• User 83901
    User 83901 (35)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.244
    398
    2.983
    Verheiratet
    2 Juli 2017
    #1

    Was tut ihr, wenn es beim GV zu feucht wird?

    Liebe Leute,

    ich habe das WE ein bisschen ratlos auf eben dieser Frage herumgekaut und möchte euch daher fragen, wie ihr das handhabt, wenn ihr oder eben eure Partnerin beim Sex zu feucht werdet bzw. wird.

    Wir haben nun manchmal das Problem, dass ich einfach so dermaßen auslaufe, dass sich das leider durchaus negativ auf die Reibung auswirkt insofern, dass die nicht mehr wirklich vorhanden ist. :confused:

    Während mein Partner das natürlich sehr geil findet, wenn ich richtig feucht werde, so leidet die Empfindsamkeit während der Penetration mitunter etwas darunter. Für mich ist das weniger relevant, weil ich allein durch die Reibung nicht komme, sondern das eben über den G- und A-Punkt läuft, also mehr vom Winkel abhängt. Nur für meinen Partner ist es mitunter dann nicht ganz so lustbringend. Er ist ordentlich ausgestattet, daran liegt es nicht, wir passen anatomisch auch gut zusammen, nur wenn ich alles überschwemme, hilft das nicht viel. Bei Quickies haben wir das Problem nie und bisher kompensieren wir das über Stellungswechsel oder Muskeleinsatz meinerseits, um die übermäßige Feuchtigkeit durch mehr Enge auszuhebeln. Nur ich bin halt meistens einfach so dermaßen nass bei ihm, dagegen kann ich so gar nichts tun. :ashamed:

    Was kann man sonst machen? Pausieren, anders weitermachen? Aber da höre ich ja auch nicht direkt auf zu saften. :rolleyes::upsidedown: Oder einfach ein Handtuch nehmen und abwischen? Was dann? Nur die Pussy oder auch den Penis? Ich stelle mir das etwas seltsam vor, aber praktikabel ist es wohl.

    Wie handhabt ihr das?
     
    • Interessant Interessant x 2
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. zu feucht
    2. zu feucht
    3. zu feucht...
    4. Zu feucht?
    5. Zu feucht?
  • User 163532
    Verbringt hier viel Zeit
    557
    118
    902
    vergeben und glücklich
    2 Juli 2017
    #2
    Ich wische mir dann kurz durch den Schritt, wenn es extrem ist. Meistens beim Stellungswechsel, stört auch den Ablauf nicht so, finde ich. Ansonsten hilft auch ein Stellungswechsel, bei dem die Beine mehr geschlossen sind.
    Meinen Mann stört das viele Feuchte übrigens nicht, scheint sich für ihn auch nicht so extrem auf die Reibung auszuwirken, dass es ihm keinen Spaß mehr machen würde. Ich hingegen spüre dann schon viel weniger.

    Off-Topic:
    Früher hatte ich das gar nicht, da haben wir sogar ab und an Gleitgel verwenden müssen oder wenigstens extrafeuchte Kondome :hmm:.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 5
  • User 83901
    User 83901 (35)
    Planet-Liebe Berühmtheit Themenstarter
    5.244
    398
    2.983
    Verheiratet
    2 Juli 2017
    #3
    Ich habe auch den Eindruck, dass ich früher nicht so extrem feucht wurde. Mein Kerl begründet das mit seiner bahnbrechenden Sexiness :tongue: und phantastischer Chemie.

    Spaß beiseite, ja, ich werde mal das total unsexige :hmm: Abwischen vorschlagen. Stellungsvarianten beziehen wir ja schon mit ein.

    Wir spüren beide gleichermaßen weniger, wenn es zu feucht wird. Es beeinflusst aber nicht meine Orgasmen, weil die nicht an Reibung gekoppelt sind - seine hingegen schon eher.

    Je länger der Sex dauert, umso größer ist auch die Wahrscheinlichkeit, dass es zu feucht wird (ich finde das irgendwie seltsam widersprüchlich, ich hätte früher gedacht, dass meine Feuchtigkeit nach einer Weile einfach nachlässt, aber so ist es eben nicht).
     
  • User 163532
    Verbringt hier viel Zeit
    557
    118
    902
    vergeben und glücklich
    2 Juli 2017
    #4
    Früher war es bei mir auch tatsächlich so, dass es trockener wurde, je länger der Sex andauerte. Vielleicht hat das irgendwie hormonelle Ursachen? Früher nahm ich schließlich die Pille. :hmm:
    Jedenfalls ist es bei mir auch so, dass es "schlimmer" wird, je länger es dauert.

    Abwischen empfinde ich nicht (mehr) als unsexy, hört sich schlimmer an, als es ist. Das ist ein so kurzer Handgriff bei mir und Küchenpapier liegt eh bereit.
    Off-Topic:
    Unsexy finde ich es aber, wenn er es bei mir macht. Er ist dabei so merkwürdig vorsichtig, es hat was von "sauber wischen". Schwer zu beschreiben.
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  • User 136524
    Meistens hier zu finden
    756
    128
    195
    offene Beziehung
    2 Juli 2017
    #5
    Ich habe das auch manchmal, dann spüren wir beide fast nichts mehr. Ich nehme dann eben ein Tempo und dann kann es weitergehen. Als störend empfinden wir das beide nicht. Im Gegenteil, wenn er dann wieder eindringt, fühlt es sich umso geiler an, weil wir beide wieder viel mehr spüren.
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  • User 83901
    User 83901 (35)
    Planet-Liebe Berühmtheit Themenstarter
    5.244
    398
    2.983
    Verheiratet
    2 Juli 2017
    #6
    Off-Topic:
    Velvet, seltsam ist ja, dass ich wieder mit der Pille angefangen habe. :what: Spielt alles keine Rolle. Ich muss ihn nur nackt sehen und das war es dann. Oder hören. Oder was auch immer. Himmel, Arsch und Zwirn.


    Jo, Papier liegt bereit, aber eher für hinterher. Nehmen wir das halt zwischendurch. Ich werde ihm das mal vorschlagen, mal sehen, was er darüber denkt. Bisher hat er nur gemeint, dass ich mir nicht so den Kopf zerbrechen soll, mit den Stellungswechseln klappt das ja immer gut und es ist auch nie so, dass er nicht zum Orgasmus kommt. Dennoch.

    icegirl19, klingt zumindest vielversprechend. :smile:

    Was noch? Ah ja, also ich glaube, abgewischt werden will ich auch nicht. Das hat was Väterliches für mich. Er ist Vater, das wäre für uns beide schräg, schätze ich.:ratlos:

    Aber mal ganz doof gefragt: Wie viel/doll wischt man denn da?
    Ich habe mich damit einfach noch nie beschäftigt und fühle mich reichlich dumm und unwissend. :ratlos::argh::ROFLMAO:
     
  • User 97853
    Planet-Liebe Berühmtheit
    2.854
    348
    2.527
    Single
    2 Juli 2017
    #7
    Du könntest ja auch einfach ein Handtuch nehmen? Ein kleines und kurz "andrücken". Das sollte das meiste erst mal aufsaugen.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  • Inspektor Notauge
    Verbringt hier viel Zeit
    117
    88
    272
    nicht angegeben
    2 Juli 2017
    #8
    Eine frühere Partnerin hatte dieses "Problem" auch, dass sie regelrecht ausgelaufen ist. Das war auch der Grund, warum sie eher zurückhaltend war, wenn ich sie lecken wollte, vor allem dann, wenn es nicht nur als Vorspiel, sondern zwischendurch beim Stellungswechsel passierte.

    Und wieder einmal hat sich offene Kommunikation bewährt: wir haben darüber geredet. Und so hat sie zukünftig, wenn die kritische Hochwassermarke überschritten war, einfach ein Handtuch genommen und und ein wenig trockengelegt. Spiralnudel: ja, auch den Penis.

    Ich fand es weder unsexy, noch abtörnend oder gar verletzend. Ganz im Gegenteil: die Notwendigkeit war uns beiden bewusst. Und nachdem sie selektiv die Eichel wieder befeuchtet hatte, ging es dann umso intensiver weiter.
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 2 Juli 2017 ---
    Ich würde zum Stoffhandtuch tendieren. Tempos hinterlassen doch gelegentlich mal kleine Papierfetzen. Und seitdem im Jahr 1910 die erste elektrische Waschmaschine produziert wurde, sind auch im Bett viele Dinge einfacher und unkomplizierter geworden :rolleyes:
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  • User 136524
    Meistens hier zu finden
    756
    128
    195
    offene Beziehung
    2 Juli 2017
    #9
    Einmal eintunken sollte reichen. Ansonsten eben zweimal eintunken :grin:
    Zu viel wegwischen kann ich da eigentlich nicht - das kommt eh wieder nach..
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 2 Juli 2017 ---
    Ich hatte noch nie Probleme mit Papierfetzen... Wenn man extrem feucht ist, lässt man es ja intuitiv schon mindestens doppelt - das weicht so schnell nicht durch, in dem kurzen Moment..
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  • User 83901
    User 83901 (35)
    Planet-Liebe Berühmtheit Themenstarter
    5.244
    398
    2.983
    Verheiratet
    2 Juli 2017
    #10
    Ah, danke, das hatte ich mich nämlich gefragt, ob es nicht sinnvoll ist, einmal alles abzutrocknen.
    Wir haben uns am Freitag darüber unterhalten, aber seither das Thema noch nicht wieder angeschnitten. Ich hatte über das Abtrocknen nachgedacht und wollte mich mal ein bisschen schlau machen.

    Ich glaube nicht, dass wir es tatsächlich bereits als Notwendigkeit verbalisiert haben, aber ich empfinde es so und vermute, dass auch mein Partner mir zustimmen wird. Und vermutlich wird ihn das viel weniger stören als mich, mal eben kurz was wegzuwischen. Er stellt sich mit solchen Dingen halt auch nicht an und betrachtet sie einfach als etwas Normales.

    Danke. Ich werde einfach probieren.

    Ob nun Papier oder Handtuch, mal sehen. Beides ist verfügbar. Und natürlich auch Waschmaschine samt Trockner. :grin:
     
  • Inspektor Notauge
    Verbringt hier viel Zeit
    117
    88
    272
    nicht angegeben
    2 Juli 2017
    #11
    Spiralnudel: dann kann's ja losgehen! Glaub' mir: es geht völlig unkompliziert und "störungsfrei" :smile:
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • User 152150
    Sehr bekannt hier
    1.023
    168
    480
    offene Beziehung
    2 Juli 2017
    #12
    Ich hab auf dem Nachttischchen eine Kosmetiktücherbox für solche Fälle. Sieht schick aus und ist zweckmäßig.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  • User 164664
    Verbringt hier viel Zeit
    591
    88
    453
    Single
    2 Juli 2017
    #13
    Hab ich auch. Beim GV ist es bei mir nicht so das Problem, aber wenn "man" in den Handbetrieb übergeht, kann es passieren und das reduziert mein sexuelles Empfinden. Finde es auch nicht so störend, kurz abzuwischen.
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  • User 161456
    Meistens hier zu finden
    1.882
    138
    606
    in einer Beziehung
    2 Juli 2017
    #14
    Lass es doch von ihm weg lecken.
    Aussen rum und auch innen mit der Zunge rauslöffeln...
    Kann ein sehr versautes Vergnügen sein.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 5
  • Speed
    Verbringt hier viel Zeit
    360
    113
    57
    nicht angegeben
    2 Juli 2017
    #15
    Ja, genauso gehen wir auch manchmal vor. In der Regel ist meine Frau zwar feucht wie ein Kieslaster, aber dass sie zu feucht ist und dadurch der GV beeinträchtigt wird, das ist jetzt eher die Ausnahme. Wenn es aber mal eintritt, dann lecke ich sie erst Mal ausgiebig und versuche so viel von ihrem Mösensaft aufzunehmen wie es geht. Wenn das nichts bringt, dann greife ich mir auch schon mal ihren Slip und stopfe ihn ihr ins Loch. Ist mit Blick auf das Feuchtigkeitsproblem nicht nur praktisch, sondern auch eine herrlich versaute Spielart!
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2
    • Interessant Interessant x 1
  • ohyeahyeah
    Sorgt für Gesprächsstoff
    239
    43
    20
    vergeben und glücklich
    3 Juli 2017
    #16
    Manchmal wie es Edelweiss vorschlägt und manchmal die 'Wischtechnik', hat sich beides bewährt. Is gar nicht unsexy, ist ja dann nurn Kurzer Handgriff und weiter gehts. Macht ja keinen Spass wenn 'er' nur in 'ihr' rumglibbert.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • SchlechtesVorbild
    Benutzer gesperrt
    7
    3
    1
    nicht angegeben
    6 Juli 2017
    #17
    Einfach mal durch den Schritt wischen. Falls nichts zur Hand ist, geht auch die eigene Hand. :grin:
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • baseballbat
    Verbringt hier viel Zeit
    37
    93
    3
    in einer Beziehung
    6 Juli 2017
    #18
    Mit meiner Ex haben wir dann immer in den Arsch gewechselt xD

    Jetzt....einfach mit Taschentüchern wischen.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • User 161456
    Meistens hier zu finden
    1.882
    138
    606
    in einer Beziehung
    6 Juli 2017
    #19
    warum nicht mit der Zunge...:zwinker:
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2
  • SchlechtesVorbild
    Benutzer gesperrt
    7
    3
    1
    nicht angegeben
    6 Juli 2017
    #20
    Dann wirds doch nur noch nasser. :grin:
     
    • sehe ich anders sehe ich anders x 3
    • Heiß Heiß x 1

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten