Die Seite wird geladen...
  • KleinerMokka25
    Klickt sich gerne rein
    102
    18
    3
    nicht angegeben
    23 September 2020
    #1

    Was hat das zu bedeuten?

    Hallo ihr Lieben!

    Ich habe nach einigen fail-dates einen süßen Typen, der sich beim Date auch echt Mühe gegeben hat, über eine Dating Plattform kennengelernt.

    Wir hatten Samstag einen tollen gemeinsamen Tag als erstes date mit Wandern, Kart fahren und anschließend ein Picknick mit dezentem Kuscheln.
    Als wir uns bei den Autos verabschiedeten gabs einen Kuss.

    Er hat sich direkt gemeldet ob ich schon Zuhause bin und auch so meldet er sich immer.

    Problem- wir wohnen 3 Autostunden bzw 180 km voneinander entfernt.
    Da er optisch und charakterlich aber voll mein Typ ist hab ich der Sache halt von Anfang an eine Chance geben wollen.

    Nun war ich am Montag- auch wegen anderer Dinge ziemlich gefrustet- auch hatte ich das Gefühl das er sich weniger meldet...ansonsten war er fast den ganzen Tag präsent via Instagram, whatsapp und Snapchat.

    Dann habe ich eine dumme Sache in einer Kurzschlussreaktion gemacht weil ich dachte wie soll das was werden...

    Ich schrieb ihm das wir das wohl besser wegen der Entfernung lassen aber gerne versuchen könnten übers schreiben Freunde zu bleiben.

    Er meinte das ist schade aber er versteht mich. Die Entfernung ist tatsächlich ein bisschen blöd.

    Ich dachte dann ich höre nun sicher nichts mehr von ihm. Allerdings tut sich das Gegenteil auf.
    Er schickt ständig lustige Videos Bilder und gestern hat er mir ein Foto von seinen erntereifen Chilis gemacht, sowie von seinem volle Apfelbaum mit der Frage ob ich welche brauche.

    Ich dann so - ja sehr gerne- von ihm kam zurück..super gerne und bussismiley

    Aber kein - wie wann usw...-

    Ich muss dazu sagen er ist 23 Jahre jung etwas jünger als ich und ich weiß nicht ob er darauf wartet das ich einen Vorschlag mache ‍♀️

    Was sagt ihr denn dazu?
    Hat das überhaupt einen Sinn?

    Glg
     
  • PhilboyX
    PhilboyX (28)
    Ist noch neu hier
    62
    8
    3
    Verheiratet
    23 September 2020
    #2
    Ich finde es traruig, dass es mittlerweile so viele Streitigkeiten und Unmut wegen diesem ganzen Social Media Scheiss gibt.

    Scheint so als wäre das bei euch ein wenig fest gefahren. Vieelicht solltet ihr euch nochmal treffen und nochmal über alles reden und ob das mit Beendigung nicht etwas zu vorschnell war
     
    • Zustimmung Zustimmung x 3
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  • KleinerMokka25
    Klickt sich gerne rein Themenstarter
    102
    18
    3
    nicht angegeben
    23 September 2020
    #3
    Mmh soll ich denn warten ob er nach einem Treffen fragt oder irgendwie anknüpfen an Chilis und Äpfel?
     
  • User 172636
    Beiträge füllen Bücher
    1.221
    288
    2.377
    nicht angegeben
    23 September 2020
    #4
    Naja, da du jetzt erstmal „geblockt“ hast, wäre es aus meiner Sicht nur fair, wenn du das Treffen angehst. Heißt, schlage einen Termin vor. Warum kam es denn auf deiner Seite zu einer solchen Kurzschlussreaktion?


    Davon ab wäre es wohl gut, wenn du für dich klären würdest, ob und inwiefern du das tatsächlich weiterverfolgen möchtest. Wenn dir die Entfernung zu viel ist, würde ich mir kurz überlegen, welche Alternativen es bzgl. der Fahrt geben würde, ob ein Umzug generell möglich wäre oder ob man es tatsächlich als Wochenendbeziehung angehen könnte.
    Das würde ich mir an deiner aber jetzt überlegen, bevor du ihm weitere Hoffnungen machst und bemerkst, dass es keinen Sinn ergibt.
    Meiner Erfahrung nach sind 180km ein gut überwindbares Hindernis, wenn beide sich reinhängen und es wollen. Entscheide dich und handle dann danach. Hin- und Herschwanken halte ich an der Stelle für eher schwierig und führt eher zu Verletzungen als dieses Nachdenken vorab.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 4
  • KleinerMokka25
    Klickt sich gerne rein Themenstarter
    102
    18
    3
    nicht angegeben
    23 September 2020
    #5
    Nun ich würde es in Kauf nehmen erstmal eine FB zu wagen...sich nur Wochenends oder alle 2 Wochenenden zu sehen macht mir persönlich wenig, da ich generell viel zu tun habe, einige hobbies...Musik ( bandprobe) , Sport usw

    Aber ich habe keine Ahnung wie er es sieht..direkt zu fragen kommt doch wieder bedürftig und ist nach einem date doch nicht angebracht oder ?
     
    • Witzig Witzig x 1
    • sehe ich anders sehe ich anders x 1
  • User 106548
    Team-Alumni
    5.884
    598
    7.126
    Single
    23 September 2020
    #6
    Bist Du ernsthaft 31? Weil Du "das Gefühl hattest, er würde sich weniger melden", beendest Du das Ganze und sitzt jetzt zu Hause und wartest, wann er angekrochen kommt? Er tut es sogar noch (ich hätte es schon nicht mehr getan) und Du sitzt immer noch da und wartest immer noch weiter, dass er noch weiter zu Kreuze kriecht?

    Du hast den Kontakt beendet, also bist Du ja wohl an der Reihe, das wieder gerade zu biegen.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 10
  • PhilboyX
    PhilboyX (28)
    Ist noch neu hier
    62
    8
    3
    Verheiratet
    23 September 2020
    #7
    Kommt drauf an wie du fragst. Wenn du ihm sagst, dass du aus einem Impuls raus reagiert hast und gerne nochmal mit ihm persönlich sprechen möchtest, da er dir ja anscheinend auch am herzen liegt, sehe ich da kein problem dabei
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • KleinerMokka25
    Klickt sich gerne rein Themenstarter
    102
    18
    3
    nicht angegeben
    23 September 2020
    #8
    Ja ich bin für mein Alter tatsächlich in Beziehungsdingen ziemlich doof und naiv..ich hatte bisher 3 lange Beziehungen, welche voll von den Männern eingeleitet wurden. Sprich ich bin da wie eine 16 jährige.. peinlich ich weiß :/
     
    • Lieb Lieb x 1
  • User 172636
    Beiträge füllen Bücher
    1.221
    288
    2.377
    nicht angegeben
    23 September 2020
    #9
    Wenn die Entfernung für dich ein solches Thema ist, dann würde ich entweder keine Personen über so eine Distanz hinweg daten oder das eben tatsächlich ansprechen.
    Nur, weil man darüber spricht, muss man das ganze nicht direkt Beziehung nennen. Aber es ist gut zu wissen, wo man steht und für ihn wäre es mit Sicherheit auch gut zu wissen, ob er sich überhaupt Hoffnung machen braucht.

    Du wirkst recht verunsichert. Geht es dir gut? Möchtest du überhaupt daten und hättest theoretisch Platz für jemand anderen in deinem Leben? Hier klingt es so, als wärst du sehr Impuls gesteuert und wärst dir gar nicht so klar darüber, was du willst. Der Fairness halber würde ich dir als Herz legen, das tatsächlich für dich erstmal zu klären.

    Du magst mit dem „Einleiten“ von Beziehungen vielleicht noch nicht so erfahren sein — aber du bist eine erwachsene Frau und als solche hilft es, zu reflektieren, was man will, was nicht und das dann auch zu kommunizieren. Der Vorteil ist, dass wenn du ehrlich und offen kommunizierst, dass dann auch eher die Leute bleiben, die zu dir passen. Hinhalten ist eben nicht schön, genauso blöd ist es für das gegenüber aber auch, falsche Hoffnungen gemacht zu bekommen.
    Weißt du eigentlich, warum du so unsicher bist? Das wirkt wie etwas, an dem du vielleicht auch arbeiten solltest, insbesondere um auch „stabiler“ und weniger impulsgetrieben zu sein, zumal du dir mit letzterem anscheinend auch Dinge verbaust. Biege es gerade, er scheint interessiert zu sein, aber jetzt bist du dran, ihm zu zeigen, dass du eben doch Interesse hast und klar zu kommunizieren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23 September 2020
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  • KleinerMokka25
    Klickt sich gerne rein Themenstarter
    102
    18
    3
    nicht angegeben
    23 September 2020
    #10
    Vielen Dank für deine tolle lange Antwort.

    Du hast recht ich bin beim Daten tatsächlich etwas unsicher.

    Ich weiß, dass ich auf Männer sehr anziehend wirke, da ich mich auch selbst als ziemlich attraktiv einordnen würde. ( ist natürlich trotzdem immer im Auge des Betrachters)

    Allerdings ist es so , seit ich zu daten begann, schienen die Typen immer nur sexuell interessiert gewesen zu sein. Zuerst mal schön daten, nett sein und dann nach 2 oder 3 Treffen verlief es bei allen 5 vorherigen Kandidaten so , dass sie entweder ein ONS wollte oder eine F+ anstrebten...

    Ich habe nur mit einem von den vorigen Kandidaten geschlafen, hatte mich schon etwas verschaut und war dann zu tiefst gektänkt.

    Nun bin ich generell unsicher geworden ob ernsthaftes Interesse besteht oder nur für 1x oder fröhlich rumschustern
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 23 September 2020 ---
    Wenn ihr alle der selben Meinung seid dann schlage ich ihm in den nächsten Tagen nochmal ein Treffen vor, insofern sich der Kontakt in den folgenden Tagen noch gleich hoch hält ...

    Soll ich sowas schreiben wie

    " hast du mit schon einen Chili - Apfelkorb zusammen gestellt? :smile:"

    Wenn er ja sagt oder sagt das er das gerne tut, könnte ich schreiben

    " und wann bringst du ihn mir vorbei? " oder " bringst du ihn mir persönlich vorbei? "
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Lieb Lieb x 1
  • User 63776
    Beiträge füllen Bücher
    1.399
    248
    1.712
    nicht angegeben
    23 September 2020
    #11
    Warum jetzt noch ein paar Tage warten? Du hattest durch einen Fauxpas, das Ganze für ihn ad acta gelegt. Und jetzt muss er noch ein paar Tage den Kontakt gleich hochhalten? Du hast ein extrem hohes Anspruchsdenken.
    Mark11 hat alles dazu geschrieben:
     
    • Zustimmung Zustimmung x 4
  • KleinerMokka25
    Klickt sich gerne rein Themenstarter
    102
    18
    3
    nicht angegeben
    23 September 2020
    #12
    Weil ich so oft verarscht wurde und einfach Angst habe.

    Gut ich frage ihn heute. Bitte helft mir nur kurz. Was soll ich schreiben?
     
  • User 172636
    Beiträge füllen Bücher
    1.221
    288
    2.377
    nicht angegeben
    23 September 2020
    #13
    Wenn man jemanden datet und merkt, dass eine Beziehung nicht passt, man den anderen aber attraktiv findet, dann halte ich das nicht für „Verarsche“. Genauso wenig wie wenn man das nach dem Sex merkt. Manchmal hat es vorher vielleicht schon nicht gepasst oder so. Falls du das vermeiden möchtest, könntest du beispielsweise sagen, dass du Sex erst in einer Beziehung möchtest. An und für sich wird dir bei Sex auch nichts „weggenommen“. Wenn du Sex haben willst, dein Gegenüber auch und ihr datet, dann besteht leider erstmal keine Garantie, dass ihr zusammenkommt, deswegen finde ich schwierig, dass du dich scheinbar so „verarscht“ fühlst. Hinzukommt, dass du ihn damit abstrafst für etwas, das andere gemacht haben. Dabei ist er vielleicht anders, genauso wie du anders bist als andere Frauen und nicht verantwortlich zu machen bist für deren Fehlverhalten.


    Zum Chili-Apfel-Korb: Warum holst du ihn nicht ab? Du hast ihn vor den Kopf gestoßen und für dich ist die Entfernung anscheinend ein Problem. Teste doch, ob sie das wirklich ist. Wenn dir an ihm etwas liegt, solltest du dich auch um ihn bemühen. Nur über ihn nachzugrübeln zählt nicht :zwinker:
    Wie wäre es mit: „Die Sachen sehen gut aus und ich würde dir gerne beim Pflücken helfen. Hast du noch Lust? Ich würde gerne testen, wie weit es wirklich ist zu dir :smile:
    Eireland hat einen guten Punkt angesprochen. Du erwartest scheinbar sehr viel. Nimm‘ die Sache selbst in die Hand. Warum sollte er dir den Korb bringen? Hol‘ ihn dir lieber ab und zeige so, dass du auch bereit bist, das Distanzproblem zu überwinden. Diese „Testerei“ würde ich übrigens ebenfalls sein lassen... das bringt dich nicht weiter und verunsichert nur.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 3
    • Hilfreich Hilfreich x 2
  • Firemax
    Firemax (50)
    Ist noch neu hier
    8
    1
    0
    Verheiratet
    23 September 2020
    #14
    Und warum rufst du ihn nicht einfach an? Heut zu Tage wird viel zu wenig kommuniziert.
    Immer nur hin und her schreiben und keiner kommt so richtig auf den Punkt.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 6
  • KleinerMokka25
    Klickt sich gerne rein Themenstarter
    102
    18
    3
    nicht angegeben
    23 September 2020
    #15
    Danke für diesen hilfreichen Beitrag!! Ich bin euch echt dankbar und ihr helft mir mich selbst zu reflektieren.

    Gut ich werde das so schreiben mit dem Korb..dieses Wochenende geht es bei mir nicht aber nächstes ginge es
    Bin mega gespannt wie er reagiert..

    Was genau meinst du nur mit der Testerei?

    Wenn ich aber zu ihm fahre, sprich 3 h hin... dann möchte ich ehrlich gesagt wirklich nicht am selben Tag wieder zurück..
    Wäre es unanständig wenn ich seine Einladung bei ihm zu bleiben, was er bestimmt macht , sollte es bei ihm zu gegebenem Zeitpunkt passen, annehmen?
     
  • User 106548
    Team-Alumni
    5.884
    598
    7.126
    Single
    23 September 2020
    #16
    Und deswegen darfst Du ihn verarschen?
    Und ehrlich gesagt, bin ich mir auch nicht sonderlich sicher, dass Du wirklich verarscht worden bist, wenn man sich Dein Verhalten hier anschaut. Immer nur nehmen, aber nichts geben wollen. Wenn das schon vor einer Partnerschaft so läuft, wie läuft es dann erst in einer bei Dir?


    Erwachsen werden. Anrufen. Hat den Riesen-Vorteil, Du hast auch gleich das richtige Feedback :zwinker:
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 23 September 2020 ---
    Unanständig heißt was? Wenn Du jetzt vorher Alles 100%ig auschließt, nimm Dir ein Hotel. Wenn Du nicht alles auschließt, lasse es offen.
    Bei mir z.B. würde es mit allergrößter Sicherheit keinen Sex geben (weil ich es nicht so schnell will) und ich hätte bei Deiner Ankunft schon längst mein Gästezimmer fertig gemacht. Auch das machen erwachsene Menschen: nicht automatisch übereinander herfallen, weil zufällig Mann und Frau in einem Raum sind :zwinker:
     
    • Lieb Lieb x 1
  • KleinerMokka25
    Klickt sich gerne rein Themenstarter
    102
    18
    3
    nicht angegeben
    23 September 2020
    #17
    Naja das stimmt Mark aber er geht glaub ich schon davon aus. Er hat auch des öfteren sexuelle Anspielungen gemacht aber dann immer lustig oder nett verpackt..quasi- "sowas wie dich muss man doch vernaschen wollen- sorry aber war aufgelegt "

    In diese Richtung gehend. Ich denke er würde mich nicht bedrängen, es aber vl versuchen.
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 23 September 2020 ---
    Allerdings muss ich mich etwas verteidigen.. wie kommst du darauf das ich nur nehme?

    Wir haben uns beim ersten Treffen in der Mitte getroffen , genauer gesagt bin ich sogar 15 Minuten länger gefahren
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 23 September 2020 ---
    Und außerdem hat er ja auf meine message am Montag nicht sonderlich entrüstet reagiert. Er hat es direkt hingenommen und gemeint - ja das mit der Entfernung ist wirklich blöd- wr hat mir quasi ja recht gegeben.
    Vielleicht wollte ich was anderes hören..
     
  • User 63776
    Beiträge füllen Bücher
    1.399
    248
    1.712
    nicht angegeben
    23 September 2020
    #18
    Ja wie denn, wenn du ihm kommunizierst, die Entfernung passe dir nicht?
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2
  • KleinerMokka25
    Klickt sich gerne rein Themenstarter
    102
    18
    3
    nicht angegeben
    23 September 2020
    #19
    Du hast recht, ich sehe es ein und es war wirklich blöd :/
     
  • User 172636
    Beiträge füllen Bücher
    1.221
    288
    2.377
    nicht angegeben
    23 September 2020
    #20
    Naja, was soll er bezüglich der Entfernung sagen? Sie ist da. Mir ist nicht klar, warum du für 180km drei Stunden brauchst, für mich sind 180km aber auch keine sonderlich lange Strecke, für dich anscheinend so viel, dass es einen Hinderungsgrund darstellt. Das ist eben sehr subjektiv. Was hätte er denn alternativ sagen sollen? Hätte er dein Nein untergraben sollen? Aus meiner Sicht hat er gut reagiert. Du sagst ihm ab, er sagt, joa, stimmt, akzeptiert es und versucht dennoch weiter, dich kennenzulernen. Finde ich nett von ihm. Ich finde es übrigens normal, dass man sich irgendwo in der Mitte trifft, dass das oftmals nicht die exakte Mitte ist: geschenkt. Fünfzehn Minuten mehr sind jetzt kein allzu großes Opfer.


    Davon ab: Sein Stand aktuell ist, dass du nicht möchtest — wegen der Entfernung. Woher soll er wissen, dass du über Nacht bleiben möchtest, wenn du es ihm nicht sagst? Man kann schließlich auch morgens hinfahren und abends wieder zurück. Ich würde mir für den Fall der Fälle wohl ein Hotelzimmer reservieren und ihn gegen Nachmittag fragen, wie er sich den weiteren Tag vorstellt. Falls er dann eingeplant hat, dass du heimfährst, hättest du das Zimmer. Die Alternative wäre, dass du vorab fragst, ob du bei ihm im Gästezimmer übernachten kannst, dann könnt ihr beide das auch planen. Wäre doch blöd, wenn es auf eine Enttäuschung hinauslaufen würde, weil du nicht klar sagst, was du möchtest. Einfach zu erwarten, dass er eine Übernachtung anbietet, halte ich für etwas hoch gepokert, zumal er wie gesagt im Moment wahrscheinlich davon ausgeht, dass es ein rein freundschaftlicher Besuch über den Tag hinweg ist.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2
  • Die Seite wird geladen...

    jetzt kostenlos registrieren und hier antworten