Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • solarfighter
    Verbringt hier viel Zeit
    44
    103
    53
    nicht angegeben
    6 Februar 2005
    #1

    Was haltet ihr von starken Frauen? (Dominanz)

    @girls & @boys

    Was haltet ihr von starken Frauen? (Dominanz)
    Es geht mir hierbei nicht um Kraft oder irgendwelche Mannweiber mit Damenbart, sondern um Frauen, die sich eher wie ein Mann verhalten. Sie kann dabei aber selber sehr weiblich und hübsch aussehen.

    @boys: Als Partnerin vorstellbar?

    @girls: Als (normale) Freundin vorstellbar?
     
  • JuliaB
    JuliaB (34)
    Sehr bekannt hier
    7.142
    173
    4
    nicht angegeben
    6 Februar 2005
    #2
    kannst du noch n bisschen genauer beschreiben, was du meinst?

    kann mir da noch nix drunter vorstellen.

    dominant ist für mich eher negativ, dass immer SIE entscheidet, was wann wie gemacht wird undso.

    eine frau mit einer eigenen meinung hingegen, die sie auch vertreten kann, aber auch mal kompromisse eingeht find ich toll.

    inwiefern wie ein mann benehmen?
    auch mal laut rülpsen, oder wie?
     
  • Minister
    Gast
    0
    6 Februar 2005
    #3
    Genau so eine frau suche ich! keine emanze aber eine Frau die weiß was sie will, die sich nicht alles gefallen lässt, die auch mal derb werden kann. so etwas hält die beziehung wach. eine frau die auch mal mit nem bier auf der kautsch rumlümmeln kann und mit mir nen fußballspiel guckt.eien frau die aber genauso zärtlich arm in arm mit mir nen liebsfilm gucken kann. kurz gesagt interessante frauen die einen als mann fordern.
     
  • Dillinja
    Dillinja (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.183
    123
    5
    nicht angegeben
    6 Februar 2005
    #4
    minister, wenn du jetzt 'ne frau wärst, würd' ich dich angraben.

    besser als er kann man's nicht ausdrücken. so jemanden suche ich auch
     
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.605
    248
    726
    vergeben und glücklich
    6 Februar 2005
    #5
    kann es sein dass deine frau mehr verdient als du und dir auch sonst überlegen is :grin:*g*
     
  • Daucus-Zentrus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.043
    121
    1
    nicht angegeben
    6 Februar 2005
    #6
    Ich mag es weder, wenn ich anderen überlegen bin, noch, wenn andere mir überlegen sind. Für mich ist ein Gleichgewicht, ein ständiger Wechsel in der Führungsrolle wichtig...
     
  • da burner
    Gast
    0
    6 Februar 2005
    #7
    ich steh eher auf zierlichere mädchen, die nicht so unbedingt dominant sind...
     
  • Michael227
    Michael227 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    21
    86
    0
    Single
    6 Februar 2005
    #8
    Würde mich auf jeden Fall reizen eine dominante Frau zu haben, die sich dann auch einfach mal nimmt, worauf sie Lust hat und nicht lange zögert :grin:
     
  • Koyote
    Koyote (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    783
    113
    17
    Verheiratet
    6 Februar 2005
    #9
    Weiss nicht so recht was ich ankreuzen soll, man sollte stark und dominant nicht gleichsetzen...
    Klar will ich eine starke Frau als Partnerin, aber sie sollte nicht dominant sein, das finde ich eher negativ...
    @ Minister und Dilinja: Wenn ihr von solchen Frauen ne größere Gruppe findet... vergesst mich nicht und bringt mir eine mit! :zwinker:
    Danke Koyote
     
  • Graubär
    Graubär (56)
    Verbringt hier viel Zeit
    46
    91
    0
    Verheiratet
    6 Februar 2005
    #10
    @ Minister, Dillinja und Kojote
    Ich hab so eine, es gibt nichts schöneres.
    Ok, hin und wieder auch nix anstrengenderes, aber das macht's aus.
     
  • Rhovanion
    Gast
    0
    6 Februar 2005
    #11
    ich bin für gleichwertige partnerschaften.
    ist zwar die problembehafteste form, aber die fairste!
     
  • q:
    q: (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.762
    123
    1
    Verheiratet
    6 Februar 2005
    #12
    Mir ist eine Frau mit starker Persönlichkeit und ausgeprägtem Charakter 1000x lieber als ein "Tüpfi". Solange beide Partner in etwa gleich stark sind, man sich gegenseitig vertrauen kann und's nicht zu einer wer-ist-der-oder-die-bessere-und-dominantere-Person ausartet finde ich das ganz gut.
     
  • AndyM
    AndyM (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    432
    103
    2
    nicht angegeben
    6 Februar 2005
    #13
    ich stehe auf dominante frauen im bett :link:! sonst muss sie nicht dominant sein und sich wie ein mann verhalten finde ich nicht sehr erotisch.
     
  • Berliner-Jung
    Verbringt hier viel Zeit
    165
    101
    0
    nicht angegeben
    6 Februar 2005
    #14
    hmm.. Meine Mutter ist schon recht dominant... Mein Vater hat da garnix zu melden :eek:

    Da ich nicht das selbe Schicksal wie er teilen möchte, steh ich ganz und garnicht auf dominate Frauen..
    Finde eine Gleichberechtigung viel schöner, als wenn nur ein Part der Beziehung die Pantoffel an hat^^
     
  • thomas
    Gast
    0
    6 Februar 2005
    #15
    Meine Frau ist sehr stark und ich liebe es.
    Sie führt ein sehr kleines erfolgreiches Familien Unternehmen: 2 Kinder und mich.
    Gibt doch nichts schöneres als eine Frau, die weiß was Sie will.
    Ich bin noch nie schlecht damit gefahren.
    Danke dafür Schatz.
     
  • Stef@n
    Gast
    0
    6 Februar 2005
    #16
    Mit gackernden Zicken kann ich leider gar nix anfangen. Da bekomme ich nightmares von.

    Ich stehe auf starke, selbstbewußte, natürliche, sportliche Frauen.

    Ein paar Beispiele auf welche Frauen das in 90 % aller Fälle zutrifft:
    auf Fußballerinnen, Kampfsportlerinnen, Polizistinnen, Soldatinnen, Security-Amazonen & Fitnessstudio-Besucherinnen, die auch mal an die mindestens mittelschweren Gewichte gehen. :karate-ki

    Dominant dürfen sie mir gegenüber natürlich nicht sein. Ich bin da eher für Gleichberechtigung. Hauptsache, sie schließt sich letztendlich meiner Meinung an. :grin:

    Im Bett darf sie natürlich gerne versuchen, dominant zu sein. Aber gelingen wird es ihr wohl nur, wenn sie stark genug ist. Manche Frauen sind es tatsächlich. Ja, ich stehe auf erotische Kraft- und Rollenspielchen. :link:
     
  • ProxySurfer
    Beiträge füllen Bücher
    5.038
    248
    674
    Single
    6 Februar 2005
    #17
    Ich hasse starke, dominante Frauen. Sie erinnern mich immer an Erzieherinnen, Oberlehrerinnen, Personalchefinnen o.ä. Da würde ich nie eine Erektion bekommen. :grrr:
     
  • büschel
    Gast
    0
    7 Februar 2005
    #18
    mentalitätsfrage;
     
  • Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.207
    0
    2
    nicht angegeben
    7 Februar 2005
    #19
    biertrinkende Frauen die beim Fußballspiel vorm Fernseher "Tooooooooooor" gröhlen kommen im allgemeinen glaube ich ganz und gar nicht bei Männern an.... :grrr:

    aber macht doch was ihr wollt... :grin:
     
  • solarfighter
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    44
    103
    53
    nicht angegeben
    7 Februar 2005
    #20
    Naja, es gibt gibt bestimmte Verhaltensweisen, die bei dem einen Geschlecht sehr häufig und bei dem anderen Geschlecht eher selten zu finden sind. Typisch männliche Verhaltensweisen wären z.B.:

    Sehr direkt sagen, was man denkt und fühlt. Weniger Andeutungen und erwarten dass der Gegenüber diese richtig interpretiert.

    Eigene Standpunkte und Wünsche gegenüber anderen (insbesondere auch Männern) agressiv vertreten und diese auch duchsetzen. Nicht erwarten, dass andere auf einen Rücksicht nehmen.

    Einem Streit nicht aus dem Wege gehen.

    Dominates Verhalten in der Gruppe. (Bis zur Übernahme der Gruppenführerschaft.)

    Eine berühmte Frau, die solche Verhaltensweisen gezeigt hatte, war z.B. Maggie Thatcher (ex. Premier GB). (Vor der haben sogar etliche Männer Angst gehabt.)
    Angie hat diese zwar als Vorbild, kommt aber nicht einmal ansatzweise an deren Klasse heran.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste