Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
?

wieso macht er das ?

  1. Seine jetztige Freundin ist ihm wohl nicht sehr wichtig, und er war geil auf seine beste Freundin

    14 Stimme(n)
    58,3%
  2. Unbegreiflich, wenn er doch sonst so viel Wert auf Treue legt

    6 Stimme(n)
    25,0%
  3. Sonstiges (bitte angeben !)

    4 Stimme(n)
    16,7%
  • *fechti*
    Verbringt hier viel Zeit
    1.766
    123
    1
    vergeben und glücklich
    16 Juni 2004
    #1

    was soll dat ?

    Angenommen, ein Kerl ist mit seiner Freundin erst seit knapp 1 Monat zusammen.
    Eigentlich ist ihm Treue sehr wichtig; er würde auch seiner Freundin einen Seitensprung nie verzeihen.
    So, nun ist eine gute Freundin bei ihm, übernachtet auch bei ihm. Sie hatten schon einmal Sex, doch seit er mit seinem Girl zusammen ist, war dies tabu.
    Sie liegen nebeneinander im Bett, nicht mal nah aneinander und ER macht sich PLÖTZLICH voll an seine (beste) Freundin ran, sagt ihr aber, das wäre danach vergessen und fragt sie, ob ihr das so recht wäre. Ihr ist es recht und so schlafen sie anschließend miteinander.

    Wieso setzt er so quasi seine Beziehung aufs Spiel ?
     
  • LiaCat
    LiaCat (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    461
    101
    0
    Verheiratet
    16 Juni 2004
    #2
    Hey!

    Schwierige Situation...kann es sein, dass er bei seiner besten Freundin etwas findet, was er bei seiner jetzigen Freundin nicht hat / bekommt bzw. findet? Ich meine, ist der Sex vielleicht mit der einen besser als mit der anderen? Oder ist er vielleicht sogar ein wenig verliebt in seine beste Freundin, will und kann das aber womöglich nicht zugeben?
    Irgendwas muss es ja sein, was ihn zu seiner besten Freundin zieht...hast du ihn mal gefragt, was es sein könnte?

    Liebe Grüße,
    Lia
     
  • vanillagirl
    0
    16 Juni 2004
    #3
    Vielleicht liebt er die Freundin nicht so sehr, wie er denkt?!
     
  • madison
    madison (47)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.855
    123
    5
    Verheiratet
    16 Juni 2004
    #4
    joa, würde ich auch sagen. So'n Kerl auf jeden Fall direkt in den Wind schiessen, der will nur sein Vergnügen und denkt nicht über die Gefühl andere nach, die er mit seinem Verhalten verletzt.
     
  • MademoiselleKarma
    Verbringt hier viel Zeit
    289
    113
    23
    Single
    16 Juni 2004
    #5
    Vielleicht weil die Freundin so ein bisschen "unerreichbar" war?
    Weil da stand ja Sex war tabu...?
     
  • handballer
    Gast
    0
    16 Juni 2004
    #6
    Würde ich persönlich nicht überbewerten, wenn man erst eienn monat zusammen ist, kann das wohl noch passieren. Wenn die beiden denn sex und liebe trennen können und es geheim bleibt...
    Was ich nur total assozial finde ist wenn leute sagen sie würden einen seitensprung des partners nie verzeihen, und dann selber einen haben und es vertuschen--- richtig feige
     
  • *fechti*
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.766
    123
    1
    vergeben und glücklich
    16 Juni 2004
    #7
    @ handballer: Genau so schaut die Situation aus. Das ist wirklich ein scheiß Verhalten !
     
  • succubi
    Gast
    0
    16 Juni 2004
    #8
    ich zerleg das ganze jetzt mal ein bisschen:

    Angenommen, ein Kerl ist mit seiner Freundin erst seit knapp 1 Monat zusammen.
    Eigentlich ist ihm Treue sehr wichtig; er würde auch seiner Freundin einen Seitensprung nie verzeihen.

    nur weil ihm die treue seiner freundin wichtig is heisst das net das ihm SEINE treue so sehr wichtig is...was hiermit:

    So, nun ist eine gute Freundin bei ihm, übernachtet auch bei ihm. Sie hatten schon einmal Sex, doch seit er mit seinem Girl zusammen ist, war dies tabu.
    Sie liegen nebeneinander im Bett, nicht mal nah aneinander und ER macht sich PLÖTZLICH voll an seine (beste) Freundin ran, sagt ihr aber, das wäre danach vergessen und fragt sie, ob ihr das so recht wäre. Ihr ist es recht und so schlafen sie anschließend miteinander.

    wohl bestätigt is.
    so tabu scheint es net gewesen zu sein wenn er diese gute freundin doch wieder poppt.
    und was das ganze damit zu tun hat das sie net nah bei einander gelegen sind versteh ich grad net so ganz, is aber nur halb so wichtig.
    tatsache is: seine angebliche treue kann man zusammenfalten und nach tschibuti schicken.

    1 monat is net lang für eine beziehung - aber wenn sowas schon nach so kurzer zeit vorkommt wird das wieder vorkommen... und jedes mal wird es danach dann einfach mal so vergessen.

    und zu dem thema "wenn beide sex und liebe trennen können und es geheim bleibt" - HALLO?! fragt irgendwer wie's seiner freundin dabei geht? und selbst wenn sie es nie erfährt is das so ziemlich das mieseste das ich mir vorstellen kann. das is eine derartige respektlosigkeit das es schon zum himmel schreit!
    wenn er durch die gegend poppen will soll er single bleiben - dann braucht er sich um die liebe wenigstens keine gedanken machen...

    da krieg ich echt alle zustände... *argh* solche typen sind das letzte... pfui.

    und aus welchem grund er das gemacht haben könnte? - ganz einfache antwort: er hat mit dem falschen köpfchen gedacht...
     
  • *fechti*
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.766
    123
    1
    vergeben und glücklich
    16 Juni 2004
    #9
    @ succubi : ruuuuuuhig :zwinker:
    Ich sehe das ja genau so wie du. Es ist zweifelsohne das Letzte, aber ich bin ja nicht seine Freundin.

    Mit dem "nicht eng beeinader liegen" wollte ich betonen, dass seine (beste) Freundin es nicht drauf angelegt hat, sondern, dass das Ganze mehr von IHM aus ging. Verstehst du,was ich meine ?

    Er hat wohl dabei mit gar keinem Köpfchen gedacht :link:
     
  • Knuffi
    Gast
    0
    16 Juni 2004
    #10
    also mit anderen worten, du bist seine (beste) Freundin und hast dann ja gesagt weil er sich an dich rangemacht hat? Du also ja nichts dafür kannst, wenn er seine Freundin betrügen will? Du kannst ja die Verantwortung abschieben... (was ich eigentlich nicht so sehe...)

    Und falls nicht du es bist, tut mir die Vermutung leid...aber sie liegt doch schon sehr nahe, da du ja nicht die Freundin bist... ;-)
     
  • *nulpi*
    *nulpi* (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    719
    101
    0
    Single
    16 Juni 2004
    #11
    Arschloch... Es ist scheißegal wie lange er mit seiner Freundin zusammen ist oder ob es nun seine beste Freundin oder ne Fremde ist, mit der er fremdgeht... Fremdgehen ist scheiße.

    Und wenn hier Leute sagen "Ist doch ok, die sind doch erst einen Monat zusammen", könnt ich kotzen. Gerade wenn die erst frisch zusammen sind, sollte man doch meinen, dass er frisch verliebt ist und keinen Verlangen nach anderen Frauen hat
     
  • *fechti*
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.766
    123
    1
    vergeben und glücklich
    16 Juni 2004
    #12
    @ Knuffi: Ja, du hast Recht. Ich habe ja nie gesagt, dass ich nichts dafür kann. Ich nehme allerdings nicht an, dass er vorher geplant hat, sie zu betrügen.

    @ nulpi: Ich sehe es auch so, dass es egal ist, mit wem er sie betrügt. Ist schon komisch: Warum ist er denn mit ihr zusammen ? !
     
  • *fechti*
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.766
    123
    1
    vergeben und glücklich
    16 Juni 2004
    #13
    Sorry für den Doppelpost. War weil der Server überlastet war. Kann man den einen Beitrag auch löschen ?
     
  • lillakuh
    lillakuh (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.555
    121
    0
    Single
    16 Juni 2004
    #14
    gibt halt doch arschlöcher unter den männern.
     
  • Ostsee-MV
    Ostsee-MV (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    599
    101
    0
    Single
    17 Juni 2004
    #15
    Aber nicht nur unter den Männers ;-)

    So wie ich es jetzt rausgelesen habe bist du seine beste Freundin!?
    Die Aktion von ihm ist natürlich sch... aber du hattest ja auch einen part bei dieser Geschichte & die ist genauso sch.... Denn zu eurer gemeinsamen Aktion gehören zwei & du hättest ja sagen " Nee, Kumpel ist nich"
     
  • succubi
    Gast
    0
    17 Juni 2004
    #16
    bei sowas kann ich net ruhig bleiben.
    mit dem "nicht eng bei einander liegen" wolltest du dich also indirekt verteidigen das es nicht deine schuld is. klar, du hast nicht angefangen - aber du hättest es verhindern können.
    wie schon jemand gesagt hat: es gehören ZWEI dazu. die schuld auf den andren abwälzen is nicht so ganz korrekt. klar wär's an ihm gewesen das bleiben zu lassen, keine frage. du hast ja schließlich keinen freund, also kann's dir so gesehen egal sein. aber nachdem du seine beste freundin bist wirst du ja seine freundin auch mal kennengelernt haben oder kennenlernen - und da wär für mich die hemmschwelle.
    ich hatte auch schon was mit einem typen der zu dem zeitpunkt eine freundin hatte, geb ich zu. da hat auch er angefangen. aber ich kannte das mädel nicht und hatte auch nie das "risiko" sie kennenzulernen. so gesehen war's mir ziemlich egal weil ich mir dachte das er wissen muss was er tut, nicht ich. klar war's auch scheiße und im nachhinein betrachtet tut's mir trotzdem leid. außerdem bin ich dann draufgekommen das es ihm eigentlich mit mir ernster gewesen wär, also nicht nur sex. is auch keine entschuldigung, aber es sind andre aspekte.

    nur egal wie man es dreht und wendet: es is und bleibt eine scheiß aktion - und zwar eigentlich von euch beiden.

    und die frage "warum ist er denn mit ihr zusammen?!" is zwar nicht an mich gerichtet, aber ich geb trotzdem meinen senf dazu: KEINE AHNUNG. vielleicht hat er gemeint er braucht jetzt was fixes und is aber dann draufgekommen das er eigentlich seinen glatzerten doch auch woanders in verwendung bringen will.
    kann schon sein das er in sie verliebt is - aber das kann net wirklich was ernstes sein, sonst hätt er seine finger bei sich behalten.

    wieso hast du eigentlich bei ihm übernachtet? wenn ihr schon einmal sex hattet liegt es doch eigentlich nahe das es in so einer situation wieder passieren kann. zumindest weiß ich das aus eigener erfahrung.
     
  • lillakuh
    lillakuh (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.555
    121
    0
    Single
    17 Juni 2004
    #17
    also entschuldigung, aber sie kann da absolut nix dafür! wenn irgendjmd der meinung is, er müßt "fremdgehn" dann isses ned meine aufgabe (auch nicht, wenn er mein bester freund is) ihn dran zu hindern. hab ja auch was davon.... *g*
     
  • *fechti*
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.766
    123
    1
    vergeben und glücklich
    17 Juni 2004
    #18
    @ succubi : Ich bin nicht unbedingt seine beste Freundin, eben eine Freundin. War nur einfacher das so zu schreiben, weil ich sonst kaum hätte entscheiden können zwischen "seine Freundin" (die Beziehungspartnerin") und ebenfalls "seiner Freundin" (Kumpel).

    Ich werde sie wohl auch nicht kennen lernen, da mein Kumpel weiter weg wohnt,was auch die Frage beantwortet, weshalb ich bei ihm übernachtet habe. Er wohnt nämlich weiter weg.

    Ich bin mir auch bewusst, dass es ihr gegenüber scheiße war... das streite ich auch nicht ab.

    @lillakuh:
    Ich bin schon mit dran schuld, aber ich wollte ihn einfach nicht hindern; aus deinen genannten Gründen :grin:
     
  • lillakuh
    lillakuh (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.555
    121
    0
    Single
    17 Juni 2004
    #19
    @fechti:
    du bist in keinem fall schuld! es war seine entscheidung, wie du sagst, und damit hat ers besiegelt. da hast ihn ja zu nix gedrängt/überredet, nachdem, was ich so gelesen hab...
     
  • *fechti*
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.766
    123
    1
    vergeben und glücklich
    17 Juni 2004
    #20
    @ lillakuh: Nein, habe ich ehrlich nicht. Aber ich hätte es verhindern können, wenn ich gewollt hätte.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste