Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Dreamerin
    Gast
    0
    10 September 2006
    #1

    Was macht ihr, wenn ihr euch während der Beziehung in eine/n andere/n verknallt?

    Frege steht im Titel
     
  • quichie
    quichie (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    156
    101
    0
    nicht angegeben
    10 September 2006
    #2
    Mir darüber klar werden ob mir mein Partner oder der Andere mehr bedeutet und mich dann entscheiden.
     
  • User 7157
    Sehr bekannt hier
    7.753
    198
    168
    nicht angegeben
    10 September 2006
    #3
    Hmm... ist mir noch nie passiert. Aber es kommt wohl darauf an wie glücklich ich in der Beziehung bin. Wenn ich sehr glücklich bin und meinen Freund liebe, würde ich sofort, wenn ich merke, dass irgendwas anfängt zu knistern, auf Distanz zu dem Typen gehen. Falls ich nicht glücklich bin, wäre das wohl ein Anlass mal generell meine Beziehung zu überdenken.
     
  • Dreamerin
    Gast
    0
    10 September 2006
    #4
    Gar nicht immer so einfach, glaub ich. Du hast nen Partner schon 3 Jahre lang, die Beziehung läuft gut, aber ist halt nicht mehr "frisch". Das Spannende vom Anfang fehlt dir.

    Dann kommt da dieser Mensch und bringt dich durcheinander. Du überlegst, wie es mit ihm wohl wäre...

    Und dann? Dann merkst du, dass dein Partner dir eigentlich alles gibt, was du brauchst. Und diese Spannung auch mit dem anderen nach 3 Jahren weg wäre. Kriegst ihn aber doch nicht ausm Kopf. Weißt auch nicht wie die Beziehung mit dem laufen würd...

    (Nur ein Beispiel!)
     
  • petite-coquine
    Verbringt hier viel Zeit
    189
    103
    7
    Es ist kompliziert
    10 September 2006
    #5
    Ist mir passiert, ich bin Fremdgegangen, habe dann Schluss gemacht in miener Beziehung und mein Freund/ex-Freund wollte unbedingt dass wir zusammenbleiben.
    Genauso wie er wollte, dass ich uns noch eine zweite Chance gebe.
    Ich war sehr verunsichert zu dem Zeitpunkt und hatte überhaupt keine Ahnung was ich tun oder machen sollte.
    Im Endeffekt habe ich mich dann für mienen Freund entschieden weil ich 9 Monate nicht einfahc so über den Zaun werfen wollte und weil wir einiges an unserer Beziehung ändern wollten.
    Als Fazit würde ich sagen ---> Es hat geklappt!
    Jedoch denke ich immer noch hin und wieder an den Menschen zurück mit dem ich fremdgegangen bin, jedoch wurde dieser Kontakt komplett abgebrochen!
     
  • Dreamerin
    Gast
    0
    10 September 2006
    #6
    Ne Affäre oder n Seitensprung wär für mich keine Option. Würd alles nur noch schlimmer machen. Zwiespalt größer, schlechtes Gewissen größer, Gefühle zum anderen stärker.
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    10 September 2006
    #7
    Wenn es eine glückliche Beziehung ist, dann "verknalle" ich mich in niemanden.

    Wenn ich mich verknalle, dann hat meine Beziehung irgendwo Defizite. Und daran würde ich arbeiten. Und wenn es nicht klappt - die Beziehung beenden.

    Und wenn ich ein Feigling wäre: Vertuschen, vertuschen, vertuschen ... :link_alt:
     
  • petite-coquine
    Verbringt hier viel Zeit
    189
    103
    7
    Es ist kompliziert
    10 September 2006
    #8
    Ich ahbe ja alles "gebeichtet" nachdem er nicht verstanden hat warum Schluss ist wegen dem schlechten Gewissen danach hat sich in der Beziehung selbst einiges geändert und miene Gefühle zu mienem Freund wurden wieder stärker!
    Und im Grunde würde ich sagen, hat dies miene Beziehung gerettet!
     
  • Auxburg
    Auxburg (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    151
    101
    0
    Single
    10 September 2006
    #9
    Tja, wenn man sich während einer Beziehung in jemand anderes verliebt, sollte man die Beziehung überdenken und in Frage stellen - ganz einfach.... Dann ist man einfach nicht glücklich.... :zwinker:
     
  • User 7157
    Sehr bekannt hier
    7.753
    198
    168
    nicht angegeben
    10 September 2006
    #10
    Ja klar. Die Spannung ist in so einer langen Beziehung schon ziemlich minimiert. Aber dafür hat sich was viel Wertvolleres entwickelt... Liebe, Vertrauen, sich gut kennen und einschätzen können, aufeinander verlassen können, Zukunftspläne, Rückhalt, Zusammengehörigkeitsgefühl und und und. Ich würde meine Beziehung nie für ein bißchen Spannung aufgeben. Zudem weiß man ja gar nicht, ob es überhaupt so toll und spannend mit dem anderen Typen wäre. Und selbst wenn, dann wär diese auch irgendwann wieder futsch... Hast du ja auch selbst schon geschrieben. Außerdem denk ich mir, dass ich meine Single-Zeit relativ gut ausgenutzt habe, jedenfalls hinsichtlich Kerle kennenlernen und flirten, und in dieser Zeit hab ich mir oft genau das gewünscht, was ich gerade in meiner Beziehung habe.

    Off-Topic:
    Darf man fragen, ob deine Frage rein theoretisch ist, ob es einen konkreten Anlass gibt?!


    @ waschbär: Ich denke oberflächiges "Verknallen" ist noch nicht unbedingt ein Indiz dafür, dass in der Beziehung was nicht stimmt. Gefährlich ist dann nach meiner Ansicht erst, wenn man aus diesem Verknallen gewillt ist mehr zu machen oder sich halt wirklich verliebt.
     
  • SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.326
    173
    8
    Single
    10 September 2006
    #11
    Genauso und nicht anders :zwinker:
     
  • Olga
    Verbringt hier viel Zeit
    2.245
    123
    2
    vergeben und glücklich
    10 September 2006
    #12
    Ein bisschen schwärmen und irgendwann vergeht's wieder. (Außer, es ist nicht nur "verknallen", sondern wirklich was Ernstes. Das hatte ich auch schon, da hab ich dann Schluss gemacht und bin mit dem anderen - meinem Freund :herz: - zusammengekommen.)
     
  • Dreamerin
    Gast
    0
    10 September 2006
    #13
    Hmm... ich hab nicht VERLIEBT gesagt, sondern VERKNALLT :smile:

    Sunbabe, da stimm ich dir zu.

    Vor meinem Freund war ich verliebt in einen Typen. Er ist seltsam, komisch, aber total liebenswert und ehrlich und aufrichtig. Und zu 100 % unerfahren. Wir waren zusammen weg, mal im Kino, mal im Café. Aber wenn ich verliebt bin, bin ich immer sehr bedacht, dass das ja nicht auffällt. Ich verhalte mich extrem freundschaftlich... ^^

    Als ich mit meinem Freund schon zusammen war, fragte der Typ mich dann mal, ob ich mal in ihn verliebt war. Ich sagte nein.

    Ich war während der Beziehung auch mal bei dem Typen in der Wohnung und er hat mir mal wegen der Schule geholfen. Das war alles normal, wir waren eben Freunde. Mein Freund weiß das natürlich, er mag ihn auch sehr gerne!

    Aber vor 2 Wochen waren wir nen Kaffee trinken (mit meinem Freund) und irgendwie ist mir wieder aufgefallen, wie liebenswert er eigentlich ist. Und als er dann noch sagte, dass er das gemeinsame Zugfahren so vermisst, wars wohl zu spät.

    Ja und jetzt überleg ich eben so hin und her, ob ich damals vielleicht eine Gelegenheit verpasst hab. Er ist eben interessant und ich frag mich, wie es mit ihm wohl gewesen wäre.

    Aber alles in allem ist mir mein Freund natürlich wichtiger und ich bin sicher dieser Spuk hat bald wieder ein Ende. Mir fehlt nur diese Spannung vom Anfang so sehr :cry: Warum dauert das schönste im Leben immer nur so kurz an (ein Lied, der Orgasmus, die Verliebtheitsphase, die Zeit, wo die Katzen noch Kätzchen sind, die Kindheit, die Jugend, die Unbeschwertheit...)
     
  • AncientMelody
    0
    10 September 2006
    #14
    Ist mir auch noch nie passiert....wenn das passieren würde, denke ich, dass ich aber so ehrlich sein würde und meinem Partner das sagen würde...und mit ihm darüber sprechen würde.
     
  • Numina
    Numina (31)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    10 September 2006
    #15
    Genau. Will heißen: Es kam noch nicht vor.
    Meine Beziehung ist mir eindeutig noch neu und spannend genug, und die Schmetterlinge sind auch nicht völlig verschwunden.
     
  • glashaus
    Gast
    0
    10 September 2006
    #16
    Ist mir auch passiert. Mir war meine damalige Beziehung aber noch zu wichtig, als dass ich sie aufgeben wollte, auch wenn diese Beziehung zu dem Zeitpunkt nicht wirklich intakt war...

    Manchmal überlege ich "Was wäre wenn..." da derjenige ein recht guter Freund von mir ist, mit dem es immer total geknistert hat wenn wir uns gesehen haben. Es ist aber nie etwas passiert, wobei es mich interessieren würde, ob der Sex mit ihm auch so knisternd gewesen wäre :-D
     
  • *Luna*
    *Luna* (36)
    Meistens hier zu finden
    2.692
    133
    14
    in einer Beziehung
    10 September 2006
    #17
    Dito.
     
  • Tscheggi
    Tscheggi (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.257
    121
    0
    vergeben und glücklich
    10 September 2006
    #18
    Kann passieren und kommt ganz auf die Situation in der Beziehung an...
     
  • Dreamerin
    Gast
    0
    10 September 2006
    #19
    Situation hätt ich ja schon beschrieben paar Beiträge weiter oben.
     
  • Dreamerin
    Gast
    0
    11 September 2006
    #20
    schubs
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten