Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Beta
    Beta (28)
    Benutzer gesperrt
    123
    0
    1
    Single
    19 September 2009
    #1

    @w: Wie geht ihr mit langen inneren Schamlippen um?

    Frage an die Damen: Wie geht ihr mit langen inneren Schamlippen um? (Falls ihr welche euer eigen nennt. :zwinker: )

    Es gibt ja da so Probleme beim Sport, bei der Kleidung, beim Sex.

    Tragt ihr keine enge Kleidung, in der sich die Lippen einklemmen können? Oder "verstaut" ihr sie zwischen den äußeren Lippen? Verzichtet ihr auf den Sport? Oder "arrangiert" ihr es da unten so, daß es nicht stört? Zieht ihr sie beim Sex auseinander? Oder laßt ihr ziehen? Oder verzichtet ihr auf bestimmte Stellungen?

    Erzählt mal... :ashamed: weil ich mir als Mann halt nicht so recht vorstellen kann, wie es sich als Frau mit sowas lebt.

    --------------

    Eine Anklick-Umfrage spare ich mir mal, soviele betroffene Damen wird es ja wohl nicht geben.
     
  • Pink Bunny
    Pink Bunny (28)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.484
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    19 September 2009
    #2
    Hä ? und die wären ? Ich hatte nie Probleme :what:

    Wie lang ist denn lang ? Es gibt selten welche die 10 cm lang sind und das bisschen rausschauen ist ja wohl alles andere als behindernd.
     
  • donmartin
    Gast
    1.903
    19 September 2009
    #3
    :grin: Wie lebst du denn mit deinem "Gehänge"....? Wie gehst du denn damit um...Treibst du auch keinen Sport?

    Bei welcher Stellung sollten die inneren Lippen denn störend sein?

    Ich versteh das alles nicht.......:schuettel:
     
  • Beta
    Beta (28)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    123
    0
    1
    Single
    19 September 2009
    #4
    Tja naja... aber das ist doch die Begründung (der Vorwand?) der Frauen, wenn sie sich da unten operieren lassen wollen.

    In engen Hosen klemmt da was ein. Bei Radeln zwickt es. Beim Sex ziehen sich die Schamlippen in die Scheide.

    Oder sollte das am Ende nur "Schutzbehauptung" sein, damit die Krankenkasse die Operation zahlt?
     
  • Bla-Bla-Bla
    Benutzer gesperrt
    502
    0
    9
    Verlobt
    20 September 2009
    #5
    Frage an die Damen: Wie geht ihr mit langen inneren Schamlippen um?
    Ähm? Genauso, als wenn sie nicht "raushängen" würden?!

    Es gibt ja da so Probleme beim Sport, bei der Kleidung, beim Sex.
    Nein?!

    Tragt ihr keine enge Kleidung, in der sich die Lippen einklemmen können? Oder "verstaut" ihr sie zwischen den äußeren Lippen?
    Ich trage gerne enge Kleidung und bei mir klemmt sich da nix ein.

    Verzichtet ihr auf den Sport? Oder "arrangiert" ihr es da unten so, daß es nicht stört?
    Ich treibe nicht viel Sport, was aber mal überhaupt nichts mit meinen Schamlippen zutun hat. Und WENN ich Sport treibe, stören die sowas von überhaupt nicht.

    Zieht ihr sie beim Sex auseinander? Oder laßt ihr ziehen? Oder verzichtet ihr auf bestimmte Stellungen?
    Ich brauche da nichts "auseinander zu ziehen". Sie öffnen sich von alleine bei Erregung, genauso wie kleine innere Schamlippen auch?! Und warum sollte ich auf bestimmte Stellungen verzichten?

    Vielleicht haben andere Frauen, mit noch größeren inneren Schamlippen solche Probleme, aber ich nicht. Mich stören sie nie, es zwickt nicht, ich kann alle Stellungen ausüben, jeden Sport machen und jede Kleidung tragen, die ich möchte. Wäre ja noch schöner, wenn ich mein Leben nach heraushängenden Schamlippen ausrichten müsste.
     
  • Pink Bunny
    Pink Bunny (28)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.484
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    20 September 2009
    #6
    Hä ? da zwingt nichts und da wird auch nichts eingezogen. Die meisten Männer kümmert es auch recht wenig wenn da eine Schamlippe etwas rausschaut.

    So wie du das darstellst bräuchte man mit rausschauenden Schamlippen ja schon einen Behindertenausweis.

    Wer sich den Schambereich umoperieren lässt hat ganz andere Probleme als zu lange Schamlippen :rolleyes:
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • User 92211
    Sehr bekannt hier
    2.135
    168
    322
    Verlobt
    20 September 2009
    #7
    Ich denke, dass die wenigsten Frauen, die sich die Schamlippen operieren lassen, dies aus wirklich medizinisch notwendigen Gründen tun (also Schmerzen oder Probleme beim Sex, mit enger Kleidung usw.). In der Fragestellung hier hört es sich ja fast so an, als hätte jede zweite Frau ellenlange Schamlippen und damit riesige Probleme. Man sollte nicht alles glauben, was man so in den Medien hört, nur weil in der letzten Zeit zu viel über irgendwelche dämlichen Tussis mit zu viel Geld berichtet wird, die irgendwie "jugendlich" aussehen wollen und dies von ihren Schamlippen (!) abhängig machen.

    Dass Schamlippen bei sehr vielen (!) Frauen ein wenig heraushängen und nicht die meisten Frauen nur einen Schlitz "da unten" haben, ist DIE NORM, nichts Unnormales, was man operieren müsste. Es sind auch nicht alle Nasen, Ohren und Hände gleich geformt.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    20 September 2009
    #8
    ich ignoriere sie gänzlich und ärger mich manchmal drüber, wenn sie stören oder im weg sind.
     
  • Lily87
    Gast
    0
    30 September 2009
    #9
    Ich habe keinerlei Probleme damit.
     
  • User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.489
    398
    4.244
    Verheiratet
    30 September 2009
    #10
    Aber mindestens :zwinker: Naja, Frauen an sich sind ja grundsätzlich schon verkrüppelt - sie brauchen Intimwaschlotionen, parfürmierte Slipeinlagen (weil sie sonst laut Werbung ja nicht an einem Tisch Männer vorbeigehen können, ohne dass es unangenehm riecht), eine Woche im Monat Binden und Tampons und die drei übrigen Wochen Inkontinenzeinlagen, weil sich jede Frau beim Kichern direkt einnässt... Nee, ist klar. Und da die Schamlippen bis zu den Knien baumeln, brauchen wir auch noch Gurte, um die gut einzupacken, damit wir endlich mal wieder ne Jeans bis zum Bauch hochziehen können...

    Im Ernst: Es mag Fälle geben, wo es wirkliche Probleme gibt und belastenden Umstände für die Betroffenen. Aber im Regelfall hält sich doch sowas so im Rahmen, das man ganz normal damit leben kann. Ich habe mir um ehrlich zu sein über meine Schamlippen noch nie im Leben Gedanken gemacht.
     
  • Hitman78
    Verbringt hier viel Zeit
    449
    103
    1
    Single
    1 Oktober 2009
    #11
    Off-Topic:
    Ich lecke sie:grin::drool:
     
  • munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.982
    598
    10.512
    nicht angegeben
    1 Oktober 2009
    #12
    Bis ich auf dieses Forum gestoßen bin, habe ich mir nicht ansatzweise Gedanken um meine Schamlippen gemacht und selbst jetzt erstaunt es mich doch immer wieder, dass vor allem Frauen längere innere Labien als "Schönheitsfehler" ansehen und dass das nicht wieder auf die Männer geschoben werden kann, denen -zumindest ist das meine Erfahrung- es völlig egal ist, ob da etwas rausschaut oder nicht.

    Ich halte es absolut unsinnig, sich dort unten herumzuschnippeln lassen, wenn es keine gravierenden Probleme mit der Länge gibt.
    Was soll das eigentlich bezwecken? Jugendlichkeit, weil eine "Schlitzpussy" gewisse Assoziationen weckt? Besserer Sex durch Steigern des Selbstwertgefühls?
    Ob man da nicht mal dem Selbstbetrug unterliegt?

    Mir gefällt meine Pussy genauso wie sie ist...mit neckisch hervorblitzenden inneren Schamlippen und einer "Funktionalität" höchster Güte. Weshalb sollte ich durch eine Operation riskieren, das z. B. meine (Lust)Empfindlichkeit Schaden nimmt?
    Frauen sollten m. E. besser lernen, dass sie sich weder mit Pornodarstellerinnen vergleichen dürfen noch dass Männer auf Schamlippen besonderen Wert legen...für sie sind ganz andere Dinge wichtig und eine "perfekte" Pussy macht noch lange keine "perfekte" Frau.
    Und würden sie endlich den Männern glauben, wenn sie Komplimente verteilen und diese mit Freude aufsaugen, dann wäre ihr Leben wesentlich leichter - ohne ständig den Geldbeutel durch OPs erleichtern zu müssen.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • ProxySurfer
    Beiträge füllen Bücher
    5.038
    248
    674
    Single
    1 Oktober 2009
    #13
    Wenn einer Frau ihre hervorschauenden inneren Schamlippen nicht gefallen, braucht sie doch nur viel zu essen. Ich habe noch nie eine mollige Frau gesehen, wo da etwas hervorguckt.
    (Bitte nicht zu ernst nehmen, stimmt aber trotzdem)
     
  • Fertility
    Fertility (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    332
    103
    11
    Single
    1 Oktober 2009
    #14
    so einen schwachsinn habe ich selten gelesen.
    ts, du meinst das doch nicht wirklich ernst??
    ich kann darüber nur den kopf schütteln. diese schamlippen op sache ist SOWAS von lächerlich.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste