Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • oktopusssy
    oktopusssy (30)
    Ist noch neu hier
    5
    1
    0
    in einer Beziehung
    22 Juni 2015
    #1

    Warum tut er das

    Hallo,

    Ich weiß echt nicht weiter.
    Ich bin seit zwei Jahren mit meinem freund zusammen, eigentlich läuft alles gut aber wenn wir uns streiten dann scheitern es an der Kommunikation.

    Gestern hatten wir uns in der wolle.
    Das Netzwerk War verstellt (hab davon keine ahnung) und er meinte es wäre meine schuld (kann sein aber es War nicht mit absicht) damit würde ich auch klar kommen aber er bleibt da nie sachlich sondern wird dann arrogant und meint ( er sagt es zwar nie direkt aber zeigt es in seiner körpersprache) ich hätte es wissen müssen.
    Naja um Streit aus dem weg zugehen bin ich ins Gästezimmer.

    Tja am nächsten tag (nach seiner arbeit) wollte ich drüber reden mit ihm aber das ging Nach hinten los anstatt zu verstehen was mein Problem ist bzw. Das er mich verletzt hat, fing er mit meinen Fehlern an.
    Immer wenn ich was gegen ihn sagte, fing er an direkt das thema auf mich zulenken.
    Irgendwann geb ich auf und geb mir wieder die schuld daran.

    Oft sag ich nichts mehr und verzieh mich aber das is auch falsch. Er meint ich wüsste doch das er nicht schlafen kann wenn ich nicht neben ihm liege aber ich will nach manchen Streitereien nicht neben ihm liegen und einfach zur Tagesordnung übergehen.

    Wie kann ich ihm begreiflich machen das er was falsch gemacht und er mal drüber nachdenken soll.

    Ps. Er lässt seinen Frust über mich aus und meint er will jetzt zum Abschluss kommen aber hab nie wirklich ne Chance meinen Standpunkt zuverdrehten.
    Er meint dann ich quatsch alles tot ( ab und an stimmt das auch).

    Ich will nur das er mich versteht und ein sieht das er nen Fehler gemacht hat.
     
  • User 123064
    Verbringt hier viel Zeit
    121
    113
    50
    nicht angegeben
    22 Juni 2015
    #2
    Ich kenne solche sturen Esel...

    Mein Opa ist da genauso, allerdings ist da das riesengroße Problem, dass meine Mama nicht anders ist. Wir leben daheim alle zusammen (Opa, Mama, Papa, 2 Brüder und ich) und die Mama und der Opa geraten andauernd aneinander. Keiner will zugeben, einen Fehler gemacht zu haben und jedem fallen dann noch mehr Fehler ein, die schon ewig her sind.

    Der Vorteil in deiner Geschichte ist, dass du wirklcih willst, dass sich da etwas verändert.

    Du sagst, du hast schon das Gespräch gesucht.
    Wie sah das aus?
    Suchst du eine Konfliktlösung dann, wenn ihr schon mitten in einem Streit sind?
    Vielleicht sprichst du das Thema einmal in einer ruhigen Minute an, dann hat dein Freund nicht das Gefühl, Recht zu haben und Herr über die Situation zu sein.
     
  • User 12529
    Echt Schaf
    12.458
    598
    7.687
    in einer Beziehung
    22 Juni 2015
    #3
    Wenn er nicht zuhören kann, schreib ihm einen Brief.
     
  • oktopusssy
    oktopusssy (30)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    5
    1
    0
    in einer Beziehung
    22 Juni 2015
    #4
    Das Problem ist wenn ich ihn später drauf anspreche zb. Einen Tag später meint er ich quatsch alles tot. D.h ich hab dann keine Chance mehr.

    Das Gespräch sieht so aus:

    Das ich versuche ihm keine Vorwürfe zu machen.
    Meist sag ich dann: "ich hab mich gestern sehr verletzt gefühlt und verletzt"
    Meist meint er dann Es heißt immer ich ich ich aber wie soll ich richtig anfangen.
    Ich liebe ihn und glücklich sind wir auch
    Aber wenn es zum Streit kommt zieh ich meistens denn kürzeren
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 22 Juni 2015 ---
    Hab ich auch versucht aber aufgrund das ich mich immer so unverständlich ausdrücke versteht er es nicht (oder will es nicht verstehen)
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 22 Juni 2015 ---
    Sexuell läuft es auch gut allerdings bin ich schon lange nicht mehr gekommen da ich schmerzen habe (das weiß er auch) was ihn stört und er meint das da was dahinter steckt (nur is da nichts)
    Nach meinen Tagen is das bei mir eben so.
     
  • User 123064
    Verbringt hier viel Zeit
    121
    113
    50
    nicht angegeben
    22 Juni 2015
    #5
    Also ich weiß nicht, wie sehr du das möchtest, aber an deinem Ausdruck könnte man ja arbeiten. Wir könnten da schon zusammenhelfen und versuchen, einen Brief auf diese Art verständlich und klar zu formulieren.

    Allerdings musst du das wollen. Das wäre dann eben nicht mehr "nur dein" Brief, auch wenn niemand erfahren würde, dass du dabei Hilfe hattest.


    Liegt das einfach an seinem Wesen, dass dein Freund so stur ist oder hat er sehr viel zu tun in der Arbeit, dass er davon einen vollen Kopf mit nach Hause nimmt ?
     
  • oktopusssy
    oktopusssy (30)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    5
    1
    0
    in einer Beziehung
    22 Juni 2015
    #6
    Einen Brief würde ich gerne schreiben Do das er mich versteht aber ich auch seine Belange verstehen kann.

    Er hat seit kurzem einen neuen Job aber er War vorher aber auch schon so.
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 22 Juni 2015 ---
    Kurze Themen über die wir uns meist streiten;


    -ich zieh gerne seine Sachen an zb. Socken oder seine schlumpie Hosen
    - Thema sein Computer, ich nutze ihm manchmal (hab zwar meinen eigenen aber wenn seiner an is mach ich nicht meinen erst an)
    -Haushalt: ich bin keine Putzfee aber mach mein bestes das es gut aussieht
    -Das ich immer alles tot quatsche

    Ich draue mich oft schon nichts mehr zusagen da ich keinen Streit will aber das bringt auch nichts
     
  • User 123064
    Verbringt hier viel Zeit
    121
    113
    50
    nicht angegeben
    22 Juni 2015
    #7
    Ich kann dir ja anbieten, mal einen Brief zu schreiben und ihn mir zu schicken per PN, dann schauen wir uns dein Schriftstück mal an und formulieren alles so, dass klar ist, das du sagen möchtest.
     
  • Kolibri
    Gast
    0
    22 Juni 2015
    #8
    Aber das sind doch Themen, die sich super einfach aus der Welt schaffen lassen sollten, oder?
    Wenn ihn stört, dass du die beiden Sachen machst, dann lass es doch - schon habt ihr zwei Streitthemen weniger.
     
  • oktopusssy
    oktopusssy (30)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    5
    1
    0
    in einer Beziehung
    22 Juni 2015
    #9
    Sehr gern aber morgen erst da ich langsam schlafen muss und ich glaube das ich gerade kein klares Wort finden würde
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 22 Juni 2015 ---
    An denn ersten beiden Sachen arbeite ich schon a er ab und an verfalle ich noch in alte muster.
     
  • Kolibri
    Gast
    0
    22 Juni 2015
    #10
    Na mal ehrlich, ist es so schwer, nicht seine Sachen anzuziehen und seinen Rechner in Ruhe zu lassen? Das hat für mich nichts mit "Muster" zu tun.

    Ich stelle es mir wahnsinnig anstrengend und müßig vor, über solche Sachen zu streiten. Das ist doch wirklich negative Energie, die ihr euch sparen könntet. Und wenn ihr darüber nicht mehr streitet, ist es auch direkt ein Punkt weniger, der "tot gequatscht" wird.
     
  • oktopusssy
    oktopusssy (30)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    5
    1
    0
    in einer Beziehung
    22 Juni 2015
    #11
    Ja es is anstrengend und wie und das es falsch is weiß ich auch.
    Oft denk ich nicht drüber nach das es wieder Ärger geben könnte, da ich persönlich das nicht schlimm finde.
    Nur leider is das mein empfinden und das is wie ich selber weiß falsch.

    Nur will ich mich nicht immer verändern bzw. Es so machen das er sich wohlfühlt.
    Ich möchte mich auch irgendwo noch wohl fühlen.
    Letztens hat er mir meinen netbook neu gemacht, allerdings habe ich dann mein passwortt bzw. Benutzername geändert und damit hab ich das Netzwerk verändert.
    Ich wusste nicht das es passiert aber anstatt mit mir zureden (vernünftig) ging er mich an ich würde alles kaputt machen.

    Ab und an bin ich auch stur sowie gerade eben und sehr nicht ein das ich alles ändern solls und er kann so bleiben wie ich bin.

    Wenn ich mit seinen Eltern rede zb. Arbeit o.ä fällt er mir immer ins Wort was mich stört und ich dann immer das Gefühl habe, er hält mich für dumm.
    Wenn ich ihn drauf anspreche,winkt er es ab.
    Tue ich das, ihm ins wortfallen, wird er sauer und schreit rum.

    Sorry falls ich gerade stur rüberkommen aber ich bin mit meinem Latein am Ende

    Ich will nur vernünftig mit ihm reden können wenn wir uns streiten ohne Vorhaltungen
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 22 Juni 2015 ---
    Er hat einen 12h Tag bzw. Schicht.
    Er fängt früh um sechs an steht gegen vier auf.
    Ich steh mit auf (ich müsste erst gegen acht raus) und mach ihm schnitten,Kaffee und Bügel ihm die hemden. Wenn er heim kommt bekommt er gleich warmes essen (außer es is noch nicht fertig)
    Ich versuche ihm zugegen wo es nur geht und trotzdem is alles was ich tue falsch (So fühle ich mich leider)
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten