Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • rainy
    rainy (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.087
    123
    1
    vergeben und glücklich
    1 April 2005
    #21
    Sympto-thermal (NFP) in Verbindung mit Kondomen (an den fruchtbaren Tagen). Also für mich/uns die beste Lösung :gluecklic
     
  • Calamitas
    Gast
    0
    3 April 2005
    #22
    Habt ihr euch eigentlich den Beipackzettel der Pille durchgelesen oder schonmal auf die idee gekommen, dass die veränderungne der pille ziemlich schleichend sind und hormone ja euch selbst eure stimmung usw verändern und wivielen fallen schleichende veränderungen an der eigenen psyche schon auf ?
     
  • [caelum_^_^]
    0
    3 April 2005
    #23
    @rainy willkommen im club :grin: :bier:
     
  • User 4590
    User 4590 (34)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.103
    598
    9.731
    nicht angegeben
    3 April 2005
    #24

    Ist zwar ein wenig klischeehaft, aber ich sag's trotzdem: Du hast da als Kerl auch sehr leicht reden, du musst dich ja auch nicht mit Menstruationsbeschwerden oder so nem Scheiß rumschlagen ...

    Ich nehm die Pille gegen meine starken Regelschmerzen.
     
  • MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.120
    173
    2
    nicht angegeben
    3 April 2005
    #25
    Oh toll. Augenroll die 2te für heute :rolleyes2:

    Das minderjährige Forumtraumpärchen vereinigt sich.
    Erstmal: Ich käme nie auf den Tricher mich mit 17 auf NFP zu verlassen. Nur Kondome okay - aber dann auch immer!

    Ja, habe ich. Mehr als einmal. Und das muss eben deshalb alles drinstehen, weil es sein kann. Und irgendwann mal aufgetreten ist.

    Und ich schwöre dir, meine 'psychischen Veränderungen' - wenn du es als solche Bezeichnen willst - kommen sicherlich NICHT von der Pille. (Na, wär ja schon toll, wenn durch die Pille meine Depressionen & Ängste weg wären..)


    Ich verhüte mit Hormonen, weil es a) günstig ist, b) sehr sicher ist und ich c) durch die Pille einiges an körperlichen und seelischen Vorteilen (!, ja genau) habe..
     
  • User 12370
    User 12370 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.103
    123
    7
    nicht angegeben
    3 April 2005
    #26
    Nehme sie auch - habe das aber nicht für länger vor. Bisher hab ich noch keine sonderlichen Veränderungen feststellen können.

    Aber ich weiß was du meist - hatte ein Antiallergikum, von welchem ich kurzzeitig depressiv geworden bin - hab lange gebraucht um festzustellen, dass es davon kommt.
     
  • Calamitas
    Gast
    0
    3 April 2005
    #27
    @Moon würd mich informieren warum NFP doch sicherer ist und nicht russisches Roulette wie du es vllt nennen möchtest...

    Aber wenn du meinst Pille ist das richtige bitte, mich wundert es nur dass es so viele sind und viele wahrscheinlich den einfluss von medikamenten (seien es homopathische oder "echte") die psyche und das körperbefinden verändern...
     
  • MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.120
    173
    2
    nicht angegeben
    3 April 2005
    #28
    Ich halte es für nicht sicher und vorallem zu anstrengend. Da hätte ich keine Zeit zu.

    Ich kenn das von meiner Mutter - die hat schon mehrfach am Rad gedreht, weil sie sich nicht so ganz sicher war, ob sie jetzt richtig gerechnet hat und blabla.. - Ne danke! Ich will definitiv noch keine Kinder. Und da würd ich meinem Zyklus einfach nicht vertrauen.

    Find übrigens süß, dass dein Hasischatzischnuckelmäuschen (oder auch Verlobte, das ist ja nicht so ganz eindeutig) bis vor kurzem auch noch die Pille gefressen hat..

    Und ja, ich habe mal wieder extreme Lust mich mit jemandem anzulegen *fauch*
     
  • Calamitas
    Gast
    0
    3 April 2005
    #29
    Ich hab keine lust mich mit einer zicke wie dir provozieren zu lassen, habs nicht nötig mich mit dir zu messen.
     
  • User 1539
    Sehr bekannt hier
    6.872
    173
    4
    Verheiratet
    3 April 2005
    #30
    @MooonLight

    *lach* Deine Beiträge sind echt genial ... direkt, aber im Prinzip genau das, was ich auch denke :grin:

    NFP erfordert nen geregelten Tagesablauf, weil die Temperaturkurve sonst ungenau ist ... und bei ner 17jährigen kann ich mir net vorstellen, dass der Tagesablauf IMMER geregelt ist (ich sag nur Partys an den WEs etc.).
    Zudem ist der Zyklus bei ner 17jährigen in den aller aller wenigsten Fällen schon dermaßen "eingependelt" dass man sich da 100%ig drauf verlassen könnte.

    Aber naja, nicht mein Ding. Soll jeder so verhüten, wie er es für richtig hält.

    Juvia
     
  • [caelum_^_^]
    0
    3 April 2005
    #31
    @moonlight über solche .... wie dich kann,und vor allem DARF man sich nicht aufregen..

    @juvia so viel blödsinn auf einmal hab ich selten gesehen..

    viele liebe grüße :zwinker:
     
  • Cats
    Cats (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.084
    123
    1
    Verheiratet
    3 April 2005
    #32
    vor 2 jahren, da ich medikamente nehme die scih damit nicht vertragen. aber jetzt brauche ich das zeugs eh net mehr :grin:
     
  • illina
    illina (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.420
    121
    0
    vergeben und glücklich
    3 April 2005
    #33
    ich nehm sie noch immer (Gründe)



    weil ich verhüten möchte
    weil ich meine tage nur noch 4 mal im jahr habe
    weil ich meine tage nur noch 2 tage habe und weil ich es einen serh zuverlässigen schutz finde ..
     
  • Calamitas
    Gast
    0
    3 April 2005
    #34
    @Juvia

    Es ist schon eine Schande für die Moderation des Forums, dass solch ein Ton von den Moderatoren unkritisiert zur Kentniss genommen wird, nein sogar geduldet wird und zugestimmt wird... eigentlich traurig
     
  • [caelum_^_^]
    0
    3 April 2005
    #35
    muss man eine regel derartig als strafe ansehen :geknickt: :kopfschue :rolleyes: :traurig:
     
  • User 1539
    Sehr bekannt hier
    6.872
    173
    4
    Verheiratet
    3 April 2005
    #36
    Euer Ton (ich zitiere: "Zicke" / "solche wie dich") ist auch so viel besser.
    Im Übrigen ist ein Forum zu Meinungsäußerung gedacht .. und nichts anders hat MooonLight getan. Sie hat euch nirgends beleidigt. Gut, "Hasischatzischnuckelmäuschen" oder "Forumstraumpärchen" sind vll etwas sarkastisch, aber auf jeden Fall nicht in dem Maße beleidigend, als dass man hätte einschreiten müssen.

    Wenn ihr Kritik an eurer Methode nicht vertragen könnt, frag ich mich, wieso ihr es dann erst postet. Die User, die hormonell verhüten, müssen sich eure Kritik auch anhören, also who cares?

    Dann begründe das mal :tongue:

    Juvia
     
  • JuliaB
    JuliaB (34)
    Sehr bekannt hier
    7.142
    173
    4
    nicht angegeben
    3 April 2005
    #37
    ich nehm die pille immer noch, kann noch nicht sagen, wann ich aufhöre und wenn ich aufhöre, bleibts bei hormoneller verhütung, nämlich dem nuvaring.
     
  • Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.207
    0
    2
    nicht angegeben
    3 April 2005
    #38
    klar, warum nicht? Dieses dämliche auslaufen jeden Monat ist absolut zu nichts nutze, also ist es toll, dass es Mittel dagegen gibt!

    Ansonsten stimme ich mal Mooon und Juvia zu :grin:
     
  • glashaus
    Gast
    0
    3 April 2005
    #39
    Pille seit 5 Jahren und absolut zufrieden damit.
     
  • [caelum_^_^]
    0
    3 April 2005
    #40
    [..]NFP erfordert nen geregelten Tagesablauf, weil die Temperaturkurve sonst ungenau ist ... und bei ner 17jährigen kann ich mir net vorstellen, dass der Tagesablauf IMMER geregelt ist (ich sag nur Partys an den WEs etc.).
    Zudem ist der Zyklus bei ner 17jährigen in den aller aller wenigsten Fällen schon dermaßen "eingependelt" dass man sich da 100%ig drauf verlassen könnte.

    Aber naja, nicht mein Ding. Soll jeder so verhüten, wie er es für richtig hält.

    Juvia[/QUOTE]

    1. nfp erfordert keinen geregelten tagesablauf,denn sogar als krankenschwester oder kellnerin(nachtschichten..) kannst du nfp praktizieren,da du vor der messung nur 1 std. ruhelage benötigst,du musst nur die uhrzeit einhalten können,und das sollte eigentlich kein problem darstellen,wenn man es ernst nimmt!

    ich habe einen sehr geregelten tagesablauf,und praktiziere es erfolgreich..weiters wird nfp auch fast ausschließlich von "intelligenteren" frauen praktiziert,die bereit sind,sich gegen den allgemeinen "mainstream" zu stellen,und somit für so eine verhütung bereit sind..

    2. man benötigt KEINEN vollkommen eingependelten zyklus,da es im prinzip nichts ausmacht,ob er nun regelmäßig ist,oder nicht,da es keinerlei auswirkungen hat...

    ich habe die pille zwar "gefressen"(um mich auf das niveau von moonlight herabzubegeben),aber nur,weil sie mir aufgedrängt wurde,und ich genauso unwissend wie die große masse war!

    wenn nfp nicht so sicher wäre,wäre ich schon längst schwanger..AUßERDEM: selbst bei optimalen bedingungen liegt die wahrscheinlichkeit,dass du schwanger wirst nur bei ~ 30%

    kleiner tipp: bitte zuerst informieren,bevor man etwas daherschwafelt :tongue: :zwinker:

    p.s.: ahja,quellen: diverse nfp-bücher
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste