?

Was stört mehr: Freund guckt Webcam-Amateurtussis oder Pornostars ??

  1. Amateur - Tussies wären schlimmer/ekelhafter...das könnte auch eine Bekannte sein

    24 Stimme(n)
    66,7%
  2. Pornostars..bei den perfekten Körpern würde ich eher Komplexe bekommen

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. Ich finde beides gleich ekelhaft und störend

    12 Stimme(n)
    33,3%
  • Numina
    Numina (33)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    31 Juli 2006
    #21
    Lieber ein Porno, als so ein Livezeugs, beim Porno ist Kontakt zum Darsteller schließlich ein Fremdwort.
    Pornos gugg ich gern mit, Rest ist nicht drin.
     
  • Chocolate
    Chocolate (36)
    Sehr bekannt hier
    5.580
    173
    2
    Verheiratet
    31 Juli 2006
    #22
    :jaa:
     
  • Sheroo
    Gast
    0
    31 Juli 2006
    #23
    das trifft für mich auf beide zu...die amateurin ist für mich das gleiche wie ein pornodarstellerin...beide verdienen "nur" ihr Geld damit sich vor der Cam auszuziehen...
     
  • NiceGirl84
    NiceGirl84 (35)
    kurz vor Sperre Themenstarter
    233
    0
    0
    vergeben und glücklich
    31 Juli 2006
    #24
    Ja schon, aber bei der blonden Pornotussi weisst du, dass dein Freund nie Konatkt zu so einer bekäm und dass ihr Aussehen ohnehin utopisch ist.
    Aber wenn da ein Mädchen in deinem Alter mit dickem Hintern in einem Netztanga vor der Kamera tänzelt und sich die Winzbrüste reibt, da denkst du doch auch : "Warum guckt mein Freund sich Weiber an, die in meiner Klasse hätten sein können ?":wuerg: :wuerg: :wuerg:
    Wenn ich nur daran denke....iggiiiiiiiiitt.........:wuerg: :wuerg:
     
  • Buu
    Buu (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    395
    103
    1
    Verheiratet
    31 Juli 2006
    #25
    naja wenn du meine Freundin waerst und du so abgehen wuerdest, dann wuerde ich mir auch auf "normale" Maedels einen runter holen.
    Komm mal von deinem Tripp runter :smile: Ist ja nicht so das er die Damen da heiraten will. Aber wenn du son Stress machst...

    Bina (31. SSW)
     
  • C.bO
    Verbringt hier viel Zeit
    132
    101
    0
    Verheiratet
    31 Juli 2006
    #26
    álso ganz ehrlich...mir war das immer ganz egal ob irgendwer Pornos guckt oder nich...bei meinem Freund hat mir des nie was ausgemacht und wir es auch nicht...
     
  • Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.914
    0
    2
    Single
    1 August 2006
    #27
    @NiceGirl: Wie viele Threads willst du noch zu dem Thema starten?

    Wenn du nicht damit klarkommst, trenn dich von ihm.

    Wenn doch, finde dich damit ab.

    Aber glaubst du ernsthaft, beim zehnten Thread wird was anderes rauskommen?

    Und sag jetzt bitte nicht, die Frage wäre ja nur "ganz allgemein, einfach so" gestellt, denn das ist völliger Quatsch. Du stellst diese Fragen, weil DU ein gewaltiges Problem mit diesem Thema hast und hoffst, daß dir möglichst viele in deiner Meinung zustimmen. Alleine schon an deiner Wortwahl und der Wahl der Smileys erkennt man sehr deutlich, daß du dieser Fragestellung absolut nicht neutral gegenüberstehst.

    Sternschnuppe
     
  • Buu
    Buu (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    395
    103
    1
    Verheiratet
    1 August 2006
    #28
    Ja komsich, nicht wahr? Dabei braucht sie sich doch echt keinen Kopf machen, ist ja ne ganz huebsche. Aber wie gesagt. Wenn sie meine Freundin waere wuerde ichs auch tun...waer kann sich schon das gezicke geben? Dann doch lieber einen rungter holen auf was "bodenstaendiges" :tongue:


    LG Bina
     
  • 1 August 2006
    #29
    lieber dann doch nen porno...
     
  • crimson_
    Verbringt hier viel Zeit
    789
    103
    14
    vergeben und glücklich
    1 August 2006
    #30
    Damit unterstellst Du aber Deinem Freund, dass er Kontakt aufnehmen würde, wenn er nur die Möglichkeit hätte.
    Vertraust Du ihm gar nicht? Hast Du nicht das Gefühl, dass er an Dir was hat, was ihm die anderen Mädchen nicht bieten könnten, dass er Dich liebt und dass DU die Traumfrau für ihn bist?

    Also ich habe mit keinem von beiden Probleme. (Schade, dass es diese Antwortmöglichkeit nicht gibt.)
     
  • koalase
    koalase (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    637
    101
    0
    Verlobt
    1 August 2006
    #31
    Stoeren wuerden mich aber eher die Amateure - das kann er auch von mir haben :tongue:
     
  • tainted.beauty
    Meistens hier zu finden
    1.159
    148
    125
    nicht angegeben
    1 August 2006
    #32
    Dass er sich Pornos reinzieht stört mich nicht. Bei so Livezeugs find' ich's dann nicht mehr so toll, weil so nötig kann man's denn doch nicht haben, meiner Meinung nach..
     
  • NiceGirl84
    NiceGirl84 (35)
    kurz vor Sperre Themenstarter
    233
    0
    0
    vergeben und glücklich
    1 August 2006
    #33
    Ähm..hallo ?! Ist es denn überhaupt "total normal", dass man sich in einer festen Beziehungen beim Anblick irgendeiner Tittenmaus einen von der Palme wedelt ?? Ihr tut alle so locker..."Hey, mein Freund kann sich einen runterholen auf wen er will!" Ist ja zauberhaft. Zum Teufel mit der Emanzipation !!

    Es wird doch heute sehr gerne der Typ junge Frau vorgestellt, der zeitgleich intelligent, sexy, cool und lässig ist. Der eigene Mann soll doch gucken was er will ! Besteht denn in solchen Beziehungen irgendein tieferer Sinn, wenn man alles, jeden SCHEISS duldet, nur um nicht als "prüde Zicke" dargestellt zu werden ?

    Ich bin wahrlich kein Spiesser oder etwas derartiges, ich bin aber ICH und weiss, was ich will und was mir nicht passt ! Wenn ich in einer Partnerschaft Regeln aufstelle, beachte ich die genauso wie der andere es tun sollte.

    Die Frauen von heute sind keine zarten Prinzessinnen mehr, die an die grosse Liebe glauben und an ewige Treue. Pah, wie unrealistisch ! Nein, wir ziehen uns die peinlichsten Fummel an, wenn`s im Sexleben anders keinen Reiz mehr gibt. Wir sind ach so experimentierfreudig und sexuell mehr als offen...wir haben 3 Vibratoren im Schrank und behaupten, wir sähen uns gerne derbe Pornos mit dem Freund an, auch wenn wir das Frauenbild in den meisten Streifen zum Kotzen finden. Wir wollen auf der Sex & the City - Welle mitschwimmen und uns trendy und sexy und scharf geben, auch wenn wir im Grunde ein ruhiges Naturell haben.

    Wehe, man gibt seinem Freund/Mann Anweisungen, dann muss man sich nicht wundern, wenn man betrogen wird, bei so einer hysterischen Zicke ! Wir lächeln milde, wenn der Partner das x. Pornovideo a la "Geile Teens treiben es wild" downloadet...wir gönnen unserem Süssen den Spass !
    Statt ihm irgendwas, dass uns wirklich wehtut, zu verbieten, schweigen wir vor uns hin und geben weiterhin die tolle Freundin, die scharfe Sexmaus, die Süsse, die keinerlei Probleme macht !

    Ehrlich gesagt finde ich das heutige Frauenbild, bzw. den Trend zum Masslosen schlimmer als früher, wo man noch 1 Person begehrt hat, nicht wie heute die eigene Frau und die Pornoschlampen im TV !!
     
  • Deadly-Sin
    Deadly-Sin (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    483
    101
    0
    Verlobt
    1 August 2006
    #34
    Mir fehlt hier der Punkt, dass mich keins von beiden störrt, so ist es nämlich. :zwinker:
     
  • Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.914
    0
    2
    Single
    1 August 2006
    #35
    @NiceGirl:

    Wer sagt denn, daß sich Treue und große Liebe nicht mit der Lust auf Hardcore-Pornos vereinbaren lassen?

    Wenn DU mit dieser ganzen Sache so ein Problem hast (völlig unabhängig von dem, was andere denken oder was das vermeintliche gesellschaftliche Frauenbild ist), dann TRENN DICH doch bitte um Himmels willen von ihm!

    Was bringt dir das, hier alle paar Tage neue Threads zu demselben Thema zu starten? Du wirst keine Mehrheit für deine Position bekommen, soviel dürfte dir mittlerweile klar sein. Also, WOZU?

    Für deine Beziehung setzt DU die Maßstäbe - nicht alle anderen. Also entscheide, ob DU das, was passiert ist, akzeptieren kannst oder nicht und handle entsprechend.

    Sternschnuppe
     
  • Buu
    Buu (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    395
    103
    1
    Verheiratet
    1 August 2006
    #36
    Sehe ich genauso wie Sternschnuppe. Verbieten, dieses Wort sollte in einer Beziehung einfach nicht exsistieren. Man kann natuerlich sagen wenn es einen stoert. Ob der Partner sich dran haelt...nun das wird man dann frueher oder spaeter rausbekommen. Und wenn er sich nicht dran haelt dann zeigt das Respektlosigkeit und dann sollte man sich eben von seinem Partner trennen.
    Verbieten bringt nichts...denn dann machens die meisten heimlich.

    LG Bina
     
  • SottoVoce
    SottoVoce (38)
    Sehr bekannt hier
    6.497
    183
    27
    Verheiratet
    1 August 2006
    #37
    Ich stimme Sternschnuppe auch zu.

    ICH SELBST steh auf Pornos. Mich macht das halt an. Ich guck mir die auch ohne meinen Freund an, wenn ich Lust drauf hab, was er auch weiß. Und ich wäre doch leicht perplex, wenn ihn das stören würde. Genauso stört es mich umgekehrt nicht, wenn er sowas guckt (egal, ob mit oder ohne mir). Kannst Du denn nicht akzeptieren, dass andere Frauen anders denken als Du? Du tust gerade so, als wenn alle Frauen total hirnverbrannt bescheuert wären, die kein Problem mit Pornos usw. haben. Ja hallo?! :ratlos: Mal drüber nachgedacht, dass wir vielleicht WIRKLICH kein Problem haben?!

    Und wenn Dein Freund halt anders denkt als Du und Du Dich von ihm verletzt fühlst, wieso bist Du dann mit ihm zusammen? Wieso lässt du es Dir denn gefallen? Was da "total normal" ist, wie Du es ausdrückst, ist doch völlig egal. Es geht in DEINER Beziehung doch nur um das, was DU willst - egal, was andere davon halten! Und wenn Du mit Deinem Freund nicht auskommst, so, wie er eben ist, und er sich auch nicht ändern will - dann gibts doch nur noch eine Schlussfolgerung, oder?
     
  • einTil
    einTil (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.889
    123
    2
    vergeben und glücklich
    2 August 2006
    #38
    @NiceGirl84

    Lass dich blos nicht von irgendwelchen empfundenen gesellschaftlichen Zwängen leiten. Wenn du findest er solle sich keine Pornos angucken dann ist das so und ihr müsst irgendwie zu einier Einigung kommen. Schafft ihr das nicht müsst ihr die Konsequenzen ziehen.

    Ich finde, du hast in deiner Situation bisher angemessen reagiert, ich würde mal abwarten was der Gang zum Psychologen bringt.

    Stört dich eigentlich der Porno an sich oder nur die "Interaktivität" bei Sexhotlines?
     
  • Angel_Hof
    Angel_Hof (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.178
    123
    1
    nicht angegeben
    2 August 2006
    #39
    Amateur - Tussies wären schlimmer/ekelhafter...das könnte auch eine Bekannte sein
     
  • crimson_
    Verbringt hier viel Zeit
    789
    103
    14
    vergeben und glücklich
    2 August 2006
    #40
    Sag mal gehts noch??? Wie kommst Du dazu, mir zu unterstellen, dass ich meinem Freund das nur zugestehe, um nicht als prüde zu gelten??
    Tatsache ist, dass ICH diejenige in meiner Beziehung bin, die gerne mal nen Porno anschaut, die ab und zu auf Sexseiten unterwegs ist. Und deswegen liebe ich meinen Partner nicht weniger!
    Warum sollte ich ihm das nicht auch zugestehen. Er weiß, dass er diese Männer nicht als Konkurrenz sehen muss und ich weiß, dass diese Frauen keine Konkurrenz für mich sind.
    Soso, DU stellst Regeln auf?
    Was fällt Dir ein, zu sagen, dass ich nicht weiß, was mir passt? Kennst Du mich? Kann ich mir nicht vorstellen!
    Ich glaube sehr an die große Liebe, und auf Treue lege ich großen Wert, ebenso wie mein Partner! Aber Pornos und Untreue haben - unserer Meinung nach - nichts miteinander zu tun.
    Weder mein Freund noch sonst jemand hat mich jemals in einem peinlichen Fummel gesehen. Aber bei uns im Bett läuft es ja auch gut, vielleicht kommt das ja noch?
    Stimmt nicht, ich habe vier Vibratoren!
    Und ja, ich bin sexuell offen und experimentierfreudig, was dagegen?? Und dass ich mir lieber mal nen Porno reinzieh als mein Partner das tut, hab ich ja oben schon geschrieben.
    Ich mag SATC und ich schau mir das gerne an, weil ichs witzig finde, aber diese Frauen, die dort dargestellt werden, sind in meinen Augen Schlampen. Um nichts in der Welt möchte ich so sein. Und zum Thema trendy: Wenn Du mich auf der Straße sehen würdest, würdest Du mich wahrscheinlich als graue Maus abstempeln. Trendy war ich noch nie, scharf bin ich dort, wo es angebracht ist. Und ja, ich habe ein eher ruhiges Naturell, was mich aber nicht daran hindert, sexuell experimentierfreudig, tolerant und offen zu sein.[/QUOTE]
    ANWEISUNGEN? Nein, die hab ich meinem Freund in der Tat noch nicht gegeben und das wird ganz sicher auch nicht passieren. Wenn mir etwas nicht passt, dann kann ich mit ihm ruhig darüber reden. Aber Anweisungen geben? Ich bin doch kein Feldmarschall!

    Ich bin tatsächlich der Meinung, dass Männer da eher dazu neigen, über kurz der lang die Flucht zu ergreifen. Zurecht! Ich möchte ja schließlich auch keinen Partner haben, der mir Vorschriften macht und Anweisungen gibt.
    Was hast Du eigentlich für eine Vorstellung von Partnerschaft? Ich betone PARTNERschaft! Mein Partner ist kein Kind, dem ich Sachen VERBIETEN kann!
    Wir wissen beide, was in unserer Beziehung geht und was nicht! Wenn wir etwas nicht machen, dann weil wir den anderen lieben und ihn respektieren und weil wir das selber wollen, aus eigenen Stücken heraus und nicht weil wir es einander VERBOTEN haben, und dazu genötigt werden.
    Wieso schließt Du eigentlich immer von Deinem Freund auf meinen Freund? (Du verallgemeinerst hier ja sehr stark, als musst Du auch meinen Freund meinen.)
    Wenn wir Pornos anschauen, geht es nicht um die Frauen/Männer, die wir dort sehen, sondern darum, was die dort tun! Aber manche Menschen verstehen das nicht.

    Wenn Du ein Problem damit hast, dann ist das nicht mein Problem, sondern eins in Deiner Partnerschaft! Aber hier über die Frauen herzuziehen, die selbstbewusst und tolerant sind und ihren Männern nicht alles verbieten, keine "Anweisungen" geben, so wie Du das offensichtlich machst, finde ich absolut nicht okay.

    Wenn Du ein Problem damit hast, dass er Pornos schaut, dann sag das Deinem Freund, redet drüber! Wenn er nicht darauf verzichten möchte, dann musst Du halt die Konsequenzen ziehen.

    Aber lass doch bitteschön mich meine Beziehung so führen, wie ich das gern möchte!!
    Danke!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten