• SottoVoce
    SottoVoce (37)
    Sehr bekannt hier
    6.497
    183
    27
    Verheiratet
    14 Januar 2004
    #61
    Voyeure stimmen so, dafür schreibt man Expertise ohne e hinterm i... :zwinker:

    Und gibts da irgendwelche Bücher, die mit vielen hübschen kleinen erotischen Geschichten empfehlenswert wären? Ich mag die nämlich auch... *sfg*

    Und außerdem, Waschbär, wars nicht coco loco, die den Thread hier eröffnet hat, sie hat nur ihre eigene Erfahrung erzählt! *s*
     
  • coco loco
    Verbringt hier viel Zeit
    227
    101
    0
    nicht angegeben
    14 Januar 2004
    #62
    @ Waschbär - ich gebe Dir recht. Da steckt was anderes dahinter und das muss ich mal rausfinden - ohne mit der Tür ins Haus zu fallen und ohne Vorwürfe. Ich war einfach ein bisschen erschrocken, dass ich nach über 8-jähriger Beziehung auf Pornos im Schrank stoße (hab mich im Internet schlau gemacht, die Filme, die er da hat, sind erst im November 2003 erschienen, also kann er die noch nicht lange haben). Ich werde es bei nächstmöglicher Gelegenheit mal behutsam ansprechen, will ihn ja schliesslich nicht verschrecken, nur herausfinden, wieso gerade jetzt (weil ich's nicht nachvollziehen kann).

    Und wie Sotto Voce anmerkt, habe ich nur mal meine eigene Erfahrung runtergeschrieben, habe vorher ne Suche im Forum gemacht und dachte, dass es hier vielleicht am besten reinpasst.
     
  • SottoVoce
    SottoVoce (37)
    Sehr bekannt hier
    6.497
    183
    27
    Verheiratet
    14 Januar 2004
    #63
    Ich glaube aber, dass Waschbär in der Hinsicht recht hat, dass er vielleicht nur Angst hatte, Du wärst verletzt, wenn er es offen zugegeben hätte. Wies hier im Forum ja schon steht, viele Frauen fühlen sich von sowas verletzt. Mein Ex-Freund hat mir seine Pornos auch nie gezeigt, er hat es nur ERZÄHLT. Was er für welche hatte, weiß ich nicht. Hat mich so sehr auch gar nicht interessiert, ich will sie eh nicht so unbedingt sehen... *s* Und wenn Du (irgendwann vorher mal) schreibst, er hat immer gesagt, er findet sowas abstoßend etc., dann fiel es ihm vielleicht einfach schwer, auf einmal zugeben zu müssen, dass es soooo schlimm vielleicht doch nicht ist. Frag ihn doch mal, ob er sie nicht mit Dir gemeinsam anschauen würde, dann stünde es nicht ewig zwischen euch, und vielleicht ist er ja einfach nur ganz überrascht, dass Du nicht abgestoßen bist von sowas... Wer weiß?!
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    14 Januar 2004
    #64
    Wenn Du noch mehr Schreibfehler bei mir findest, gehören sie Dir !!! :zwinker:

    Un i wais scho, dass net coco loco den thread (schreibt man übrigens klein he,he,he) eröffnet hat, sondern "littleLieschen". Aber ich denke mal, dass es das "gleiche" Problem ist.
    Liebe Grüße, Waschbär :kiss:

    Wenn Du Lust hast, kannst Du mir ja ne PN schicken und mir alles um meine Waschbärenohren hauen !
     
  • mairj
    mairj (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    44
    91
    0
    Single
    14 Januar 2004
    #65
    So, nachdem ich mich jetzt durch den ganzen thread gekämpft habe :zwinker: will ich auch mal meine statement dazu abgeben.

    Ich bin in einer festen und glücklichen Beziehung und trotzdem schau ich mir ab und zu Pornos an, na und? Wer glaubt, das hat was damit zu tun, dass einem was in der Beziehung fehlt, auf den Keks geht oder sonstige Probleme der Grund dafür sind, irrt gewaltig.

    Es ist einfach das Verlangen nach der schnellen Befriedigung ohne großen Aufwand. Einfach die Lust auf einen Orgasmus!

    Und wer sich von den Frauen hier gekränkt fühlt durch solch ein "Hobby" des Freundes, versteht da in den allermeisten Fällen etwas falsch.
    Viele Jungs trauen sich garantiert auch nicht, ihrer Freundin davon zu erzählen allein aus den schon im ganzen thread erwähnten Gründen.

    Mein Tipp an die Frauen: Nehmt es locker und schaut sie euch gemeinsam an und verteufelt euren Freund nicht wegen sowas! :smile:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten