Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Maddrax
    Maddrax (28)
    Benutzer gesperrt
    81
    0
    1
    offene Beziehung
    11 Juni 2010
    #1

    @w: Hat euch schonmal eine Ameise in die Mumu gebissen?

    Ja, klingt erstmal albern, weißich...

    Aber mir ist kürzlich beim Zelten eine Ameise in die Unterhose gekrabbelt und hat mich gebissen. Wenigsten nicht in Eichel/Vorhaut, sondern nur "Nähe Schambein". Unangenehm war es trotzdem.

    Also Mädels: Schonmal "da unten" gebissen worden? Wo? Äußere oder innere Lippen? Oder die Klit? :eek: Hat es sehr weh getan? Was habt ihr gemacht? Hat es jemand mitbekommen?

    Oder haltet ihr euch alle nur dort auf, wo es keine kleinen bissigen Krabbeltiere gibt? :smile:
     
  • VelvetBird
    Gast
    0
    11 Juni 2010
    #2
    Off-Topic:
    Warum sollen nur Frauen antworten? :hmm:

    Nein, ist mir nie passiert.
     
  • User 42876
    Meistens hier zu finden
    391
    148
    368
    nicht angegeben
    11 Juni 2010
    #3
    Off-Topic:
    WTF? ist T-Maus verhindert und du bist die Vertretung?
     
  • kinkyvanilla
    0
    11 Juni 2010
    #4
    Ähm, Nein? :grin:
     
  • VelvetBird
    Gast
    0
    11 Juni 2010
    #5
    Off-Topic:
    :grin: :grin: :grin:
    Ich hab auch erst gedacht, es sei eine Umfrage von ihr *g*.
     
  • User 85918
    Meistens hier zu finden
    1.329
    148
    90
    nicht angegeben
    11 Juni 2010
    #6
    :ROFLMAO: nein
     
  • Candy_Girl
    Candy_Girl (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    3
    26
    0
    Single
    11 Juni 2010
    #7
    Nein
     
  • User 46910
    Meistens hier zu finden
    1.015
    133
    43
    vergeben und glücklich
    11 Juni 2010
    #8
    Nein, obwohl ich schon oft zelten war.
     
  • User 95143
    Meistens hier zu finden
    898
    148
    459
    vergeben und glücklich
    11 Juni 2010
    #9
    Nein, aber sie haben eine Vorliebe für meinen Rücken entwickelt. :geknickt:
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.370
    898
    9.205
    Verliebt
    11 Juni 2010
    #10
    Nein.
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    11 Juni 2010
    #11
    Nö..
     
  • MsThreepwood
    2.424
    11 Juni 2010
    #12
    Nö, ich kann selbst beim Zelten Ameisen ganz gut aus den Weg gehen :grin:
     
  • ProxySurfer
    Beiträge füllen Bücher
    5.038
    248
    673
    Single
    11 Juni 2010
    #13
    @ Maddrax: Warum ist deine Frage nur an Frauen gerichtet???
     
  • User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.657
    248
    780
    nicht angegeben
    12 Juni 2010
    #14
    x
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
  • BrooklynBridge
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    6.235
    598
    5.760
    nicht angegeben
    12 Juni 2010
    #15
    Off-Topic:
    dito :grin:
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    12 Juni 2010
    #16
    :ROFLMAO:
     
  • donmartin
    Gast
    1.903
    12 Juni 2010
    #17
    Off-Topic:
    Weil ich (Männer keinen "MuMu" haben? .....(MuMu ist die Abk. für Muttermund.....) :grin:

    Komische Frage......
     
  • many--
    many-- (33)
    Beiträge füllen Bücher
    3.058
    248
    1.378
    Verheiratet
    12 Juni 2010
    #18
    Off-Topic:
    Hm... die tropische Mumuameise, ein besonders heimtückischer Vertreter der Hautflügler, klettert mit Vorliebe des Nächtens die Hängematten ahnungsloser Urwaldforscherinnen hinauf, hinein in ihre Safarihöschen, und beißt ihnen kräftig in die Mu.

    Erklärungen für dieses Verhalten: Biologen führen eine Verwandtschaft der Mumuameise mit der tropischen Blattschneiderameise ins Rennen. Wo die Blattschneiderameise allerdings in geradezu kultivierter und namensgebender Form Blätter von Bäumen abschneidet, um damit einen essbaren Pilz zu düngen, geht die faule Mumuameise in medias res und versucht, direkt an pilziges Material zu gelangen - ekelhafterweise ist in der Tat neben Fußpliz Vaginalpilz eine der häufigsten Erkrankungen bei TropenforscherInnen, die Mumuameise besetzt also genau die richtige ökologische Nische. Man vermutet gar, dass das Tierchen mit einigen größeren Säugetierarten, die nicht ganz so empfindlich auf ein paar harmlose Pussykniffe reagieren (gut, die Mumuameise kann unter iealen Lebensbedingungen bis zu 10 cm lang und anderthalb Kilo schwer werden, aber frau muss sich wirklich nicht immer so anstellen...), in direkter Symbiose lebt und diese Tiere gewohnheitsmäßig von störenden Pilzinfektionen befreit.

    Philosophen, besonders solche der zynischen Schule, gehen mit ihrer Erklärung andere Wege: ihrer Meinung nach ist die Existenz der Mumuameise eine Reaktion des männlichen Teils der kosmischen Intelligenz auf die Existenz des Penisfischs und damit ein ziemlich starker Gottesbeweis, vermutlich der beste, den wir haben.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • donmartin
    Gast
    1.903
    12 Juni 2010
    #19
    :ROFLMAO:

    Off-Topic:
    Hmmmm.....Vorsicht ist geboten bei der "CaecusFormicidaeLabiaUmum" ("die blinde LippenAmeise")..... man stelle sich diese vor, wie sie kleine Ecken aus .... beisst und ab auf dem Rücken über die OberschenkelBein Strasse weg transportiert.... Das dabei injizierte Betäubungsmittel lässt die Dame nicht spüren, dass ihre äusseren Lippen gekonnt "gekürzt" werden. Die Durchblutung wird gefördert, eine Art Erregungszustand wird hergestellt, damit sie ungestört "zubeißen" kann.....Forschern ist es noch nicht gelungen, diesen Stoff zu extrahieren um ev. eine Viagra für Frauen herzustellen.....
     
  • federviech
    federviech (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    155
    113
    20
    vergeben und glücklich
    13 Juni 2010
    #20
    Mein erster Gedanke! :ROFLMAO:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste