Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Morgaine
    Morgaine (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    122
    101
    0
    nicht angegeben
    6 November 2004
    #1

    Was ist Liebeskummer???

    Wie entsteht er? Was ist das für ein Gefühl? Warum ist er da????

    Ich weiß, blöde Sinnlosfragen, aber irgendwie beschäftigt es mich...
    Warum fühlt er sich so komisch an??? Warum hat er auch physische Auswirkungen??? (bei mir zumindest)

    :ratlos: :cry:
     
  • kilian
    Gast
    0
    6 November 2004
    #2
    Hallo,

    Liebeskummer ist:

    - Erinnerung an frühere, schöne Zeiten
    - Das Gefühl, Liebe zu brauchen
    - Zurückschauen statt weitermachen

    Tipp dagegen: Du hattest tolle Erfahrungen, aber es kann noch schöner werden.
    Nur nicht aufgeben.

    Kilian
     
  • Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit
    4.696
    121
    0
    nicht angegeben
    6 November 2004
    #3
    ich denke nicht, daß man liebeskummer einfach so pauschal beschreiben kann...
    einige empfinden einen richtigen körperlichen schmerz, andere wiederum empfinden gar nix..obwohl liebeskummer vorhanden ist...
    jeder "lebt" ihn anders aus..

    solange die gedanken nicht in "ohne ihn kann ich nicht leben->hops oder ähnliches ausarten, halte ich liebeskummer sogar für gesund...
    gesund in dem sinne, daß tränen, wut, hass und all die anderen gefühle den körper und die seele "reinigen"...
     
  • Morgaine
    Morgaine (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    122
    101
    0
    nicht angegeben
    6 November 2004
    #4

    Aber so denke ich grade...


    Warum ist der Beitrag jetzt zweimal da???
     
  • Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit
    4.696
    121
    0
    nicht angegeben
    6 November 2004
    #5
    na sicherlich denkst du jetzt so...was ja auch normal ist...du sollst es nur nicht ausleben...schmerz zulassen ist völlig in ordnung...aber denke daran, daß das leben weitergeht...auch wenn du momentan nicht den glauben dafür hast...es ist aber so...

    das mit dem zweiten beitrag hat sich mittlerweile erledigt...
     
  • Morgaine
    Morgaine (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    122
    101
    0
    nicht angegeben
    6 November 2004
    #6
    Ja ich weiß... ne andere Trennung hab ich ja auch überlebt...

    Aber es ist noch so "unwirklich"... er sitzt neben mir an seinem Rechner, schläft heut Nacht wieder in meinem Bett.......... Am liebsten würd ich einschlafen... einen Schlaf des Vergessens... und in einem Jahr wach ich auf... und alles ist vergessen...

    mir ist kalt, schlecht, etc.....
     
  • MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.119
    173
    2
    nicht angegeben
    6 November 2004
    #7
    Enttäuschung und Verlust sollte man vllt auch noch erwähnen, je nach Situation.

    Warum sich derartige Gefühle auch auf den Körper auswirken, weiß ich nicht, aber ich kenne das auch.
    Wenn es mir schlecht geht/ich Depressionen habe, dann kanns z.b. so sein, dass sich das auf den Magen auswirkt.
     
  • Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit
    4.696
    121
    0
    nicht angegeben
    6 November 2004
    #8
    wieso schlaft ihr nicht getrennt??...

    ganz ehrlich...würdest du wirklich alles vergessen wollen??..
     
  • Angel312
    Kurz vor Sperre
    752
    0
    0
    Verheiratet
    6 November 2004
    #9

    ich hätte damals auch lieber getrennt geschlafen aber wir haben uns beide geweigert auf die couch zu gehen.keiner wollte auf´s bett verzichten. vielleicht ist es bei den beiden ja genauso...
     
  • Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit
    4.696
    121
    0
    nicht angegeben
    6 November 2004
    #10
    nun..kann man sehen wie man will...ich persönlich würde freiwillig das feld räumen...alles andere ist doch nur zusätzliche qual...
     
  • Angel312
    Kurz vor Sperre
    752
    0
    0
    Verheiratet
    6 November 2004
    #11

    haste auch wieder recht. war es auch zu dem zeitpunkt. es war einfach furchtbar neben ihm zu liegen. es tat so weh zu wissen er hat ne andere und ich sitz da kann nicht schlafen und heul mir die augen aus. und ihn hat es ein scheiß interessiert. er hat tief und fest geschlafen...
     
  • emotion
    Verbringt hier viel Zeit
    930
    101
    0
    Single
    6 November 2004
    #12
    Das ist eben der Schmerz, der Partner wurde ein Teil deines Selbst.
    Er ist in deinem Herzen.

    Ein Teil des Herzens zu überlassen/vermischen ist angenehm, den Teil wieder freizugeben (oder rausgerissen zu bekommen) schmezhaft.

    Als Paar ist man eben ein Paar, hat auf verschiedensten Ebenen ein anderes Leben definiert als ein Single.
    Und diese Änderungen sind auch schon nicht leicht, aber dazu kommt wohl auch eine art hormonelle entwöhnung, wie Drogenentzug ?

    Was auch immer genau dahintersteckt, ich wünsche Dir Kraft dazu ...
     
  • Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit
    4.696
    121
    0
    nicht angegeben
    6 November 2004
    #13
    alleine deswegen würde ich die konsequenzen ziehen....und wenn das auch noch "mein" bett ist, dann hat er gefälligst das feld zu räumen...
     
  • Morgaine
    Morgaine (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    122
    101
    0
    nicht angegeben
    6 November 2004
    #14
    Danke für die vielen lieben Worte!

    @Mooon: Bei mir wirkt sich das auch auf den Magen aus, aber auch aufs Temperaturempfinden...

    Leider ist es sein Bett und auf die Couch passe ich net und er auch net...

    Das Prob ist, dass wir uns jetzt net einfach zwei getrennte Zimmer machen können, da unser Wohnzimmer mit der Küche verbunden ist...

    Ihn interessierts ja schon, wies mir geht... Gestern lag ich im Bett und hab geweint, da kam er nochmal rein, hat sich zu mir gelegt, mich gestreichelt und getröstet...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.