Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • diskuswerfer85
    Sehr bekannt hier
    3.201
    198
    838
    in einer Beziehung
    28 Januar 2014
    #1

    Warum Cumshots in Pornos?: theorie

    Ich habe mich immer gefragt warum jeder Porno so endet. da wird ja oft so was wie dominanz über die Frau, Beweis für das kommen etc. angeführt.

    Neulich ist mir aber ein anderer Punkt in den Sinn gekommen: Wichsen ist ja doch etwas anderes als Sex vom gefühl her, könnte es sein, dass Cumshots deshalb beliebt sind weil das abspritzen in der fantasie so für den (meist männlichen) Porno gucker so "realistischer" ist.

    Das er in ner muschi steckt während er wichst kann er sich nur schwer vorstellen, aber das der seinen schwanz in der hand hat und auf die Frau ejakuliert schon eher, weil der Mann im Porno ja das gleiche macht.

    Könnte der Cumshot eine Anpassung an die Masturbation des Porno schauenden sein damit sich das für ihn "realistischer" anfühlt?

    Das würde auch erklären warum die heute angebotenen "frauenpornos" oft keinen Cumshot enthalten, Frauen können ja niemanden anspritzen:smile:.
     
  • User 135804
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.152
    398
    2.912
    Verliebt
    28 Januar 2014
    #2
    ich denke nicht,dass das der grund dafür ist.sondern dass cumshots schlicht von vielen gesehen werden wollen,weils eben viele erregt,das zu sehen (frauen ebenso wie männer).

    öhm...noch nie vom squirten gehört?das können einige frauen.
     
  • User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    9.382
    398
    4.644
    Verliebt
    28 Januar 2014
    #3
    Denke es soll einfach den Orgasmus des Mannes deutlicher sichtbar machen für den Zuschauer, im Verborgenen sieht man ja davon nix und die sonstigen Reaktionen die ein Mann beim Orgasmus normal von sich gibt, könnte man auch für einen Hexenschuss oder Darmverschluss halten. :grin::tongue:

    Bei Frauen wird das im Porno auch gerne deutlich gezeigt, zum Teil überzeichnet das es auch der Blödeste kapiert - "hier hat grade ein Orgasmus stattgefunden" oder eben es wird direkt das squirten gezeigt, damit auch hier weiß "aha, abgespritzt - Orgasmus".:grin:
     
    • Danke (import) Danke (import) x 3
  • User 135918
    Sehr bekannt hier
    3.293
    198
    948
    Verliebt
    28 Januar 2014
    #4
    Und ich dachte das waere ein Mythos von der Pornoindustrie in die Welt gesetzt.

    Meine Theorie dazu ist viel simpler, es soll vielleicht einen bestimmten Typ Frauen ansprechen, wir Maenner schauen ja nicht alleine Pornos.
     
  • User 76250
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.190
    348
    3.050
    Single
    28 Januar 2014
    #5
    In Abgrenzung zu Softpornos, wo man ja schlecht sagen kann, ob's Fake ist oder nicht. Wobei: Ich denke, dieses "weißliche Beweismittel" war eher früher - heute hat sich diese Praxis schlichtweg als optischer Reiz verselbständigt, also nicht mehr als Nachweis, sondern um des visuellen Effekts des Abspritzens wegen, mit dem Wettbewerbscharakter Weite und Menge (nicht umsonst ist Bukkake eine eigene Kategorie).

    Und das Lustige ist: Das Squirten ist gerade kein Beweis für einen Orgasmus... aber mach das mal 'nem Mann klar.

    Weibliche Ejakulation? Nö. Aber wie immer bei Pornos gilt: Wenn eine Frau von Hamburg aus in die Weser abspritzt (oder von L.A. aus in den Mississippi), sind Zweifel an der Echtheit unter Umständen berechtigt, genau wie bei einem Kerl, bei dem ein ganzer Liter (Pseudo-)Eiweiß rauskommt wie Löschwasser aus 'nem C-Rohr.
     
  • Michi04
    Michi04 (36)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.227
    398
    3.975
    Verheiratet
    28 Januar 2014
    #6
    Viel bescheuerter ist die Tatsache, dass gerade Kerle mit wenig oder gar keiner sexuellen Erfahrung, die Frauen dann am liebsten von oben bis unten bespritzen wollen, weil das in ihren Köpfen festgesetzt ist. :rolleyes:
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • LouisKL
    Beiträge füllen Bücher
    1.441
    248
    1.454
    vergeben und glücklich
    28 Januar 2014
    #7
    :ROFLMAO::grin::anbeten::thumbsup:
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • [Sinful_Millia]
    Benutzer gesperrt
    284
    128
    183
    nicht angegeben
    28 Januar 2014
    #8
    Weswegen beim männlichen Orgasmus in der Vagina der Penis auch nie ganz drin ist sondern meist nur die Eichel. Damit das Sperma eben herausläuft und man sieht das es stattgefunden hat.

    Damit wird die Phantasie eben eine Frau möglicherweise zu schwängern natürlich ad absurdum geführt.
     
  • User 83901
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.045
    348
    2.549
    Verlobt
    28 Januar 2014
    #9
    Womit wir dann wieder bei Creampies wären, die auch oft ziemlich überzogen wirken. :grin:

    Also ich halte die ganzen Filmtechniken auch nur für eine deutlichere Verbildlichung des Orgasmus. Ist doch auch okay, gehört dazu. :smile:
     
  • User 91095
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    8.226
    598
    8.776
    nicht angegeben
    28 Januar 2014
    #10
    Richtig. Und dann muss die Frau mit angezogenen gespreizten Beinen auf dem Rücken liegen und sich ein motivationelles "Ohja, Baby, press es raus" vom Spritzer anhören , bis die Soße dann endlich begleitet von ordentlichem Muschifurz schön rausfließt :grin:

    Würd mich interessieren, in wievielen Privathaushalten, der Creampie auch so stattfindet :tongue:
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • BrooklynBridge
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    6.284
    598
    5.846
    nicht angegeben
    28 Januar 2014
    #11
    Ich hab mich das auch schon manchmal gefragt. Mir fällt nur die Antwort ein: "Weil ich nicht repräsentativ für die Pornografie-Zielgruppe bin." :grin:

    @Lollypoppy: :ROFLMAO: Der Vergleich ist der Hammer...
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • User 83901
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.045
    348
    2.549
    Verlobt
    28 Januar 2014
    #12
    Mich auch! Ich kann nur sagen, hier ist er nie so ... cineastisch. :hmm:
     
  • Lenny84
    Gast
    0
    28 Januar 2014
    #13
    Wenn ich einen Porno schaue, will ich's auch spritzen sehen. Creampies wirken oft erzwungen. Ich find's aber schon heiß, wenn sie aus der Reiterstellung aufsteht und man's schnell rauslaufen sieht. Für mich persönlich hat der Cumshot erregenden Effekt, nach dem Motto: So hätt ich ihr jetzt auch gern über Bauch und Brüste gespritzt.
     
  • diskuswerfer85
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    3.201
    198
    838
    in einer Beziehung
    28 Januar 2014
    #14
    Klar gibt es frauen, die cumshots geil finden, allerdings ist glaube ich bei den frauen der anteil die das geil finden deutlich geringer (von frauen wie lolly jetzt mal abgesehen:smile:). Im segment der "frauenpornos" wird ja gerne mal auf den cumshot verzichtet und auch in erotischer litaratur für frauen kommt der mann eher öfter in ihr (natürlich gibt es auch in diesem markt ausnahmen).
     
  • [Sinful_Millia]
    Benutzer gesperrt
    284
    128
    183
    nicht angegeben
    29 Januar 2014
    #15
    Das ist echt teilweise voll seltsam. Mich persönlich spricht es in einem Porno mehr an wenn nichts heraus läuft.

    Dafür muss man aber eher auf Cuckold Pornos zurückgreifen.



    Problem erkannt, also auf zur Lösung. :tongue:
     
  • User 91095
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    8.226
    598
    8.776
    nicht angegeben
    29 Januar 2014
    #16
    Warum kann er auch nicht möglichst tief drinnen kommen, mit dem Stoß eben wie in echt, und nicht einfach in die Muschi reinwixen, das ist seltsam. Aber ich finde an Pornos oft so einiges komisch. So eben auch die tw. zur Kamera gedrehten Stellungen (oft bei Doggy), damit man den Schwanz auch ja in voller Länge sehen kann. Aber dafür kommt's mir so vor, dass dann der Sex im total falschen Winkel stattfindet, was für mich persönlich dann auch nicht sehr ansprechend ist. Naja gut, Pornoindustrie eben...
     
  • diskuswerfer85
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    3.201
    198
    838
    in einer Beziehung
    29 Januar 2014
    #17
    siehe:
    Es sei denn man führt ne on board Kamera ein:grin:.
     
  • User 15875
    Meistens hier zu finden
    922
    128
    226
    Single
    29 Januar 2014
    #18
    Am schlimmsten ist die Kombination aus zierlichem Teeniegirl und Anabolika-Hengst, der sie erst in allen Stellungen durchvögelt, sie natürlich in jeder Stellung zum "Orgasmus" kommt, den sie jeweils quiekend, kreischend oder schreiend verkündet und er anschließend noch eine halbe Ewigkeit wichsend über ihr verbringt ehe er ihr unter "Reviermarkierungsschreien" sein Sperma über den Körper spritzt.
     
  • User 110436
    Sehr bekannt hier
    823
    178
    562
    Verlobt
    29 Januar 2014
    #19
    Ich schätze, der geneigte Konsument ist einfach immer fantasieloser geworden und braucht deswegen immer mehr optische Aspekte, um die "Realität" im Porno erkennen zu können. Kann ja auch sein, dass wie in einer Soap alles nur vorgetäuscht ist :rolleyes:

    Davon abgesehen ist es aber wohl auch einfach der Punkt, dass die Dame eben an jeder beliebigen Körperstelle eben vollgesaut wird. Die Zweckentfremdung des Spermas von der Befruchtungsmasse hin zur Flüssigdeko ist einfach nur ein logischer Schritt. Fragt sich nur, was war zuerst da: Die Praktik im privaten Schlafzimmer oder der Cumshot im Porno. Ei oder Huhn? :grin:
     
  • User 4590
    User 4590 (34)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.102
    598
    9.731
    nicht angegeben
    29 Januar 2014
    #20
    Off-Topic:
    Allerliebst, jetzt weiß ich, welche Gedanken mir demnächst beim Kuchenglasieren durch den Kopf gehen werden. :depri::tongue:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten