Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Astarte
    Astarte (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    7
    86
    0
    nicht angegeben
    23 März 2007
    #1

    Warten auf den Richtigen?!

    Hm, also vielleicht schieß ich hier jetze n bischen quer, aber die meisten hier (hab ich den Eindruck zumindest) sind ja doch der Meinung, dass man für sein erstes Mal auf "den Richtigen" warten sollte, aber um ehrlich zu sein, wüsst ich jetze gerne mal warum? Ich meine eigentlich is das Leben doch kurz und man sollte alle Zeit nutzen Spaß zu haben...
    Ich meine das erste Mal tut (einigen) Mädchen auch weh, wenn sie gewartet haben...

    Wer von euch hat auf den/die Richtige/n gewartet?
    Habt ihrs bereut (gewartet zu haben oder auch nicht gewartet zu haben)?
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.370
    898
    9.205
    Verliebt
    23 März 2007
    #2
    Ich hab nicht auf den Richtigen gewartet und bereue das heute noch sehr.

    Mehr kann ich dazu eigentlich nicht sagen, außer dass es letztlich jeder selbst entscheiden muss. Wenn ich noch mal 18 wäre, würde ich es anders machen.
     
  • SpiritFire
    SpiritFire (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.872
    123
    3
    Single
    23 März 2007
    #3
    ich hab auf den richtigen gewartet, weil ich nicht einfach mit irgendjemand :wuerg: schlafen wollte sondern mit demjenigen den ich liebe und ich habs nicht bereut. und mit den schmerzen oder nicht hat das ganz und gar nix zu tun.
     
  • khaotique
    khaotique (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.438
    123
    8
    vergeben und glücklich
    23 März 2007
    #4
    Ich habe auch auf den Richtigen gewartet und ich bereue es demnach überhaupt nicht, ganz im Gegenteil! Ich bin froh, dass ich mich nicht damals mit 14 für irgendjemanden hergegeben habe, sondern das erste Mal mit dem Menschen erlebt hab, den ich liebe. Das machte es zu etwas Besonderem. Wir sind jetzt 11 Monate zusammen.
     
  • klatschmohn
    Meistens hier zu finden
    1.588
    133
    75
    Single
    23 März 2007
    #5
    Ich hatte mein erstes Mal mit 22 und ich bereue es nicht, es war sehr schön und es war vorallem mit einer Person, die ich damals sehr geliebt habe und sehr ich sehr vertraut habe.

    Ich würde prinzipiell nie mit jemanden schlafen für den ich nichts empfinde...Sex ist mir einfach zu intim, das alles zu vertraut....

    Ich kann Menschen durchaus verstehen, die sagen sie wollen möglichst viel Spaß, sexuelle Erfahrungen sammeln, möglichst viel Abwechslung..man lebt nur einmal bla bla bla. Abgesehen davon, dass ich denke man kann das alles auch mit einem Menschen haben mit dem man zusammen ist und dem man liebt werden sich deine Bedenken vielleicht in luft auflösen, wenn du zum ersten mal richtig verliebt bist und jemanden vertraust wie noch nie in deinem Leben....vielleicht verstehst du dann besser.....
     
  • User 30735
    Sehr bekannt hier
    2.893
    168
    294
    nicht angegeben
    23 März 2007
    #6
    Ich habe nicht auf den richtigen "gewartet". Es hat sich vorher nie ergeben und dann als es soweit war, "hatte" ich ihn schon. Perfekt also. Und ich bin froh, dass ich mein erstes Mal mit ihm hatte.
     
  • Musikmädchen
    Verbringt hier viel Zeit
    197
    101
    0
    nicht angegeben
    23 März 2007
    #7
    Mmmmmh.... Ja... :geknickt:
     
  • Jolle
    Jolle (31)
    Meistens hier zu finden
    2.940
    133
    59
    vergeben und glücklich
    23 März 2007
    #8
    Ich denke mal, das sollte jeder für sich entscheiden. Manche tuen das erste Mal als Pflichtding ab, was unbedingt schnell mit 13 oder was über die Bühne gehen muss. Manche warten bis 25, weil sie für sich sagen, dass der Richtige noch nicht dabei waren, und sie lieber drauf warten möchte.
    Ich kann für mich sagen, dass ich damals dachte, dass mein damaliger Freund der Richtige ist. Jetzt weiß ich, dass ers nicht war. Aber gut, das kann man nun auch nicht mehr ändern. Für den damaligen Moment wars für mich das richtige, heute denk ich da anders drüber.
     
  • Ocean Soul
    Ocean Soul (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    290
    101
    0
    nicht angegeben
    23 März 2007
    #9
    Ich habe auf den richtigen gewartet und auch als wir schon zusammen waren, hab ich mir noch sehr lange Zeit gelassen. Ich bereue nix davon, sondern bin froh, dass ich mir das Erlebnis lange aufgehoben hab.
     
  • Lily87
    Gast
    0
    23 März 2007
    #10
    ist bei mir genauso... ob er der richtige fürs leben ist sei dahin gestellt, aber er war der richtige fürs erste mal...:smile:
     
  • Laura92
    Laura92 (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    93
    91
    0
    vergeben und glücklich
    24 März 2007
    #11
    Ich hatte mein erstes Mal mit 14 und bin der Meinung, dass ich mein erstes Mal mit dem Richtigen erlebt habe (bin immernoch mit ihm zusammen)! Ich bin auch der Meinung, dass man auf den Richtigen warten sollte und nicht mit dem nächst Besten in die Kiste steigen sollte! Man hat doch schließlich nur einmal sein erstes Mal und das soll doch auch unvergesslich sein und mit einer Person, die man sehr liebt und vertrauen kann... aber letztendlich ist das ja jedem selbst überlassen!!!
     
  • Lily87
    Gast
    0
    24 März 2007
    #12
    Genau! Ich bereure es nicht, auch wenn ich nicht mehr mit ihm zusammen bin...
     
  • Vivien_20
    Vivien_20 (31)
    Benutzer gesperrt
    95
    0
    0
    Single
    24 März 2007
    #13
    Wieso tut das erste mal mädchen nur weh wenn sie gewartet haben? (wobei es wirklich weh auch nicht tut, das ist nur so ein kleines kurzes Stechen!) Man sollte auf den Richtigen warten weil du nur EINMAL das erste mal hast. Und man möchte doch nicht daran zurückdenken das es nur irgendein x-beliebiger Kerl war sondern die erste große Liebe. Das ist doch viel schöner. Außerdem ist der Sex wenn man richtig verliebt ist auch meistens schöner:zwinker: Wart doch noch ein wenig ab bist doch eh noch sehr jung
     
  • *Luna*
    *Luna* (35)
    Meistens hier zu finden
    2.692
    133
    14
    in einer Beziehung
    24 März 2007
    #14
    Für mich war es ein wichtiger Punkt, dass man den Partner liebt und es nicht tut, weil man es hinter sich bringen will. Gerade das erste Mal sollte doch in schöner Erinnerung bleiben. Er war damals für mich der richtige.
     
  • mäuseohr90
    Verbringt hier viel Zeit
    247
    103
    2
    vergeben und glücklich
    25 März 2007
    #15
    als ich mit meinem ersten freund zusammen war wollte er mit mir schlafen, aber ich wollte noch nicht/ich hab irgendwie gespürt, dass er nicht der richtige für mein erstes mal ist.

    bei meinem jetzigen freund hab ich das gleich gespürt und es war wunderschön:herz:
    bereuhe nichts! :smile:
     
  • Unicorn1984
    Verbringt hier viel Zeit
    3.029
    121
    0
    Verheiratet
    1 April 2007
    #16
    Das einzige was ich an meinem ersten mal bereue ist der Partner mit dem ich es hatte auch wenn wir 1 1/2 Jahre zusammen waren und 7 1/2 Monate gewartet haben. Ich bereue nur den Partner nicht das warten
     
  • happy&sad
    happy&sad (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.487
    123
    3
    nicht angegeben
    1 April 2007
    #17
    Ich habe nicht auf den Richtigen gewartet und mit 18 dann mein erstes mal mit einem Bekannten gehabt. Ich war damals noch ein wenig naiv was das angeht und dachte, es wäre nicht normal in dem Alter noch Jungfrau zu sein. Ich wollte es einfach nur hinter mich bringen.
    Totaler Blödsinn!
    Hätte ich wenigstens Sex mit jemanden gehabt, den ich sexuell auch attraktiv fand, wäre es vielleicht ein wenig besser, aber nichtmal das war der Fall.
    Ich bereue es absolut! Heute denke ich ein wenig anders als noch zu dieser Zeit. Ich ärger mich, dass ich nicht gewartet habe... es wäre schön, wenn ich mit meinem letzten Freund mein erstes mal gehabt hätte, da könnte ich dann auch mit schönenn Gefühlen an mein erstes mal zurückdenken. So denke ich eher mit Groll und Ekel daran zurück...
     
  • Sheilyn
    Sheilyn (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.817
    123
    11
    Verheiratet
    1 April 2007
    #18
    finde auch das man auf den "richtigen" warten sollte.
    habs allerdings auch nicht geschafft :zwinker:.
    also alleine durchs wartet tu dir dann garnix weh. entweder es tut so oder so weh oder nicht.

    ich hätte lieber mit meinem jetztigen freund mein 1. mal haben wollen. es wäre einfach furchtbar schön gewesen dass weiss ich :smile:.. schade. aber ein 1. mal giebt es ja immer wieder in einer neuen beziehnug.
    so hab ich wenigstens "nichts verpasst" oder so.
    als wenn ich nur mit ihm sex gehabt hätte.
    jetzt kann ich doch gut zwischen schlechtem und gutem sex unterscheiden.
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    1 April 2007
    #19
    Naja, der "Richtige" ist für mich der Mann, für den ich extrem tiefe Gefühle habe und mit dem ich auf Dauer zusammen bleiben will. Andere Männer finde ich gar nicht sexuell anziehend, mit denen will ich ergo auch keinen Sex haben. Da mag das Leben noch so "kurz" sein, wenn der Sex keinen Spaß macht, bringts ja nichts. ;-)
     
  • starshine85
    Verbringt hier viel Zeit
    3.261
    121
    2
    nicht angegeben
    1 April 2007
    #20
    wenn ich auf den richtigen warte, warte ich sicher eine halbe ewigkeit..
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste