Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • spoing
    Verbringt hier viel Zeit
    10
    86
    0
    nicht angegeben
    18 August 2007
    #1

    Was haltet Ihr von der „Neuen Monogamie“?

    ....
     
  • User 77157
    User 77157 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.518
    123
    6
    vergeben und glücklich
    18 August 2007
    #2
    ....
     
  • rough_rider
    Meistens hier zu finden
    1.374
    148
    185
    vergeben und glücklich
    18 August 2007
    #3
    ich finde, dass sex essentiell für eine gut gehende ist, jedoch im allgemeinen überbewertet wird. überall wo wir hinsehen (tv, magazine, , werbung, kleidung etc.): sex - sex - sex

    die frage ist doch: was passiert, wenn einem der sex mit der "ausgemachten tante" besser gefällt? dann ist die beziehung gefährdet - somit arbeit ich doch lieber an gutem sex innhalb der beziehung. ich könnts mir übrigens gar nicht vorstellen, dass die frau die ich liebe (sonst wär ich nicht mit ihr zusammen...) mit einem anderen typen zärtlichkeiten austauscht.

    na ja, jedem das seine würd ich sagen.
     
  • Decadence
    Verbringt hier viel Zeit
    1.896
    121
    0
    nicht angegeben
    18 August 2007
    #4
    war ja klar dass son schrott wieder aus amerika als neue "trendwelle" rüberschwappen musste..echt zum :wuerg:

    ne danke sowas würde ich garantiert nicht mitmachen...treue ist für mich eine sache die sich auf geist UND körper bezieht!
     
  • Piratin
    Piratin (40)
    Beiträge füllen Bücher
    6.975
    298
    1.090
    Verheiratet
    18 August 2007
    #5
    Weder neu noch spannend. :ratlos:

    Also ich möchte das dann wenigstens nicht wissen wenn ich betrogen werde. Aber ich hab so einen braven Freund, der sich für andere Frauen gar nicht interessiert, ich muss mich eher selber am Riemen reißen.
     
  • whitewolf
    Verbringt hier viel Zeit
    729
    101
    0
    nicht angegeben
    18 August 2007
    #6
    Der Mathe-Leistungskurs am Gymnasium und Algebra und Analysis an der Uni waren umsonst. WTF. :flennen: :geknickt: :kopfschue
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    18 August 2007
    #7
    Gar nichts. Ich hab ja gar kein Bedürfnis nach anderen Männern. Und ich brauch zum Glücklichsein einen Partner, der meine Einstellung teilt.

    Wenn andere Sex mit anderen brauchen, dann sollen sie, es klappt ja durchaus in manchen Beziehungen. Nur was daran "neu" sein soll, versteh ich nicht. :ratlos:
     
  • Touchdown
    Touchdown (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.223
    121
    1
    vergeben und glücklich
    18 August 2007
    #8
    Wüsste nicht, was an anderen Frauen besser sein soll, als an meiner Freundin. Halte also nichts davon.
     
  • Packset
    Gast
    0
    18 August 2007
    #9
    ....
     
  • Bailadora
    Meistens hier zu finden
    990
    128
    99
    nicht angegeben
    18 August 2007
    #10
    Off-Topic:
    hehe, selbst als Matheniete fand ich das Zahlenspiel schon sehr komisch :grin: aber, was will man sagen: Bild eben! :zwinker:


    Um die Anglizismen mal aus dem Weg zu räumen: hier in Deutschland nennt man das offene Beziehung :grin:
    Ernsthaft gesagt glaube ich aber nicht wirklich daran, dass das gut gehen kann. Ich würde da Schwierigkeiten mit der Doppelmoral, wie es sie ja schließlich auch beim Fremdgehen gibt, befürchten.
    Sprich: so lange man selber derjenige ist, der anderweitig seinen Spaß hat, ist noch alles ok - aber wenn der Partner dasselbe tut: grooooße Eifersucht!
    Einzige Lösung: fremdgehen in Anwesenheit des Partners bzw mit dem Partner zusammen. Aber ob das klappt, ist auch die Frage.

    Insgesamt würde ich sagen: Monogamie ist eine Illusion? Problemlose Polygamie aber auch.
     
  • User 70315
    User 70315 (29)
    Beiträge füllen Bücher
    3.587
    248
    1.128
    Verheiratet
    18 August 2007
    #11
    für mich selbst wär das nichts.
    entweder man ist treu oder man ist nicht treu... ne "zwischenstufe" gibt es meines erachtens einfach nciht.

    "das herz ist treu, der körper geht fremd"... für mich sind körper und herz eins ... das is ja wie hotdog ohne würstchen*g

    ich denke wer nach dieser "neuen monogamie" leben will, der sollte das tun ich kann mir aber nich vorstellen, dass in jedem fall beide partner damit zufriedengestellt sind. scho nallein wenn ein partner dieses bedürfnis äußert, wird es für den anderen oft ne qual sein.
     
  • Auricularia
    Verbringt hier viel Zeit
    1.659
    123
    3
    Verheiratet
    18 August 2007
    #12
    Wenn alle Beteiligten einverstanden sind, warum nicht? Ich weiß nicht, ob ich das könnte, aber ich hab's ja auch noch nie ausprobiert.
     
  • julia123
    julia123 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    103
    101
    0
    vergeben und glücklich
    18 August 2007
    #13
    Ach na ja, was erwartet man aus den USA?
    Für mich wäre es absolut nichts. Wie kann man denn von Liebe reden, wenn der Partner einem nicht vollkommen reicht? Für mich gehört zu einer Liebe und zu eienr funktionierenden Beziehung bedingungslose Treue und Vertrauen.
     
  • *havingadream*
    Verbringt hier viel Zeit
    275
    103
    1
    nicht angegeben
    18 August 2007
    #14
    Dem stimme ich zu & für mich wär's nichts.
     
  • ~like.nothing~
    Verbringt hier viel Zeit
    252
    101
    0
    vergeben und glücklich
    18 August 2007
    #15
    das hat für mich nichts mehr mit liebe zu tun :kopfschue

    entweder man liebt sich und is sich treu oder man kann das ganze gleich knicken:ratlos:
     
  • musicus
    musicus (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    236
    103
    11
    in einer Beziehung
    18 August 2007
    #16
    ist das neu?
     
  • schnuckel88
    Verbringt hier viel Zeit
    436
    101
    0
    Single
    18 August 2007
    #17
    Was ist das für ein Mist?! :ratlos: :eek:
     
  • User 37188
    Meistens hier zu finden
    1.110
    148
    205
    Verheiratet
    18 August 2007
    #18
    Wem's gefällt..

    Für mich wär das gar nichts - ich würde platzen vor Eifersucht, wenn mein Partner regelmäßig andere Frauen "besuchen" würde. :tongue:

    Und bei jeder müsste ich mir denken - was hat sie, was ich nicht habe? Ist sie besser im Bett? Wird er überhaupt wiederkommen? Wird er jemals wieder auch Sex mit MIR haben??

    Mag ja sein, dass das den menschlichen Urinstinkten am nächsten kommt - ich fänd es für mich trotzdem unvorstellbar.
     
  • User 75021
    User 75021 (38)
    Beiträge füllen Bücher
    8.379
    298
    1.025
    Single
    18 August 2007
    #19
    :eek: :eek: :eek: :eek:
    das stammt aus diesem Bericht! Von wegen die Männer können nicht treu sein, ich bin geschockt!
    Und übrigens hat das für mich rein gar nichts mit Monogamie zu tun!
    Für mich wär das auch absolut nichts!
     
  • Silverfish
    Verbringt hier viel Zeit
    389
    103
    2
    nicht angegeben
    18 August 2007
    #20
    Da versucht die Springer-Presse wieder, irgendein Randthema aufzubauschen. Kompletter Unsinn. :smile:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten