Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • araindrop
    araindrop (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    9
    86
    0
    Single
    12 August 2008
    #1

    warum geht es immer nur um sex?

    Kaum lerne ich einen Mann kennen, geht es nur um einen einzigen Abend, vielleicht mehrere - aber immer nur um Sex. Das Kennenlernen steht eher im Hintergrund des Interesses :geknickt:

    Ich mache nicht die großen Anspielungen oder strahle Freizügigkeit & solch Offenheit aus.. ich habe einen netten Abend, interessante Gespräche & viel Humor! Doch immer wird es körperlich.. nicht dass ich es nicht genießen würde ginge es um mich - doch das tuts ja schließlich nicht primär..

    Ja ich weiß - die Frage bezieht sich eher auf mich persönlich. Denn bei einer Freundin von mir ist es genau andersherum :schuechte jeder der sie kennenlernt möchte für sie da sein, eine Beziehung aufbauen und sie sei die Traumfrau - auch sie ist mit dieser gegensätzlichen Situation nicht glücklich - wenn man immer wieder einem Mann vor den Kopf stoßen muss..

    Ich weiß auch nicht - mich belastet das inzwischen sehr.
    Ich hatte eine zweijährige Beziehung hinter mir und wollte danach noch ein wenig "ausprobieren" :tongue: aber das möchte ich nicht mehr - ich möchte wieder eine Beziehung - nur wie lerne ich einen Mann kennen der nicht nur mit mir ins Bett will - ich verstehe das gar nicht - früher war das Interesse an mir nie so groß^^ was mache ich falsch *seufz*

    Wie ist das bei euch? Habt ihr auch solche Erfahrungen gemacht??
     
  • LiLaLotta
    LiLaLotta (32)
    Sehr bekannt hier
    3.722
    168
    335
    vergeben und glücklich
    12 August 2008
    #2
    Ich hab die Erfahrung auch gemacht, dass die meisten Männer halt primär an Sex denken. Teilweise kann man es ihnen wohl nicht verübeln, denn es scheint einfach in ihren Genen zu liegen :grin: Andererseits wünsche ich mir natürlich auch, dass jemand auch mal gleichermaßen auf meinen Charakter guckt, anstatt nur aufs Äußere. Und selbst wenn ich eine Beziehung hatte und diese zuende geht, wollen diese Männer immer noch Sex :ratlos: Das scheint wohl die einzige Konstante zu sein :geknickt:
    Möglicherweise gerät man aber auch an die falschen Männer...die, die anders sind, wollen wir vielleicht gar nicht? Mein Gedanke dazu.
     
  • User 75021
    User 75021 (38)
    Beiträge füllen Bücher
    8.335
    298
    1.019
    Verheiratet
    12 August 2008
    #3
    Vielleicht bist du einfach zu offenherzig?
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    12 August 2008
    #4
    Kommt mir verdammt bekannt vor. :rolleyes:

    Aber ich weiß von Freunden und Freundinnen, dass ich Offenherzigkeit und Sexappeal ausstrahle. Männer scheinen irgendwie nicht anders zu können. Selbst wenn sie vergeben sind, häufen sich zumindest die Anspielungen auf Sex. Ich wüsste aber nicht, wie ich das ändern soll / kann ohne mich selber innerlich ändern zu müssen. Zugegeben, auf der einen Seite liebe ich Körperlichkeiten und auf der anderen Seite würde es meinem Selbstbewusstsein auch nicht schaden, wenn sich mal ein Mann nicht nur an meine BH Größe, sondern auch an meine Augenfarbe und mein Studienfach erinnern könnte. :grrr_alt:
     
  • Lily87
    Gast
    0
    12 August 2008
    #5
    Dann steig halt nicht ins Bett mit ihnen.
     
  • dav421
    dav421 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    909
    103
    7
    nicht angegeben
    12 August 2008
    #6
    endlich mal eine frage wo ich mit einem konkreten Lösungsvorschlag helfen kann:smile:

    sie schickt dir die, die ne Beziehung wollen vorbei und umgekehrt
    dann hat jeder was er will
     
  • neverknow
    neverknow (29)
    Meistens hier zu finden
    1.096
    133
    27
    Single
    12 August 2008
    #7
    Hm, vllt liegt es an der Art / Ort / etc. des Kennenlernens? Wenn man sich abends in der Disco anlabert, wird das wohl fast immer primär sexuelle Motive haben, deshalb kommt sowas für mich ohnehin nicht in Frage. Was ist mit Männern bei dir in der Schule / Uni / Ausbildung / Arbeit / Verein / Freundeskreis?

    Und was sind das denn für "interessante Gespräche", die du dann so führst? Wenn du da gleich mal nebenbei fallenlassen würdest, dass ONS etc. für dich nicht (mehr) in Frage kommen, würde das vllt schon mal einiges klären ...
     
  • ProxySurfer
    Beiträge füllen Bücher
    5.045
    248
    676
    Single
    12 August 2008
    #8
    Mir hat mal ein Freund gesagt: "Du redest immer viel zu lange mit den Frauen. NIMM sie dir einfach - und ab ins Bett! So mache ich das, mit Erfolg." Das hab ich dann auch mal praktiziert. Und es war natürlich auch falsch...:ratlos:
     
  • 12 August 2008
    #9
    Sex gehört genauso zum kennelernen dazu.
    Und da es nunmal auch ein Bedürfniss ist, will ich es nicht missen.

    Es ist aber bei mir keinesfalls so, dass mir Sex wichtiger ist, als die Person dahinter; Wenn es denn wirklich ums kennenlernen geht.
     
  • User 49007
    User 49007 (31)
    Sehr bekannt hier
    2.993
    168
    299
    Verheiratet
    12 August 2008
    #10
    Wieso sollen immer nur Männer an Sex denken????:ratlos: Gibt ja wohl genügend Frauen die sehr auf Sex aus sind.

    Und natürlich ist Sex wichtig aber es geht nicht primär um Sex aber auch!
     
  • RadioStar
    RadioStar (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    6
    86
    0
    nicht angegeben
    12 August 2008
    #11
    ...ich wünschte ich hätte auch nur ein einziges mal dieses problem... :schuechte
     
  • User 18780
    User 18780 (35)
    Meistens hier zu finden
    2.344
    133
    29
    Verheiratet
    12 August 2008
    #12
    Finde doch erstmal heraus, was sein interesse an dir ist, und gehe solang nicht mit ihm ins Bett.

    Der Mann aus deinem anderen Thread war doch ehrlich zu dir, wo ist das Problem?

    Wo man den "richtigen" findet, kann dir wohl keiner sagen. Wir können höchstens Tipps geben, wie du möglichsts viel zeit dafür hast, einen partner zu finden, statt dich mit den "anderen" abzugeben.

    Mann im M :zwinker: nd
     
  • Chaosworld
    Chaosworld (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    23
    86
    0
    Single
    12 August 2008
    #13
    ich denke es liegt vielleicht eher an dem Typ Männer an dem Interesse hast. Es gibt halt Männer die nur das eine möchten und dann gibt es auch Männer die Beziehungen möchten und keine Bettsache. Ich kenne das von Bekannten, dass sie immer auf Männer stehen, wo man sich als Mann einfach fragt, warum gerade der, da sieht man(n) doch sofort, dass er nur das eine will. Und später heulen Sie einem dann einen vor, warum daraus nicht mehr geworden ist (soll jetzt keine Kritik an dir sein). Ich würde einfach mal, auf ganz andere Männer zugehen. Dann wirst du schnell merken, dass es eine ganze menge Männer gibt, die eine Beziehung wollen. Ich denke sogar, dass es die meisten Männer sind, die so ticken (was nicht heißt, dass sie alle einem ONS generell negative gegenüberstehen). Ich meine wenn du auf die sonnengebräunte, muskelbepackten, "super aussehenden" Sonnyboys stehst (die mehr Zeit im Bad verbringen als so manche Frau), dann muss Frau sich nicht wundern, wenn diese dann nur auf sich selbst fixiert sind und keine ernsthafte Partnerschaft mit einer Frau aufbauen wollen, dann ist das kein Wunder.
    Vielleicht solltest du mal die Männer auf die du steht mit den Männern, auf die die Freundin von dir steht vergleichen.

    Viel Erfolg bei der Partnersuche :zwinker:
     
  • User 7157
    Sehr bekannt hier
    7.753
    198
    168
    nicht angegeben
    13 August 2008
    #14
    Körperlich werden ist ja die eine Sache, dazu gehört ja auch Küssen, sich ein bisschen streicheln, kuscheln, sich einfach nahe kommen... das muss ja nicht automatisch und direkt Sex sein. Wie weit gehst du denn da? Bist du dir sicher, dass die Männer wirklich sofort poppen und dir nicht erstmal nur so körperlich etwas näher kommen wollen? Oder willst du das gar nicht?
     
  • ColaBoy
    Gast
    0
    13 August 2008
    #15
    Irgendwann kommt schon der Richtige der nicht das Eine sieht, sondern dich sieht...wirst sehen.
    Aber den Richtigen zu finden ist wie ein Hürdenlauf...da kannst du gleich bei Olympia mitmachen... :tongue:
    aber irgendwann...so lang das rennen auch ist...kommt ein jeder bei der Ziellinie an...

    Mir ging es einige Zeit wie dir, nur umgekehrt, dass die Frauen die ich kennenlernte nur das Eine wollten und nicht mehr...bis ich draufkam dass ich eigentlich schon lieber was ernstes hätte...
    dann fragte ich mich...um was mache ich mir viel Gedanken...zb so in einer ruhigen Minute oder vor dem Schlafen gehen...und da bin ich draufgekommen dass ich schon sehr oft nur an Sex denkte...und meistens zieht man das an an was man häufig denkt...
    und vielleicht machst du dir ja unterbewußt auch viele Gedanken um das THema...wobei du eigentlich lieber was ernstes hättet...dann solltest du dir weniger Träumereien über Sex machen sondern mehr vorstellen wie du mit deinen Freund romantisch spazieren gehst, im bett liegst und blödelst...oder was auch immer :zwinker:

    Und mit dem Mann nicht sofort beim 1. Treffen in die Kiste steigen und bei den ersten Treffen oder Schreiberein nicht über Sex reden sondern über andere Dinge...soll angeblich helfen...und wenn er dauernd damit anfängt dann weißt du auf was er aus ist und as sollte dir dann zu denken geben da du das ja ned suchst...1-2x kann man den Mann auch in die Schranken verweisen und sagen "Du willst jetzt noch nicht über das THema sprechen"
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste