Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • NightVox
    NightVox (31)
    Ist noch neu hier
    30
    8
    2
    Single
    15 Juni 2014
    #1

    Was meint Sie damit?

    Hi,

    ich stecke gerade in einem Dilemma und weiß nicht weiter, da ich aus der Frau nicht schlau werde.

    Meine Story (bin männlich und 27):

    Vor ein ca. einem 1/2 Jahr habe ich eine nette Frau kennengelernt. Unser 1. Treffen war aus zeitlichen Gründen erst mehrere Wochen später. Das Date hat länger gedauert als gedacht, wir hatten viel Spass und ich hatte den Eindruck, dass ihr der Abend gefallen hatte. Während des Dates hat sie natürlich auch von der ominösen Körpersprache wie durch die Haare fahren, etc. Gebrauch gemacht. Das 2. Treffen war dann es verschiedenen Gründen leider erst 2 Monate später. Hier hat sie sich dann etwas zurückhaltender verhalten. Zwar hat sie viel gelacht, aber mehr auch nicht.

    Nun hatten wir aber innerhalb von 1 Woche dann 2 Treffen, da ich ihr bei einer Sache helfe. Zuerst wurde gearbeitet und dann hatten wir immer eine tolle Zeit. Auch hier ist sie teilweise aufgegangen, aber auch teilweise verhalten gewesen. Auf jeden Fall waren beide Male einmal 6 h und einmal über 8 h zusammen unterwegs.

    Ich war zwar schon davor an ihr sehr interessiert aber erst während des 4. Treffens habe ich mich total in sie verschossen und wollte es ihr am Schluss auch durch die Blume sagen, hatte aber keinen Mumm gehabt.

    Dann habe ich einen Fehler gemacht und habe ich meine Gefühl in einem Roman per SMS geschrieben. Ich habe da im Affekt gehandelt und erst später ist mir bewusst geworden und wie billig und unpersönlich das eigentlich war und wie kindisch.

    Ich habe eigentlich mit einem Korb ihrerseits gerechnet, da ich nie so richtig das Gefühl hatte, dass bei ihr was ist oder dass sie mich sogar auslacht, da ich nicht besonders gut aussehe, sowohl von Gesicht als auch von Körper her, und nicht besonders attraktiv bin.

    Auf meinen SMS hat sie geantwortet:

    "Danke für Deine Komplimente. So viele nette Zeilen hat mir noch nie jemand geschrieben. Im Moment fehlen mir nur bisschen die Worte … lassen wir's doch einfach mal auf uns zu kommen. Wir können uns demnächst mal wieder treffen."


    Da ich den Satz "lassen wir's doch einfach mal auf uns zu kommen" nicht verstanden habe, habe ich den wahrscheinlich kapitalen Fehler gemacht und ihr geschrieben, wie ich diesen Satz interpretieren kann. Ob ich eine eventuell eine Chance bei ihr habe oder ob ich mir da falsche Hoffnungen mache.

    Auch auf diese SMS hat sie geantwortet:

    "Nein, das machst Du dir nicht. Ich will mich aber im Moment einfach auf nichts festlegen. Das liegt auch nicht an Dir."


    Seit dem bin ich in einem Dilemma, da ich nicht weiß, was die Frau damit genau meint. Habe ich jetzt eine Chance bei ihr oder hält sie nur hin oder wollte sie mich in dem Moment einfach nicht enttäuschen. Ich habe mir schon eingeredet, dass da vielleicht noch ein anderer Kerl als Nebenbuhler ist und sie sich deswegen nicht festlegen will. Auch ist unser SMS-Kontakt eher sperrlich. Meistens schreibe ich ihr, sie antwortet aber auch nicht auf alles. Von ihr kommt eher selten was.

    Sie ist die erste Frau in die ich mich richtig verschossen habe. So eine Frau wie Sie würde ich nur auf den Händen tragen.

    Könnt ihr mir da weiterhelfen oder Tipps geben. Was meint sie damit? Geht da wirklich noch was oder schaue ich am Ende mit Herzschmerz in die Röhre.

    Auch wenn das komisch klingt, aber wie kann ich sie "überzeugen", dass ich eine gute Partie bin?

    Ich habe bei der ganzen Sache eher gemischte Gefühle, wie sich das entwickeln wird.
     
  • User 143177
    Meistens hier zu finden
    1.069
    138
    937
    in einer Beziehung
    15 Juni 2014
    #2
    Für mich klingt das, als wäre sie nicht so sicher wie du und will erstmal abwarten. Momentan weiß sie nicht, wie das ganze endet oder was sich daraus entwickeln kann, daher "lässt sie das auf sich zukommen". Vermutlich muss sie dich erst noch besser kennenlernen, um sich sicher zu sein, was sie will. Der Zug ist also noch nicht abgefahren, sie hat sich nur nicht Hals über Kopf verliebt, kann noch kommen oder auch nicht. Weiß sie grade selbst nicht genau. Da kannst du wohl nur abwarten. :zwinker: . Ansonsten, sei einfach wie du bist und überzeug sie damit, alles andre hat wenig Sinn. Und wenn du wirklich eine gute Partie bist, wird ihr das auch auffallen. ^^
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • User 134770
    Verbringt hier viel Zeit
    562
    118
    464
    Single
    15 Juni 2014
    #3
    Du solltest dich einfach weiterhin mit dir treffen. Wie weit seid ihr körperlich gegangen? Händchenhalten? Kuss?
    Wenn nichts davon, dann nähere dich das nächste Mal an und sag ihr auch, dass sie toll ist. Nur eben nicht damit kommen, ob du eine Chance bei ihr hast.

    Sie überzeugen, dass du eine gute Partie bist, kannst du nur mit dir selbst. Verstellen ist Schwachsinn. Du musst ihr gefallen, nicht Du2.0. :zwinker:

    Was meint sie damit? Sie hat wohl Interesse, nur eben noch keine Verliebtheitsgefühle. --> Weiterhin treffen :zwinker:

    Viel Glück!
     
    • Danke (import) Danke (import) x 2
  • User 120063
    Planet-Liebe Berühmtheit
    2.058
    348
    3.373
    vergeben und glücklich
    15 Juni 2014
    #4
    Ich übersetze :grin:
    1. SMS
    "Deine Worte haben mir sehr geschmeichelt und ich möchte mich herzlich bei dir bedanken. Ich kann dir diese Komplimente leider nicht zurückgeben. Ich habe mich nicht in dich verknallt. Könnte aber noch passieren. Ich würde mich freuen, wenn wir uns weiter treffen können. Vielleicht funkt es ja noch. Versprechen kann ich das aber nicht."

    2. SMS
    "Wie gesagt, ich finde dich nett, aber ich kann dir nicht versprechen, dass ich mich in dich verliebe. Du hast nichts falsch gemacht, aber bisher hats einfach nicht gefunkt."

    Im Klartext heißt das eben: Du hast noch Chancen, sie will dich näher kennenlernen, aber es kann auch sein, dass sie sich am Ende nicht in dich verliebt.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 10
  • Mario T.
    Öfters im Forum
    171
    53
    50
    nicht angegeben
    15 Juni 2014
    #5
    Das mit der SMS war unklug Ok... Das hast du hoffentlich ehrlich eingesehen und sagst das nicht nur so daher. Ein Brief wäre da die deutlich bessere Idee gewesen ( wenn man sich absolut nicht traut solche Dinge ins Gesicht zu sagen), aber auch hier spielen natürlich auch Zeitpunkt und Inhalt eine wichtige Rolle.
    Das was du machen kannst ist, wie Yellow schon riet, sich weiter mit ihr zu treffen. Achte dabei auf ihre Körpersprache, auf ihre Reaktionen und selbstverständlich auf das was sie sagt. Vermeide es aber wieder auf deine Gefühle zu Sprechen zu kommen, dir ist ja sicherlich bekannt dass man Dinge und vor allem auch Beziehungen kaputtreden kann! Bleib locker, und handel nach dem Verständnis einer Chance. Sicher geht deine Gefühlslage über eine Chance hinaus, aber manchmal muss mit sowas halt zurückhalten, wenn der passende Moment nicht gegeben ist. Sie würdest du damit sehr wahrscheinlich zu sehr bedrängen.
     
  • Tim09
    Tim09 (27)
    Benutzer gesperrt
    13
    3
    4
    Single
    16 Juni 2014
    #6
    Ja so würde ich das auch übersetzen. Triff dich weiter it ihr und schau in welche Richtung es läuft... Sie ist sich unsicher und will sehen was die Zeit bringt.
     
  • NightVox
    NightVox (31)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    30
    8
    2
    Single
    30 Juni 2014
    #7
    Hallo zusammen,

    ich wollte mich schon früher melden und ein "Update" geben, hab's aber verpennt.

    Also ... Anfang letzter Woche habe ich mich wieder mit ihr getroffen. Im späteren Verlauf des Abends konnte ich den "Druck" nicht mehr standhalten und habe ich dann alles noch mal persönlich gesagt.

    Einen Korb hat sie mir nicht gegeben und hat irgendwie "durcksickern" lassen, dass ich (doch) eine Chance bei ihr habe, aber sie hat gesagt, dass sie im Moment von niemanden, also auch von mir im Moment nix will, da sie, sie, wie ich erfahren habe, in der Vergangenheit (ca. 1 Jahr) eine langjährige Beziehung hatte, die anscheinend "unsauber" zu Ende gegangen ist und sowas so schnell nicht wieder haben möchte.

    Jetzt habe ich mal wieder den Kapitalfehler begannen und habe sie paar Tage später per SMS gefragt, ob sie das wirklich ehrlich gemeint hat, dass ich eine Chance bei ihr habe.

    Sie hat mir dann geantwortet, dass das schon ernst gemeint war, aber sie, wie gesagt, sich im Moment auf nix und niemanden festlegen will und dass sie sich meldet.


    Ich blicke da nicht mehr durch. Einen Korb hat sie mir nicht gegeben, hat sie selber gesagt und so wie's auch aussieht habe ich auch eine Chance, aber das mit dem im Moment festlegen verstehe ich nicht. Kann das was mit der gescheiterteten Beziehung zu tun haben, die ja schon über 1 Jahr her ist?
     
  • User 143177
    Meistens hier zu finden
    1.069
    138
    937
    in einer Beziehung
    30 Juni 2014
    #8
    edit.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31 Juli 2015
  • sonnenblume66
    Ist noch neu hier
    31
    8
    2
    nicht angegeben
    30 Juni 2014
    #9
    Also.....ich denke das sie sich ihrer Gefühle einfach noch nicht sicher ist und du deshalb ein wenig ihr Zeit lassen musst. Wenn du sie jetzt ständig danach fragst, sagt sie vielleicht einmal, nein ich will nicht....obwohl sie, wenn sie etwas Zeit gehabt hätte um dich näher kennen und ev. auch lieben zu lernen ja gesagt hätte.
    Ich weiß es ist nicht einfach, bin auch gerade unglücklich verliebt und habe den Fehler gemacht email und SMS zu schreiben. Aber im Gegensatz zu dir habe ich noch nicht mal eine Antwort bekommen, obwohl alle "Körperzeichen" dafür sprachen, dass er Interesse haben könnte. Also mach nicht den Fehler wie ich, lass ihr Zeit, melde dich in ein paar Tagen bei ihr und frag: Lust auf ein Treffen.....dann wirst du sehen, was sie darauf antwortet. Hoffe ich konnte dir etwas helfen.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • Mario T.
    Öfters im Forum
    171
    53
    50
    nicht angegeben
    30 Juni 2014
    #10
    Wenn du wirklich versuchen willst dran zu bleiben musst du Folgendes herausfinden: Will sie keine Beziehung, weil sie emotional noch nicht weit genug weg von ihrer letzten Beziehung und ihrem Ex ist, sprich ihm nachtrauert und deshalb gedanklich nicht frei ist. Oder hat sie einfach nur Angst wieder verletzt und enttäuscht zu werden, und hat deshalb Angst mit dir zu weit zu gehen. Hast du das herausgefunden, hast du meiner Meinung nach eine Chance sie von dir, deinem Wesen, deinem Charakter und deiner Art zu überzeugen, um ihr so ihre Befürchtungen zu nehmen. WENN du es richtrig und BEHUTSAM angehst.
     
  • User 104498
    Meistens hier zu finden
    576
    148
    439
    nicht angegeben
    30 Juni 2014
    #11
    Für mich ist das Warmhalten in "freundlich".
    Natürlich kann man jemanden super finden und sich trotzdem in einer Situation befinden, in der man nicht so richtig weiß, ob man sich etwas Festes vorstellen kann. Dennoch, hat man schon so seine Tendenzen. Sicherlich könnte nun der eine oder andere sagen, dass diese "Tendenzen" ganz klar dadurch untermauert werden, indem sie sinngemäß sagt: Ja du hast Chancen. Ich kann mich dieser Meinung nicht eindeutig anschließen.
    Ich denke vielmehr kommt es auf das Handeln an, als auf das Gesagte (und vor allem auf das ewige Hin- und Her-Geschreibe) Dass du Fragen hast, erscheint mir logisch, doch hilft dir diese Fragerei nicht weiter und genauso wenig helfen dir ihre schwammigen Antworten.
    Ich möchte nicht Schwarzmalen und es ist auch nicht so, dass ich keinerlei Chance sehe, aber dass ist nicht etwas was man zerredet oder erfragt. Lade sie zu Dates ein, werde konkret in deinem Verhalten, zerrede nicht alles und höre auf quasi immer nach zu fragen, ob sie dich gut findet und dich in Erwägung zieht. Spüre ob sie das tut, beobachte ihr Verhalten, wenn du dich mal annäherst und flirtest oder ähnliches; lasse mal ganz klassisch Datecharakter einfließen, weil DU weißt was du willst, also handel auch so, und frage nicht ewig und drei Tage nach, ob das okay oder genehm ist.
    Reagiert sie darauf nicht, weißt du Bescheid, denn erzählen kann man viel, wenn der Tag lang ist.
     
  • missfrex
    missfrex (26)
    Benutzer gesperrt
    552
    88
    299
    nicht angegeben
    30 Juni 2014
    #12
    Sie hat dich netterweise auf die Ersatzbank geschoben. Mal so gucken was noch in der Welt rumläuft, falls sich nix findet bist dann ja immernoch du da.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • NightVox
    NightVox (31)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    30
    8
    2
    Single
    1 Juli 2014
    #13
    Aber dieses "Warmhalten" oder die "Ersatzbank" ist doch auch irgendwie "gemein"!

    Ich habe ihr ehrlich meine Gefühle gestanden und ich habe sie auch gefragt, ob sie das EHRLICH gemeint hat. Wenn sie dann schreibt, dass sie es schon ernst gemeint hat, aber eigentlich genau das Gegenteil meint, dann ist das für mich schlichtweg gelogen.

    Und eine Lüge finde ich viel schlimmer als einen direkten Korb und somit evtl. verletzt zu werden.

    Ich weiß nicht, ob da noch weitere Kerle in der Warteschlange sind oder warum sie sich so verhält.

    Dieses "im Moment auf nichts und niemanden festlegen" verstehe ich auch nicht ganz. Das würde für mich heißen: "habe Interesse, aber jetzt im Moment eben noch nicht". -> ???

    Aber ich mach mir darüber täglich Gedanken und komme zu keinen eindeutigen Schluss: meint sie das jetzt wirklich ernst, dass ich eine Chance habe oder spielt sie einfach nur mit mir oder ...? Das ist das was ich mich andauernd frage
     
    Zuletzt bearbeitet: 1 Juli 2014
  • User 143177
    Meistens hier zu finden
    1.069
    138
    937
    in einer Beziehung
    1 Juli 2014
    #14
    Es ist nicht gemein, weil sie es ja nicht absichtlich tut. Sie fühlt eben so. Sie ist nicht bereit für was neues, auch wenn sie sich schon vorstellen kann, dass du irgendwann mal dafür geeignet wärst. Also hat sie auch nicht gelogen. Lügen würde sie, wenn dir jetzt sagen würde, dass sie was von dir will, nur damit du zufrieden bist und sie nicht aufgibst, obwohl sie es nicht so fühlt.
     
  • NightVox
    NightVox (31)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    30
    8
    2
    Single
    1 Juli 2014
    #15
    Sorry, aber diesen Satz verstehe ich leider nicht. Darunter verstehe ich eher, dass sie will, das ich jetzt aufhöre um sie zu "werben", weil es vllt. sowieso nix wird.

    So wie ich's geahnt habe, gibt es zu dieser Thema zig verschiedene Optionen. Der Satz "im Moment nicht festlegen" wird laut diverser anderer Foren eher als ein Indikator für Desinteresse an der Person gewertet bzw. gesetzt.

    Ich fühl mich momentan wirklich schei**, da ich nicht weiß, wie ich bei ihr wirklich stehe. Wenn sie Zeit braucht, dann würde ich sie ihr geben, keine Frage, denn das Mädel hat mir wirklich als erste Frau geschafft, den Kopf zu verdrehen.

    Ich will einfach jetzt mir keine (großen) Hoffnungen anfangen zu schürren und nachher fliege ich dann auf die Nase in Frontalflug.

    Auch dass die Frau jetzt so "Rumeiert" wird eher kritisch auf einen positiv Ausgang gesehen. Oft lese ich auch, dass solche Aussagen von ihre eigentlich freundlich verpackte Körbe bzw. Absagen sind. Aber auf der anderen Seite hat sie aber auch gesagt, dass das eben kein Korb war

    O-Ton: ICH: Und wenn das jetzt ein Korb war ... SIE: Das habe ich nicht gesagt. Wenn ich aber ehrlich bin. Ich will nichts. Im Moment von niemanden.

    Damit habe ich eigentlich gedacht, dass ich untern durch bin. Dann bin nochmals auf die "Chance bei ihr" zu sprechen gekommen und habe sie später halt eben noch mal per SMS gefragt, ob sie dass mit wirklich ehrlich gemeint hat und sie nur: ja, war schon ernst gemeint, aber ich will mich im moment auf nichts und niemanden festlegen.


    Ich hoffe, ihr versteht da mein Dilemma. Das ist alles so schwammig.Ich weiß ja nicht mal, ob sie überhaupt Interesse an mir hat. Ich weiß daher wirklich nicht, ob sie das nun wirklich ehrlich bzw. ernst gemeint hat, oder mich nur zum "Schweigen" bringen wollte. Denn wenn sie das wirklich nur gesagt hat, um mich zu beruhigen, dann finde ich das die mieseste Tour überhaupt!


    Ich weiß ja nicht mal was ich jetzt machen soll. Sie hat gesagt, dass sie sich meldet. Ich gebe ihr jetzt mal 2-3 Wochen. Wenn sie sich bis dahin nicht von alleine meldet, was soll ich dann machen? Die Sache ruhen lassen und sie vergessen oder weiter am Ball bleiben.

    Ich habe halt jetzt wirklich die Befürchtung, dass sie nicht ehrlich zu mir war und mich einfach nur mit einem Hoffnungsschimmer abwimmeln wollte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1 Juli 2014
  • InLoveIWonder
    Verbringt hier viel Zeit
    650
    88
    373
    vergeben und glücklich
    1 Juli 2014
    #16
    Es braucht manchmal Zeit bis sich ein klares Bild herausbildet.
    Sie möchte sowohl in Bezug auf ihre Gefühle, als auch in Bezug auf deinen Charakter Gewissheit haben, damit sie nichts falsches sagt und sich wohlmöglich zu einer Beziehung überreden lässt, die sie aber gar nicht möchte.
    Was du versuchen könntest ist herauszufinden welche Charakteristiken sie an dir befürchtet, vielleicht kannst du sie zumindest in der Hinsicht beruhigen und versichern.
     
  • User 143177
    Meistens hier zu finden
    1.069
    138
    937
    in einer Beziehung
    1 Juli 2014
    #17
    Sie hat dir auch keinen Korb gegeben! Sie hat gesagt, dass sie Zeit braucht. Das heißt, sie weiß selbst noch nicht, ob sie was mit dir anfangen will oder nicht, also wie sollst du das wissen? Darauf gibt es einfach noch keine Antwort. Lern sie kennen, lasse sie dich kennen lernen, dann kann sie sich ein Bild machen und kann dann irgendwann auch eine klare Antwort geben, ob sie eine Beziehung mit dir möchte oder nicht. Im Moment ist die Situation offen, sie hat sich nicht entschieden, also kann es daneben gehen oder klappen. Das braucht Zeit. Du kannst das nicht erzwingen und nicht beschleunigen. Du kannst ihr nur die Zeit lassen und ihr möglichst ehrlich alles von dir zeigen, damit sie weiß, worauf sie sich einlassen würde und ob sie das möchte (und dabei auch selbst feststellen, ob sie so ist, wie du es dir erhoffst).
    Und das mit dem netten Korb ist verbreitet, aber dämlich, ich kenn keinen Menschen, der ernsthaft sagt, es könnte was draus werden, wenn er den andren einfach nur los werden will. Das macht überhaupt keinen Sinn. Wenn mir wer hinterherrennt, von dem ich gar nichts will, dann ist das nervig und ich befeuere das nicht auch noch.
     
  • NightVox
    NightVox (31)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    30
    8
    2
    Single
    1 Juli 2014
    #18
    -
     
    Zuletzt bearbeitet: 1 Juli 2014
  • User 104498
    Meistens hier zu finden
    576
    148
    439
    nicht angegeben
    1 Juli 2014
    #19
    Meiner Ansicht nach hat sie dir einen Korb gegeben. Du willst (offensichtlich) mit ihr zusammen sein, wenigstens den Versuch wagen. Sie will das im Moment nicht. "Im Moment" relativiert immer und lässt ein Hintertürchen offen.
    Du kannst es drehen und wenden wie du willst, Gründe dafür erfragen oder erfinden wie du willst, es ändert nichts daran, dass sie nicht will. Ich unterstelle ihr kein berechnendes Handeln, keine Boshaftigkeit, dennoch ist es vollkommen wurscht, ob sie "in Moment" nicht will, denn weder du, noch offenbar sie, oder der heilige Geist wissen, wie lange "im Moment" dauert. Was wir aber alle wissen ist, dass es nichts am Ergebnis ändert, nämlich, dass sie nicht will.

    Was sollst du also tun?

    Das habe ich dir eigentlich schon gesagt. Angenommen sie braucht einen Schubser, dann lasse mehr Datecharakter aufleben, werde flirty... was weiß ich. Ich weiß ja nicht, wie du dich verhältst, aber ich habe dein Eindruck, ausgehend von dem was du so schreibst, dass du im Grunde nur nachbohrst, Fragen stellst, es zerredest.
    Seid ihr euch schon mal näher gekommen?
    Wobei ich sagen muss, dass es jetzt auch komisch kommt, wenn du auf Teufel komm raus Annäherungen unternimmst.
    Ich an deiner Stelle würde wohl zum Rückzug tendieren und dann mich lässig ab und zu mit ihr treffen und KEIN Wort mehr darüber verlieren. Kommt da etwas von ihr, weißte Bescheid, wenn nicht, weißte es endlich auch. Sie weiß ja von deinen Gefühlen, und wenn sie nun doch etwas von dir wollen sollte, müsste sie schon mal aktiv werden.
    Das ist nichts was man ausdiskutiert oder auf eine Pro / Contra Liste bringt.

    Meiner Erfahrung nach, neigen Menschen sehr gerne zu einem "in Moment nicht, aber", wenn etwas nicht passt oder es einfach nicht Bäm gemacht hat. Ich finde schon, dass du dies in Erwägung ziehen solltest.

    P.s. Sie lügt nicht, sie ist nur nicht konkret. Oder, wider erwarten weiß sie wirklich nicht, was sie will. Falls letzteres zutrifft, denke bitte erneut daran, dass es nichts am Ergebnis ändert.
    Es ist echt nicht deine Aufgabe sie von dir zu überzeugen, also bitte... rutsche nicht ins Betteln.

    EDIT: Dein Beitrag kam kurz vor meinem. Eventuelle Fragen die ich hatte, wie zum Körperkontakt hast du damit beantwortet, zur Info.
     
  • NightVox
    NightVox (31)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    30
    8
    2
    Single
    1 Juli 2014
    #20
    Dass sie Zeit braucht, hat sie nicht gesagt!

    Ich danke euch ja für euere Hilfe und euere Unterstützung, aber ihr musst mich da auch verstehen.

    Ich bin vor langer Zeit auf eine Frau reingefallen und seitdem bin ich skeptisch gegenüber dem weiblichen Geschlecht. Dass man eine Beziehung nicht erreden (aber zerreden) kann, ist mir bewusst und ich will auch gar nicht, dass da soweit kommt.

    Sie ist das erste Mädchen, dem ich so offen meine Gefühle gezeigt habe und zudem im dem Bezug total ehrlich war. Ich habe nur Riesenangst schon wieder verarscht zu werden. Und solche Aussagen ihrerseits bringen mich in ein Dilemma.

    Wie gesagt, oft lese ich auch, dass solche Aussagen von ihre eigentlich freundlich verpackte Körbe bzw. Absagen sind. Aber auf der anderen Seite hat sie aber auch gesagt, dass das eben kein Korb war.

    Auch wenn ich mich wiederhole:

    O-Ton: ICH: Und wenn das jetzt ein Korb war ... SIE: Das habe ich nicht gesagt. Wenn ich aber ehrlich bin. Ich will nichts. Im Moment von niemanden.

    Darunter verstehe ich, dass sie von mir eigentlich nichts will.

    Ich habe auch schon daran gedacht, dass sie einfach so salopp gesagt hat um mich nicht direkt zu verletzen oder direkt einen Korb zu geben.

    Dann habe ich später dummerweise nachgebohrt (ich weiß, Fehler) und dann schreibt sie mir wiederum, dass sie das schon ernst gemeint hat, dass ich bei ihr eine Chance habe, aber sich im Moment auf nix und niemanden festlegen will. Und dass sie Zeit braucht, hat sie leider auch nicht gesagt.

    Ich weiß, ich wiederhole mich, aber ich schwebe grad im Niemandsland und solche Aussagen wie "im Moment nicht festlegen" oder "das liegt nicht an Dir" sind eigentlich freundlich verpackte Aussagen.

    Jede Frau ist und tickt anders. Ich haben nur Angst, wieder verarscht zu werden und mir falsche Hoffnungen zu machen.

    Wir verstehen uns eigentlich relativ gut und ich bin anscheinend auch ein lustiger Typ, da sie relativ häufig lacht, auch auf eher dämliche Sachen von mir.

    Nur hatten wir leider noch keinerlei intensiveren Körperkontakt, obwohl wir uns jetzt schon 5 Mal getroffen haben. Bis auf Umarmungen und dass ich sie 1 Mal am Körper (Arm) berühren durfte, weil sie mir was gezeigt hat, war nichts.

    Bitte entschuldigt mich! Ich bin wirklich nicht beratungsresistent, sondern nur, wie man so schon sagt, grad unglücklich verliebt.

    EDIT:

    Wie kann man einen Korb geben, sich aber dann doch ein Hintertürchen offen lassen? Damit verarscht man sich doch selber?!

    Und dann schreibt man doch nicht das ganze so drum herum.

    Wenn ich als Frau von einen Typen nichts will, dann würde ich es ihm am Anfang schonend beibringen. Aber wenn der dann immer wieder weiter "bohrt" (so wie ich den Fehler gemacht habe), dann würde ich dann klipp und klar sagen: Junge, das wird nichts. Und würde dann nicht weiter so rumschreiben und Hoffnung aufkeimen lassen.

    Ich will dir, Kiwilein, nicht zu nahe treten, aber wie meinst du das eigentlich? Sie hat mir einen Korb gegeben, aber es besteht trotzdem noch die Möglichkeit? Wäre doch irgendwie komisch. Und was meinst du genau mit "Ergebnis"? Dass sie mir einen Korb gegeben hat, an dem sich nichts ändern lässt, oder dass das das momentane Ergebnis ist, sich das aber noch ändern kann? Will sie überhaupt gar nicht oder nur im Moment nicht?
     
    Zuletzt bearbeitet: 2 Juli 2014

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste