Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Maddrax
    Maddrax (28)
    Benutzer gesperrt
    81
    0
    1
    offene Beziehung
    27 März 2010
    #1

    @w: Seid ihr zickig, wenn ihr eure Tage habt?

    Frage an die Frauen: Seid ihr wirklich zickig, wenn ihr eure Tage habt? Oder täuscht ihr das nur vor, weil ihr mal Narrenfreiheit wollt? Oder merkt ihr nichts davon?

    Und wie soll sich der Mann denn dann verhalten? Ignorieren? Oder Verständnis zeigen?
     
  • LiLaLotta
    LiLaLotta (32)
    Sehr bekannt hier
    3.722
    168
    335
    vergeben und glücklich
    27 März 2010
    #2
    Also es kam schon öfter vor, dass ich Stimmungsschwankungen hatte, vor allem war ich einen Tag vor der Regel sehr oft total depressiv :ratlos:
    Kann da aber von der Zickigkeit her nicht unbedingt Parallelen sehen...vielleicht bilde ich es mir nur ein.
     
  • munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.982
    598
    10.512
    nicht angegeben
    27 März 2010
    #3
    Ich möchte erst gar nicht wissen, wie "zickig" und unausgeglichen das oft zitierte "starke" Geschlecht reagieren würde, dürfte es sich REGELmäßig mit dem prämenstruellen Syndrom oder der Periode mit Hormonschwankungen, Migräne, Blähbauch, Wassereinlagerungen, Unterleibskrämpfen, Übelkeit, schmerzenden Brüsten, 2 Kilo mehr auf der Waage, dem Gefühl von "Unsauberkeit"/"Auslaufens" und vor allem einem nervenden Partner herumplagen, der dieses Thema aufbauscht und vielleicht auch noch dumme Fragen über die Zickigkeit stellt, so dass die vermeintlich schlechte Laune womöglich daherrührt oder sich verstärkt.

    Aber ich vermute ganz stark, dass sich unsere doch oft wehleidigen Männer während dieses "Ausnahmezustandes" einfach eine Auszeit nehmen, eine Krankschreibung holen, ins Bett legen und sich von uns ordentlich betüdeln und bemitleiden lassen würden, da sich viele bereits sterbenskrank fühlen, wenn nur ein kleines Schnüpfchen im Anmarsch ist...und wehe frau kommt auch noch an und will vielleicht Sex. :zwinker:

    Mir sind Männer am liebsten, die stilles Verständnis ausdrücken und die Periode als etwas Natürliches ansehen, ohne es zum ständigen Thema machen zu müssen und mich auch nicht in Watte bzw. in Binden und Tampons packen möchten, selbst wenn es mir wirklich 1 - 2 Tage nicht besonders gut geht.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • User 78066
    User 78066 (40)
    Sehr bekannt hier
    1.347
    168
    264
    Verheiratet
    27 März 2010
    #4
    Wenn Männer auch Täge hätten .... sie würden das nicht still hinnehmen .... die ganze Welt soll es wissen, wie schlecht es ihnen geht. Mitleid! :zwinker: .... vielleicht nicht Alle :zwinker:

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 07:36 -----------

    :jaa:

    -----

    Was bei uns Frauen zickig ist ... ist beim Mann bockig (auch ohne Tage!) ... und ... ich kann auch ohne Die zickig sein ... muß nicht einhergehen.
     
  • User 46728
    Beiträge füllen Bücher
    5.230
    248
    683
    vergeben und glücklich
    27 März 2010
    #5
    Ich bin nicht zickig, wenn ich meine Tage habe.
     
  • User 88899
    Verbringt hier viel Zeit
    1.816
    88
    204
    vergeben und glücklich
    27 März 2010
    #6
    Nein, am Verhalten merkt man davon nichts, ich hab allerdings meist etwas Schmerzen, man sollte also einfach hinnehmen, dass ich körperlich nicht ganz fit bin.
     
  • MsThreepwood
    2.424
    27 März 2010
    #7
    Ich bin generell unzickig. Und glücklicherweise bin ich von Stimmungsschwankungen, Schmerzen und Co. während meiner Tage verschont. :smile:
     
  • User 29290
    User 29290 (38)
    Meistens hier zu finden
    3.733
    148
    200
    Verheiratet
    27 März 2010
    #8
    Ich auch :jaa:
     
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    27 März 2010
    #9
    Nee zickig bin ich da nicht.

    Erstens kommt das ja durch LZZ nur selten im Jahr vor - und zweitens geht es mir dann so schlecht, dass ich ausser im Bett liegen eh nix machen kann.

    Folglich bin ich da auch nicht zickig.
     
  • firefoxx2
    Verbringt hier viel Zeit
    80
    91
    0
    Single
    27 März 2010
    #10
    Ohne dem weiblichen Geschlecht nahe treten zu wollen, aber ich merke das schon dass meine Freundin ihre Tage hat, sie verhält sich dann etwas gereizter, was sie sonst nieeee ist. Ich finde das auch nicht schlimm, dafür kann Frau nichts und Mann hat ja auch so einige Tage an denn er bescheuert ist.
     
  • User 90972
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.315
    348
    2.139
    Verheiratet
    27 März 2010
    #11
    ich bin generell gar nicht bzw. ganz selten zickig. wenn ich meine tage habe, aber nicht mehr als sonst.
     
  • User 91095
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    8.106
    598
    8.694
    nicht angegeben
    27 März 2010
    #12
    Es gibt bestimmt Frauen, die gereizter sind, sowie es Frauen gibt, die mit Übelkeit, Schmerzen, etc. zu kämpfen haben und andere nicht. Ich persönlich hab eine recht angenehme, wenn auch starke Menstruation. Es tut nicht arg weh, aber dadurch, dass ich keine Tampons vertrage, geht mir das ständige "Auslaufen" ziemlich auf die Nerven, und vor allem auf die Eingeschränktheit (kein Radfahren, Sport mit Binden geht an starken Tagen gar nicht, gestörter Schlaf, am besten KEINE weißen Möbel, etc.)

    Mein Verhalten kann dann schon mal zickig interpretiert werden (z.B. wenn ich daheim schlafen will, wenn ich meine Regel habe -> für manche Männer komplett unverständlich). Ich glaube, dass es einige Dinge gibt, die Männer als zickig interpretieren, weil sie keinen Sinn darin sehen. Wie sollen sie auch? Sie können sich das ja gar nicht vorstellen...

    Das blödeste, was ein Mann bei selbst interpretierten "Stimmungsschwankungen" oder "Zickigkeit" sagen kann, ist "Sag, hast du grad die Tage?" -> Sowas geht gar nicht.


    edit: Achso, zur eigentlichen Frage: Nein, ich glaube nicht, dass Frauen ihre Regel als Narrenfreiheit ausnutzen. Meine Erfahrung ist, dass es ihnen eher unangenehm ist, wenn es von der Umwelt irgendwie wahrgenommen wird, dass eine Frau die Regel hat. Irgendwie gilt es wohl immer noch als unreinlich -> Dazu gab's schon mal nen Thread.
     
  • User 75021
    User 75021 (37)
    Beiträge füllen Bücher
    8.332
    298
    1.012
    Verheiratet
    27 März 2010
    #13
    Genau, alle Frauen die nicht immer glücklich und hochzufrieden sind, sind zickig :rolleyes:
    Ist doch klar das man genervt ist wenn man Schmerzen hat-oder freust du dich darüber?:hmm:
     
  • _diuxia_
    _diuxia_ (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    78
    33
    3
    nicht angegeben
    27 März 2010
    #14
    Bin ich denn die einzige, bei der es Stimmungstechnisch drunter und drüber geht??
    Es ist ganz fürchterlich, allerdings eher ein bis zwei Tage vorher! Ich bin extrem gereizt, von allem genervt und könnte wegen jeder Kleinigkeit anfangen loszuheulen :frown:
    Es gibt für mich nichts schlimmerers...

    edit: aber ich würde es NIE als vorwand benutzen, um mich mal richtig auszukotzen und rumzuzicken
     
  • zickzackbum
    Verbringt hier viel Zeit
    754
    113
    64
    nicht angegeben
    27 März 2010
    #15
    Nicht alle Männer - ich bin viel weniger wehleidig als die meisten Frauen^^.
     
  • firefoxx2
    Verbringt hier viel Zeit
    80
    91
    0
    Single
    27 März 2010
    #16
    Also ich muss gestehen ich habe den Fehler auch gemacht und mal gefragt "Sag mal, hast du heute die Tage?", wobei ich das ganz schnell eingesehen habe das es falsch war das zu sagen. Ich denke die Tage der Frau ist etwas, was wir Männer einfach nicht nachvollziehen können, wie das ist. Ich bin für meinen Teil froh das meine Freundin mir sagt ich habe heute meine Tage und nicht einfach sagt ich mag heute nicht oder sonst was. Für mich ist die Tage der Frau etwas ganz natürliches und nichts unhygienisches.
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.377
    898
    9.207
    Verliebt
    27 März 2010
    #17
    Ich auch nicht. Und wenn, dann ist es Zufall und hat andere Gründe.
     
  • squibs
    Verbringt hier viel Zeit
    950
    113
    37
    Single
    27 März 2010
    #18
    Doch, ich kann schon relativ zickig sein. Aber das auch nur, weil ich furchtbar genervt bin, und Schmerzen hab.

    Er ist da zum Glück ganz cool drauf, hat mir letztens sogar den Bauch massiert.
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    27 März 2010
    #19
    ich bin generell nicht zickig. ich hab schmerzen (ist aber besser geworden durch die pille) und fühl mich unsauber (ist aber besser geworden durch die femmecup), deswegen bin ich vielleicht nicht sooo super drauf und möcht mich mit ner wärmflasche ein wenig hinlegen.
    früher hatte ich pms mit bauchschmerzen, kopfschmerzen, venenproblemen, kreislaufbeschwerden und so scherzen und während der menstruation waren die bauchschmerzen richtig unerträglich, so dass ich 1-2 tage heulend im bett lag und nichts half. außerdem war die blutung ohne pille ziemlich stark, ich hab schon so viele sachen vollgesaut, das geht gar nicht.
     
  • VelvetBird
    Gast
    0
    27 März 2010
    #20
    Ich wollte gerade eben schreiben: "Nein, ich bin während meiner Tage nicht zickiger."
    Dann habe ich aber meinen Freund gefragt und er meinte: "Na ja. Du bist da auf jeden Fall schneller gereizt." :hmm:.
    So unterschiedlich kann die Wahrnehmung sein :grin:.
    Off-Topic:
    Und die Antwortmöglichkeit: "Ja, weil ich dann endlich mal darf" hat hier schon ronny_w-Niveau :rolleyes:.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste