Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Sari100
    Sari100 (37)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    1
    26
    0
    nicht angegeben
    5 Oktober 2009
    #1

    Wann SB, wenn man mit Freund zusammengezogen ist?

    Hallo zusammen.

    Ich bin schon länger mit meinem Freund zusammen und wir wollen jetzt bald zusammenziehen. Freu mich da auch schon riesig drauf!

    Hab mir aber letztens mal Gedanken gemacht wie das dann so ist und bin über folg. gestolpert:

    Hört sich jetzt für viele wahrscheinlich etwas blöd an, aber es geht um das Thema Selbstbefriedigung.

    Mit dem Sex bin ich soweit zufrieden, aber ich befiredige mich schon so 2-3x Woche selber.
    Ich komm leider nur ganz selten beim Sex (war schon immer so) und mache es mir halt gern ungestört alleine.
    Ab und an mache ichs mir auch vor meinem Freund, weil er darauf steht aber manchmal möchte ich da einfach für mich sein.

    Soo, er würde meißtens später n.h. kommen als ich, ABER bisher war es eigl. immer so, dass ich erst Abends im Bett vorm einschlafen auch wirklich Lust bekommen habe es mir selber zu machen und es dann auch gemacht habe.

    Nur da liegt ja bald jeden Abend mein Freund:smile:


    Jetzt die Frage an Euch, wie macht Ihr das denn? Bzw wie würdet Ihr das machen, wenn Ihr mit Eurem Partner zusammenzieht?

    Nimmt da die Lust zur SB eher ab oder verlegt ihr das auf andere Tageszeiten oder könnt ihr euch vorstellen, es dann auch öfter mal vor ihm zu machen?


    PS: Ich finde SB nicht besser als Sex, aber ganz verzichten möchte ich da eigl. auch nicht drauf.
     
  • develon
    develon (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    280
    103
    4
    Single
    5 Oktober 2009
    #2
    hmm... schwierig... grundsätzlich musste ja nicht drauf verzichten. wenn er schläft haste ja die möglichkeit (auch wenn eher unschön) ich denke er wird auch nicht immer da sein, und selbst wenn, vor ihm is doch au ned schlecht so habt ihr beide was davon.

    Alternativ musste ihm einfach sagen dass du ab und an deine Ruhe brauchst und willst... wer redet, dem kann geholfen werden :smile:
    Gruß
     
  • User 68737
    User 68737 (35)
    Sehr bekannt hier
    1.414
    198
    908
    vergeben und glücklich
    5 Oktober 2009
    #3
    Naja also entweder du machst es dir, während er neben dir liegt - oder du stehst auf und gehst woanders hin. Allerdings: Wenn er doch da ist und du Lust bekommst, warum fragst du ihn nicht, ob er dich leckt/fingert?
     
  • Lily87
    Gast
    0
    5 Oktober 2009
    #4
    Ich würds weiterhin im Bett machen, wenn mir danach ist :zwinker:
     
  • Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.601
    398
    3.434
    Single
    5 Oktober 2009
    #5
    An deiner Stelle würde ich erst einmal abklären, wie das mein Freund sehen würde. Leider ist es noch immer so, dass sich viele Männer einbilden, sie würden ihrer Partnerin nicht genügen, wenn sie SB macht. Sollte dem so sein, musst du ein bisschen auf deinen Freund einwirken, damit er diese unnötige Einstellung revidiert.

    Vielleicht hast du aber auch Glück, und dein Freund betrachtet SB als das, was es ist: die natürlichste und selbstverständlichste Sache, die es gibt. :smile:

    Insofern würde ich damit in einer Partnerschaft auch so umgehen und es mir einfach in Anwesenheit meines Partners selbst machen. Ohne große Ankündigung. Würde das meine Partnerin zumindest machen, würde ich entweder völlig selbstlos meine Hilfe anbieten, den Anblick genießen oder sie einfach in Ruhe lassen - je nachdem, was sie will. Wie gesagt: solange dein Freund SB nicht als Beleidigung seiner Männlichkeit auffasst, solltest du damit kein Problem haben.
     
  • Loveheart
    Verbringt hier viel Zeit
    71
    91
    0
    nicht angegeben
    5 Oktober 2009
    #6
    Dein Freund macht doch sicher auch SB (wie die meisten Männer). Vielleicht hat er da noch nicht drüber nachgedacht, aber spätestens wenn er abends neben dir im Bett liegt wird ihm bestimmt das gleiche "Problem" auffallen. Also habe keine Scheu, ihn anzusprechen, da werdet ihr bestimmt ne Lösung finden (zB jeder macht es sich selbst, oder man hilft sich gegenseitig).
     
  • Riot
    Gast
    0
    5 Oktober 2009
    #7
    Wir sind auch vor Kurzem zusammengezogen und mir hat sich diese Frage auch gestellt, obwohl ich selber keine SB mache.
    Momentan macht es mein Freund sich auch nicht selbst (krankheitsbedingt), aber ich denke, wenn er wieder Lust darauf hat, wird er es einfach machen, wenn ich in der Arbeit oder in der Stadt unterwegs bin.
    Ich hab ihm gesagt, dass ich nicht möchte, dass er es nachts in unserm Bett macht (habe früher unschöne Erfahrungen sammeln müssen), aber dass er es sich natürlich selber machen kann, wann er will - ich will es nur nicht direkt mitbekommen.

    Daher würde ich auch dazu raten, erstmal darüber zu reden.
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.370
    898
    9.204
    Verliebt
    5 Oktober 2009
    #8
    Ich machs, wenn er nicht da ist. Und das kommt oft genug vor. :zwinker:
     
  • User 75021
    User 75021 (37)
    Beiträge füllen Bücher
    8.325
    298
    1.008
    Verheiratet
    5 Oktober 2009
    #9
    Eben, oder wenn er früher ins Bett geht mache ich es auf dem Sofa oder ich gehe eher ins Bett und mache es dann dort. Möglichkeiten gibt es immer.
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    5 Oktober 2009
    #10
    auf der eigenen couch oder wenn er schon schläft.
     
  • Chris-K
    Chris-K (37)
    Benutzer gesperrt
    49
    0
    0
    vergeben und glücklich
    6 Oktober 2009
    #11
    Genau. Das Zusammenleben muss sich ohnehin erstmal einspielen, da werdet ihr sicher auch für SB Lösungen finden.
    Und es braucht ja auch jeder so mal seine Ruhe. Da finden sich genug Freiräume, wart ab.
     
  • *Luna*
    *Luna* (35)
    Meistens hier zu finden
    2.692
    133
    14
    in einer Beziehung
    6 Oktober 2009
    #12
    Genau :zwinker:
     
  • die_venus
    die_venus (37)
    Meistens hier zu finden
    3.182
    133
    57
    Verheiratet
    6 Oktober 2009
    #13
    Das ist eine Möglichkeit, aber als ich noch mit meinem Ex zusammen gewohnt habe, gab es auch wenn er da war genug Möglichkeiten für SB.

    Wenn ich länger schlief als er, zum Beispiel am Wochenende, habe ich es im Bett gemacht. Wenn ich alleine am PC im "Arbeitszimmer" saß, wenn ich mal alleine was in TV geschaut habe auf dem Sofa ... in der Dusche mit dem Duschstrahl oder in/auf der Badewanne ... es gab immer die Möglichkeit für SB. Vielleicht nicht für ausgiebige Vibratorspielchen (wenn man unentdeckt bleiben wollte) aber unkomplizierte, schnelle SB war nie ein Problem.
     
  • Rayan
    Rayan (36)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    47
    31
    0
    Single
    6 Oktober 2009
    #14
    Ich halt mich ja für echt offen in sex-fragen - aber wenn sie im bett neben mir sich befriedigen würde - das fänd ich schon echt komisch.
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    6 Oktober 2009
    #15
    seit ich ihn öfter sehe und wir auch zusammen wohnen, lasse ich ihn das immer erledigen. er mag das gerne und genießt es, in so einem intimen moment in meiner nähe zu sein und den hauptpart quasi zu übernehmen. ich mach seit 3 jahren keine sb mehr, habs nicht so wirklich vermisst und manchmal war ich schon überrumpelt von den vielen orgasmen, die ich in der beziehung durch ihn bekomme... Bild wurde entfernt beim gv komme ich auch nicht.
     
  • Lenny84
    Gast
    0
    6 Oktober 2009
    #16
    Ich mache es mir, wenn sie nicht da ist. Ich glaube nicht, dass Du Lust auf SB haben wirst, wenn ihr zusammen ins Bett geht, dann fällt man doch eher übereinander her. Und wenn Du ihm anmerkst, dass er keine Lust hat, gehst Du halt ins Wohnzimmer auf die Couch. Viel Spaß! ;-)
     
  • Chris-K
    Chris-K (37)
    Benutzer gesperrt
    49
    0
    0
    vergeben und glücklich
    6 Oktober 2009
    #17
    Warum?
     
  • Rayan
    Rayan (36)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    47
    31
    0
    Single
    6 Oktober 2009
    #18
    Gute Frage - ich dacht das wär mir egal, bis ich eines nachts mal gemerkt hab, dass sie neben mir spass hat. irgendwie hat sich das komisch angefühlt, weil auch in der zeit unser sex-leben nicht ganz intakt war. ich fand das irgendwie doof, wenn sie offensichtlich das bedürfnis hat, aber mich davon ausgrenzt.

    wenn sonst im bett alles ok ist wäre das bestimmt nicht so gewesen - vermutlich wäre dann eher euch ein gegenseitig oder miteinander möglich und schön gewesen. aber .. siehe mein status .. da hat also noch mehr nicht gepasst :zwinker:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste