• eniT
    Gast
    0
    4 März 2004
    #41
    liegt daran, dass die ligen leider katastrophal inaktiv sind, aber von 32 matches nicht ein einziges verloren damit wollte ich nur zeigen dass ich nicht rumspinne mit dem was ich erzähl ^^


    ja exakt genauso gings mir auch, mittlerweile komme ich nicht mehr durch die stadt ohne dass mir irgendjemand entgegen kommt und wir uns "hi"en (vorher wurde (habe aber auch selbst) ich nur ingnoriert bzw als würde man sich nicht kennen, na gut ich kannte ja auch die alle nich außer vom sehen)
    ich hab mich halt in der schule ganz ganz krass anders präsentiert als früher (sowohl optisch als auch von der art her) also viel offener, mehr lachen und vor allem viel mehr selbstbewusstsein ausstrahlen...

    leider ist dann außerhalb der schule auch nicht mehr all zu viel los in sachen kontakte...außer halt meinen kleinen stammfreundeskreis (2-3 leute ^^) (mit dem ich sportlich sehr viel anfangen kann, aber wenns um mädels kennen lernen geht usw. sind sie ganz schlechter einfluss für mich das ist etwas schade)
     
  • 4 März 2004
    #42
    naja, bei mir klappt das nich so. oft wird man dann noch belustigt, wenn man wegen irgendetwas lacht, früher wurde ich als arrogant dargestellt, weil ich so selstbewusst war. jetzt sprech ich schon so leise, dass wieder alle unfreundlichst motzen ich soll deutlicher reden... ich hab schon freunde oder wie man das auch nennen kann, aber niemand dem ich mein leben anvertrauen würde oder so.
     
  • BlackRose666
    0
    4 März 2004
    #43
    na also ich weiss nicht ich finds nicht so geil mir die füsse mit den hohen schuhen kaputt zu machen und das blöde ist ja wenn du schon hohe schuhe an hast und dir trotzdem noch den kopf verrenkst um jemanden an zu schauen...
     
  • 4 März 2004
    #44
    Die Fugen müssen sich eben schließen, da sie sich der ständigen Belastung anpassen müssen. Es ist sowas wie 'n Schutzreaktion, damit man die Tätigkeit (Gewichte stemmen) weiterausführen kann.
    Das mit den 15 Wiederholungen is schon mal gut. Könntest sogar auf 12 runtergehn. Allerdings hast du zuviel Sätze drin. 3 Sätze pro Übungen waren besser. Machst du Ganzkörpertraining oder splittest du?

    Dass Hormone nich gesund sind stimmt nicht, das hat ja schließlich jeder, wenn das von einem Arzt richtig dosiert und angewendet wird geht das schon in Ordnung.
    Das mit den 24 kg beim Bankdrücken geht schon in Ordnung, du sollst ja auch mit leichten bis mittleren Gewichten trainieren.
     
  • ThierryHenry
    0
    4 März 2004
    #45
    Ihr habt Probleme...ich wäre froh ich würde nicht mehr wachsen...
    15 Jahre - 185cm groß
    viel größer möchte ich eigentlich nicht werden
     
  • 4 März 2004
    #46
    ja, es sind auch kaum übungen mit 15 sätzen.

    ich muss halt bloß so viel machen, damit es mich ein bissl anstrengt. ich weiß, dass wenig gewicht und mehr wdh kraft macht, wenig wdh und viel gewicht mehr muskelmasse. also ich hab seit vielen wochen mein trainingsprogramm perfektioniert. habs heute auf 4 tage die woche umgebaut. an jedem tag fast das gleiche, wegen der HYPERKOMPENSATION. wenn ich einen muskel 2 tage nicht belaste, geht er aufs alte lvl zurück. beim splitting wäre das ja der fall. deshalb mach ich jetzt ca 4 mal die woche 1 h training, bestehend aus bankdrücken, übungen mit leichten hanteln, sachen für den bauch(crunches oder so), bisschen radfahren, powerball....

    ohne gewichte kann ich doch so viele wdh machen wie ich will, oder?
    also bauch mach ich 15 mitte 15 link 15 rechts, das ganze 5 mal mit pausen.

    ich könnte auch mal meien trainingsplan posten?!?
     
  • Joewhite
    Gast
    0
    4 März 2004
    #47
    Hallo Leute!

    geht doch mal mit der Ursache zum Arzt! Seit ihr evtl auch mit anderen Dingen spät dran? Oder seit ihr einfach klein? Entwickelt sich der Rest dem Alter entsprechend?
    man kann mal die Hypophyse testen lassen, ob die genug Wachstumshormone produziert! Das jetzt einfacher gesagt als getan! Dafür muss man ins Krankenhaus und es wird ein Hypophysenkombitest durchgeführt! Sehr unangenehm! Aber evtl poduziert ihr zu wenig Hormone! Da gibst mehrere Ursachen! Später kann man dies durch Wachstumshormone kompensieren und ihr werdet noch wachsen, falls die Knochen noch nicht ausgewachsen sind!

    Würde der Sache mal auf den Grund gehen!

    Evtl macht ihr euch umsonst Sorgen... aber evtl produziert der Körper zu wenig Wachstumshormone!

    mfg
     
  • 5 März 2004
    #48
    ja, es sind auch kaum übungen mit 15 sätzen.
    - Versteh ich jetzt nich ganz, meinst du Sätze oder Wiederholungen, denn 15 Sätze waren, vieeeeeeeeel zu viel.

    ich muss halt bloß so viel machen, damit es mich ein bissl anstrengt.
    - Du kannst auch bei 12 oder 15 WH an deine Grenzen gehn. Denk nich, dass nur stundenlanges Training Resultat erzielt, ich kenne Leute die trainieren 1 Std. in der Woche und sehn trotzdem aus wie Hulk. Sei bei Training immer konzentriert, führ deine Übungen korrekt aus. Das ist am wichtigsten. Denk dich in den Muskel rein und spann ihn am Punkt der höchsten Belastung zusätzlich an. Das ist die Kunst des Bodybuildings.

    ich weiß, dass wenig gewicht und mehr wdh kraft macht, wenig wdh und viel gewicht mehr muskelmasse.
    - Stimmt nicht. Ideal für den Muskelaufbau (Hypertrophie) sind 6-8, vielleicht auch 10 Wiederholungen. Wenn man eine Kraftsteigerung (Maximalkrafttraining)erreichen will, macht man
    2-3 Wiederholungen, sehr langsam. Bei 12-15 Wiederholungen kommt es auch zum Muskelwachstum und zur Kraftsteigerung, allerdings nicht in dem Maße wie bei 6-8 bzw. 2-3 WH. Normalerweise wird periodisiert, d. h. 6-8 Wochen Muskelaufbau (3 Sätze, 8-10 WH) und 3-4 Wochen Maximalkrafttraining (2-3 Sätze, 2-3 WH). Du solltest allerdings die Finger vom Maximalkrafttraining lassen, trainier mit 3 Sätzen, 12 WH weiter, bis sich die Wachstumsfugen geschlossen haben.

    also ich hab seit vielen wochen mein trainingsprogramm perfektioniert. habs heute auf 4 tage die woche umgebaut. an jedem tag fast das gleiche, wegen der HYPERKOMPENSATION. wenn ich einen muskel 2 tage nicht belaste, geht er aufs alte lvl zurück. beim splitting wäre das ja der fall. deshalb mach ich jetzt ca 4 mal die woche 1 h training, bestehend aus bankdrücken, übungen mit leichten hanteln, sachen für den bauch(crunches oder so), bisschen radfahren, powerball....
    - Hab ich am Anfang des Trainings auch gedacht, ich hab teilweise 3 Std. am Tag trainiert, sechsmal die Woche und es hat mir fast nix gebracht. Das mit der Hyperkompensation is schon richtig, nur kann man nicht von forne hereinsagen wie die bei dir ist. Grundsätzlich spricht man allerdings schon von 2-3 Tagen Pause. Irgendwann musst du splitten. Ich trainier z. B., Sonntag; Brust, Trizeps, Schultern. Montag; Oberschenkel, Waden, Bauch. Dienstag; Rücken, Bizeps, Unterarme. MIttwoch, dann wieder Brust, Trizeps, Schultern, etc. Samstag is Pause. Und ich leg zu wie Sau. Amateure wie Proftis splitten.

    ohne gewichte kann ich doch so viele wdh machen wie ich will, oder?
    also bauch mach ich 15 mitte 15 link 15 rechts, das ganze 5 mal mit pausen.
    - Sit-ups kannst du machen so viel du willst, bzw. schaffst. Zu solltest am Tag des Bauchtrainings auf 100 Sit-ups kommen.

    ich könnte auch mal meien trainingsplan posten?!?
    Joa, mach mal.

    So 'n bissl unübersichtlich, aber es sollte gehn.
     
  • 5 März 2004
    #49
    @ den andern

    ja, das is schon richtig. ich bin einfach ein bisschen spät dran. ich bin etwa jahre zurück, man schätzt mich viel jünger. hab z b noch keinen bart und bina uch nicht richtig behaart.






    @ sephiroth

    unten gleich mein trainingsplan.
    du hast doch recht, mit dem konzentrierten machen.
    ist es ok, wenn ich musik dabei hör??
    ich mach die übungen als nur, dass sie gemacht sind.
    vielleicht hilfst du mir, wenn ich splitte??
    aber ich würde gern mit oder tagen die woche und etwa 1 h training auskommen.





    Statisches Halten
    Liegestütze an Wand
    Liegestütze

    Radfahren

    Bauch (gerade, links, rechts)

    Vierfüßlerstand (Bein hoch)
    Vierfüßlerstand (Bein seitlich)
    Vierfüßlerstand (Bein hinten)

    Kurzhanteldrücken
    Kurzhantel-Frontheben
    Kurzhantel-Seitheben
    Kurzhantel-Seitheben mit Kehrgriff
    Kurzhantel-Seitheben im Liegen
    Langhanteldrücken
    Rudern aufrecht
    Nackendrücken

    Fliegende
    Kurzhantel-Bankdrücken
    Langhantel-Bankdrücken
    Fliegende auf der Schrägbank
    Kurzhantel-Schrägbankdrücken
    Langhantel-Schrägbankdrücken
    Überzüge

    Kurzhantelcurls
    Kurzhantelcurls im Sitzen
    Kurzhantelcurls im Liegen
    Kurzhantelcurls auf der Schrägbank
    Konzentrationscurls
    Hammercurls
    Langhantelcurls

    Einarmiges Trizepsdrücken
    Schädelzertrümmerer
    Kurzhantelkickbacks

    Beinstrecken
    Kniebeugen
    Frontale Kniebeugen
    Beincurls im Liegen
    Ausfallschritte

    Schulter-Kurzhantelheben
    Schulter-Langhantelheben

    Powerball





    das ist die liste, jetzt die zahlen für MO MI FR, DO mach ich leicht abgeändert



    Montag





    5 min

    15 15 15 15 15

    15 15 15
    15 15 15
    15 15 15

    15 15 15 15
    15 15 15
    15 15 15






    15 15 15 15 15

    15 15 15 15 15
    15 15 15

    15 15 15


    15 15 15 15 15




    15 15



    15 15








    15 15


    5 min















    is nich übersichtlich, aber man kanns hier leider nicht darstellen... =((

    was sagst du jetzt genau wegen splitting/hyperkompensation?!
     
  • Joewhite
    Gast
    0
    6 März 2004
    #50
    dann geh einfach mal zu einem Arzt! Am besten zu wendest dich dann einen einen Endokrinologen! Der untersucht dich dann mal komplett! Dafür musst du dich auch nicht schämen oder sonst was! Am besten nur so schnell wie möglich, da du ja auch wachsen willst und die verlorene Zeit einholen willst, was durchaus möglich ist!
     
  • 6 März 2004
    #51
    wie schon bereits diskutiert, ich bin im allgemeinen zurück und bei imr kommt daher alles etwas später. aber wäre gut wenn ich jetzt noch antworten wegen bodybuilding bekäme.

    hab meinen plan jetzt gesplittet und mach meistens 3 sätze à 12 wdh
     
  • 6 März 2004
    #52
    Joa kannst Musik hören. Ich hör beim trainieren immer motivierende Musik, das hilf ungemein. Hör allerdings nichts was in Richtung Depri-Rock geht, wie Linkin Park oder ähnliches, das zieht einen nur runter, und das is beim Training unerwünscht. Versuch immer mit positiven Gedanken zu trainieren, verdreng deine negativen, Bodybuilding ist nichts für Pessimisten.

    Wie viele Tage in der Woche willst du trainieren?
    Ich trainier auch immer 1 Std. am Tag, einschließlich Auf- und Abwärmen.
    Deine Übungen sehen gar nicht schlecht aus, eine Frage aber, machst du die alle an einem Tag? Das wären viel zu viele.

    GANZ WICHTIG, wie lange trainierst du schon?

    Ich schlag dir vor, einfach auf eine Ganzkörpertraining mit vielen Grundübungen umzusteigen, z. B.:

    - Situps (das links, rechts, Mitte brauchst du eigentlich nich) 3 Sätze, 20-30 WH
    - Liegestütze. 3 Sätze, 10-15 WH
    - Dips, Hände eng zusammen (mit Gewicht). 3 Sätze, 12-15 WH
    - Frontheben 3 Sätze, 12-15 WH
    - Rudern, vorgebeugt. 3 Sätze, 12-15 WH
    - Bizeps- Curl mit der Langhantel. 3 Sätze, 12 WH
    - Kniebeugen mit Langhantel. 3 Sätze, 12- 15 WH
    - Wadenheben mit Langhantel.2-3 Sätze 12-15 WH

    1 min - 1min 30 sek. Pause zwischen den Sätzen. 2 min Pause zwischen den Übungen.

    Falls du einige Übungen nicht kennst, dann kannst du mich nochmal fragen.

    Nach 2-3 Monaten würd ich dann splitten. Und deine oben aufgeführten Übungen anwenden.
     
  • BlackRose666
    0
    6 März 2004
    #53
    hm artzt ist gut aber ich war eigentlich eher früh reif hab nu nen vorbau wie dolly und bin so gross wie nen zwerg toll echt sehr prportional mein körper.......
     
  • eniT
    Gast
    0
    6 März 2004
    #54
    was sind dips?

    und achja du scheinst dich ja auszukennen:

    ich hätte gern nen 6pack :smile:D) und erkennbare brustmuskeln...zur verfügung hab ich nur mich und sone kleine hantel, was kannst du mir raten??

    zur zeit mach ich 3x 30 situps (das seitwärts ist sinnlos??), dann hantel ich (im stehen halt so nen paar minuten und 20 liegestütze am tag

    is bestimmt total falsch alles kannst du mir helfen?
     
  • vorox
    Gast
    0
    6 März 2004
    #55
    Joa, ich mache das ungefähr wie eniT.
    Aber wieso teilt ihr immer alles in Sätze auf?
    Ich mach 100 Situps am Stück und fertisch is....

    ciao
     
  • m-mq
    Gast
    0
    6 März 2004
    #56
    Wozu wollt ihr denn alle so groß werden?
    Seid doch zufrieden mit dem, was ihr habt. Gibt viel schlimmeres im Leben...
    Bin mit meinen 16 Jahren auch nur 1,67m. Und? Is doch egal, wie groß man is!
     
  • 6 März 2004
    #57
    Erstmal vorox. Bei den Sitpus muss man nich in Sätze aufteilen, da kann man so mal 50 am Stück runtereißen. Versuch aber mal, die Situps langsamer auszuführen und die Bauchmuskeln zusätzlich anzuspannen, eben Intensität steigerend, dann bist de bei 30 oder 50 schon platt und musst keine 100 machen, außerdem ist das Resultat ein besserer Trainingseffekt.
    Aber normalerweise wird immer in Sätzen trainiert, beim Bankdrücken würd das auch nich anders gehn. Mit Sätzen legt man einfach mehr zu.

    @eniT: Dips trainieren hervorragend den Trizeps (vor allem am Ellbogen) und in etwas geringerem Maße auch die Brustmuskulatur. Ähnlich wie Liegestutzen sind sie eine Grundübung. Also, zur Ausführung. Die Hände sind am Rand einer Bank, Stuhl, etc. aufgestützt, die Fersen ruhen auf einer anderen Bank. Der Körper befindet sich zwischen den Bänden in der Luft:
    - beim Einatmen die Arme beugen, den Körper nach unten sinken lassen. Dann die Arme wieder strecken, den Körper wieder nach oben bringen, dabei Ausatmen. Sind die Hände eng bei einander wird der Trizeps besonders trainiert, bei weitem Griff, bekommt der Brustmuskel und die Schultern mehr ab. Wer mehr als 10 (bei Jugendlichen gilt 15 Wiederholungen) Wiederholungen schafft sollte sich eine Hantelscheibe als zusätzliche Erschwerniss auf die Beine legen.
    Alles klar, kannst du's dir vorstellen, wenn nich einfach nochmal fragen. Oder gib bei google, "dips bodybuilding" ein.

    Naja, als total falsch würd ich es nicht bezeichnen, aber auch nicht wirklich effektiv. Versuch mal folgendes:
    - Situps 3 Sätze 35 WH
    - seitliche Situps 3 Sätze 35 WH (damit du zufrieden bist)
    - Liegestütze 3 Sätze 10-15, soviel wie eben geht
    - Dips, enger Griff 3 Sätze 8-10 Wiederholungen
    - Klimmzüge 3 Sätze 5-8 WH (soviel eben geht) vielleicht noch, wenn du die Möglichkeit dazu hast, dann tust du gleichzeitig noch was für den Rücken und den Bizeps, obwohl diese Übung schon enorm viel Kraft verlangt.
    Führ alle Übungen langsam und korrekt aus. Zwischen den Sätzen machst du 1 min. Pause, zwischen den Übungen 2 min. Auf- und Abwärmen nicht vergessen.

    Das machst du Montags, Donnerstags, Samstags. Du musst halt drauf achten, dass du den Plan einhälst du immer regelmäßig trainierst. Denn wirst du bis in einem Monat dem Sixpak schon bedeutend näher sein. Bei der Brustmuskulatur geht das leider nicht ganz so schnell, aber auch da wird sich einiges tun. Wahrscheinlich kommst du dann aber nich drumherum dir zwei gescheite Kurzhanteln mit Gewichtsscheiben zu kaufen.

    Wenn deine Kurzhantel nur 2-3 kg wiegt, dann schmeiß sie gleich weg, oder nimm sie nur zum aufwärmen. Wenn sie so 6-8 kg hat, kannst du schon was damit anfangen.
     
  • 6 März 2004
    #58
    also ich mach das training schon länger, immer mal wieder ne pause.

    mein krankengymnasiast meinte 30 sek pause reicht.

    also ich hab das programm jetzt wie folgt umgeändert:

    4 trainingstage, mit 8 paketen.

    immer an 2 tagen mach ich das gleiche.

    pro tag 4 pakete, also z b schultern, brust etc.

    und etwa 1 h training.



    also das mit den liegestützen ist für mich ein scherz.
    mein rekord liegt bei 90 am stück.
    ich kann problemlos 50 machen, wieg ja auch nicht viel.
    du denkst sicher, ich fälsch ab oder was weiß ich,
    aber ich kann dir versichern, dass ich es genau richtig
    mach, kein durchhängen, nix mit arsch hoch und so.
    das is eben genau das,w as ich drauf hab.

    naja, soviel dazu.

    ide übungen machte ich nich alle.
    das waren alle die ich kenn, und danach die zahlen wie oft ich mache,
    wenn überhaupt.

    hab jetzt so reduziert,d ass ich nur noch 3 sätze a 12 wdh mache.

    für bauch und so mehr.

    kurzhanteln je 4 kg, langhantel 24 kg, aber nur im liegen!

    is das dann soweit ok?!
     
  • 6 März 2004
    #59
    Das mit den Liegestützen is so 'ne Sache, der eine schafft halt mehr der andre weniger. Versuch die Liegestützen aber mal langsamer zu machen und die Muskeln gezielter anzuspannen. Dann bist du schneller platt und musst nich so viele machen. Wie gesagt, ich kann 60kg drücken 12 mal drücken und nich an meine Grenze kommen und bei 50 kg schon nach 6 WH platt sein, is eben eine Frage der Technik, muss man halt ausprobieren.

    Ja sieht ganz gut aus. Übertreibs halt nicht, sonst kommst du ganz schnell ins Übertraining. Lieber weniger Übungen, die dann aber korrekt und konzentriert ausgeführt. Ob 24 kg beim Drücken ok sind weiß ich nich. Das kommt auf dich an, du solltest am Ende der Übung halt schon erschöpft in der jeweiligen Muskelregion sein. Nach 12 WH, solltest du dann halt keine Wiederholung mehr schaffen, wegen der Muskelerschöpfung.
     
  • 6 März 2004
    #60
    24 kg sind für mich ganz schön viel, nach den übungen bin ich schon platt.

    ich mach als statisches halten anstatt liegestützen, z b 2 mal eine min, dann bin ich fertig. bei den liegestützen is aber die atmung eher mein problem als die muskelerschöpfung.


    hier mal mein erster teil vom splitting



    Montag

    Statisches Halten
    Liegestütze an Wand
    Liegestütze

    Radfahren 5 min

    Bauch (gerade, links, rechts) 25 25 25

    Vierfüßlerstand (Bein hoch)
    Vierfüßlerstand (Bein seitlich)
    Vierfüßlerstand (Bein hinten)

    Kurzhanteldrücken 12 12 12
    Kurzhantel-Frontheben 12 12 12
    Kurzhantel-Seitheben 12 12 12
    Kurzhantel-Seitheben mit Kehrgriff 12 12 12
    Kurzhantel-Seitheben im Liegen (links, rechts) 12 12
    Langhanteldrücken
    Rudern aufrecht
    Nackendrücken

    Fliegende
    Kurzhantel-Bankdrücken
    Langhantel-Bankdrücken
    Fliegende auf der Schrägbank
    Kurzhantel-Schrägbankdrücken
    Langhantel-Schrägbankdrücken
    Überzüge

    Kurzhantelcurls 12 12 12
    Kurzhantelcurls im Sitzen 12 12 12
    Kurzhantelcurls im Liegen
    Kurzhantelcurls auf der Schrägbank 12 12 12
    Konzentrationscurls (links, rechts) 12
    Hammercurls 12 12 12
    Langhantelcurls

    Einarmiges Trizepsdrücken (links, rechts)
    Schädelzertrümmerer
    Kurzhantelkickbacks

    Beinstrecken (links, rechts) 12 12 12
    Kniebeugen 30 30 30
    Frontale Kniebeugen
    Beincurls im Liegen 15 15 15
    Ausfallschritte

    Schulter-Kurzhantelheben
    Schulter-Langhantelheben

    Powerball 5 min



    is ne tabelle, deshlab so krumm.

    im 2ten splitt mach ich übungen aus den gruppen, die hier nicht gemacht werden.

    ins übertraining komm ich schon nicht :smile2:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten