Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Apache
    Gast
    0
    26 Oktober 2002
    #1

    Was soll ich machen?

    Hi Leute !

    Ich hab ein problem... unjd zwar eines, das mich ziemlich bedrückt... ich hoffe ihr könnt mir helfen...

    Vorgeschichte:

    Ich kenne seit meiner kindheit schon ein mädchen. Wir sind quasi zusammen aufgewachsen und haben uns auch immer gut verstadnen..
    leider verloren wir für eine ganze weile den komtakt...
    aber vor ca. einer woche haben wir uns mal wieder getroffen und sind mal was trinken gegangen. Dieses Wochenende war sie jetzt wieder da..
    Und wir verliebten uns ineinander.
    naja, auf jeden fall küssten wir ein bischen rum und so...
    hört sich bis hierhin ja echt gut an...

    Problem:

    Als wir in ein gepräch über uns kamen, stellte ich fest, dass wir beide die Sorge haben, dass wenn wir zusammen sind und es sollte irgendwas passieren, oder wir einen Streit oder so haben, dass dann auch unsere Freundschaft nicht mehr da wäre...
    Wie gesagt, wir kennen uns seit der Kindheit und haben uns auch immer sehr gut verstanden...sind quasi auf einer Wellenlänge :smile:... und sie meinte ich wäre sowas wie ihr bester freund..

    Was habt ihr für Vorschläge, oder ist euch auch schon einmal soetwas passiert... bitte helft mir, denn ich geh daran noch kaputt......
    schonmal im Vorraus 1000 Dank für Antworten..
     
  • MysteryX
    Gast
    0
    27 Oktober 2002
    #2
    no risk no fun

    dieser satz letet leider solchen freundschafts-beziehungen :cool2:


    versuch es und wenn ihr euch einig seid dann werdet ihr auch nicht in grossem streit auseinander gehen ...

    viel glück
     
  • SuesseKleine1603
    Verbringt hier viel Zeit
    847
    103
    2
    vergeben und glücklich
    27 Oktober 2002
    #3
    erst dachte ich ja, dass du lesbisch bist...:grin:
    denn in deinem Profil hast du angegeben, dass du weiblich bist!!:tongue:
     
  • Mieze
    Mieze (32)
    Sehr bekannt hier
    5.598
    173
    2
    vergeben und glücklich
    27 Oktober 2002
    #4
    Das hat jetz aber nichts mit dem Thema zu tun, oder :zwinker:




    An deiner Stelle würd ich erstmal drüber nachdenken, was dir wichtiger ist, Freundschaft oder Beziehung und wenn du das mit dir ausgemacht hast, würd ich weitersehen...
     
  • Apache
    Gast
    0
    27 Oktober 2002
    #5
    Hey, find ich echt gut. Danke für eure Hilfe..
    ich hab nomma drüber nachgedacht und mir ist die Beziehung wichtiger, hab mich heute noch was mit ihr darübr unterhalten und sie meint dass sie noch was zeit zum überlegen braucht... ich hoffe ja mal, dass sie sich auch dafür entscheidet...

    ach, und das mit >lesbisch< ...
    heheh... ich hab keine ahnung, warum in meinem profil steht, dass ich weiblich wär ?!?...
    an alle moderatoren oder admins... bitte macht mich ma mänlich :smile:
    thx
     
  • GiRL83
    Gast
    0
    27 Oktober 2002
    #6
    Finde ich toll, dass du soweit bist und schon weißt was du machen willst. Jetzt heißt es nur noch: abwarten.

    Ich drücke dir ganz fest die Daumen.:eckig: :cool: :blablabla :grin:
     
  • emme
    emme (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    14
    86
    0
    nicht angegeben
    27 Oktober 2002
    #7
    Hallo, ich möchte auch meinen Senf dazugeben.

    Das lief bei mir genauso wie oben von Dir beschrieben. Wir kannten uns seit dem Kindergarten, und wurden im Laufe der Zeit zu den besten Freunden.

    Im vergangenen Frühling verliebten wir uns ineinander und führten dann eine super Beziehung, der es an nichts fehlte.
    Doch vor 6 Tagen war einfach Schluss, aus welchen Gründen auch immer. Und ich denke, auch wenn man sich in einem solchen Fall verspricht befreundet zu bleiben, kannst Du dir denken, dass es trotzdem niemals wieder so sein wird wie früher als man "nur" befreundet war und miteinander völlig "harmlosen Spaß" miteinander hatte.

    Wenn ich heute nochmal vor der Wahl stünde... ich weiß nicht, ich denke ich würde mich gegen die Beziehung entscheiden.

    Das soll jetzt natürlich nicht heißen, dass bei euch beiden zwangsläufig genauso laufen wird, aber ich wollte nur mal verdeutlichen, dass ein solches Experiment ziemlich in die Hose gehen kann.

    Bis die Tage und viel Glück euch beiden!
     
  • Finja
    Finja (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    881
    101
    0
    nicht angegeben
    27 Oktober 2002
    #8
    Hm, jetzt mal abgesehen, was ich davon halte: ich hab gestern einen Artikel gelesen in einem Journal, ob Frauen und Männer befreundet sein können, auch nach einer Beziehung und da steht, dass das funktioniert, wenn man sich gegenseitig Grenzen steckt und diese nicht überschreitet. Und vielleicht ist es nicht genauso wie vorher, aber ich mein, ist es denn gut, wenn immer alles beim Alten bleibt?
    Vielleicht versteht ihr euch nach einer Beziehung (sollte sie mal aus sein) besser (wenn ihr euch nicht grad im Streit trennt).
    Klar, anfangs braucht man etwas Abstand, aber dann kann man doch genauso wieder befreundet sein, man muss es nur wollen und nicht halbherzig an die Sache gehen.
    Und zu mir: ich bin auch mit meinem Ex befreundet und das klappt in letzter Zeit immer besser....
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste