Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • MrShelby
    Sehr bekannt hier
    1.526
    198
    877
    Single
    25 September 2009
    #1

    Was denkt ihr über Kleidung von Ed Hardy (und deren Träger)?

    Nicht zuletzt inspiriert durch die StudiVZ-Gruppe "Dank Ed Hardy erkenne ich Vollidioten sofort", würde ich gerne wissen, was ihr über die Klamotten und deren Träger denkt.


    Off-Topic:
    Falls die Frage kommt: Nein, ich trage nix von Ed Hardy :zwinker:
     
  • Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.925
    133
    57
    Verheiratet
    25 September 2009
    #2
    Ich mag einiges von ihm total gerne leiden. Aber ich bin zu geizig, um für ein T-Shirt 100 Euro zu bezahlen :zwinker:

    Was ich damit sagen will ist, dass ich denke: Ah, die Person mag den Stil wohl auch gerne leiden. Wenn es demjenigen steht, umso besser.
     
  • Fluxo
    Ibiza
    834
    113
    73
    nicht angegeben
    25 September 2009
    #3
    Sind für mich meistens in einer Liga mit den Möchtegern-Playern & Ghetto-Bunnys :rolleyes:
     
  • just_smile
    just_smile (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    489
    113
    53
    nicht angegeben
    25 September 2009
    #4
    ich find die absolut kacke^^
    deren träger naja, ich beurteile leute eigentlich nicht nach ihrem aussehen aber meistens sind es proleten xD
     
  • unskill3d
    unskill3d (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    188
    43
    7
    Single
    25 September 2009
    #5
    hihihihi :grin: :grin::grin::grin::grin::grin::grin::grin:

    da muss ich immer an den Typen mit dem Gemotzten Astra denken der dick und fett ed Hardy drauf hatte..... ich musste so Lachen!

    Da lief dann auhc noch Bushido in der Karre.....da weiß man dann bescheid :grin:

    ich find Ed hardy... :wuerg:
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    25 September 2009
    #6
    :kotz:

    Ich habe noch niemanden von den 'Vollidioten' getroffen, dem auch nur ein einziges - jedenfalls von den weißen - Kleidungsstücken steht. Sah bisher immer nach pseudo und möchtegern aus.
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.162
    vergeben und glücklich
    25 September 2009
    #7
    Die Marke kenn ich nur durch die parodistischen Rückschauen auf "Germany's Next Topmodel" vom Myspace-Nutzer kaesbrot... Im wahren Leben habe ich diese Klamotten noch nie wahrgenommen.

    Das, was ich von der Marke via GNTM gesehen habe, gefiel mir nicht, aber das traf insgesamt auf viele dort indirekt beworbene "Designerkleidung" zu.

    Soweit ich das verstanden habe, war die Grundidee bei Ed Hardy wohl, Dekor im Stil von Tätowierungen auf Kleidungsstücken anzubringen, oder?
     
  • unskill3d
    unskill3d (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    188
    43
    7
    Single
    25 September 2009
    #8
    so siehts aus.... aber wenn tattoo dann auf der Haut und nicht auf den Klamotten -.-
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.162
    vergeben und glücklich
    25 September 2009
    #9
    Off-Topic:
    Vorteil, wenn Tätowierungen auf der Haut sind: In den meisten Fällen kann man sie mit Kleidung bedecken.
    Vorteil, wenn Tätowier-Motive auf der Kleidung sind: Die Kleidung kann man verbrennen oder als Putzlappen benutzen.
     
  • unskill3d
    unskill3d (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    188
    43
    7
    Single
    25 September 2009
    #10

    :grin::grin::grin:

    ok von dem Aspekt her mag ich Ed hardy :tongue:
     
  • Pink Bunny
    Pink Bunny (28)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.484
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    25 September 2009
    #11
    Bähh. Ich weigere mich T-shirts zu kaufen für 100 Euro die auch noch kacke aussehen.

    Nee. Zu bunt, zu geschmacklos, zu voll,zu teuer, zu....Ed Hardy

    Ich höhre jetzt noch die Worte einer Bekannten in den Ohren die letztens ihren Freund fast arm gemacht hat nur um so einen überteuerte, limitierten Fetzen zu ergattern.
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.162
    vergeben und glücklich
    25 September 2009
    #12
    Off-Topic:
    Das teuerste Shirt, das ich mir je gekauft habe, hat 40 Euro gekostet, und es war ein Merinowollshirt, das man heute gern bei Wanderungen einsetzt. Für ein T-Shirt bezahle ich normalerweise maximal 20 Euro. 100 Euro für ein T-Shirt?!
     
  • VelvetBird
    Gast
    0
    25 September 2009
    #13
    Ich finde die Klamotten so was von hässlich :grin:. Ich würd' mich jedenfalls echt schämen, müsste ich so was tragen.
    Noch nie hab ich jemanden gesehen (auch nicht in irgendwelchen Zeitschriften), dem dieses Proletenzeug gestanden hätte.
     
  • betty boo
    betty boo (31)
    Meistens hier zu finden
    1.574
    148
    96
    vergeben und glücklich
    25 September 2009
    #14
    haha, am geilsten find ich mannlein wie auch weiblein, die ed hardy-cap, ed hardy-t-shirt, ed hardy-sweatjacke und ed hardy-chucks auf einmal tragen :grin:
    man, da kriegt man ja vor lauter goldig-glitzernden, bling-bling-tattooaufdrucken augenkrebs :ratlos:

    und die meisten leute, die mir bis jetzt mit irgendwas 'ed hardy'gem untergekommen sind, waren vollidioten :tongue:

    Off-Topic:
    es gibt ja davon auch schon handtücher, bettwäsche, autositzbezüge, lufterfrischer, collegeblöcke, ohrschmuck, flachmänner,... :eek:
     
  • User 32843
    User 32843 (30)
    Sehr bekannt hier
    1.494
    168
    297
    nicht angegeben
    25 September 2009
    #15
    Finde ich absolut furchtbar. Meine Schwester besitzt das einzige schöne Tshirt das ich von der Marke kenne, alle anderen finde ich unstylisch und irgendwie prollig.
     
  • Pink Bunny
    Pink Bunny (28)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.484
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    25 September 2009
    #16
    Du zahlst quasi nur für den Namen. Der Stoff ist der selbe wie bei anderen Klamotten und da kann man sagen was man will.

    Wer sich den Designer mal anschaut, der merkt das er sich nicht sonderlich von seinen Kunden abhebt.
     
  • User 16418
    User 16418 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.896
    123
    21
    Verliebt
    25 September 2009
    #17
    Off-Topic:
    Das schlimmste ist ja einfach das die ganzen Idioten die des tragen nicht mal wissen wer Don Ed Hardy ist.

    Mittlerweile ist er ja selbst nicht mehr damit einverstanden wie die Sachen vermarktet werden, aber selbst schuld wenn man sich von Christian Audigier kaufen lässt.

    Wie riechen Tattoos? ->Link wurde entfernt

    Und wie schmecken Tattoos? ->http://imagesa.ciao.com/ifr/images/products/normal/754/product-1079754.jpg

    :rolleyes:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31 August 2017
  • unskill3d
    unskill3d (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    188
    43
    7
    Single
    25 September 2009
    #18
    :grin: :grin: :grin: der Aufdruck auf dem getränk sieht sehr nach Mde in China aus... . so richtung nullnummer was Qualität angeht!
     
  • MrShelby
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    1.526
    198
    877
    Single
    25 September 2009
    #19
    100 Euro werden die, die man mit vielen Ed Hardy-Klamotten sieht, auch nicht pro Stück ausgeben. Eher 10 Euro für die Fälschung im Sommerurlaub...
     
  • MsThreepwood
    2.424
    25 September 2009
    #20
    Ich fass mich mal kurz: Nichts gutes :grin:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste