Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • derunglückliche
    Verbringt hier viel Zeit
    732
    101
    0
    Single
    13 Februar 2007
    #1

    was ist EPS im auto?

    hallo,

    heute ist mir aufgefallen ds in meinem auto die EPS anzeige aufleuchtet, wenn die zündung an ist, nix defektes ^^

    was genau ist das? bei google i-wie finde ich nix =(

    vll kanns mir hier jemand in kurzen sätzen erklären

    ich danke.

    mfg
     
  • papa
    Verbringt hier viel Zeit
    85
    91
    0
    Verheiratet
    13 Februar 2007
    #2
    Komisch, bei mir kommt beim Googeln dies hier: (Wikipedia)

    Hattu 'n VW oder Benz?
     
  • Chabibi
    Chabibi (43)
    Sehr bekannt hier
    2.338
    168
    274
    in einer Beziehung
    13 Februar 2007
    #3
    EPS oder ESP ?

    Was denn für ein Auto ?
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    13 Februar 2007
    #4
    EPS bezeichnet normalerweise die Servolenkung! Kann also sein, dass da etwas defekt ist.
     
  • derunglückliche
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    732
    101
    0
    Single
    13 Februar 2007
    #5
    ich sagte bereits is nix defekt ^^
    es is normal das bei der zündung alles leuchtet....batterie, motorelektronik etc...

    ne ich hab nen opel..

    es kann aber nur an der servo sein da ich sonst nix besitze bzw. das auto
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    13 Februar 2007
    #6
    krass, da leuchtet alles? ok, dann ist ja alles in Ordnung und wie gesagt: Es ist normalerweise die Servolenkung.
     
  • derunglückliche
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    732
    101
    0
    Single
    13 Februar 2007
    #7
    ja^^ stell dir vor, da kannste doch glatt auf nen weihnachtsbaum verzichten ^^
    war das jetzt ironisch gemeint??


    ja dann wird es die servo-lenkung sein.

    ok danke
     
  • User 40300
    Benutzer gesperrt
    282
    103
    11
    Verheiratet
    13 Februar 2007
    #8
    "ESP" wäre das elektronische Stabilisierungsprogramm, welches Schleudern im Grenzbereich verhindern soll. Tatsächlich wird in Gefahrsituationen die Motorleistung reduziert. Das gibts bei allen modernen etwas besser ausgestatteten Autos.
     
  • derunglückliche
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    732
    101
    0
    Single
    13 Februar 2007
    #9
    mein auto is aus dem Jahre 2004......

    aber hat das net....das kann net sein...
     
  • Novalis
    Novalis (36)
    Benutzer gesperrt
    744
    103
    2
    nicht angegeben
    13 Februar 2007
    #10
    Son Quatsch.
     
  • 13 Februar 2007
    #11
    Ist doch normal das am Anfang wenn man das Auto startet alle Symbole mal aufleuchten ô.Ô

    Naja und das die Motorleistung in extremsituationen gemindert wird naja denke nicht wirklich :grin: wann ist denn extremsituation? Wenn ich schnell bremse? und was is wenn ich dann schnell beschleunigen muss um was auszuweichen hihi :grin:

    mfg^^
     
  • derunglückliche
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    732
    101
    0
    Single
    13 Februar 2007
    #12
    ich habe ja nix gesagt das es mich wundert das alles leuchtet, das weis ich selber, nur was EPS bedeutet hat.

    und ESP, so wurde es mir erklärt, werden die einzellnen reifen richtig abgebremst, so das man nicht schleudert....


    richtig???

    ja, genau das habe ich nicht dieses stabilisationsprogramm ^^ leider
     
  • Merowing
    Merowing (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    3
    86
    0
    Single
    13 Februar 2007
    #13
    mit Stabilisationsprogramm ist es gemeint, dass die Bremsen sich der Fahrsutuation anpassen.
    Wenn du zB einem Hinderniss reflexartig ausweichen musst kann es passieren, dass durch die Lenkbewegung dein Heck (hinten) ausscheren will und du damit also die Kontrolle über dein Fahrzeug verlieren könntest. Die Bremsen werden durch das ESP unterschiedlich stark betätigt damit dein Auto wieder Stabilisiert wird und du somit nicht ausscherst.
    Somit ist das was Sandra 2 gesagt hat schon richtig bis auf die Reduzierung der Motorleistung.

    Und falls jemand nciht zustimmen sollte, ich hab das vor einer Woche erst in der Fahrschule gehabt ^^
     
  • Novalis
    Novalis (36)
    Benutzer gesperrt
    744
    103
    2
    nicht angegeben
    13 Februar 2007
    #14
    Ist ja auch absolut korrekt.
    Typisches Beispiel ist der Elchtest. Würde echt mal wissen, was mir da eine Reduzierung der Motorleistung bringen soll.
     
  • derunglückliche
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    732
    101
    0
    Single
    13 Februar 2007
    #15
    das einzige wäre das du nicht mehr gas geben kannst....

    das wäre das einzigst denklogische ...sonst kann ich mir net denken was des dann bringen soll
     
  • Cumshot Carsten
    Benutzer gesperrt
    62
    0
    0
    Single
    13 Februar 2007
    #16
    ....
     
  • Novalis
    Novalis (36)
    Benutzer gesperrt
    744
    103
    2
    nicht angegeben
    13 Februar 2007
    #17
    Und auch das ist Quatsch.
    Erstens geht bei leichtem Übersteuern oder Untersteuern das ESP nicht an und wenn es bei Übersteuern angeht, drosselt es nicht die Motorleistung sondern bremst das kurvenäußere Vorderrad bzw. beim Untersteuern das kurveninnere Hinterrad.
    Zweitens wäre ein Drosseln der Motorleistung bei manchen Fahrzeugen in manchen Situationen sogar kontraproduktiv.
    Drittens betrifft eine Drosselung der Motorsteuerung lediglich das Durchdrehen bei Antriebsrädern und das auch nur bei manchen Fahrzeugen
     
  • Tobi1982
    Tobi1982 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    61
    91
    0
    Single
    13 Februar 2007
    #18
    Das ESP bzw. bereits die Traktionskontrolle (ASR) greifen sehr wohl in das Motormanagement ein und reduzieren bei durchdrehenden Rädern die Motorleistung.

    Bei meinem Auto kann ich auf Schnee soviel Gas geben, wie ich will, das ESP regelt die Motorleistung so, dass die Räder nicht durchdrehen, das Auto aber eben auch kaum beschleunigt. Bei provoziertem Untersteuern auf Nässe oder Schnee ist es das Gleiche, wenn das ESP das Untersteuern erkannt hat, macht es auch "zu", dann kann ich Vollgas geben, aber der Motor reagiert nicht darauf, um Schlupf an den Antriebsrädern zu vermeiden.
     
  • User 40300
    Benutzer gesperrt
    282
    103
    11
    Verheiratet
    14 Februar 2007
    #19

    Vielleicht kenne ich mich als Frau nicht so aus; dennoch denke ich, dass bei aktivem ESP auch das Motormanagement beeinflusst wird, um das Fahrzeug zu stabilisieren.
    Ich weiß aber immer noch nicht was "EPS" ist. Gibts das überhaupt?
    Oder war ESP gemeint.
    Kontrollleuchten leuchten beim Einschalten der Zündung immer alle auf; nach Starten des Motors sollten sie erlöschen. Wenn nicht, ist Werksstattbesuch angesagt.


    Ist kein Quatsch. Sei nicht so überheblich!
     
  • CRAEF
    CRAEF (43)
    Verbringt hier viel Zeit
    72
    93
    12
    vergeben und glücklich
    14 Februar 2007
    #20
    So, hier kannst du es genau nachlesen...

    Zitat aus der Wiki-Seite:
    Zusätzlich kann ESP auch die Motorleistung drosseln, um die Fahrzeuggeschwindigkeit zu verringern und ein Durchdrehen der Antriebsräder zu verhindern.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste