• emotion
    Verbringt hier viel Zeit
    930
    101
    0
    Single
    7 November 2004
    #281
    Ich kenne/kannte viele Männer, die irgendwovor (besonders in der Öffentlichkeit ) Angst hatten/haben.

    Und ?

    Gibt es nur Draufgänger ohne Angst, nur mutige "echte" Männer ?

    Und sind die Frauen unfehlbar ?

    :kotz:

    Nee, ist klar, die einen legen besonderen Wert auf diese Eigenschaft, andere auf jene ...
     
  • Rob19
    Rob19 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    853
    101
    0
    Single
    7 November 2004
    #282
    das kenne ich, auf mangelndes Selbstvertrauen zurück zu führen.
    Machen sich ständig irgendwelche gedanken, deshalb wirken viele Jungs/Mädls so "verklämt" wenn man sie irgendwo alleine in der Öffentlichkeit sieht
     
  • CharlySchneider
    Verbringt hier viel Zeit
    466
    103
    5
    Single
    7 November 2004
    #283
    meine Erfahrung ist eher, daß Frauen gerne Blendern hinterherrennen, die sich (auf die durchschaubarste Art) interessant machen... genau diese Tüpen, bei denen man denkt, der ist so billig, der kann damit nie Erfolg haben - und die dann 5 Minuten später mit der Perle poppen gehen...

    Ja. Ich will auch mal bedient werden. Scheint mir ein bequemes Leben zu sein, einfach zu erwarten, was auf einen zukommt, und im Zweifel zu sagen "Verpiß dich!"

    das liest sich wie das Universalrezept: Sei mal nett und mal net, ganz so wie sie es gerade will. Ein Liebesgott, wer Frauenhirne lesen kann...
     
  • Rockbar
    Rockbar (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    13
    86
    0
    vergeben und glücklich
    7 November 2004
    #284
    also ich persönlich......ich hab nen netten freund, ob ihrs glaubt oder nicht :smile:

    ich hatte die schnauze voll von den ganzen arschlöchern, bin zu oft enttäuscht worden......und dann hab ich ihn kennengelernt...und er war anfangs überhaupt nicht mein typ....zu wenig selbstbewusstsein, keine erfahrung nix (was jetzt nicht heißen soll dass das schlecht is, im gegenteil *g*) und so.......und irgendwann hab ich mich dann in ihn verliebt.........
    tja....was soll ich mit nem kerl, der meinentwegen toll is, total gut aussieht, beliebt is überall, wenn er ein rießen arschloch is, wenn ich hier einen kerl haben kann, der mich einfach glücklich macht......
     
  • Authrom
    Gast
    0
    7 November 2004
    #285
    Tja auf so n Menschen warte ich selber noch ,der mich so nimmt wie ich bin.

    Weil ich selber bin wohl auch eher der nette, schüchterne und zurückhaltende Mensch. Vorallem gegenüber Menschen die ich nicht kenne und noch nie gesehen habe. Wenn ich sie z.b per I-Net kennengelernt habe geht das etwas einfacher, wenn man sich dann trifft. Aber da sind dann meistens die Entfernungen zu gross um spontan was abzumachen.

    Und ich bin selber ein Mensch der nicht in Discos geht (Würde eh nur doof rumstehen), kein Sport treibt (Mag ich ned, aber wiege eh nur 66kg). usw.
    Bin halt so wie ich bin, wenn auch vieleicht nicht mit so grossem Selbstvertrauen. Trage viele Seelische Wunden aus der Vergangenheit mit mir rum.

    Jedoch kann ich auch sagen das, solche Frauen die nur auf Arschlöcher abfahren eh nicht der Typ Frau wären die zu mir passen würde. Weil sie sich gar nicht in mich hineinversetzen könnte, und eine Vertrauensbasis schaffen würde.

    Die Hoffnung das ich jeh mein Glück finde ist gering, mehr als gering, aber es ist da. Und ich bin nunmal wenn ich zu Hause alleine im Zimmer sitze Depri und so, aber das sieht dann ja meistens keiner...
     
  • Dariella
    Gast
    0
    7 November 2004
    #286
    eigentlich ist es wirklich traurig. Frauen fahren auf fiese typen ab. aber eigentlich hofft eben jede, dass SIE die eine ist die ihn knacken kann, weil er merkt dass er nur sie liebt- und er sie eines Tages auf Händen tragen wird. Eine frage des ehrgeizes. ausserdem behaupte ich dass die meisten frauen mit männern die alles für sie machen nicht umgehen können- da sie sich ihnen dann überlegen fühlen. und im grunde ihres herzens wünscht sich eben doch jede frau einen echten Kerl, der ihr sagt was läuft und an den sie sich anlehnen kann... bei mir läuft das auch so. aber eigentlich bin ich wild entschlossen das zu ändern.
     
  • eastpak
    Verbringt hier viel Zeit
    419
    101
    0
    nicht angegeben
    7 November 2004
    #287
    is irgendwie bekloppt...
    und dann hört man ständig so welche sätze wie männer sind alles schweine?!
    und da wundert frau sich das die arschlochzahl drastisch steigt?
    alos ehrlich gesagt hab ich mir auch shcon selbst sehr oft vorgenommen mich zu ändern und zum unverletzbaren oberarsch zu werden...
    aber leider geht das nicht so einfach...man ist was man ist...
     
  • emotion
    Verbringt hier viel Zeit
    930
    101
    0
    Single
    7 November 2004
    #288
    Und dann ?
    Vergeht Ihr dann nicht wiederum irgendwann die Lust, ist er erst mal umerzogen ?
    Hm ...

    Aber dieser Mechanismus ist schon hinlänglich (im Volksmund) bekannt. :smile:
     
  • ogelique
    Verbringt hier viel Zeit
    4.780
    123
    1
    Verheiratet
  • playmate
    Gast
    0
    8 November 2004
    #290
    also ich muss jetzt zu der ganzen geschichte auch mal meinen senf abgeben!
    das was uns mädels hier unterstellt wird ist ja unglaublich.
    ich hatte bis vor einer woche auch noch nen partner der unglaublich nett und lieb war.er hätte mich sogar auf händen getragen und hat mir quasi jeden wunsch von den augen abgelesen.
    ich hab ihn aber nicht verlassen weil (so wie es hier dargestellt wird) er mir zu langweilig oder zu nett war sondern weil dieses ständige nett sein bei ihm in klammern ausgeartet ist!und das hat mich schlußendlich genervt und zur trennung veranlasst.
    ich denk das es vielen mädels so wie mir geht.das wird auch der grund sein warum die netten männer nur als freunde "hergenommen" werden.

    also männer mehr selbstständigkeit dann klappts auch mit der partnerin! :smile:
     
  • Rob19
    Rob19 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    853
    101
    0
    Single
    8 November 2004
    #291
    möglich, dass es Frauen gibt, die auf uns "netten" Kerle stehen. Ich muss mich leider auf meine Erfahrungen stützen, und die zeigen mir ein anderen Bild. Ist leider so, ich kann nicht einfach eine Theorie bezüglich hübsche Mädels + "nette Kerle aufstellen, die einfach keine stichfesten Beweiße als Grundlage haben.
     
  • muRmLtieR
    Gast
    0
    8 November 2004
    #292
    ich habe mich jetzt auch mal auf den Weg zu meinem weiblichen Umfeld gemacht und direkt gefragt, herraus kam dass keine einzige einen wirklich netten kerl haben möchte(also als beziehung) und trotzdem stehn sie da und bezeichnen mich als ihren besten freund und alle sind froh dass sie mich haben. Genau da liegt das Problem, welches schonmal angesprochen worden ist, dass man den netten Mann ausnutzt(ob bewusst oder unbewusst lass ich mal so im Raum stehn..) und nicht meint dass man sich "revanchieren" müsste. Aber wir geben den Frauen das was sie brauchen, jemand netten mit dem sie reden, lachen, heulen können und sie wissen der ist immer für mich da. Also eine sehr schöne Umgebung durch uns, aber trotzdem kommt keine auf die Idee dass wir Männer auch Interessen haben.. Da drückt der Schuh am meisten nach meiner Meinung weil nach längerem Überlegen bin ich doch zu dem Schluss gekommen ich änder mich nicht um ne Beziehung abzubekommen weil ich mir ums ehrlich zu sagen zu gut bin um mich für die dummen Frauen zu ändern! Ich hoff dass ich wieder mal eine abbekomm die mich so nett wie ich bin nimmt(zur zeit klappts ja mehr oder weniger) und fertig! Trotzdem solltet ihr Frauen auch mal überlegen eurem besten Freund nicht auch mal entgegen zu kommen und auf seine Wünsche einzugehn, muss und soll ja keine Beziehung sein.

    so far again with murml. :bandit:
     
  • ATS21
    ATS21 (37)
    kurz vor Sperre
    42
    91
    0
    nicht angegeben
    8 November 2004
    #293
    Nach langer Zeit mal wieder,.......

    Also ich bin bestimmt eher nicht der Typ der Mädchen aus der Hand isst, mit Sicherheit das Gegenteil, es ist aber so dass meine Hobbies Mädchen eher nicht mögen. Und die Anzahl an Jungjägerinnen ist prozentual eher im 0,..% Bereich anzusiedeln.

    Ja ich stehe dazu, ich habe meinen eigenen Kopf, ich gehe gerne auf die Jagd, ich Reise gerne in der Weltgeschichte herum und lasse auch nur selten mit mir reden, wenn ich mir denn mal etwas in den Kopf gesetzt habe. Das heisst aber jetzt nicht, dass ich nicht zuhören oder lieb sein kann,... ich denke ich bin auch ansich ganz lieb,.......

    Das Problem dass viele mit dem "ZU" lieb sein haben ist, Ihr nehmt ein weibliches Wesen nicht oder zu ernst.

    Ich bin auch ehrlich, habe das Suchen nach einer Freundin aufgegeben, weil es mir mittlerweile sinnlos erscheint. Dem weiblichen Wesen passt das nicht, der jenes und die will nur ins Bett, und das mit "Freunde bleiben" kenne ich auch aber eher selten..... Na super, in der Zeit geh ich doch lieber in Wald oder flieg in Urlaub, da hab ich eindeutig mehr davon! ;-)

    Leut's nehmt das nicht so ernst, ich bin mittlerweile über das Ganze drüber weg. NICHT ich suche ein weibliches Wesen, sondern die sollen mich suchen. :grin: Denn solange man sucht macht man sich nur verrückt, also einfach den Faktor "sich_verrückt_machen" ausschliessen und abwarten.

    Greetings
     
  • Quendolin
    Ist noch neu hier
    962
    0
    0
    Single
    8 November 2004
    #294
    stimmt auch nicht immer.

    erstens: viele frauen klinken sich einfach aus netten gesprächen aus, sobald man ihnen ein bild von sich schickt, das keinen proll zeigt. :zwinker:

    zweitens: ob einer klammert oder ned, das weiß man vorher ja noch gar ned. und ich z.B. klammer jetz ned so, aber nen weibsbild, dass nur 5h oder so in der woche zeit hat, soll sich ne gurke kaufen. das is nämlich echt streßig im negativen sinne.
     
  • muRmLtieR
    Gast
    0
    8 November 2004
    #295
    aber immer drauf achten dass es qualitätsgurken sind liebe fraun :grin:
     
  • Shakaluka
    Shakaluka (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    205
    101
    0
    Single
    8 November 2004
    #296
    Mal zwei Fragen: Wieviele Arschlöcher hattest Du denn? Und was hat Dich an denen angezogen?
     
  • eastpak
    Verbringt hier viel Zeit
    419
    101
    0
    nicht angegeben
    8 November 2004
    #297
    komisch habe mir irgendwie nach den ersten 2 sätzen schon gedacht das du ihn verlassen hast und nicht andersrum! :eek4:
    vielleicht hat er gar nicht mehr geklammert als vorher vielleicht hast du auch nur deine sichtweise verändert :rolleyes:
     
  • Rob19
    Rob19 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    853
    101
    0
    Single
    8 November 2004
    #298
    würde mir wünschen, wenn ein paar Mädels sich zu diesem Thema äußern würden. Würde gerne hören, dass man nicht zu einem Arschloch mutieren braucht, da es sehr viele junge Damen gibt, die auf einen Verständnissvollen lieben Mann stehen. Aber leider schweigen die Frauen... :geknickt:
     
  • Quendolin
    Ist noch neu hier
    962
    0
    0
    Single
    8 November 2004
    #299
    vor allem: frauen denken nicht, frauen fühlen. :eek4:
     
  • defiant
    Verbringt hier viel Zeit
    16
    86
    0
    vergeben und glücklich
    8 November 2004
    #300
    Arghhhh.....
    Kann jetzt nur den Kopf schütteln.

    Jungs, dreht es doch mal um !

    Wolltet ihr ein "Weibchen", das nur dasitzt und aussieht ?
    Das nie den Mund aufmacht ?
    Nie bei irgendwas die Initiative ergreift ?
    Nie mal überrascht, fordert oder klar seinen Standpunkt vertritt ?
    Immer nur lieb und net und "gefügig" ist ?

    Ich denke mal, das wolltet ihr nicht.

    Und genauso ist es umgekehrt.
    Man(n) muss kein "Arschloch" sein, genauso wenig, wie Frau eine "Zicke" und beides ist auch extrem zum :wuerg: :kotz: .
    Aber es ist genauso :wuerg: , wen sich jemand hinter seiner Unsicherheit versteckt und dann von allen anderen, die nicht so sind, behauptet, dass sie A. oder sonstwas wären.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten