    25 Dezember 2003
    #75
    sein lassen

    Hab leider nicht alle Beiträge oben gelesen, aber was mir bei Deiner Frage nur spontan einfällt: sehr zärtlich klingt die Technik Deines Freundes ja nicht. Das ist superbilliger Porno-Style, Demütigung pur. Ehrlichgesagt verstehe ich nicht ganz, daß Du auch noch den Ehrgeiz entwickelst, es zur völligen Beherrschung zu bringen. Auch bei Sex muß es irgendwo Grenzen geben, und wo man die Grenze zieht, muß man gemeinsam und einverständlich festlegen.
     
  • RoadDogg
    Gast
    0
    25 Dezember 2003
    #76
    dieses topic is echt hart wenn man bedenkt das jasi höchstwahrscheinlich ein fake is ...
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    25 Dezember 2003
    #77
    Ich bete darum, dass Du recht hast !!!
    Denn ansonsten wird sie sich bald darüber Gedanken machen "Wie stelle ich mich auf dem Straßenstrich am besten an, um meinem "Schatzi" das meiste Geld zu bringen"
    Brrrr .... ich könnte kotzen, wenn ich sowas lesen muss :angryfire :angryfire
    Und das schlimme daran ist, dass es jetzt Frauen gibt, die meinen, dass es wirklich solche kranken Typen gibt, die das als "Liebe" bezeichnen ...
    Lieber Gott, lass es ein fake sein !!!
     
  • hasque
    Verbringt hier viel Zeit
    8
    86
    0
    nicht angegeben
    10 Juni 2004
    #78
    Zunächst mal schließe ich mich vielen Leuten oben an...

    Du musst nichts tun was du nicht willst. Was nicht geht, geht nicht.
    Und wenn er dich zwingen will schieß ihn ab! (Verbal natürlich)

    Aber: *fg* Ic würde mal gerne erleben wie das ist wenn Sich eine Frau beim OV übergibt, aber weitermacht bis zum Sch(l)uß! (freiwillig natrürlich).
     
  • User 505
    Team-Alumni
    4.745
    348
    2.824
    Verheiratet
    10 Juni 2004
    #79
    Ich hoffe für dich, du hast den Beitrag geschrieben, BEVOR du meine PN gelesen hast..
     
  • User 1539
    Sehr bekannt hier
    6.872
    173
    4
    Verheiratet
    10 Juni 2004
    #80
    DAS hoffe ich auch :smile:

    Juvia
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.