• Sophie121
    Sophie121 (19)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    44
    31
    0
    in einer Beziehung
    9 November 2019
    #1

    Was soll ich tun?

    Guten Tag,
    Also ich bin echt ziemlich verzweifelt und hab einfach keine Ahnung wie ich handeln soll.
    Schon in der schule hab ich den jetztigen mann kennengelernt um den es geht. Damals war ich noch jung und hatte aber immer so eine Anziehung zu ihm. 2017 haben wir dann angefangen Kontakt zu haben, wir haben uns immer sehr gut verstanden. Aber er hatte immer diesen badboy status, mit vielen frauen Kontakt und so weiter.. also hab ich ihn vergessen und hatte dann eine Beziehung mit einem anderen mann welche 1 Jahr hielt.. in dem jahr hab ich ihn ehrlich gesagt auch nicht komplett aus meinem kopf gehabt.. als meine beziy vorbei war haben wir uns auf einer Party wieder getroffen.. und was soll ich sagen von der ersten sekunde an hab ich diese bindung wieder gespürt.. wir haben uns dann getroffen er hat mir rosen mitgebracht und es war einfach wunderschön, das ist jetzt 8 monate her.. in dieser zeit war es immer ein großes hin und her.. er war sich nie sicher ob er eine Beziehung führen kann.. jetzt führen wir eine aber das Gefühl dass er zu unfähig oder zu unreif ist habe ich immernoch.. er gibt sich nicht groß mühe, seine freunde sind allea für ihn.. aber wenn ich es dann beeenden will gibt er wieder 100% Wochenlang und dann kommt wieder eine schlechte phase und so geht es immer hin und her.. aber das halte ich nich mehr aus.. ich bitte ihn immer sich mehr zeit zu nehmen aber er versteht es nicht.. ich liebe ihn wirklich sehr und ich weiss er tut das auch nur oft hab ich das Gefühl er kann einfach keine normale Beziehung führen.. ich hab schon nachgedacht es zu beenden dass er es mal verstehr was er eigentlich an mir hat.. ich weiss einfach nich was ich tun soll..
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Was soll ich tun?
    2. Was soll ich tun?
    3. Was soll ich nur tun
    4. Was soll ich tun?
    5. Was soll ich tun?
  • 9 November 2019
    #2
    Wenn du das Thema mehrmals direkt angesprochen hast und sich nichts ändert bzw nicht nachhaltig, worauf hoffst du dann?
    Schluss machen um einen Denkanstoß zu initiieren, joa, mit 18 nicht unüblich. Führt aber nur zu noch mehr leid, wie ich finde. Manche Menschen passen einfach nicht zusammen, er wird wohl in einer anderen Phase sein als du.
    Du, die eine Beziehung anstrebt und er, der gern das lockere Leben genießt und sich unsicher ist.
    Entweder du bist geduldig, wenn du denkst, dass er eventuell reifer wird und bist solang unglücklich oder du nimmst den für dich gesünderen Weg und suchst dir einen Jungen, der die selben Ziele hat wie du.
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  • User 12529
    Echt Schaf
    12.950
    598
    8.076
    in einer Beziehung
    9 November 2019
    #3
    Wenn das der einzige Grund ist, und du dir erhoffst, dass er dadurch reumütig zu dir zurück kommt, seine Freunde immer hinten anstellt und nicht nur einige Wochen lang 100% gibt, wäre es ein riesen Fehler (und ziemlich unreif, sorry).
    Denn zum einen kann es für ihn dann endgültig vorbei sein, egal, wie sehr du beteuerst, dass du es nur mit diesen Absichten gemacht hast und es nicht ernst gemeint hast. Und an seiner Stelle könnte ich dich nicht mehr für voll nehmen, wenn diese Gründe dahinter stecken und ich die irgendwann rausbekommen sollte. Dazu käme noch, dass Schluss gemacht verdammt weh tut, wenn man nicht damit rechnet - ich würde jemanden, der "nicht ernst" mit mir schluss macht, nicht mehr als Partner wollen. Es tut weh, und es killt Vertrauen in die Beziehung.

    Wenn du wirklich Schluss machen willst, ohne dir dabei eigentlich zu erhoffen, dass er sein Verhalten ändert, und dir sicher bist, dann mach es.

    Aber:
    Was verstehst du unter "normale Beziehung", und was versteht er darunter?
    Wenn das unterschiedlich ist - warum soll er deine Vorstellungen davon umsetzen/akzeptieren, du aber nicht seine?
    Vielleicht findet ihr ja auch Kompromisse, mit denen beide klar kommen.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten