• AndyyRS
    AndyyRS (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    531
    101
    0
    nicht angegeben
    5 Juni 2003
    #21
    Sorry, ich konnte jetzt die Brücke zwischen deinem Beitrag und den vorangegangenen Beiträgen nicht schlagen.
    Wärst du so nett und hilfst mir auf die Sprünge?
     
  • Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.748
    121
    1
    vergeben und glücklich
    5 Juni 2003
    #22
    Ich schlage prinzipiell keine Brücken - aber wennst ne Brücke suchst, is diese eher auf Seite 1 des Threads zu finden *ggg*.
     
  • Raufboldin
    Gast
    0
    5 Juni 2003
    #23
    Andy: nönö, es ist nicht mein problem, dass ich durch passivität an die falschen gerate, falls man das überhaupt als ein problem bezeichnen kann. ich suche mir den mann schon genau aus. wenn gerade nichts gescheites dabei ist,dann lass ichs bleiben.
    und ich kann auch nicht sagen, dass ich so eine schlechte menschenkenntnis habe, dass es beziehungsunfähige typen wären.
    aber leider verändern sich nun mal alle männer nach einer gewissen sicherheitszeit. kann natürlich sein, dass das nur in meinen beziehungen so ist, glaub ich aber nicht.
    sie wollen nicht nur essen von mir, nein sie lieben mich und rennen mir monatelang nach der trennung hinterher.
    aber sie verhalten sich eben nicht, wie am anfang. und so etwas kotzt mich an.
    warum kann er nicht gleich so sein, wie er auch wäre, wenn später die angstspannung nachgelassen hat? dann hätt ich wenigstens die möglichkeit rechtzeitig auszusteigen. nur die männer zeigen ihre größeren macken erst viel zu spät. am anfang verstecken sie sie. und das ist wie beim wonderbra: böswillige täuschung...
    aber wenn man überhaupt jemanden haben will, muss man sich damit wohl abfinden oder eben lesbisch werden.
     
  • violettangel
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    10
    86
    0
    nicht angegeben
    6 Juni 2003
    #24
    hi
    ich denke einen grund hab ich mal
    und das ist die einstellung der frauen .
    @ raufboldin ich finde zur ner beziehung gehören immer 2
    ich will damit sagen das du vielleicht zuviel auf den mann abschiebst.
    also ich zb möchte keinen koch oder ne putzfrau oder so ne art dienstmädchen als partnerin. ich find ein wirklicher partner kann einem unglaublich viel geben und das ohne ärger ,riesigen stress usw, andernfalls denke ich solte mann sich gedanken machen.
    du sagst dass sie dir hinterherrennen wenn du schluss machst und dir den kopf voll jammern..wer würde das nicht machen wenn er vorher bedient wurde und jetzt soll dieser luxus enden da sind doch alle versprechungen recht..oder ned?
    was deine menschen kenntniss angeht kann ich nix zu sagen
    ich weiss ja auch net wie alt du bist!aber eins weis ich solche typen sind nicht beziehungsunfähig sondern sie suchen den grösstmöglichen nutzen draus und das geht nicht lange gut wenn frau noch ein wenig verstand besitzt!
    und ich behaupte das dies die meisten der typen sind dei vor deiner hautür schlange stehen!

    dass sich die typen nicht wie am anfang verhalten ist doch klar
    das liegt an den frauen und an dem ergeitz der männer
    welche fau hat schon gerne ein arschloch zum freund?

    keine
    also würden alle arschlöcher übrigbleiben....

    aber...

    wenn du zb vor einer verschlossener tür stehst und willst rein was machst du dann? du besorgst dir einen schlüssel...

    das gleiche machen diese typen sie besorgen sich schnell mal ein neues ich,ein cooles liebenswertes ich
    das aber mit der zeit unvermeidbar abbröckelt.
    und dann haste den salat.
    der wirklich liebe typ dagegen erscheint vielleicht in den ersten 5 min nicht so interessant wie der andere aber er verwandelt sich halt auch nach ein paar monaten nicht zum absoluten knalldeppen

    also ich war mal auf ner party und was mir dort auffiel war ,dass die frauen dort allerit von irgendwelchen assis schräg abgelabert wurden.das war dort wirklich ziemlich arg!
    da hab ich mir auch gedacht
    ohgottohgott zum glück bin ich keine frau das würde mir tierisch auf den geist gehen !

    und deshalb versteh ich auch nicht weshalb nicht mal etwas von frau zu mann kommen kann und nicht immer umgekehrt!
    ich denke wenn du was finden willst was wirklich deine
    erwartungen erfüllen soll kann man nicht nur dasitzen und sich berieseln lassen von dem was da so kommt.
    denn da kommt warscheinlich sicher net viel gescheites.
    ah ja ...und nacher aber nicht vergessen sich zu beklagen alle männer sin gleich und so.....net?
     
  • Unicorn
    Unicorn (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    361
    101
    0
    vergeben und glücklich
    6 Juni 2003
    #25
    Tja, ich weiß nicht, wie es bei den Frauen aussieht, von denen du gerne hättest, dass sie Interesse an sie hätten. :zwinker: Aber ich hatte in meiner Single-Zeit sehr wohl Interesse an Männern, habe mich allerdings nur bei einem, an dem ich Interesse hatte, getraut, ihm das zu sagen (aus verschiedenen Gründen) - und prompt einen "Korb" bekommen. Bei meinem Freund war's dann zum Glück nicht so. :zwinker:
    Woran machst du deine Annahme fest? Daran, dass du nicht von Frauen angespreochen wirst oder daran, dass du "Körbe" bekommst?

    Öhm... irgendwie verstehe ich nicht ganz, was du damit sagen willst. :rolleyes:
    Wenn mich jemand fragt, was mir an einem Mann wichtig ist, werde ich mit Sicherheit erstmal nur Charaktermerkmale aufzählen und erst auf "Nachfrage" Äußerlichkeiten - eben, weil die mir relativ egal sind. Heißt das, ich labere dann nur, um nicht schlecht dazustehen? :ratlos:

    Dumme Frage am Rande: Denkst du, du verhältst dich anfangs so wie später?
     
  • Miezerl
    Gast
    0
    6 Juni 2003
    #26
    Rein aufs Äußere bezogenl.:schöne Augen,schöner Mund Schöne Hände Süsses Lächeln.
    Knackiger Hintern:drool:
    Charakter:Humor,Intiligenz, Schlagfertigkeit. Ehrlichkeit Treue,sollte Gern was unternehmen,und Ein gewisses Einfühlsvermögen haben wobei ich auf die eigenschaft hinverweisen möcht das das die wenigsten haben.:eek:
     
  • violettangel
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    10
    86
    0
    nicht angegeben
    6 Juni 2003
    #27
    hallo

    @unicorn:

    also wie s bei den frauen aussieht weiss ich auch nicht und ob es überhaupt solche frauen gibt das weiss ich ebensowenig.
    in den letzten jahren hab ich jedenfalls nicht erlebt das ein zu mir herkam und sagte :he ich hab interesse an dir (ist jetzt vielleicht etwas plumb formuliert ,aber was solls)
    und das betrifft nicht nur mich allein wo ich raus und hin guck singels und zwar überwiegend nur männliche(kenn ich zumindest).warum->?????
     
  • Babyjane
    Babyjane (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    100
    101
    0
    nicht angegeben
    6 Juni 2003
    #28
    Ich glaube das frau sich, in der heutigen zeit, sich ihrer kariere mehr witmet als das sie sich zeit für mann nimmt.Vielleicht hat frau ja ach angst ,wenn mann weg ist, nicht richtig für sich sorgen zu können.Sie möchte unabhängig von mann sein,und sich selber ein sicheres stanbein für die zukunft aufbauen das es dann nicht immer heißt ,ich habe das geld verdient und nicht du du gehörst hinterm herd da ist dein platz und nicht wo anders. So ist es bei einer freundin von mir sie meinte auch nur warum ihr die kariere nicht wichtiger war.
    Habe euch doch jetzt nicht verwirrt ,ich bin jetzt etwas verwirrt.
    :ratlos:


    Ich hoffe ich konnte etwas helfen
     
  • Unicorn
    Unicorn (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    361
    101
    0
    vergeben und glücklich
    6 Juni 2003
    #29
    @violettangel: Naja, vielleicht liegt da der Hund begraben... :rolleyes:
    Auch in unserer modernen Gesellschaft mit ihrer ganzen Emanzipation :zwinker: ist es (noch?) so, dass die Rolle des "Ansprechenden" in der Regel dem Mann zufällt. Heißt im Klartext: Die Mädels wollen lieber angesprochen werden als selber ansprechen - also muss der Mann sich wohl oder übel dazu durchringen oder hat Pech gehabt (überspitzt formuliert).
    Deshalb bleiben leider so viele nette, liebe, wunderbare, aber schüchterne Männer Single...

    Liebe Grüße vom Fabeltier, das einen netten, lieben, schüchternen Mann hat :clown:
     
  • mOOnSpHeRe
    mOOnSpHeRe (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    52
    91
    0
    Single
    7 Juni 2003
    #30
    also um das ganze mal anders herum zu betrachten,
    ich persönlich halte nicht sehr viel davon mich mit dutzenden von anderen männern um eine frau zu streiten die sich dann gerade den rauspickt der ihr am besten gefällt, eine potentielle partnerin muss für mich das selbstbewusstsein besitzen auch von sich aus auf mich zuzugehen, und der typ "ich guck was kommt und nehm den besten" fällt bei mir von vorne herein durchs raster. ich selbst renne sicherlich auch nicht durch die strassen und warte darauf das mich ein mädchen anspricht weil ich von mir selbst denke das ich es nicht nötig habe jemandem hinterherzulaufen, aber ich habe auch keine lust mich irgendwie in den vordergrund spielen zu müssen, damit ein von dutzenden männern umworbenes mädchen auf mich aufmerksam wird.
    beziehungen entstehen in meinem fall meist aus zwar noch relativ frischen aber doch schon sehr engen freundschaften, und nicht aus spontanen discoanmachen der marke "ich schubs die anderen interessenten weg, nehm das mädchen mit nach hause und am nächsten tag reden wir dann mal und gucken ob wir ne beziehung anfangen"
    und meiner meinung nach lohnt es sich so vorzugehen, denn ich hatte noch nie eine beziehung die vor ablauf eines halben jahres zu ende war, und liege auch mit keiner meiner exfreundinnen im streit.

    cya moon

    ach ja... ich finde übrigends selbstbewusste, intelligente, tiefsinnige, tolerante und einfallsreiche mädchen sehr interessant :drool:
    oh ja, und ganz wichtig: treu muss sie sein, ich verabscheue fremdgehen, wer sowas nötig hat hat probleme in der beziehung, und wenn sich die nicht durch ein gespräch lösen lassen läuft da was falsch...

    also bye
     
  • Megaman
    Verbringt hier viel Zeit
    273
    103
    1
    nicht angegeben
    9 Juni 2003
    #31
    > und der typ "ich guck was kommt und nehm den besten" fällt bei mir von vorne herein durchs raster.

    Geht mit genau gleich. Das Problem ist allerdings, dass gerade attraktive Frauen sehr oft angemacht werden. Ich finde es zwar scheiße, aber kann es verstehen dass sie sich den besten raussucht, wenn sie auf Spaß aus ist.

    Um ne stabile Beziehung aufzubauen bringt es allerdings nichts, wie du schon sagt, sich einen rauszusuchen - da muss auch Frau einen bestimmten im Sinn haben.


    Außerdem habe ich die Erfahrung gemacht bzw. gelegentlich mitbekommen, dass heiß begehrte Frauen dementsprechend arrogant sind und herablassend sein können.
    Auf der anderen Seite ist es schwer, an so eine ranzukommen. Das muss nicht gleich bedeuten, dass sie einen scheiße findet - aber Frauen die nur noch angemacht werden, entwickeln wohl ihre eigenen Taktiken um zu den Rücken freizuhalten.
    Ein Gespräch kann dann unmöglich werden, da sie meint man will sie NUR Anmachen.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten