Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Schokotorte
    Verbringt hier viel Zeit
    95
    93
    1
    nicht angegeben
    29 Oktober 2007
    #1

    Was ist mit meinem Bein?- Jemand Arzt?

    Hallo Leute!

    Ich mache mir gerade ziemliche Sorgen wegen meines Beines.
    Bin vor ein paar Tagen im Supermarkt von der Leiter gefallen, als ich am Regale-einräumen war - die Leiter war deffekt und ist zusammengekracht - zum Glück bin ich nur mit dem rechten Schienbein auf eine Metallstange geknallt. Das tat schon mal höllisch weh...
    Nun bin ich gestern in der Küche ausgerutscht und bin mit der gleichen Stelle gegen die Kante der geöffneten "Spülmschinenklappe" geknallt.

    Jetzt ist mein ganzes Bein blau und sehr dick und tut so weh, dass ich schreien könnte. Habe heute Nacht kaum ein Auge zugemacht.
    Leider habe ich erst heute morgen angefangen, das Bein zu kühlen.

    Meint ihr, ich sollte das Bein röntgen lassen?
    Könnte etwas gebrochen oder vom Knochen "abgesplittert" sein?
    Ich kann ja Kniegelenk und Fuß bewegen...
    Das Problem ist, dass ich so abgeschieden wohne, dass ich nicht so ohne weiteres zum Arzt oder in ein Krankenhaus komme.
    Sollte ich das Bein erstmal nur hochlegen und kühlen und einfach abwarten?

    Oh je, was erwarte ich eigentlich von euch?
    Ist jemand von euch Arzt?


    Gruß
    Torte
     
  • User 38494
    Sehr bekannt hier
    4.075
    168
    528
    Verheiratet
    29 Oktober 2007
    #2
    smile
    selbst ein arzt kann nicht hellsehen und wird dir vermutlich sagen, das es warscheinlich nur eine prellung ist, aber du trotzdem deinen hausarzt aufsuchen solltest, um das abklären zu lassen.
    kühlen und schonen ist mit sicherheit kein fehler, aber ich würde trotzdem mal zum doc fahren. :zwinker:
     
  • fleißige biene
    Verbringt hier viel Zeit
    367
    101
    1
    Single
    29 Oktober 2007
    #3
    Ich bin zwar kein Arzt,
    aber wenn Dein Fuß schon höllisch weh tut, dann wäre ich an deiner Stelle schon längst zum Arzt gegangen.
    Eine Diagnose können wir hier auch nicht stellen - ein Arzt aber schon.
    Also auf zum Arzt und gute Besserung.
    Und wenn Dich keiner fahren kann, gibt es immer noch das Taxi oder den Krankentransport.
    LG
    biene
     
  • tomas
    Verbringt hier viel Zeit
    446
    101
    0
    Verheiratet
    29 Oktober 2007
    #4
    ich würde auf alle fälle zum onkel doktor fahren.
    beim ersteren handelt es sich um einen arbeitsunfall, der wegen einer defekten leiter des betriebes zustande gekommen ist.
    das auch bitte beim arzt angeben !
    irgend jemand wird dich doch zum orthopäden fahren können.
    gute besserung ! :smile:
     
  • User 48403
    User 48403 (48)
    SenfdazuGeber
    9.437
    248
    657
    nicht angegeben
    29 Oktober 2007
    #5
    Wenn Dein Bein in solch einem Zustand ist, unbedingt nen Arzt aufsuchen! Es muss nicht unbedingt was am Knochen abgesplittert sein, ich vermute eher mal ne starke Prellung der Blutgefässe. Es kann nämlich durchaus vorkommen, dass ne grössere Vene so stark durch den Aufprall gequetscht worden ist, das sie dauerhaft beschädigt ist. Diese könnte dann zur Krampfader mit gestörter Durchblutung führen, und auf lange Sicht zu weiteren Venenproblemen führen.
    Ich hab am rechten Bein schwere Krampfadern, deshalb wünsch ich Dir sowas echt nicht!
     
  • C++
    C++
    Gast
    0
    29 Oktober 2007
    #6
    Löschung des Acc. nicht möglich...
     
  • kittie
    Verbringt hier viel Zeit
    223
    103
    1
    nicht angegeben
    29 Oktober 2007
    #7
    ab zum arzt, und zwar schnell.. besonders wenn das ganze bein dick und blau ist... bzw am besten gleich ins krankenhaus.
    deinen fuß kannst du aber frei bewegen und auch heben, es ist nichts taub?
    sag mal bitte hinterher bescheid was es war...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste