Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • glashaus
    Gast
    0
    18 März 2010
    #21
    Seit die Sexnachbarin ausgezogen ist: Nix :smile: In meinem Haus wohnen nur Rentner oder Single-Workaholics, die offenbar nie zu Hause sind oder eh nur in der Bude rumgammeln. Früher hatte ich direkt nebenan allerdings eine Oma, die sonntags um 10 die volle Dröhnung Fernseh-Gottesdienst losgelassen hat. Das war schon relativ störend, zumal ich da meist noch verkatert war :zwinker:
     
  • *Luna*
    *Luna* (36)
    Meistens hier zu finden
    2.692
    133
    14
    in einer Beziehung
    18 März 2010
    #22
    Was nervt euch an euren Nachbarn?

    Das sie sich immer vor unserer Garage stellen.:mad:
    Die eine Nachbarin beobachtet alles was in der Nachbarschaft passiert. Sie ist echt ein Spion. Die kriegt wirklich alles mit, egal ob ich Müll rausbringe, vom einkaufen wieder komme, Besuch kriege etc.
     
  • Jolle
    Jolle (31)
    Meistens hier zu finden
    2.940
    133
    59
    vergeben und glücklich
    18 März 2010
    #23
    Och, nicht viel. Der eine Nachbar neben mir hat ab und an so laut Musik an, dass ich mitsingen könnte, weil ich jedes Wort verstehe. Aber das ist nicht so oft, von daher ist das nicht schlimm.

    Und unter mir ist ein Catering Service. Die Lüftung ist direkt unter meinen Fenstern, das heißt wenn da gekocht wird: Fenster zu. Das nervt schon ab und an. Aber ansonsten ... Alles ok :smile:
     
  • Luna.tic
    Luna.tic (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    145
    43
    3
    nicht angegeben
    18 März 2010
    #24
    Mich nervts, dass sie nachts rumpoltern und die Türen knallen. Leider reagieren sie auch nicht, wenn man bei ihnen dann klingelt :schuettel:
     
  • Stonic
    Stonic (42)
    Grillkünstler
    7.787
    298
    1.839
    Verheiratet
    18 März 2010
    #25
    Ich habe keine mehr
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund Themenstarter
    43.392
    898
    9.210
    Verliebt
    18 März 2010
    #26
    Ja das wär toll! Wir reden schon manchmal über einen erneuten Umzug, aber nicht wirklcih im Ernst, denn meine Nerven machen das so schnell nicht noch mal mit. Außerdem reicht das Geld für ein Eigenheim im MOment nicht und noch mal eine Mietwohnung zu finden, wird mit unseren KO-Kriterien äußerst schwierig.
    Wir müssen uns da zumindest erstmal arrangieren und das wird hoffentlich auch klappen. Es gibt ganz sicher noch viel schlimmere Nachbarn als unsere. :grin:
     
  • User 85918
    Meistens hier zu finden
    1.329
    148
    90
    nicht angegeben
    18 März 2010
    #27
    Mich stört an meinen Nachbarn nichts :smile: im Umkreis von 200m wohnt kein direkter Nachbar zu mir.
    Das einzige was hier störend ist, dass jeder Idiot sein McDonalds-Müll aus dem Fenster schmeißt und hier zu Karneval und 1.Mai alle 10 Minuten ein besoffener klingelt, weil er aufs Klo will.
     
  • User 85905
    User 85905 (33)
    Meistens hier zu finden
    796
    128
    222
    Verheiratet
    18 März 2010
    #28
    Unser Nachbar ist einsam... und will das dann bei uns ausleben. Und weil er ansonsten nichts zu erzählen hat, beschwert er sich bei uns immer über die anderen Nachbarn. *nerv* Dazu kommt, dass er Italiener ist und man ihn deshalb nicht versteht. (Nein, ich habe nix gegen Ausländer :tongue: Wenn er nuscheln würde, würde mich das genauso stören.) Und wenn man ihn dann im Flur trifft, dann kommt man um ein längeres Gespräch mit ihm fast nicht rum - und das bei seinem Mundgulli :wuerg:

    Seitdem er von meiner Schwangerschaft erfahren hat (das hat er zwei Tage vor Entbindungstermin bemerkt), wirds aber noch lustiger mit ihm. Erst mal wollte er mir erklären, dass die Schwangerschaft ein Fehler wäre und dass wir uns das doch gar nicht leisten können :eek:
    Ein paar Tage später ist ihm wohl eingefallen, wie Babys denn entstehen und der wurde echt anzüglich! Meinte so "Ach, du bist immer so nett und freundlich!" (Ja, er duzt uns ungefragt.) Und hängte dann hinten ran zu meinem Mann: "Sie f*** bestimmt immer schön fleißig in der Nacht, was?" :eek: :eek: :eek: Ich stand daneben!!!
    Auf dem Flur hat er meinen Mann dann auch mal (kurz nach der Geburt) angesprochen, ob meine Muschi (ja, DIESES Wort hat er benutzt) jetzt sehr weit wäre :eek::eek::eek: Da fällt einem in dem Moment nicht mal was ein!

    Ansonsten gibt es noch einen Nachbarn, der einen besonders tollen Auspuff hat und immer genau dann losfährt, wenn ich es gerade nach langem Kampf geschafft habe, dass Lars einschläft. Ich kann ihm deshalb nicht böse sein (weil er ja nicht weiß, wann es ungünstig ist), aber in dem Moment bin ich dann trotzdem seeeehr genervt, wenn Lars deshalb wieder wach wird.

    Außerdem sind noch (indirekte) Nachbarn da, die den Sinn einer Klingel nicht verstanden haben. Die hupen immer ihre Freund & Co. raus, statt mal zur Tür zu gehen und zu klingeln. Laut Murphy ist das natürlich auch immer dann, wenn Lars endlich mal schläft :rolleyes:
     
  • Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.601
    398
    3.434
    Single
    18 März 2010
    #29
    An und für sich sind meine direkten Nachbarn (trotz Studentenwohnheim) recht unkompliziert. Ich würde stark behaupten, dass ich derjenige bin, der hier am stärksten nervt... :ashamed:
     
  • Riot
    Gast
    0
    18 März 2010
    #30
    Ich kriege von meinen Nachbarn nix mit, außer durch das Rohr der Gastherme in der Küche, da hören wir die Gespräche mit. :grin: :eek:

    Was mir aber Angst macht, ist unsere ca. 200 Jahre alte Nachbarin - ich hab immer die Befürchtung, dass sie mal den Herd anlässt und dadurch das Haus abfackelt...:flennen:
     
  • Fridge86
    Fridge86 (32)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    47
    33
    4
    Es ist kompliziert
    18 März 2010
    #31
    Da unsere Wohnung im Elternhaus liegt hab ich so keine Nachbarschaftsprobleme da meine Eltern ein Eigenheim haben :grin: Der Nachbar direkt gegenüber aber nervt manchmal mit seiner Trompete und zwar immer nur dann wenn man irgendwas draußen macht.... Vorzüglich wenn ich längers was am Auto schraube - dreh ich dann das Radio lauter hab ich die Nachbarschaft aufm Hals zwecks Bass -.-
     
  • User 77547
    Beiträge füllen Bücher
    2.566
    248
    1.884
    Verheiratet
    18 März 2010
    #32
    Dass sie Katzen haben, die andauern in unseren Garten kacken, in den Holzschuppen, in den Sandkasten der Kinder. Ich hasse diese Viecher.
     
  • ClaireMcKenzie
    Verbringt hier viel Zeit
    89
    93
    2
    nicht angegeben
    18 März 2010
    #33
    Direkt im Haus haben wir nur einen sehr netten älteren Herren als Nachbar mit dem es noch nie Probleme gab. In der weiteren Nachbarschaft haben wir nur das Problem das einige Nachbarn nicht in der Lage sind ihr Auto so zu parken, dass auch noch andere Platz haben.
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.601
    298
    1.175
    nicht angegeben
    18 März 2010
    #34
    Eigentlich gibt's da wenig.

    Am schlimmsten finde ich wohl, dass es alle paar Wochen vorkommt, dass offenbar jemand mit 'ner brennenden Kippe durchs Treppenhaus läuft und ich dann diesen Geruch zwischen Fahrstuhl und Hauseingang wahrnehmen muss.

    Die Nachbarn sind alle leise, es gibt keine Parkplatzstreitigkeiten (dank festen Stellplätzen und Tiefgarage), die Katzen der Nachbarn finde ich niedlich und freue mich, wenn ich sie draußen sehe, niemand interessiert sich zu sehr für den anderen, aber trotzdem grüßt man sich und es ist hier sehr gut gedämmt. Ich habe noch nie Geräusche aus einer anderen Wohnung gehört.
     
  • Mìa Culpa
    Gast
    0
    18 März 2010
    #35
    ....
     
  • Cassis
    Cassis (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    572
    113
    24
    vergeben und glücklich
    18 März 2010
    #36
    Die Kinder meiner Nachbarn klingeln grundsätzlich mal bei allen 9 Parteien, wenn sie Einlass ins Haus begehren.
    Dann kochen die immer bei offener Wohnungstüre und somit riecht das ganze Haus nach Essen und ich kriege in 90 % der Fälle keinen Parkplatz mehr im Hof, weil gewisse Leut nicht fähig sind, mal platzsparend hinzuparken.

    Die Nachbarn in meinem Stockwerk sind aber ganz prima und wir verstehen uns gut. Da kann ich jederzeit klingeln, wenn ich mal handwerklich Hilfe benötige und mit meinem anderen Nachbarn unterhalte ich mich immer vom Balkon aus...
     
  • User 53338
    Meistens hier zu finden
    784
    128
    224
    offene Beziehung
    18 März 2010
    #37
    Mich stört an meinen Nachbarn gar nichts. :smile: Hab tolle Nachbarn! :smile: War aber auch mal anders. :zwinker:

    Früher hat mich bei meinem Nachbar gestört, dass seine Spränkelanlage im Garten immer nachts um 00 Uhr angegangen ist, was seeehr nervig ist, wenn man bei offenen Fenster schlafen muss.

    Bei meinen anderen Nachbarn hatten mich
    -die ständigen Partys, auch mitten in der Woche uns bis früh morgens, genervt,

    -die Freundes des verzogengen Bengels, die nachts vor seine Rollläden geschlagen haben und uns gleich mit dazu geweckt hatten,
    -
    seine asoziale Mutter die sich mit ihrem Sohn sowieso nur gestritten hat und das soooo laut, dass wir alles mitbekommen haben,

    -nochmal die Freunde die uns die Standplätze im Hof zugeparkt haben, obwohl sie den Mietern fest zugeteilt sind

    -oder so schnell durch die Einfahrt gefahren sind, dass sie mich einmal fast überfahren hätten,

    -das Gras das im Garten angebaut worden ist

    -oder wenn direkt unter unserem Fenster gegrillt worden ist, dass der Rauch selbst bei geschlossenen Fenster reingezogen ist...

    ....ich könnte die Liste unendlich fort setzen. DAS waren nervige, asoziale Leute. :wuerg:
     
  • Nudelchen78
    Verbringt hier viel Zeit
    258
    103
    4
    Verheiratet
    19 März 2010
    #38
    Wir wohnen mit 5 Parteien in einem Haus, 2 davon sind Vermieter ( Gemeinschaftshaus )

    An meinen Nachbarn unter mir stört mich, dass er mich immer vollquatscht, entweder wenn wir uns sehen oder auch per ICQ. Naja, er ist mein Ex-Freund, da bleibt es auch nicht aus, dass man sich unterhält :grin:

    Dann das junge Pärchen unter uns. Deren Hund jault immer das ganze Haus zusammen, wenn er alleine ist. Echt nervig! Ich habe nix gegen Hunde, haben ja selber einen.
    Dann machen die die Treppenwoche nicht oder nur mal sporadisch. Gut, ist nicht meine Etage, ich muss sie nicht machen, aber wir müssen da auch immer durch und sehen, wie scheisse das da aussieht.
    Der Hund scheisst oft unten auf unsere Wiese und die machen es nicht weg. Wenn wir zusammen mit den Hunden auf der Wiese spielen zeige ich ihr auch, dass man das ganz fix weg machen kann, wenn der Hund mal nen Haufen verliert.


    Aber ansonsten bin ich mega zufrieden mit meinen Mitmietern und auch Vermietern. Sind immer alle für einen da, man versteht sich super, trinkt zusammen Kaffee, sitzt Abends mal zusammen und hilft soweit man kann. Perfekter geht es fast nicht
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    19 März 2010
    #39
    in der straße hat jemand hühner im garten, die öfter mal krähen.
    die frau über uns spielt afrikanische trommeln.
    die gegenüber / neben uns rauchen, das riecht man leider oft im treppenhaus.

    ja, das wars. allgemein gehts.
     
  • Kurzstreckenfahrer
    Sorgt für Gesprächsstoff
    237
    43
    5
    Single
    20 März 2010
    #40
    Die geil aussehenden Töchter :grin:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten