Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • SunnyboyXXL
    0
    17 September 2004
    #1

    Warzen und Behandlung?

    Hi,

    habe eben in Threads gelesen, dass Warzen mit Stickstoff behandelt werden und dies eine einmalige Behandlung ist. Jetzt meine Frage:
    Tut diese Behandlung weh? Ich stelle mir das unangenehm vor. Die jenigen, die damit schon Erfahrung haben: Was war das für ein Gefühl? War es schlimm? Tat es weh. Würde mich mal interessieren

    Danke im Vorraus
     
  • Deufelinsche
    Verbringt hier viel Zeit
    1.716
    123
    3
    Verheiratet
    17 September 2004
    #2
    Da gibt es ja dieses Wartner, dass mit der Stickstoffmethode funktioniert. Ein Applikator ist dabei, den du dann kurz mit dem Stickstoff in Berührung bringst und max. 20 sek. auf die Warze hältst. Wichtig dabei ist, dass du die umliegende "gesunde" Haut ner fetten Creme einreibst, z.B. Nivea oder so....sonst würde dir die Haut absterben. Nach ein paar Tagen soll die Warze dann einfach abfallen.....selbst hab ich damit noch keine Erfahrung gemacht, aber wenn dir der Selbstversuch zu riskant ist kannst du auch zu nem Arzt gehen, der macht das auch mit Stickstoff....
     
  • smithers
    Verbringt hier viel Zeit
    1.350
    121
    0
    nicht angegeben
    17 September 2004
    #3
    Kann ich was zu sagen.

    Also erstemal Zustimmung meiner Vorrednerin. Habe mir damit eine unter dem Fuß weg gemacht. Genau wie beschrieben habe ich die umliegenden Hautstellen mit Melkfett eingeschmiert. Dann das Ding für max. 15 sec draufgestöpselt. Das fängt nach einer Zeit an ziemlich zu ziehen, daher bricht man schon rechtzeitig ab, bevor man sich schädigen könnte. Das ganze ist nach ca. 10 Tagen abgefallen. Umliegende HAut wurde allerdings auch leicht erfrohren.
    Fazit: Eigentlich ganz gut, wenn man sich für ein paar Sekunden auf die Zugen beißen kann. Aber m.E. ist das Wartner einfach zu teuer. Man hat max. 5 Anwendungen dann ist/war die Flasche leer. Funktioniert also.

    smithers
     
  • schokokiss
    schokokiss (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    65
    91
    0
    vergeben und glücklich
    17 September 2004
    #4
    Ich habe als Kind mit dieser Methode ein paar kleine Warzen in der Kniekehle entfernt bekommen...Tat überhauptnicht weh,war aber trotzdem unangenehm (der Gedanke,dass da jemand was von deiner haut wegmacht).
    nach 2-3 tagen hat sich dann eine Kruste darüber gebildet und später is das ding dann abgegangen...
    es ist aber auf alle Fälle angenehmer als z.B. Clabin(gibt es ohne Rezept in der Apotheke).
    Damit wird die Warze über einen längeren Zeitraum (ca. 6-8 Wochen) Hautschicht für Hautschicht abgetragen...
    Ich selbst würde mir aber nie eine Warze selber wegmachen.Beim Hautarzt machen die das nämlich auch nebenbei.
    und dieses Wartner ist auch meiner meinung nach zu teuer(16 Euro)
    by:Schokokiss
     
  • SunnyboyXXL
    0
    17 September 2004
    #5
    Nein, ich habe selbst keine, aber es gibt doch so krankheiten bei jungs und mädchen, die warzen, auch im intimbereich bekommen. Ich weiß nicht, ob da jmd was zu sagen kann, aber was wäre, wenn man am penis oder noch schlimmer am eichelrand warzen hätte? Ginge das auch mit wartner weg?

    Oder bei mädchen, im scheideneingang? Funktioniert sowas? Oder setzt ihr auf homeopathie?
     
  • Nightbee_222
    Verbringt hier viel Zeit
    822
    101
    0
    nicht angegeben
    17 September 2004
    #6

    ja es gibt "intimwarzen"
    das ist bereits eine geschlechtskrankheit!
     
  • Marla
    Marla (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.437
    123
    1
    nicht angegeben
    17 September 2004
    #7
    ... im intimbereich würde ich allerdings den arzt aufsuchen... ich glaube da ist es zieeemlich schmerzhaft!

    ich hatte mal ne saufiese warze am zeh. die war schon am knochen. da ich arzt schiss habe und mich nie meiner mutter anvertraut habe, hab ich calbin raufgetan und die warze stückweise mit ner pinzette rausgezogen. den hohlraum wieder mit calbin ausgefüllt und so weiter. nach über 2 monaten hab ich sie dann weg gehabt, mit saumäßigen schmerzen! Aber sie ist nicht wieder gekommen :smile:
     
  • JKB
    JKB
    Gast
    0
    19 September 2004
    #8
    Noch mal ganz deutlich: bloß selbst keine Behandlungen im Intimbereich durchführen!
     
  • Fourstar
    Verbringt hier viel Zeit
    16
    86
    0
    Verliebt
    19 September 2004
    #9
    Für das, dass die Warze dann bei der ersten Behandlung weg is, find ich des Wartner ned zu teuer! Ich hab nämlich auch keinen Bock, mich ewig um die Warze zu kümmern.
     
  • Killerjr
    Killerjr (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    35
    93
    5
    in einer Beziehung
    19 September 2004
    #10
    Hab gerade vor wenigen Wochen eine Warze mit Stickstoff behandelt bekommen, und ich muss sagen, ausser das es sich halt extrem kalt anfühlt, hat es überhaupt nicht weh getan. Danach hat es ne Stunde ein bischen gebrannt wegen der Erfriehrung, quasi als wenn man sich leicht verbrannt :angryfire hatte (aber wirklich überhaupt nicht schlimm).

    Die Warze viel allerdings nicht nach der ersten Behandlung ab, musste insgesamt 3 mal dahin, aber man kann sich da ruhig seinem Hautarzt anvertrauen, der sieht Warzen jeden Tag an allen stellen!
     
  • die_venus
    die_venus (37)
    Meistens hier zu finden
    3.182
    133
    57
    Verheiratet
    19 September 2004
    #11
    Meine Oma meinst, dass man Warzen mit dem Saft von Löwenzahn behandeln kann. Also Löwenzahn abschneiden, den weißen Saft auf die Warze (morgends und abens) und dann gehen sie wohl wech ... hab es nie versucht, ist halt ein altes Hausmittel...
     
  • Unicorn
    Unicorn (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    361
    101
    0
    vergeben und glücklich
    19 September 2004
    #12
    Aaaalso... die "Intimwarzen" heißen richtig Feigwarzen und gehen üblicherweise nicht einfach weg, wenn man sie verätzt oder vereist - die Dinger sind hartnäckig und kommen meist wieder. Außerdem handelt es sich um eine klassische Geschlechtskrankheit, die bei jedem Geschlechtsverkehr ohne Kondom lustig übertragen werden kann bzw. höchstwahrscheinlich wird.

    Genauere Infos: http://www.netdoktor.de/krankheiten/fakta/feigwarzen.htm

    Liebe Grüße von informierenden Fabeltier
     
  • Hexe25
    Hexe25 (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.118
    121
    1
    in einer Beziehung
    20 September 2004
    #13
    Feigwarzen würde ich nicht mit Wartner behandeln. Bei manchem Frauen muss sogar eine OP vorgenommen werden, um alle innerlichen Warzen zu entfernen, im schlimmsten Falle!

    Ansonsten jede andere Warze mit Wartner entfernen. Hat bei mir und meinem Partnern super geklappt, obwohl ich schon Termin zur Entfernung hatte, da laut Arzt es keine andere Möglichkeit gab, die Warze zu entfernen!
     
  • Ramalam
    Ramalam (31)
    Benutzer gesperrt
    1.064
    0
    1
    Single
    21 September 2004
    #14
    Holla,ich hab auch so ne olle Warze an der Hand.Nu war doch letztens im Fernsehen immer sone Werbung für sonen Stift,mit dem man die Warze uch einfach vereisen kann.Hab aber vergessen,wie der hieß.Weeß dat jemand und hat schon jemand Erfahrungen mit dem Ding jemacht? Bin dankbar für jede Antwort,die Warze is echt hässlich.... :cool1:
     
  • Hexe25
    Hexe25 (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.118
    121
    1
    in einer Beziehung
    21 September 2004
    #15
    Hab ich doch schon geschrieben in meinem vorherigen Thread:

    WARTNER

    Bei uns super gewirkt!!!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste