Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • LoveableGirl
    Sorgt für Gesprächsstoff
    19
    26
    0
    vergeben und glücklich
    21 Mai 2013
    #1

    Warum streiten wir uns so oft?

    Hallo ihr :smile:
    Also mein Freund und ich sind jetzt seit 5 Monaten zusammen und wahnsinnig glücklich. Wenn er bei mir ist, ist auch meistens alles okay und wir streiten nicht.
    Aber kaum ist er weg, dass wir also nur über SMS Kontakt haben, fangen die Streitereien wieder an.
    Die ganze Zeit fliegen dann die Vorwürfe nur so hin und wieder, weil ich mich teilweise zu unwichtig fühle, er meint, dass ich immer nur das Negative sehe etc.
    Ich weiß wirklich nicht, warum das so extrem ist, weil wir uns nicht oft sehen, vielleicht, 2-3x die Woche, weil er ein Stück weiter weg wohnt.
    Ich versuche auch wirklich, die ganzen Sachen, die mich traurig zu machen aus meinem Kopf zu verbannen, aber es ist einfach immer öfter, dass wir es beide nicht mehr aushalten und dann wieder anfangen zu streiten... Aber eben nur, wenn wir uns nicht sehen.
    Habt ihr Ideen, wie wir das wieder in den Griff bekommen? :smile:
    Danke im Vorraus
     
  • User 128678
    Verbringt hier viel Zeit
    142
    113
    68
    in einer Beziehung
    21 Mai 2013
    #2
    Vielleicht würde es etwas helfen, wenn ihr eure Diskussionen von SMS auf richtige Gespräche unter 4 Augen erweitert? Nur SMS schreiben, um ein Problem zu lösen, kann ich mir nicht vorstellen. Vor allem: Bei schriftlichen Diskussionen kann vieles Missverstanden werden und etwas, das lustig oder ironisch gemint war, fasst der andere aber als ernst gemeint auf. Darum sollte man solche Probleme direkt ansprechen und miteinander reden. So kann man die Reaktion des anderen viel besser beurteilen und weiß, wie man am Ende steht.
     
  • LoveableGirl
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    19
    26
    0
    vergeben und glücklich
    21 Mai 2013
    #3
    Das haben wir auch schon gemacht, wir haben geredet und haben uns alles gesagt, was uns bedrückt, aber geholfen hat es nicht wirklich..:frown:
     
  • burzel
    burzel (26)
    Meistens hier zu finden
    419
    148
    371
    nicht angegeben
    21 Mai 2013
    #4
    Via sms kann man halt die Mimik, Gestik und Stimmfarbe des anderen nicht sehen. Daher versteht jeder Mensch das Gelesene anders.
    Unterscheidet sich das Gelesene und das Gemeinte dann zu stark kann es zu Streit kommen..

    Deswegen lieber telefonieren als SMS schreiben.
     
  • User 122781
    Planet-Liebe ist Startseite
    3.247
    548
    5.716
    nicht angegeben
    21 Mai 2013
    #5
    wäre vielleicht nicht unwichtig zu wissen, was denn dann die streitthemen sind?
     
  • User 109809
    Meistens hier zu finden
    346
    128
    150
    vergeben und glücklich
    21 Mai 2013
    #6
    Ich denke auch, dass bei euch ein großes Problem die Kommunikation über Textnachrichten ist. Es passiert oft, dass man sich darüber missversteht und es sich dann immer weiter hochschaukelt bis ein richtiger Streit entsteht. Ihr solltet wirklich versuchen auf andere Kommunikationsmittel umzusteigen. Nicht den ganzen Tag ggf. auch noch im Stress SMS verschicken, sondern abends 30 Minuten telefonieren oder skypen. Wenn der SMS-Kontakt eingeschränkt wird, freut ihr euch umso mehr auf das gemeinsame Telefonat am Abend und ihr könnt Missverständnisse umgehen.

    Wenn ihr euch "nur" 2-3 Mal pro Woche sehen könnt, weil ihr weiter auseinanderwohnt dann ist das eben so und erst einmal auch nicht zu ändern. Das ist ja von ihm keine Absicht und es bedeutet ja nicht, dass du nicht Teil seines Lebens bist. Warum genau fühlst du dich denn unwichtig? Liegt es daran, dass ihr euch nicht öfter sehen könnt oder antwortet er nicht oft genug auf SMS oder worum genau geht es?
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.392
    898
    9.210
    Verliebt
    21 Mai 2013
    #7
    Würde mich auch interessieren.
    Wie kann sich denn per SMS derart streiten? Bzw. warum schreibt man die Nachrichten dann überhaupt?
    Wenn mein Freund mich per SMS nur ankackt, dann kriegt er von mir garantiert keine Antwort mehr. Bringt doch nichts. :ratlos:
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • LoveableGirl
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    19
    26
    0
    vergeben und glücklich
    21 Mai 2013
    #8
    Streitthemen: Ich bin eben inzwischen mehr der Mensch, der sagt, was ihn stört. Ich war früher ziemlich still und hab alles in mich reingefressen und hatte ziemlich heftige "Störungen" deswegen. Das hab ich mir abgewöhnt, weil ich nie wieder so sein will und lieber sage, was los ist, weil er das ja auch nicht riechen kann. Ihr habt recht, dass es schwer ist, sich über SMS gut zu "verstehen" allerdings hat er wenig Zeit und abends ist er oft weg, deswegen bleibt nicht so viel Zeit zum skypen und telefonieren. Wir können beide sehr verletzend sein, wenn wir sauer/traurig sind und dann schaukelt sich das eben hoch. Wir haben auch schon persönlich miteinander geredet, dass wir das nicht zu ernst nehmen sollten, was in dem Moment gesagt wird, aber das bringt einfach gar nicht. Es kommt immer wieder zum Streit.
    Unwichtig: Wenn wir uns treffen und er zu mir kommt, ist es oft genug so, dass es immer nach hinten geschoben wird und er zum Beispiel anstatt um 14h um 16h kommt, weil mal wieder irgendwas dazwischen gekommen ist. Ich hab einfach das Gefühl, dass er manchmal gar nicht weiß, wie weh mir das tut. Es ist einfach das Gefühl, dass ich nur einen ganz kleinen Teil von seinem Leben ausmache...
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.392
    898
    9.210
    Verliebt
    21 Mai 2013
    #9
    Und wie kann es dann so schön zwischen euch sein, wenn ihr euch seht? Scheinbar stört dich ja sehr oft was. Warum sagst du ihm das dann nicht, wenn ihr euch trefft?
    Zwischen zwei Treffen können sich doch nicht plötzlich so viele Störfaktoren entwickeln. :ratlos: Die beim nächsten Treffen plötzlich wieder verschwunden sind.
    Verstehe. Aber dann kann es doch soooo glücklich zwischen euch auch nicht sein, wenn dein Freund dich desöfteren versetzt, unpünktlich ist, dir das Gefühl gibt, unwichtig zu sein usw.

    Also das stellt doch eure ganze Beziehung in Frage und es geht um viel mehr als um ein paar SMS.
     
  • User 122781
    Planet-Liebe ist Startseite
    3.247
    548
    5.716
    nicht angegeben
    21 Mai 2013
    #10
    naja, wirkliche themen hast du jetzt mMn nicht genannt...was ich aber zwischen den zeilen lese ist, dass im prinzip du bzw. deine unsicherheit, diese streitereien auslöst.
    also wäre es eben an dir, daran zu arbeiten.
    es kann nun mal vorkommen, dass etwas dazwischen kommt und ein treffen sich so verschiebt. wäre doch schlimmer, wenn er deswegen ganz absagen würde, oder?
    ich hab das gefühl du machst dir (und ihm!!) das leben unnötig schwer.
    versuch mal einen gang zurückzuschalten und solche sachen eher mit dir als mit ihm zu "klären".
     
  • LoveableGirl
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    19
    26
    0
    vergeben und glücklich
    21 Mai 2013
    #11
    Nein, das wirkt jetzt so, als ob die gesamte Beziehung Dreck ist. Ist sie aber nicht, ich liebe ihn und er liebt mich. Es sind einfach so Sachen, die ständig so sind und ich weiß nicht mehr weiter, wie ich ihm das sagen soll (auch persönlich) weil wir so schnell anfangen uns mit Vorwürfen zu bewerfen.
    Wenn wir uns sehen, dann ist es schön, weil wir uns sehen, wenn wir darüber reden, aber irgendwie hält der Zustand nachdem er wieder weg ist nicht lange an und dann sagt einer wieder irgendwas Dummes und dann geht das ganze von vorne los
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.392
    898
    9.210
    Verliebt
    21 Mai 2013
    #12
    Vielleicht interpretierst du in Kleinigkeiten oft viel zu viel rein bzw vielleicht wäre es einfach besser, wenn ihr zwischen den Treffen weniger kommuniziert.
    Es reicht doch eine kurze SMS "Wie geht's? Hattest du einen schönen Tag? Freue mich auf morgen Abend. Schlaf schön. Kuss"
    Fertig.
    Mehr braucht es doch gar nicht.
    Und da kann man sich doch dann eigentlich auch nicht streiten.
     
  • LoveableGirl
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    19
    26
    0
    vergeben und glücklich
    21 Mai 2013
    #13
    Würdest du dich über eine SMS am Tag von deinem Freund freuen, wenn du ihn sowieso eher selten siehst?

    Und wenn es nur an mir liegt, dass wir uns immer streiten (wegen Unsicherheit etc.), wie kann ich denn da an mir arbeiten?
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.392
    898
    9.210
    Verliebt
    21 Mai 2013
    #14
    Zumindest würde ich nicht so viel per SMS kommunzieren wollen. Wenn schon, dann telefonieren. Aber ich würde niemals den Inhalt von 5 Minuten Telefonieren in SMS packen wollen. Das wäre mir viel zu anstrengend.

    Außerdem hast du gesagt, ihr seht euch 2-3x die Woche. So selten ist das doch nicht.

    Ich hab meinen Freund früher auch nicht öfter gesehen und damals hatten wir noch nicht mal Handys und Skype gabs noch gar nicht :grin: Da mussten wir zum konventionellen Telefon greifen und hatten noch nicht mal jeder einen eigenen Anschluss. Also konnten wir mitunter auch gar nicht immer telefonieren, weil die Brüder oder so das TElefon blockiert haben oder weil man sich einfach mal verpasst hat.
    Aber das nur am Rande.

    Es muss ja auch nicht jeden Tag nur so kurz sein, aber wenn ihr euch 4 Tage die Woche nicht seht, dann könnt ihr davon doch zwei so gestalten.
    Es können ja auch 2-3 SMS sein, aber vom Inhalt her eben eher banal bzw. nicht so weitreichend. Per SMS diskutiert es sich schwer und die Konsequenzen spürst du ja.
     
  • User 122781
    Planet-Liebe ist Startseite
    3.247
    548
    5.716
    nicht angegeben
    21 Mai 2013
    #15
    naja, indem du, in dem moment wo du schreiben möchtest, mal in dich gehst und überlegst, ob das jetzt wirklich angebracht ist, was du schreiben willst.
    ich kann hier eigentlich nur spekulieren, weil du (außer dem zuspät-kommen) nicht wirklich mitteilst, wie diese streits enstehen.
     
  • LoveableGirl
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    19
    26
    0
    vergeben und glücklich
    21 Mai 2013
    #16
    Ich hab ja eben oben schon geschrieben, dass das mit Telefon und Skype ziemlich schwer ist, weil er ziemlich oft weg ist, ansonsten wäre es ja logisch, das wir mehr telefonieren, aber das geht eben eher schlecht, wenn er nicht da ist :/
    Ich brauch die Nähe einfach, auch über SMS, weil ich in der Vergangenheit auch ziemlich enttäuscht wurde und ich jetzt das Gefühl hab, dass es einfach passt, aber dann kommen eben diese Streits und ich bin's auch nicht immer, die anfängt, das sind er und ich..
    Ich weiß so langsam wirklich nicht mehr, was ich machen soll.

    Also konkrete Streitthemen sind eben, dass er oft später kommt, dass ich manchmal bisschen pessimistisch bin, dass ich mich zu unwichtig fühle, dass er sich manchmal überfordert von mir fühlt..
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.392
    898
    9.210
    Verliebt
    21 Mai 2013
    #17
    Kann sein, dass ich auf dem Schlauch stehe, aber mit dem Handy, mit dem er bzw. ihr SMS schreibt, könnt ihr doch auch telefonieren oder nicht? :grin:
    Also was hat das mit weg sein zu tun?

    Nähe hat man per SMS auch nicht mehr oder weniger als per Telefon, aber es ist normal, dass man sich nicht jeden Tag sieht und dann muss man eben so kommunizieren. geht ja nicht anders.
    Und wie schon angedeutet, habt ihr es da heut bedeutend einfacher als noch vor 10 Jahren.

    Wenn du nicht damit klar kommst, deinen Partner nicht jeden Tag zu sehen, dann ist das etwas grundlegendes in deiner Beziehung bzw in deiner Person. Das hat mit deinem Partner gar nichts zu tun. Das wäre mit jedem anderen Partner ja genauso.

    Warum sind denn deine vorherigen Beziehungen gescheitert bzw. wie genau wurdest du da enttäuscht?
    Kann es sein, dass du jetzt deshalb so extrem klammerst und deinen Freund das einfach nervt?
    Er will vielleicht mal nur 1 oder 2 kurze SMS schreiben und mehr eben nicht.
    Du bohrst aber dauernd nach und zwingst ihn zu einer Kommunikation, auf die er vielleicht gar keine Lust hat. Und dass es dann Streit gibt, ist ganz normal.
     
  • LoveableGirl
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    19
    26
    0
    vergeben und glücklich
    21 Mai 2013
    #18
    Wie soll er telefonieren, wenn er bei Freunden ist?! Ich fänd das komisch, wenn meine beste Freundin neben mir sitzen würde und die ganze mit ihrem Freund telefonieren würde.. :smile: und er ist älter als ich, heißt er geht abends auch mal feiern, wo ich dann nicht mit kann und da kann er dann ja auch eher schlecht telefonieren, da bietet sich SMS eben einfach mehr an :smile:
    In meiner vorherigen Beziehung war es einfach so, dass er keine Lust hatte mich zu sehen und wahrscheinlich hab ich einfach Angst, dass es genau so wieder ist..
    Ich komm damit klar ihn nicht jeden Tag zu sehen, wir haben uns immerhin 4 von 5 Monaten nur alle 1,5 Wochen gesehen und da musste ich ja auch mit klar kommen. Ich wünsch mir irgendwie mehr Aufmerksamkeit von ihm und das sag ich ihm auch, er versteht es, aber nichts ändert sich.
    Klammern würd ich das nicht nennen, aber manchmal gibt er mir eben das Gefühl zu unwichtig für sein Leben zu sein und das tut mir weh.
    Wenn ich zum Beispiel mal nicht schreibe oder so, dann fragt er sich ob ich sauer oder so bin, ich weiß nicht wie ich das dann machen soll..
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.392
    898
    9.210
    Verliebt
    21 Mai 2013
    #19
    Aber simsen kann er, wenn er bei Freunden ist? :grin:
    Das ist doch total nervig, wenn er den Abend mit seinen Freunden dauernd unterbrechen muss, weil er dir was tippen muss. Wundert mich ehrlich gesagt, dass er das überhaupt macht. Also mir wärs zu blöd.

    Natürlich verständlich, aber du darfst trotzdem nicht den Fehler machen und deinen neuen Partner bedrängen bzw. zu sehr klammern. Sonst kann es nämlich passieren, dass er dich genau DESHALB nicht sehen will. Weil du ihn einfach nervst.

    Was genau meinst du mit mehr Aufmerksamkeit? Wie genau soll er das deiner Meinung nach anstellen?
    Vielleicht fällt ihm das einfach schwer, vielleicht ist er dafür nicht so der Typ?
    Oder er hat wenig Gelegenheit dazu, weil du einfach zu präsent bist.

    Antworte einfach: Nein ich bin nicht sauer, aber ich hab auch ein eigenes Leben und häng nicht die ganze Zeit am Handy.
     
  • LoveableGirl
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    19
    26
    0
    vergeben und glücklich
    21 Mai 2013
    #20
    okay, danke, ich werds versuchen mich zu besser :smile:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten