• Tinale1986
    Gast
    0
    19 August 2002
    #21
    bei mir is es auch so....wenns in der beziehung gut bzw. super läufts gibts gar kenen grund frenmd zu gehn!läufts jedoch net so gut dann is es manchmal schon schwer sich zurück zu halten wenn n geiler typ vorbei kommt!
     
  • succubi
    Gast
    0
    19 August 2002
    #22
    hm, also ich bin noch nie fremdgegangen und hab es auch nicht vor.

    ich bin der meinung, wenn ich den drang hab mit einem andren menschen zu schlafen, wenn ich aber ne beziehung hab, dann kann was nicht stimmen.
    und wenn ich mich in wen andren verlieb oder so, dann beend ich zuerst meine beziehung und fang erst dann was neues an.

    ich find untreue/fremd gehen sowas von scheisse, dass kann ich ohne diverse kraftausdrücke gar net so zum ausdruck bringen, also belass ich es bei dem was ich jetzt gsagt hab. :grin: es is einfach das letzte und auf dieses niveau will ich mich nie herablassen.

    ich bin in dieser beziehung viel zu ehrlich und mein schlechtes gewissen würd mich da wohl innerlich auffressen. also für mich is fremdgehn nix. *kopfschüttel* entweder ich lieb einen menschen und bin ihm treu, oder nicht. wenn ich nur sex will ohne verpflichtungen, dann geh ich keine beziehung ein. is ja ganz einfach. :grin:

    grüsse succi :drool:
     
  • Chocolate
    Chocolate (35)
    Sehr bekannt hier
    5.580
    173
    2
    Verheiratet
    20 August 2002
    #23
    ich bin zweimal fremdgegangen, wenn man das überhaupt so nennen kann. beim ersten mal hat es schon nicht mehr gestimmt in der beziehung und es war klar, das wir uns trennen würden, sind an dem tag auch im streit auseinander gegangen und wir hatten vorher schon abgeklärt, dass schluss ist, wenn es nicht besser wird. haben uns dann am nächsten tag auch in gegenseitigem einvernehmen getrennt und ich hab es ihm gesagt. er meinte dann, dass er auch eine andere getroffen hat und sich unsere beziehung bei dem streit eh erledigt hatte.
    beim zweiten mal war ich eigentlich in der beziehung ganz glücklich, aber ich habe gemerkt, dass mein damaliger freund sich schon seit einer woche zurückzog und anders verhielt und er meldete sich gar nicht mehr. ich hab mir dann gedacht, ich rufe immer an, soll er sich mal melden, aber es kam nichts. dann bin ich mit meinem schatz zusammengekommen. erst hatte ich ja ein schlechtes gewissen, obwohl mir klar war, dass die beziehung zu meinem ex erledigt war. als er sich dann mal wieder gemeldet hat, mit den worten wir müssen reden haben wir uns auch in gegenseitigem einvernehmen getrennt, kam ihm ganz recht, dass ich nen anderen kennengelernt hatte, er wollte eh schluß machen.

    jetzt würde ich meinen freund nie betrügen, dass täte mir viel zu leid und dafür liebe ich ihn viel zu sehr. ich könnte ihm danach nie in die augen sehen und hätte ein voll schlechtes gewissen. eine bekannte von mir ist mal fremdgegangen obwohl sie in ihrer beziehung glücklich war und ihren freund nicht verlieren wollte. aber sie meinte sie wollte mal irgendwas neues und das war der reiz des verbotenen.

    eure chocolate :engel:
     
  • dustbunny
    Gast
    0
    20 August 2002
    #24
    fremdgehen - was ist das?!
    Ich finds echt das allerletzte fremd zu gehen, kammer denn net soviel courage besitzen um mit seinem jetzigen partner schluss zu machen und sich dann anderen kindereien hinzugeben?!
    Weil wenn man fremdgeht, dann stimmt doch sowieso was in der beziehung net!!!
    Also ich hab mir bzw meinem freund schon von vornherein gesagt, wenn er fremdgeht ist augenblicklich (wenn ichs halt erfahr) schluss ohne wenn und aber.....sowas kann einfach nicht verziehen werden, es ist ein vertrauensbruch hoch 1 827 237, wenn nicht mehr, also so gesehen wirklich schei*e und echt feige.
    und ich denk auch net das des einfach so passieren kann, auch die entschuldigung man sei betrunken gewesen, finde ich nicht akzeptabel...sowas muss man sich vorher überlegen, inwiefern alk ne beziehung gefährden kann...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten