Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • dummdidumm
    dummdidumm (55)
    Verbringt hier viel Zeit
    730
    101
    0
    nicht angegeben
    17 Oktober 2007
    #1

    Was ist bloß dieses Jahr los? Langsam kann ich nicht mehr!

    Heute abend bricht alles über mir zusammen. Dabei war dieses Jahr eh schon alles kaputt. Mein Vater ist gestorben. Der Schwiegervater hat mit einer schweren Krankheit gekämpft. Meine Tante, die mich großgezogen hat, hat Demenz und wollte heute schon zur Polizei, weil jemand ihr Kellerfenster geklaut hat. Heute nachmittag bekomme ich dann einen Anruf, daß ein guter Freund, der schon seit zwei Jahren mit Krabs kämpft, diese Nacht wohl nicht überleben wird und dann ruft noch meine Schwiegermutter an und erzählt mir gerade, daß der Onkel meiner Frau heute nachmittag gestorben ist. Wie soll man das aushalten???
    Meine Frau ist bis spät in der Nacht arbeiten und ich muß ich das nachher noch alles irgendwie beibringen und ich weiß nicht wie.

    Klar, das Forum kann mir auch nicht helfen, aber ich häng hier alleine rum und langsam hilft mir auch meine Rumalberei nicht mehr. Mir fällt die Decke auf den Kopf...
     
  • User 38494
    Sehr bekannt hier
    4.075
    168
    528
    Verheiratet
    17 Oktober 2007
    #2
    ja, manchmal kommt wirklich alles auf einmal. :frown:

    hat deine frau ein enges verhältnis zu ihrem onkel gehabt?

    mein vater ist auch an krebs gestorben.
    auf der einen seite ist es so, das man sich auf den tod vorbereitet ... andererseits ist man, wenns soweit ist doch in einem tiefen loch. :geknickt:
     
  • Witwe
    Witwe (36)
    Benutzer gesperrt
    1.985
    0
    3
    nicht angegeben
    17 Oktober 2007
    #3
    Uh, Mist! Sowas kommt immer dann, wenn mans am wenigstens gebrauchen kann.

    Erstmal mein Beileid. Du hast es ja wirklich nicht leicht.
    ABer ich denk ihr (deine frau und du) werdet euch gut stützen um das zu packen und deine Frau wird sicher auch eine Lösung dafür haben.
    Mir fehlen jetzt gerade eben auch die Worte.
    Setzt dich am besten erstmal hin und ruh dich eine Weile aus.
     
  • capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.824
    298
    1.140
    Verheiratet
    17 Oktober 2007
    #4
    Fühl dich :knuddel: von mir!
     
  • Aspirinho
    Aspirinho (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    121
    101
    0
    vergeben und glücklich
    18 Oktober 2007
    #5
    hey dummididingsbums, falls es dir ein trost ist, ich erlebe sowas gerade zum 2. mal.

    mit 19 war es das erste mal, erst der opi, der vor meinen augen von mir gegangen ist mit blutsturz ( echt übel mit anzusehen ), dann 3 monate mein allerbester kumpel ( WIR WAREN 19 JAHRE !!! ) :cry: der den sprung über die u-bahngleise nicht zeitig geschafft hat....und nun meine oma und meine tante am Ende ...mein Onkel hat krebs, meine cousine ( 38 Jahre ) hat ein unheilbares darmleiden usw. ......was soll man machen ????

    sei froh, du hast eine Frau mit der Du reden kannst !!!!

    also hör auf zu jammern ! :cry:

    Kopf hoch, so ist das Leben.
     
  • Hexchen
    Hexchen (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    123
    101
    1
    Single
    18 Oktober 2007
    #6
    Was fürn Scheiß! Armer Bruchpilot ... lass uns gegenseitig knuddeln mein Besen fliegt im moment auch nicht richtig. :cry:

    Wünsch dir alles gute... :knuddel:

    Hoffentlich ist das Jahr bald vorbei und 2008 wird besser.
     
  • dummdidumm
    dummdidumm (55)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    730
    101
    0
    nicht angegeben
    18 Oktober 2007
    #7
    Erst mal vielen Dank! Tut mir leid, wenn ich da zu sehr gejammert habe, war halt gestern etwas viel auf einmal mit den beiden Anrufen. Das doofe ist, daß ich nicht einmal weiß, was mit meinem Freund ist, da nicht wollte, daß wir seine Familie anrufen. Aber ich werde es wohl im Laufe das Tages erfahren.
     
  • such pain
    Benutzer gesperrt
    82
    0
    0
    nicht angegeben
    18 Oktober 2007
    #8
    ein altes spanisches sprichwort besagt: was binnen eines jahres nicht geschieht, geschieht binnen weniger minuten.

    manchmal kommt es ganz groß auf einen schlag.

    alles gute.
     
  • User 48403
    User 48403 (48)
    SenfdazuGeber
    9.437
    248
    657
    nicht angegeben
    18 Oktober 2007
    #9
    Mach Dir keinen Kopf, so nen Haufen Schicksalschläge haut auch den stärksten Mann um. Wenn Dir also danach ist, die Tränen kullern zu lassen, dann tu das. Nachher ist Dir besser:smile: .
    Jeder Mensch hat Zeiten, wo alles zusammenkommt und dabei zusammenklappt. Man kann sich die Ereignisse im Leben halt nicht aussuchen.

    Also fühl Dich :knuddel:
     
  • marcoo91
    marcoo91 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    72
    91
    0
    Verliebt
    18 Oktober 2007
    #10
    ouman.. halt die Ohren steif, bald kommen bessere Zeiten...

    Alles gute und lass blos nicht den kopf hängen, sondern denk an deine Frau, die braucht dich
     
  • User 67627
    User 67627 (48)
    Sehr bekannt hier
    3.265
    168
    466
    vergeben und glücklich
    18 Oktober 2007
    #11
    Moin,

    da kommt wirklich alles auf einmal zusammen. Das spanische Sprichwort hat mir gefallen und es trifft leider den Punkt. :geknickt:

    Wie hat es Deine Frau denn aufgefasst?
     
  • User 25480
    Verbringt hier viel Zeit
    890
    113
    65
    vergeben und glücklich
    18 Oktober 2007
    #12
    Ohje, da kommt aber wirklich alles auf einen Schlag, kann dich gut verstehen, dass du nicht weißt, wo dir gerade der Kopf hängt :knuddel:

    Wünsche dir ganz viel Kraft :jaa: :knuddel:
     
  • Packset
    Gast
    0
    18 Oktober 2007
    #13
    besser du "jammerst" als wenn du alles in dich hineinfrist trauer muss raus.

    ich kenn das leider auch zu gut. innerhalb von 1,5 jahren sind meine großeltern und meine oma gestorben. meine großeltern haben mich großgezogen und sind mit weniger als 6 monaten abstand gestorben.

    wichtig ist es die verluste nicht zu verdrängen, keiner wird dich für tränen verachten.

    deine verluste tun mir sehr leid, ich weiß wie das ist geliebte menschen zu verlieren.
    :knuddel:
    ich wünsche dir und deiner frau viel kraft.

    weißt du wie die iren trauern?
    nach der trauerfeier erzählt man sich alte geschichten über den verstorbenen und lacht und trinkt und feiert.
    ich weiß es ist hart zu akzeptieren, aber sie haben es geschafft, sie haben keine schmerzen mehr, keine sorgen. das ist doch auch was schönes finde ich.
    es hat mir bei meiner oma (krebskrank seit 10 jahren) und meiner anderen oma (pflegefall seit 10 jahren) zumindest etwas geholfen.
    und bei meinem opa, der nach dem tod seiner frau fast verzweifelt ist vor sehnsucht war der tod fast eine erlösung.

    ich hoffe das die deine anderen verwandten noch lange erhalten bleiben.

    du kannst dich gerne bei mir melden wenn du möchtest.:smile:
     
  • dummdidumm
    dummdidumm (55)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    730
    101
    0
    nicht angegeben
    18 Oktober 2007
    #14
    so doof das klingt: unser Freund wollte noch unbedingt mit uns mal einen längeren Flug machen, mit Picknick und so. Es ist irgendwie schade, daß es dazu nicht mehr kommt... wir haben uns einfach gut verstanden und er ist jedes mal soo unheimlich aufgelebt, wenn er mal mitgekommen ist...
     
  • Kätzchen 88
    Verbringt hier viel Zeit
    48
    91
    0
    nicht angegeben
    18 Oktober 2007
    #15
    das ganze Jahr lang geht schon alles schief sagst du...
    ...dieses thema kommt mir irgendwie bekannt vor! Auch in vielen anderen Foren kommen gerade so im letzten und diesem Monat immer mehr leute, die meinen, dieses Jahr sei irgendwie shclimmer als andere...
    ...um ehrlich zu sein, dass habe ich persönlich auch schon festgestellt. ob es nun inbildung oder realität ist kann ich nciht sicherlich sagen, aber auf jedenfall fühl dich mal ganz doll gekknuddelt *bist net allein :grin: )
     
  • Packset
    Gast
    0
    18 Oktober 2007
    #16
    ....
     
  • User 34625
    User 34625 (47)
    Meistens hier zu finden
    1.141
    133
    36
    in einer Beziehung
    18 Oktober 2007
    #17
    Hallo 3d

    Verluste sind immer schwer zu ertragen und zu verarbeiten, da hilft es, wenn man's niederschreiben kann.

    Ich wünsche Euch viel Kraft und verlier den Wind unter den Flügeln nicht :smile:
     
  • dummdidumm
    dummdidumm (55)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    730
    101
    0
    nicht angegeben
    18 Oktober 2007
    #18
    Vielen Dank Euch allen!

    Ist ja heute schon wieder alles ein ganzes Stück besser. Nur als ich halt gestern abend alleine da saß und auch noch nicht wußte, wie ich es meiner Frau beibringen sollte, das war halt doof.

    Danke nochmal!
     
  • Packset
    Gast
    0
    18 Oktober 2007
    #19
    das ist doch mehr als verständlich.:smile:
     
  • marcoo91
    marcoo91 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    72
    91
    0
    Verliebt
    18 Oktober 2007
    #20
    genau :smile:

    und nun halt die ohren steif, großer :tongue: :smile:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste