• Pink_Flower
    Sorgt für Gesprächsstoff
    150
    43
    3
    vergeben und glücklich
    24 August 2012
    #1

    Warum bin ich so schnell genervt?

    Hallo Leute,

    vielleicht kommt hier einem mein Problem bekannt vor. Ich erkenne mich in letzter Zeit selbst nicht mehr. Ich bin wegen den kleinsten Kleinigkeiten sofort genervt (was meinen Freund angeht) Ich motze ständig rum, obwohl ich das eigentlich gar nicht will und mir tuts im Nachhinein auch leid. Mal als Beispiel: Mein Freund geht heute mit einem Kumpel feiern, ich geh nicht gerne weg, daher hab ich gesagt ich bin nicht sauer er kann gehen. Innerlich zerreisst mich aber das. Später als wir dann telefoniert haben, hab ich ihn dann wieder angeschnauzt. Was mir dann auch wieder Leid tat. Ich bin und war eigentlich noch nie so. Bin jetzt 19, nehm seit Februer die Pille und momentan nervt mich einfach nur noch alles in meinem Beruf, ist auch ein unmögliches Verhalten, was die an den Tag legen. Arbeite seit 4 Jahren dort, habe immer super Arbeit gemacht und jetzt auf einmal motzt meine Senior Chefin ständig an mir rum, obwohl sie sich ja nicht mehr einmischen wollte :zwinker: (Vll hat sie ja das Selbe Problem :grin: )
    Kann das evtl. sein, dass das was mit der Pille oder Arbeit zu tun hat? Hab eigentlich bis jetzt überhaupt keine Probleme mit der Pille gehabt... :unsure:
     
  • ElectroUp
    ElectroUp (27)
    Meistens hier zu finden
    294
    128
    127
    in einer Beziehung
    24 August 2012
    #2
    Wie soll denn die Pille da dran beteiligt sein?
    Vielleicht bist du in letzter Zeit je einfach etwas frustriert, weißt aber nicht genau warum und motzt deswegen an allen rum :grin:
     
  • Pink_Flower
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    150
    43
    3
    vergeben und glücklich
    24 August 2012
    #3
    Na wegen der Hormone :zwinker: Ich will halt durch mein Verhalten meine Beziehung nicht zerstören...Sind in ein paar Tagen ein Jahr zusammen :smile:
     
  • daniela17
    daniela17 (25)
    Sehr bekannt hier
    1.744
    168
    333
    in einer Beziehung
    24 August 2012
    #4
    Es kann durchaus an der Pille liegen. Hab jetzt erst die Pille gewechselt weil ich bei der vorigen auch extreme Stimmungsschwankungen hatte. Mein Freund hat sich auch schon beschwärt:grin:
    Bei mir war es genauso wie bei dir. Hab ihn auch nur noch angeschnautzt wegen allem. Probier mal ein wechsel der Pille. Mach ich auch gerade:zwinker:
     
  • MissCarry
    MissCarry (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    151
    113
    50
    Single
    24 August 2012
    #5
    Wie kommst du darauf, dass du genervt bist?
    Du bist nicht ehrlich - das ist das Problem. Nicht ehrlich zu dir selbst und nicht ehrlich zu deinem Freund. Wieso behauptest du, dass es dir nichts ausmacht, dass er mit seinem Kumpel loszieht wobei es dich doch 'innerlich zerreißt'? Hast du Angst ihn zu verlieren, weil er sich dann eingeengt fühlt? Willst du die perfekte Freudin darstellen und ihm schön nach dem Mund reden, damit es bloß keine Konflikte gibt? Sorry, aber wenn dieses Verbergen von Emotionen Grundlage eurer Beziehung ist, dann solltest du auf die baldigen, gemeinsamen 365 Tage nicht allzu viel Wert legen.
    Dass du ihn dann heute am Telefon auch noch anpampst ist doch eigentlich nur ein Resultat daraus, dass du sauer bist..

    Versuch' deinen Job etwas lockerer zu sehen.. aus deiner Beschreibung wird ja nicht klar was genau du machst (und warum sich deine Chefin nicht einmischen darf?), aber im Berufsleben gibt es immer Höhen und Tiefen.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • krava
    krava (39)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    44.820
    898
    9.737
    nicht angegeben
    24 August 2012
    #6
    Ich erkenne hier auch kein wirkliches Genervtsein, also bestenfalls im Job und da ist der Grund ja klar. Da nervt dich deine Chefin bzw. ihr Verhalten. Das hat mit der Pille doch nichts zu tun.

    Wenn dein Freund ohne dich weg geht und dich das stört, dann sag ihm das eben und mach ihm nichts vor. Sonst platzt es vielleicht später aus dir raus (wie geschehen). Das hat aber auch nichts mit der Pille zu tun.
     
  • Pink_Flower
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    150
    43
    3
    vergeben und glücklich
    24 August 2012
    #7
    Weil ich es einfach bin. Das war ja nur ein Beispiel. Früher hätte ich nie so reagiert. Ich könnte ihm das ja auch ganz normal sagen, dass mir das nicht passt, aber ich schnauz ihn ja immer an. Ich bin normalerweise ein sehr ruhiger Mensch.
    Könnte natürlich auch daran liegen, dass ich eifersüchtig bin, weil meine Freundin nicht oft Zeit hat, etwas zu unternehmen...wiegesagt ich weiß selbst nicht was mit mir los ist...
    Ich bin Bürokauffrau, muss unter anderem LKW-Fahrer disponieren, was ich die letzen 4 Jahr ohne Beschwerde getan habe (mit 3 Jahren Lehrzeit) und jetzt auf einmal meint meine Senior Chefin, ich kann das nicht ich müsste das noch lernen..Und lauter so Sachen...Sie hat von Haus aus ein nerviges Wesen. Hab mich schon oft gefragt, wie ihr Mann 50 Jahre mit ihr aushalten konnte, bzw. wie er das aushält.
     
  • eorah
    eorah (29)
    Öfters im Forum
    140
    53
    29
    vergeben und glücklich
    24 August 2012
    #8
    So wie das für mich klingt, bist du momentan einfach etwas genervt von der Arbeit, auch etwas enttäuscht, weil deine Freundin nicht mehr so viel Zeit hat. Deine schlechte Laune lässt du eben an ihm aus. Wie verhälst du dich denn gegenüber deinen Eltern, deiner Geschwister oder Freunden? Bist du da auch so gereizt?
    Ich denke nicht, dass das was mit der Pille zu tun. Das liegt einfach nur an deiner Unzufriedenheit.
    Das in deinem Job wird sich hoffentlich wieder regeln, ansonsten würde ich Mal die Seniorchefin um ein Gespräch bitten. Mit deiner Freundin solltest du auch sagen, dass du momentan sehr unzufrieden bist und sie gerne wieder öfter sehen würdest. Hast du denn sonst auch noch Freundinnen mit denen du reden kannst?
    Wegen deinem Freund: Erzähl ihm doch auch davon, was bei der Arbeit los ist und, dass du dich etwas im Stich gelassen fühlst von deiner Freundin.
    Hast du mit deinem Freund bereits drüber geredet? Sag ihm, dass du nicht weißt was mit dir los ist, erzähl ihm was bei der Arbeit los ist und auch das mit deiner Freundin. Vielleicht versteht er es dann so auch besser. Ansonsten versuch dich zu kontrollieren. Es ist schwer, funktioniert aber.
     
  • ElectroUp
    ElectroUp (27)
    Meistens hier zu finden
    294
    128
    127
    in einer Beziehung
    24 August 2012
    #9
    Das eine Pille aus Hormonen besteht, das ist mir klar :zwinker:
    "Stimmungsschwankungen " bedeutet übrigens auch nicht, dass du andauernd genervt bist und rummotzt, das soll mehr auf Depressionen hinweisen, kannst ja die Packungsbeilage nochmals gut durchlesen.

    Du bist mit deinem Job bzw. der Chefin unzufrieden, es nervt dich, dass dein Freund ohne dich weggeht .. das hat meiner Meinung nach nun rein gar nichts mit Hormonen zu tun.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • Vergiss_mein_nicht
    Sorgt für Gesprächsstoff
    110
    43
    9
    vergeben und glücklich
    24 August 2012
    #10
    ich hatte auch mal so eine phase, obwohl ich eher zurück haltend bin. Mittlerweile ist diese "phase" auch gott sei dank wieder vorbei :smile: Hatte die gleichen Symptome wie du, hatte auf viele Situationen gereizt reagiert, hatte auch öfters meinen Freund angezickt, was mir nachher auch total leid tat. Ich weiß bis heute nicht woran das gelegen hat. Ich hoffe du kommst da wieder ganz schnell raus :zwinker:
     
  • krava
    krava (39)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    44.820
    898
    9.737
    nicht angegeben
    24 August 2012
    #11
    Wenn mein Freund in seinem Job genervt ist, dann ist er zu mir genauso wie du zu deinem Freund. Ich werde angemotzt und bekomme einfach seinen Frust ab.
    Auf die Pille kann er das aber nicht schieben :grin:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten