Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.326
    173
    8
    Single
    17 September 2007
    #1

    @w Wie WOLLEN wir denn angesprochen werden?

    Inspiriert von einigen Threads im Baggerforum und dem, was heute Abend eh wieder auf meine Freundin und mich zukommen wird, wenn wir Cocktails trinken gehen, hab ich mich mal Folgendes gefragt:

    Man kann Vorträge darüber halten, wie man das andere Geschlecht nicht ansprechen sollte. Nicht zu direkt, nicht zu einfallslos, keine gelernten Sprüchlein - aber wie wollen wir denn überhaupt angesprochen werden?
     
  • kagome
    Verbringt hier viel Zeit
    2.271
    123
    6
    Verheiratet
    17 September 2007
    #2
    ich würde einfach orginell sagen. und mit charme. ich denke das trifft es schon ganz gut.
     
  • Frater
    Verbringt hier viel Zeit
    43
    91
    0
    nicht angegeben
    17 September 2007
    #3
    Was halt eine totale Nullaussage ist, weil man damit genausoviel wie vorher weiß. Wobei ich denke, daß man das eh nicht festmachen kann. Wie frau angesprochen werden will, hängt schätzungsweise von so vielen Variablen ab, daß man da keine generelle Aussage machen kann, da sie dauernd wechseln können...Tageslaune, private Angelegenheiten, wie die Dame am Tag bisher sonst so angegraben wurde und noch viel mehr. Man kann wohl mit ein und derselben Anmache bei ein und derselben Frau je nachdem, wann man sie anbringt, ganz unterschiedliche Ergebnisse erzielen. Insofern einfach natürlich bleiben als Mann und sein Glück versuchen, DAS Rezept schlechthin gibt es wohl nicht.
     
  • sommerregen89
    Verbringt hier viel Zeit
    391
    103
    4
    Single
    17 September 2007
    #4
    Off-Topic:
    Wir wollen vor allem vom Richtigen angesprochen werden :engel: Sprich: Er sollte gut aussehen, höflich, freundlich und gebildet, in den passenden momenten niveaulos sein. :engel: sagen darf er dann dafür, was er will
    aber ansprüche haben wir nicht, nein nein^^


    Kommt ganz darauf an, wie die Situation ist: Grundsätzlich werde ich tagsüber gerne auf einen Kaffee und Abends auch gern auf was zu trinken eingeladen... aber eher, wenn ich denjenigen schon irgendwie kenne... einfach ganz freundlich "hättest du lust, was mit mir trinken zu gehen"

    Edit: hat übrigends den vorteil, dass der mann dann auch gleich eine interessen-rückmeldung bekommt... zumindest, wenn er an eine frau gerät, die etwas anstand hat^^ die lehnt das getränk nämlich ab, wenn sie absolut gar kein intesse hat...
     
  • kagome
    Verbringt hier viel Zeit
    2.271
    123
    6
    Verheiratet
    17 September 2007
    #5

    naja es ist halt so schwer zu sagen, weil es immer drauf an kommt wer es ist und ob man den jenigen auch sympatisch findet...
     
  • User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.489
    133
    60
    nicht angegeben
    17 September 2007
    #6
    Also, wenn ich mir das so vorstelle...

    ich habs am liebsten, wenn man vorher mit mir Blickkontakt aufnimmt und sich mit ein bisschen anlächeln und so weiter wenigstens eine kurze Zeit lang sympathisch macht.
    Und danach find ich es gut, wenn er sagt, dass er es nett fand, wie wir uns angelächelt haben, oder dass ich ihm sympathisch bin, oder irgendetwas Einfaches in der Art - es reicht auch, nach dem Namen zu fragen, oder warum ich ihn anlächle.
    So gehts am besten und es ist recht einfach. Denn wenn ich nicht einmal für einen Blickkontakt zu haben bin, dann interessiert mich vermutlich auch das Gespräch nicht (vorausgesetzt, ich habe den Mann überhaupt bemerkt).

    Und sonst funktioniert noch relativ gut, direkt neben mir einfach über irgendwas in der Umgebung was zu sagen und zu sehen, ob ich auch meinen Senf dazu gebe (was ich mache, wenn mir jemand sympathisch ist).
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    17 September 2007
    #7
    Hm, ich muss gestehen, mir ist es gar nicht so recht, aus heiterem Himmel angesprochen zu werden. Ich mag lieber, wenn man sich zwangsläufig kennenlernt, indem man irgendwie zusammentrifft und dadurch in Gespräch kommt ... sodass man also irgendetwas miteinander zu tun hat, denn durch alles andere fühl ich mich schnell genervt oder bedrängt und ich führ nicht so gern Smalltalk. Ansonsten wäre mir beim Ansprechen am liebsten, wenn es um was Unverfängliches ging. Kein direktes Kompliment, keine Einladung, sondern was ganz Harmloses, das nicht direkt auf Baggerei herausläuft.
     
  • Kakaokuh
    Kakaokuh (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    823
    101
    0
    Single
    17 September 2007
    #8
    Ganz genau!
     
  • User 54360
    Verbringt hier viel Zeit
    213
    103
    1
    nicht angegeben
    17 September 2007
    #9
    Und wie sieht sowas aus? *dummfrag*
     
  • glashaus
    Gast
    0
    17 September 2007
    #10
    Ich LIEBE Smalltalk und ich lerne auch gerne Leute kennen.

    Am besten finde ich es, wenn er anhand meiner Ausstrahlung direkt einen vermutlich passenden Cocktail mitbringt und fesch sagt "Hiiii, wie gehts?" :-D Ich unterhalte mich dann aber nur, wenn ich den Cocktail mag. Mit 0815-Caipi is man gleich unten durch. :zwinker:
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    17 September 2007
    #11
    Na, ein situationsbezogenes Gespräch anfangen. Auf ner Party fragen, woher man den Gastgeber kennt zum Beispiel oder auf einer anderen Veranstaltung etwas, das zum Thema passt, je nachdem, wo man sich befindet, etwas ganz Legitimes ... Das ist absolut harmlos und wirkt nicht vorgeschoben und es blinkt nicht direkt das Schild "Anmache!" in Neonfarben. :zwinker: Da kann man sich unterhalten, ohne dass man direkt eingeladen oder mit Komplimenten überhäuft wird oder sonstwie "gedrängt" wird. Und wenn nach ein paar Minuten klar ist, dass man auf einer Wellenlänge liegt, kann man nen Schritt weiter gehen und fragen, ob man sich mal anderswo wiedersieht oder so. Aber als Aufhänger will ich lieber was Harmloses, was erstmal nur zeigt, dass man den anderen sympathisch findet (sonst hätte man ihn nicht angesprochen).
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    17 September 2007
    #12
    " du bist nett, ich möchte mit dir schlafen "

    ... besagt zumindest eine studivz gruppe :tongue:
     
  • User 75021
    User 75021 (37)
    Beiträge füllen Bücher
    8.333
    298
    1.011
    Verheiratet
    17 September 2007
    #13
    :cool1: :grin: Das trifft es!

    Ich finde es schön angesprochen zu werden, aber auf eine nette Art und Weise. Am besten ist es, wenn er sich per zufall durch Smalltalk an mich ranpirscht. Es darf keinesfalls zu eindeutig sein, das er mich angraben will. Dann hab ich nämlich schnell keinen Bock mehr! :engel:
     
  • Mecki
    Mecki (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    211
    101
    0
    nicht angegeben
    17 September 2007
    #14
    da frauen es selbst oft nicht wissen, wie und ob sie angesprochen werden möchten, kann ich es ja erst recht nicht wissen. :tongue:

    aber ich vermute mal, dass es immer am besten ist wenn man einfach so ins gespräch kommt und sich dann zeigt, dass man den jeweils anderen sympathisch findet.
     
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    17 September 2007
    #15
    ganz genau :jaa:
    Das hast du aber schön formuliert!

    Es gibt nunmal keinen Standardspruch der immer funktioniert... es muss einfach passen... Und so schlimm das für die Männerwelt sein muss, aber anders klappt das nicht :zwinker:
     
  • happy&sad
    happy&sad (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.487
    123
    3
    nicht angegeben
    17 September 2007
    #16
    Ich will ehrlich angesprochen werden.
    Ein Kerl, der mit einem Lächeln zu mir kommt, sich vorstellt und sagt, weshalb er mich anspricht (kennenlernen, etwas zusammen trinken, zusammen tanzen whatever) hat bei mir die größten Chancen.
    Bloß keine möchtegern coolen Sprüche die zeigen wollen wie toll er doch ist :wuerg: .
     
  • Silverfish
    Verbringt hier viel Zeit
    389
    103
    2
    nicht angegeben
    17 September 2007
    #17
    Wer sagt eigentlich, dass die Männer immer die Frauen ansprechen müssen? :zwinker:
     
  • blacksheep24
    Verbringt hier viel Zeit
    658
    103
    10
    nicht angegeben
    17 September 2007
    #18
    Hey, das ist wirklich mal eine sehr gut Frage!

    Wenn man die ganzen Antworten in den "Baggerthreads" mal so studiert, so gibt es eingentlich keine vernünftige Anmache: irgendeine Frau findet irgendeinen Spruch irgendwie immer doof, egal wie lieb oder originell er ist :kopfschue .

    Meine Erfahrung ist: es ist schwierig. Wenn eine Frau nur wenig interesse zeigt kann man noch so lustig, charmant oder originell sein, sie wird eine überaus nette Anmache eiskalt ignorieren (auch wenn sie es insgeheim auch nett findet was du machst). Sie wird dich abblitzen lassen, wenn du nicht ganz ihr Typ bist.

    Wenn 'Mann' allerdings (in ihren Augen) attraktiv, sexy und anziehend ist, kann die Anmache noch so doof sein, sie wird dir eine Chance geben. Wenn dann allerdings ausser den schönen Augen bei dem Kerl wirklich nicht mehr dahinter steckt, wird sie dich dann auch fallen lassen, aber du hattest halt eine Chance.

    Aber leider ist in der heutigen Zeit kaum jemand zu echten Kompromissen bereit.
    Viele machen sich garnicht mehr die Mühe jemandem überhaupt zuzuhören, wenn dabei die eigenen Ansprüche auch nur einen Millimeter heruntergeschraubt werden müssen.

    Frauen können sich da entspannt zurücklehnen und warten bis sie angemacht werden, meistens funktioniert das recht gut. Und zwar so gut, dass ihnen die vielen Anmachen schon wieder auf den Keks gehen.
    Männer haben es da schwieriger, besonders wenn sie nicht gerade aussehen wie Mr. Universum.

    Jetzt werden wieder viele meckern, aber ich finde als Frau hat man es da einfacher :zwinker:, wenn man angemacht werden will auch jemanden zu finden, dabei ist die Qualität der eigentlichen Anmache dann wohl eher zweitrangig.
     
  • Anonymous0815
    Verbringt hier viel Zeit
    935
    103
    19
    Single
    17 September 2007
    #19
    lso ich bin nicht so der Frauenansprecher, versuche die Frauen lieber irgendwie so kennen zu lernen.
    Außerdem wüsste ich gerne eine Alternative zum Anlächeln, das die meisten wollen. Wenn ich versuche zu lächeln wirkt das auf viele abschreckend oder irgendwie gruslig. Kann auch nicht so gut für Fotos lächeln. Dabei lache ich viel und gern, aber eben nicht auf Kommando und grundlos.
    Daher meine Frage an die Frauen: Was gibts für einen Ersatz für ein Lächeln?
     
  • Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.401
    348
    4.792
    nicht angegeben
    17 September 2007
    #20
    Also das ist mal wirklich nicht SO kompliziert. Erstmal irgendwie Blickkontakt, wenn sie nicht drauf eingeht, siehts schonmal mies aus. Dann halt mal hin, irgendeinen zur Situation passenden Spruch bringen, der einen ins Gespräch bringt.
    Keinen Anmachspruch selbstverständlich, auf sowas springen doch wirklich nur die allerhohlsten Tröten an.

    Ich bin ja jetzt gar nicht so der grösste Ansprechkünstler, aber es ist doch wirklich nicht so hart, auf Parties mit Frauen ins Gespräch zu kommen, so passiv wie man denkt sind die meisten Mädels in der Beziehung auch gar nicht.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste