• *nulpi*
    *nulpi* (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    719
    101
    0
    Single
    19 August 2003
    #21
    ich weiß, dass ich unheimlich naiv bin und ich weiß, dass ich die erste zeit wirklich nur bedauert habe, dass ich all meine zukunftspläne, die ich mit ihm hatte über bord schmeißen musste... ich hab an kleinigkeiten gedacht wie "wem erzähl ich jetzt meine probleme?" und "wer repariert in zukunft meinen pc?" ... aber wenn ich wirklich nur das gefühl liebe geliebt zu werden, warum will ich dann einizg und allein nur ihn? ich könnte mir leicht jemand anderes suchen, das weiß ich. aber ich will keinen anderen...

    im moment wär ich ja einfach damit zufrieden, wenn ich wüsste was nun mit den beiden ist... ich denke das will jeder von seinem ex wissen.
    und ich will ihn noch ein einziges mal sehen. wir haben seit die geschichte angefangen hat (vor 12 tagen) kein einziges mal persönlich geredet. ich will ihm wenigstens in die augen geguckt haben. vorher kann ich nicht damit abschließen. er hat ja auch schon gesagt, dass ein treffen ok ist, aber frühestens in 2 wochen wenn sich das alles son ein bisschen gelegt hat.

    denk nicht, dass ich dumm bin. ich weiß dass du recht hast und dass ich mir für ihn zu schade sein sollte... ich bin normalerweise auch gar nicht so, im gegenteil. ich hätte vorher nie gedacht dass ich jemals einem typen hinterherlaufen würde... aber ich tue es, ich weiß nicht warum. ich will einfach nur dass es so wird wie es war :cry:
     
  • 19 August 2003
    #22
    Weisst du was...Es wäre besser, wenn du erstmal den Kontakt für eine Zeit abbrichst. Wenn dann seine Neue bald mal mit ihm Schluss gemacht hat, wird er dich wahrscheinlich bald einmal vermissen und dann hättest du bessere Chancen. Aber wenn du ihm wirklich jeden einzelnen Tag hinterhertelefonierst, würde MIR (und ich glaub das geht eigentlich jedem Jungen so) die Lust auf dich vergehen. Das is wie wenn man eigentlich für sein Leben gerne Hamburger isst, aber der Hunger vergeht einem sehr schnell, wenn man es zum Frühstück, zum Mittag und zum Abendessen verdrückt. Kapito?
     
  • *nulpi*
    *nulpi* (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    719
    101
    0
    Single
    19 August 2003
    #23
    ich habe seit 45 stunden nicht mehr mit ihm telefoniert... und auch sonst kein kontakt. das ist mit abstand die längste zeit seit 2 jahren.
    mir ist klar, dass ich ihm irgendwann auf die nerven gehe. ich hab ihm aber gesagt, dass ich ihn nicht in ruhe lasse bevor wir uns nochmal gesehen haben.

    trotzdem denk ich dass mich die neugierde in den nächsten tagen überkommen wird, weil ich einfach wissen will was mit seiner neuen ist... und weil ich ihm sagen will, was sie mir am telefon gesagt hat (von wegen sie bereut die nacht und er sähe eh nicht so toll aus und verliebt sei sie schon gar nicht).

    nochmal zu marco:

    Ich weiß, dass die sache ihn auch ziemlich mitgenommen hat. er hat mehrere male am telefon geweint, was er sonst nie tut und er hat gesagt dass es "im moment" zwar schlecht mit uns aussieht, aber man nie weiß was kommt. er hat 1000 mal beteuert dass ihm alles so schrecklich leid tut und dass er mir nie wehtun wollte.
    sogar dass ich jemand besseres verdient hätte... das hat mir sogar seine neue am telefon gesagt.
     
  • noelle31jung
    0
    19 August 2003
    #24
    Leiden

    Liebe Nulpi,

    nein, auch ich habe so gelitten und tu es bis heute.

    Wollte es wäre anders, denn mittlerweile bekomme ich auch in den Foren zu hören, das ich nerve. Tut mir ja auch leid. Aber ich finde keine Schalter zum abstellen.
    Kann Dir leider keine Hoffnungen machen, das es schnell besser wird. Ich hänge schon seit einem halben Jahr da drin. Mittlerweile habe ich erst unbewußt nun auch bewußt 30 kg abgenommen.
    Wenn es Dich interessiert wie´s bei mir ist... "wie kämpft man?um die Ex-Liebe"
    Auch für mich war es die erste Zeit nicht möglich fernzusehen. Ich habe immer in der Küche gesessen, habe mich um unseren Kram gekümmert und mich unbewußt/bewußt mit UNS beschäftigt. Mittlerweile kann ich nicht mehr in der Küche sitzen und sitze im Wohnzimmer lasse den Fernseher laufen und schreibe dabei seine "gutenMorgen SMS", was bei meinem Handy teilweise schon mal 1,5h dauern kann.

    Habe leider momentan keine Zeit, werde aber später oder morgen sicher nochmal reinschauen.

    Liebe Grüße und Kopf hoch, laut allen anderen heilt die Zeit alle Wunden, wenn ich selbst aber auch noch nicht dran glauben kann.

    Alles Liebe Noelle
     
  • marco17358
    Gast
    0
    19 August 2003
    #25
    Das ist absoluter Quatsch!
    Genau das bildet man sich immer ein,wenn man frisch getrennt ist.
    Ich hab auch gedacht, ich pass mit meiner EX ganz super zusammen, hab immer nur die guten Momente mit ihr versucht in meinem gedächtnis abzuspeichern.
    Das sind alles grundlegende Fehler...wach auf...ruf dir ins Gedächtnis, dass er sich auf ne richtig scheiß Art und Weise von dir getrennt hat!
    Was denkst du wieviele unterschiedliche Charaktere es auf der Welt gibt...es ist absolut der Gipfel der Naivität zu sagen...es gäbe nur diesen einen Menschen, mit dem man glücklich wird, den man will, der am besten zu einem passt...gerade in deinem Fall liegt es auf der Hand, dass dies nicht so ist!
    (ich sage aber, nicht dass es sowas nicht gibt, sonst würde es ja wohl die Institution Ehe net geben *g*)


    Absoluter Käse!!!
    Der erste Schritt sich endlich gedanklich zu lösen, ist den kontakt abbzubrechen (zumindest in deinem Fall!)...und ich sags noch einmal...warum ist dir sein Leben wichtiger als deins?
    Vor lauter Interesse an ihm und seiner dämlichen Beziehung, scheinst du dir gar nix wert zu sein!
    Ich interessiere mich für meine EX überhaupt nicht mehr...mir ist es mittlerweile egal mit wem oder was sie rumpoppt...soll sie machen...mein Leben und ICH sind Trumpf!

    Du scheinst nicht zu begreifen...
    Die einzige Möglichkeit dich selbst zu schützen ist von ihm loszukommen!
    Wenn du ihn dauernd wieder siehst, wirst du 100%ig rückfällig!
    Du kommst aus deiner emotionalen Breduille überhaupt nicht mehr raus!!!
    Ich würde es nicht machen...DEFINITIV NICHT!
    Das kannst du machen, wenn Gras über die Sache gewachsen ist und du dich gedanklich endlich verabschiedet hast...soweit bist du aber ganz sicher noch nicht!

    Ich versteh dich ja!
    Du trauerst den schönen Zeiten der Liebe nach!
    Aber lass doch einmal nicht nur deine Gefühle dominieren!
    Schalte deinen Verstand ein...er wird dir sagen, was am besten ist!
    Selbstschutz ist im Moment für dich angesagt....sonst bit du bald nur noch ein Schatten deiner Selbst!

    Du kriechst ihm nur in den Arsch!
    Was soll denn das?
    Das tut echt nur noch weh sowas zu hören!
    Wie kann ein Mensch sich selbst so aufgeben und vor einem anderen so in die Knie gehn!

    Lass es doch bitte!
    Das ist ja wohl mit Abstand der größte Fehler, den du machen kannst!
    Entweder er glaubts dir nicht, er ist schweinesauer auf dich und macht dich runter oder erklärt dich für total bescheuert!
    Lass ihn doch seine eigenen Erfahrungen machen!
    Was mischt du dich bloß so ein???
    Ich begreif das einfach nicht!
    Tut mir leid...aber ich sitz hier nur noch vorm PC und schüttel den Kopf!
    Alles wirst du damit erreichen,aber bestimmt nicht was dir im Kopf vorschwebt!
    Was erwartest du?

    Sowas?: "Was echt? Och meine Süße, gut dass du mich davor bewahrt hast verletzt zu werden! Du bist ja doch die beste...ich komme zurück zu dir!"

    Wie blöde kann man sein?
    Denk doch mal nach!
    Es ist sein Ding...als seine EX hast du da gar nix drin rumzustochern!
    Deine Absichten mögen vielleicht nobel sein, aber das kommt sicher net so rüber!

    Abartig, schäbig, hässlich!
    Du, die eigentlich heulen müsste, bedauerst den armen kerl jetzt natürlich,was?
    Och...ihm tut alles so leid...nein ich verzeihe dir ja und du tust mir ja so leid!
    Er hat aber was wahres gesagt...es sieht "schlecht" aus mit euch!
    Das sollte dir zu denken geben...träume nicht von vergangenen Tagen und von dem Wörtchen "Vielleicht oder wenn" sondern lebe endlich dein Leben!

    Genau das hätte ich in seiner Situation auch gesagt!
    Er weiss doch wie sehr du an ihm hängst!
    Er hält sich dich warm,obwohl er dich nicht liebt!
    Schäbig sowas...einfach nur schrecklich!

    Da haben sie Recht!
    Hör auf die beiden!
    Mach was aus deinem Leben und sieh das ganze als Befreiungsschlag für einen Neuanfang!
    Schau mal auf meine Signatur!
    Ich finde die passt sehr genau zu deiner Situation und zu dem Weg,den du einschlagen solltest!
    Entschuldige nochmal,dass ich so geladen bin,aber ich kann mich das so genau reinversetzen!
    Liebe Grüße+hoffentlich endlich richtige Entscheidungen
    Marco
     
  • *nulpi*
    *nulpi* (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    719
    101
    0
    Single
    19 August 2003
    #26
    Es ist soooo einfach zu sagen, dass ich einfach den kontakt abbrechen soll und mein leben weiterleben soll. das dumme ist nur... der typ war mein leben. er war der größte teil meiner freizeit, alles woran ich gedacht habe, wir konnten keine 3 stunden ohne voneinander zu hören.
    ich kann das alles nicht von 100 auf 0 reduzieren, ich geh kaputt. ich sitz hier vorm pc und heul schon wieder. ich kann nicht mehr schlafen und habe 24h täglich das gefühl zu ersticken...
    ich kann mein leben nunmal nicht von einem tag auf den anderen ändern und ich kann meine gefühle nicht von einem tag auf den anderen ändern. ich muss mir erstmal einen ganz neuen sinn für mein leben suchen... im moment seh ich nämlich keinen.
    einfach gesagt, dass ich ihn vergessen soll aber so leicht ist das nunmal nicht.
     
  • marco17358
    Gast
    0
    19 August 2003
    #27
    Genau dieselbe scheiße hab ich auch durch!
    Ich habe meine EX zu meinem Lebensmittelpunkt gemacht!
    Obwohl meine Geschichte wohl noch etwas extremer war und besondere Umstände dazu kommen!

    Aber nach deinem letzten Posting, glaube ich, dass du auf dem richtigen Weg bist!
    Es stimmt...du brauchst einen neuen Lebensinhalt!!!
    All die Energie,die du bisher in die Beziehung gesteckt hast, solltest du jetzt etwas anderem widmen!
    Ich weiss...es klingt letztendlich alles zu leicht!
    Aber lenke dich ab...suche dir was, was dich ausfüllt, was dir was bringt, was dir Spaß macht!!
    Und bitte bitte tue dir selbst den Gefallen und lasse das mit dem Treffen und dem Telefongespräch...es wäre das dümmste,was du machen kannst!
    *ich glaub ganz fest an dich!*
    Gruss
    Marco
     
  • Monika23
    Gast
    0
    19 August 2003
    #28
    Wahnsinn, das könnte ich geschrieben haben... Es klingt blöd, aber es ist irgendwie gut zu wissen, daß es nicht nur mir so ergangen ist.
    Nachdem ich alles gelesen habe, frage ich mich: Kann man Glück nicht halten? Bricht alles irgendwann mal auseinander?

    Wahrscheinlich...

    @*nulpi*
    Mir gings genauso wir dir. Aber jetzt im Nachhinein kann ich Marco17358 nur recht geben.
    Ich habs leider auf die Schmerzhafte Art herausgefunden.
    Es bringt sich überhaupt nichts einer verlorenen Liebe nachzulaufen, du tust nur dir selber weh, und ihm interessierts einen feuchten Dreck...

    Komm, raff dich auf! Es wird doch etwas geben, daß du immer schon mal machen wolltest... Jetzt ist der richtige Zeitpunkt dafür!

    Vergiß diesen A....

    Wirst schon sehen, wenn du erstmal akzeptiert hast, daß du auch alleine leben kannst, alleine fortgehen, ALLES alleine machen kannst, dann kannst auch akzeptieren, daß dein Ex auch ein "neues Leben" angefangen hat.

    Wie Marco17358 schon sagte, du trauerst eigentlich nur dem Gefühl "nicht alleine zu sein" , "geliebt zu werden",... nach.

    Naja, wer will das nicht... Du findest sicher einen anderen der dir diese Gefühle wieder geben kann, der es verdient hat, von dir geliebt zu werden...
     
  • *nulpi*
    *nulpi* (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    719
    101
    0
    Single
    19 August 2003
    #29
    Auch wenn ich es vorher nicht gedacht hätte, ihr habt mir ehrlich alle ein wenig geholfen...

    Ich werd mich bemühen ihm nicht mehr in den arsch zu kriechen und ihm hinterherzulaufen. ich bin mir trotzdem ziemlich sicher, dass er wieder angekrochen kommt, nachdem sie ihn erstmal sitzen gelassen hat... und das ist echt nur eine frage der zeit. trotzdem will ich dieses treffen, da kann mich auch keiner von abbringen. ich weiß einfach, dass ich ihn vorher nicht aus dem kopf kriege...

    aber ich hatte heute das erste mal das gefühl, dass ich es iiiiiirgendwann schaffe über ihn hinwegzukommen. zudem habe ich die besten freunde auf der ganzen welt, die nun seit fast 2 wochen alles tun um mich aufzumuntern und immer eine schulter zum ausheulen haben... obwohl ich sie in der zeit, in der ich mit ihm zusammen war ziemlich vernachlässigt habe.

    ich hab heute wenigstens ansatzweise erkannt, dass ich mich vor ihm wirklich total zum affen mache und dass ich sowieso immer viel zu gut für ihn war :zwinker:
    trotzdem ist und bleibt das hier die schlimmste zeit meines lebens und ich muss erst lernen ohne ihn zu können...
    jetzt gerade fühl ich mich zwar einigermaßen, aber spätestens heute abend im bett werde ich wohl wieder in mein schwarzes loch zurückfallen und ihn mir ins bett wünschen...
     
  • ogelique
    Verbringt hier viel Zeit
    4.780
    123
    1
    Verheiratet
    19 August 2003
    #30
    Mir ging es genauso mit meinem Ex. Ich war während der Beziehung noch nicht mal verliebt in ihn und las er dann Schluss machte, habe ich ewig lang geweint und genauso wie du dachte ich, dass ich nur ihn und keinen Anderen will.
    Hoffnungen machte ich mir trotzdem nicht, weil er ebenfalls nicht richtig in mich verliebt war.
    Frage: Wieso war ich dann sooo fertig?
    Ich schätze mal, das lag bei mir an meinem verletzten Stolz. Weil er und nicht ich Schluss gemacht hat, weil ich mir irgendwelche Zukunftspläne schon überlegt habe und weil ich ihm am Ende der Beziehung so erbärmlich nachgelaufen bin.
    Ergebnis: Ich hing noch ca. 3-4 Monate lang an ihm.
    Fazit: Je mehr du ihm nachläufst, desto stärker wirst du dich gedemütigt fühlen.

    Ok, jetzt hatte er eine Neue, von der er mir totaal vorschwärmte und in die er (zumindest) verschossen war.
    Und: das Mädel machte Schluss mit ihm, weil sie nicht auf einer Wellenlänge waren usw., sprich: Zu wenig Gefühle.
    Jetzt leidet er und denkt ständig, dass er noch eine Chance bei ihr hat, rennt ihr nach. ES BRINGT NIX UND KANN AUCH HIX BRINGEN.

    Und weißt du was? Ich will ihn überhaupt nicht zurück. Was will ich mit 'nem Kerl, den ein anderes Mädel eben verlassen hat aus etwa den selben Gründen, aus denen ich ihn selbst hätte verlassen sollen? Ich seh' in ihrem Verhalten einfach nur das, was ich hätte tun sollen - nicht mehr und nicht weniger.
    Und ich finde, dass es ihm auch recht geschieht, bin sogar etwas schadenfroh (Ich weiß, das ist gemein, aber es war höchste Zeit, dass ihn jemand mal von seinem hohen Ross runter bringt!).

    Meinst du also wirklich, dass, wenn das Mädchen mit ihm Schluss macht, du ihn dann noch immer zurück haben willst?
     
  • *nulpi*
    *nulpi* (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    719
    101
    0
    Single
    20 August 2003
    #31
    ja, will ich. 100 %ig. weil 3 wochen keine beziehung sind und selbst wenn die beziehung monate geht, würde ich ihn wiederhaben wollen. aber immerhin bin ich inzwischen soweit, dass er sich dann von selbst melden müsste...
    ich schreib ihm heute abend eine sms, dass ich gern wüsste was jetzt mit ihm und seiner neuen ist und dass er mich mal anrufen kann wenn er zeit hat. wenn er mich anruft ist gut, wenn nicht, dann ist es sein pech. dann bricht der letzte kontakt halt auch ab....

    hab ich schon mal erwähnt, dass ich ihn unendlich vermisse???
     
  • the_Mistress
    Verbringt hier viel Zeit
    303
    101
    0
    in einer Beziehung
    20 August 2003
    #32
    ich hab mich damals, als mein ex mich verlasen hat, in mein auto gesetzt, bin 250km weit zur eifel gefahren, hab mir dort ein hotelzimmer gebucht und mich ein ganzes wochenende eingekrebst, um meine gedanken zu ordnen!
    ich habe meine gedanken und gefühle versucht auf papier zu bringen, um sie einfach mal loszuwerden.
    nach diesem wochenende tat es zwar immer noch weh, doch konnte ich etwas positiver in die zukunft sehen!
     
  • marco17358
    Gast
    0
    21 August 2003
    #33
    @*nulpi*:
    Dir ist echt nicht mehr zu helfen!
    Erniedrige dich ruhig weiter!
    Naivität ist Trumpf!
     
  • the_Mistress
    Verbringt hier viel Zeit
    303
    101
    0
    in einer Beziehung
    21 August 2003
    #34
    sicher ist das naiv, aber wozu hat uns die liebe nicht schon getrieben???
    ich kann´s ein wenig nachvollziehen!
     
  • ogelique
    Verbringt hier viel Zeit
    4.780
    123
    1
    Verheiratet
    21 August 2003
    #35
    @nulpi: Melde dich ja nicht bei ihm - er wird bloss denken, dass du eifersüchtig bist, ihm nachläufst und ihn nervst und zieht sich noch mehr zurück!!! Glaub mir, ich heb' diese Erfahrung schon mal gemacht und mit ein paar Jungs darüber geredet. Mach dich nicht zum Affen für ihn.
     
  • marco17358
    Gast
    0
    21 August 2003
    #36
    Hör auf die süße Stuttgarterin!:grin: :grin: :grin:
    Die ist auf Zack!*gg*
    Nee mal im Ernst...tue dir selbst einen Gefallen und lass es!
    Gruß
    Marco
     
  • *nulpi*
    *nulpi* (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    719
    101
    0
    Single
    22 August 2003
    #37
    Ich habe ihn jetzt doch angerufen. er und seine neue sind jetzt offiziell ganz fest zusammen... obwohl sie nicht in ihn verliebt ist.

    wir treffen uns sonntag, reden nochmal über alles und das solls dann gewesen sein. er will keinen weiteren kontakt und ich habe ihm gesagt, dass es mich nervt, dass er immer zu feige war das mit mir zu klären und ich froh bin mit dem ganzen mist endlich abschließen zu können... bin ich mittlerweile auch wirklich. ich will echt nur noch, dass es aufhört wehzutun... und da zeit und ablenkung wohl das einzige ist, was das bezwecken kann, versuch ich ihn zu vergessen... was unglaublich schwer ist.
    er fehlt mir nämlich immer noch wahnsinnig. wenn ich in den letzten tagen mit ihm telefoniert hab, war er immer sooooo lieb und süß, wie früher eben. aber wenn seine neue daneben sitzt, redet er mit mir als wär ich eine fremde...
     
  • 22 August 2003
    #38
    Du brauchst das gleiche wie ich: einen Menschen, der dich von ihm ablenkt...Ich bin jetzt in ner neuen Schule mit neuen Klassenkameraden und da hat es eine, die mich von meiner früheren Traumfrau ablenkt und es is das beste was mir passieren konnte...Ich denk nämlich garnich mehr an die andere von vorher.
    Oder finde sonst was, was dich von IHM ablenkt, dann haste ihn schneller vergessen, als es dir lieb ist. :grin:
    Viel Glück:cool:
     
  • *nulpi*
    *nulpi* (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    719
    101
    0
    Single
    24 August 2003
    #39
    Ok, auch auf die gefahr hin hier gleich verprügelt zu werden :cool1:

    Mit seiner neuen ist schluss... wie ich geahnt habe, hat es nicht lange gedauert. sie hat schluss gemacht, weil sie der meinung ist, dass er gefühlsmäßig noch nicht von mir los ist.

    Er hat sich natürlich gleich bei mir gemeldet und mir alles erzählt. es ist nicht so, dass er mir wieder eindeutige hoffnungen gemacht hat, aber er weiß und ich weiß, dass es darauf hinauslaufen wird.
    Wir wollen uns dienstag treffen und reden... das treffen war übrigens schon geplant, bevor er heute angerufen hat.
    Ich liebe ihn, das steht fest... aber wenn er dienstag wirklich wieder anfängt mir hoffnungen zu machen oder anfängt mich zu küssen... soll ich drauf eingehen?

    Als ich freundinnen von mir erzählt habe, dass er sich wieder bei mir gemeldet hat, waren eine von ihnen stinksauer auf mich. von wegen ich bin so dämlich, dass sie mir auch nicht mehr helfen könnte und ich soll nicht wieder bei ihr ankommen, wenn er letztendlich doch wieder zu seiner neuen geht...

    ich kann sie ja irgendwo verstehen... aber ich bin die letzten wochen eh kein stück von ihm losgekommen. meine gefühle für ihn haben sich kein bisschen verändert... sollte ich ihm die chance geben, falls er dienstag wirklich wieder bei mir ankommt?
     
  • knieschrammer
    0
    24 August 2003
    #40
    ich würds lassen, wird nie wieder so wies war.
    -du wirst immer (wieder) mit rechnen müßen, dass er sich ne andere holt
    -ich würd mir total verarscht vorkommen, er macht mit ner anderen rum und wenns nicht klappt/gut ist dann kommt er wieder zurück
    -du machst dich nur selber fertig wenn du wieder was mit ihm machst


    also geb ihm nen schuh,nen richtig heftigen. verabrede dich mit ihm irgendwo und komm mit nem anderen, den er nicht kennt und ignorier ihn knallhart, dann weiß er wie es dir ging und du bist schnmal nen guten schritt ünber ihn weg
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten