Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Jamie
    Gast
    0
    10 Juli 2004
    #1

    was soll ich denn jetzt tun???????

    Oh mein Gott... HILFE Leute!!
    Habe gerade beim Rasieren aus Versehen ein Muttermal erwischt!!!! :-///
    Es hat zum Glück aufgehört zu Bluten, aber muss ich jetzt was befürchten???? Was soll ich denn jetzt tun???????
    Hab solche Angst, das ich jetzt Krebs bekomme oder sowas!???????

    HILFE
     
  • User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.751
    348
    2.815
    Verheiratet
    10 Juli 2004
    #2
    Warum um alles in der Welt sollte man Krebs bekommen, wenn man sich in ein Muttermal schneidet? Wird ne Weile weh tun, aber das ist auch alles. Pass nur auf, dass es sich nicht entzündet.
     
  • JuliaB
    JuliaB (34)
    Sehr bekannt hier
    7.142
    173
    4
    nicht angegeben
    10 Juli 2004
    #3
    versteh das problem nicht...?

    warum solltest du, wenn du aus versehen einen leberfleck/ein muttermal verletzt, krebs bekommen?! häh?

    oder meinst du, der leberfleck war vorher noch nicht da und darum machst du dir sorgen?

    :ratlos:
     
  • Jamie
    Gast
    0
    10 Juli 2004
    #4
    ich weiss nicht, hab nur angst davor das das jetzt irgendwelche schlimmen konsequenzen haben könnte, weil das früher immer gesagt wurde.. "lass die muttermale in ruhe, sonst könntes du krebs erregen" oder so in der art :frown:...
    hab jetzt einfach mal ein pflaster drauf getan ...
     
  • Damasus
    Gast
    0
    10 Juli 2004
    #5
    Also ich denke auch nicht, dass dies Hautkrebs begünstigt.

    Zudem ist die Chance, in deinem Alter Hautkrebs zu bekommen, äusserst klein.
     
  • Sylphinja
    Sylphinja (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.808
    123
    7
    vergeben und glücklich
    10 Juli 2004
    #6
    Es hält sich wohl noch das Gerücht, das diese Dinger anfangen könnten, nach Verletzungen beim Zuwachsen zu wuchern, sprich sich in Richtung Krebszellen zu entwickeln. Manchmal mag da auch was dran sein, aber ich würde mir da jetze nicht SO die Platte machen, schau das es gut verheilt, nimm vielleicht bissel Wundheilsalbe oder sowas.....und erst wenn das Ding irgendwann mal komisch anfängt, dann solltest du mal zu nem Hautarzt und es untersuchen.

    Kat
     
  • AustrianGirl
    0
    10 Juli 2004
    #7
    ich hab auch immer voll angst, dass ich mir ein muttermal aufschneide!
    ist noch nicht passiert, gott sei dank!

    wie groß war das muttermal?
    wenn es sich entzündet oder so, solltest du zum hautarzt gehen!
    aber im mom. gibt es nichts zu befürchten, denk ich
     
  • danewbie
    Gast
    0
    10 Juli 2004
    #8

    so ein schwachsinn!! in dem alter ist man gefährdeter, ein melanom zu entwickeln, als wenn man älter ist!

    allerdings nicht, wenn man beim rasieren in einen nävus schneidet...nur beobachten kannst ihn ja ab jetzt, ob er sich verändert.
     
  • Mieze
    Mieze (32)
    Sehr bekannt hier
    5.598
    173
    2
    vergeben und glücklich
    10 Juli 2004
    #9
    Das Einzigste was du kriegen könntest wär ne Blutvergiftung aber ich gehe davon aus das du dir die verletzte Stelle net mit Erde, Dreck usw einreibst also keine Panik :zwinker:
     
  • User 12616
    User 12616 (29)
    Sehr bekannt hier
    5.457
    198
    140
    nicht angegeben
    10 Juli 2004
    #10
    'Tschuldigung für die Frage aber wieso stresst ihr euch über das Alter? Ich sehe nicht das irgednwo steht wie alt sie ist :rolleyes2
     
  • chen
    chen (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    313
    101
    0
    nicht angegeben
    10 Juli 2004
    #11
    @gruenes_gift: Hab mich da auch schon drüber gewundert :schuechte

    @topic: Ich denke, da brauchst du dir keine Sorgen machen, wenns ein ganz "normales" Muttermal ist. Ich weiß nicht, wie das einem "veränderten" ist :rolleyes2
     
  • danewbie
    Gast
    0
    10 Juli 2004
    #12
    nee das auch nicht. zumindest nicht so schnell, bevor du ne blutvergiftung kriegst warste ohnehin schon beim arzt.
     
  • dr.kasHa
    dr.kasHa (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    277
    101
    0
    Single
    10 Juli 2004
    #13
    xxxx
     
  • User 9364
    Verbringt hier viel Zeit
    942
    103
    7
    Verheiratet
    11 Juli 2004
    #14
    Keine Gedanken machen. Muttermale werden nur unter bestimmten Umständen zu bösartigen Geschwüren. Das sind dann aber eher stochastische Vorgänge. Also kann man die mittels Einwirkung von außen kaum beeinflussen

    Vor ein paar Jahren hat beim Hochsprung unter mir der Gitterrost nachgegeben. Die Matten sackten ab und ich viel mit der Schulter auf eine 5mm dicke Stahlkante.
    Dabei hab ich mir an der rechten Schulter eine ziemlich große Wunde eingefangen, die auch über ein Muttermal ging. Die Narbe hab ich heute noch und das Muttermal ist durch die Vernarbung größer geworden, aber in Richtung Hautkrebs hat sich da bisher noch nichts verändert.
     
  • User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.751
    348
    2.815
    Verheiratet
    11 Juli 2004
    #15
    @Dark Light
    Noch so ein Ding und du kannst dir ne andere Plattform für dein sinnbefreites Rumgespamme suchen, verstanden?

    @gruenes_gift & chen
    Wenn ihr euch den Zusammenhang mal durchlest, wird auch die Sache mit dem Alter klar. Es ging darum ob sie in ihrem Alter mehr oder weniger anfällig für Melanome ist..

    @Thema
    Mach dir keine Gedanken. Leberflecke sollte man generell beobachten, aber eine Verletzung daran macht einen nicht automatisch zum todgeweihten Krebspatienten - das ist Humbug und blöde Panikmache.
     
  • User 12616
    User 12616 (29)
    Sehr bekannt hier
    5.457
    198
    140
    nicht angegeben
    11 Juli 2004
    #16
    @ Serenity: jaja ich weiß aber hier steht doch gar nicht wie alt sie ist, oder? Also sie kann jetzt 13 oder 30 sein.. find ich hier nirgends
     
  • Yogo Yogo
    Gast
    0
    11 Juli 2004
    #17
    hä?! ähm...du das verheilt wieder&fertig...wo liegt dein problem?
     
  • User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.751
    348
    2.815
    Verheiratet
    11 Juli 2004
    #18
    @gruenes_gift
    Naja, an der Schreibweise kann man oftmals ganz gut erkennen ob jemand 13 oder 30 ist :zwinker: Und es geht ja nicht drum ob sie 16 oder 17 ist sondern mehr ob sie 16 oder 30 ist, also geht es schon um einen relativ großen Zeitraum..
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste