Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Linguist
    Linguist (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    540
    103
    13
    vergeben und glücklich
    7 Februar 2008
    #1

    Was wähle ich im Abi?!

    Das frag ich mich echt. Es ist zwar noch ein wenig hin (obwohl die Zeit irre schnell vergeht), aber wenn man mit Überzeugung sagen kann, was man denn wählt, fühlt man sich besser. Hier erstmal meine Fächerwahl in der 11, aus denen ich letzten Endes auch wählen kann.

    Latein (Fällt aber nach der 11 weg)
    Biologie
    Sport
    Kunst
    Informatik
    Erdkunde
    Mathematik
    Englisch
    Ev. Religion
    Deutsch
    Geschichte



    Folgendes steht schon einigermaßen fest:

    1. LK: Deutsch oder Biologie
    2. LK: Geschichte (oder Erkunde)
    3. GK: Erdkunde (oder Geschichte)
    4. GK: Deutsch oder Biologie
    __________________

    5. GK: Sport
    6. GK: Mathematik
    7. GK: Literatur (Alternative zu Kunst)
    8. GK: Englisch
    9. GK: Informatik



    So, dass ist schon relativ sicher. Jetzt befind ich mich aber in einer Zwickmühle, was meinen ersten LK angeht. Ich hab praktisch nur die Wahl zwischen Deutsch und Bio. Mathe fällt sowieso weg, Englisch auch und eine andere Naturwissenschaft hab ich nicht. Jetzt kann ich aber nicht danach entscheiden was mir mehr liegt, sondern muss irgendwie das geringere Übel wählen.

    Bio ist ja ganz nett und interessant, aber ob ich wirklich auf LK-Niveau mitkomme? Jetzt brauchts schon einen ziemlichen Lernaufwand, damit ich nicht hängen bleibe. Deutsch liegt mir auch nicht. Wenn ich mich anstrenge werd ich schon gut mitkommen, aber Deutsch interessiert mich einfach garnicht und man sollte denk ich im LK schon Kurse wählen, die einen interessieren.

    Am liebsten würd ich ja Erdkunde und Geschichte als LK wählen, aber das darf man ja nicht.
     
  • Jolle
    Jolle (31)
    Meistens hier zu finden
    2.940
    133
    59
    vergeben und glücklich
    7 Februar 2008
    #2
    Wenn die Wahl auf Bio oder Deutsch fällt, dann würde ich in deinem Fall zu Bio raten.
    Deutsch liegt dir nicht und du magst das Fach nicht. Bio findest du ganz interessant, da stört dich allerdings der Lernaufwand, wo ich mal sagen würde: Abi ist kein Zuckerschlecken, da muss man nunmal lernen und sich anstrengen.
    Von daher: Wähle das Fach, was dich eher interessiert (hier ja Bio). Lernaufwand hast du so oder so. Und wenn Bio dich interessiert, dann wird dir das Lernen da wahrscheinlich noch leichter fallen als bei einem Fach, was du ätzend findest.
     
  • Linguist
    Linguist (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    540
    103
    13
    vergeben und glücklich
    7 Februar 2008
    #3
    Es geht mir weniger ums Lernen, dass bekomm ich ja momentan gut hin. Aber ich hab Angst das dann so mathematisches Zeug dazu kommt und ich dann deswegen absacke, denn Mathe liegt mir nicht und dann würd ich mir mein eigenes Grab schaufeln.
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.390
    898
    9.210
    Verliebt
    7 Februar 2008
    #4
    Mathematisches Zeug vielleicht nicht unbedingt, aber chemisches.
    Mir hat das im GK schon gereicht und ich habs bei Freundinnen, die LK hatten mitbekommen. Chemie an sich lag mir zwar durchaus (für eine Naturwissenschaft sehr erstaunlich), aber nicht dieses biochemische Zeug.
     
  • Linguist
    Linguist (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    540
    103
    13
    vergeben und glücklich
    7 Februar 2008
    #5
    Naja, das ist halt irgendwo trockene Theorie, aber es macht mir eigentlich schon ziemlich Spaß am Ende zu wissen "Aha, so und so entsteht Bier" oder was weiß ich, außerdem bin ich schon motiviert, da ich mir am ende dann auch sagen kann "Du hast was geschafft".
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.390
    898
    9.210
    Verliebt
    7 Februar 2008
    #6
    Deutsch ist eben dieser ganze Literaturkram. Der hat mich auch davon abgehalten, diesen LK zu wählen und das war goldrichtig.
     
  • Jolle
    Jolle (31)
    Meistens hier zu finden
    2.940
    133
    59
    vergeben und glücklich
    7 Februar 2008
    #7
    Informier dich doch einfach bei Leuten aus höheren Jahrgängen und frag da mal nach, was genau die gemacht haben/machen?
     
  • User 53463
    Meistens hier zu finden
    739
    128
    198
    vergeben und glücklich
    7 Februar 2008
    #8
    ....
     
  • Linguist
    Linguist (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    540
    103
    13
    vergeben und glücklich
    7 Februar 2008
    #9
    Bio hatte ich auf dem Zeugnis eine 5, hab aber letztes Halbjahr auch garnicht gelernt. Jetzt hab ich aufgeholt und gehör zu den Leuten die Bio gut können und das hat die Lehrerin auch schon gemerkt und mich gelobt dafür :schuechte

    Berufswunsch wäre schon irgendwas im Bereich Biologie. Hatte schon mal über Forstwirtschaft nachgedacht, da dort Bio/Erdkunde kombiniert werden und ich auch jetzt schon in Erdkunde ein bisschen Biokenntnise einbringen kann.

    "Das erste Abiturfach muss entweder eine fortgeführte Fremdsprache, Mathematik, Deutsch oder eine Naturwissenschaft sein."

    Denke zumindest das es so ist, steht in meiner Broschüre.
     
  • betty boo
    betty boo (31)
    Meistens hier zu finden
    1.574
    148
    96
    vergeben und glücklich
    7 Februar 2008
    #10
    also wirklich viel mathe hatte ich im bio-lk nicht :tongue:
    die grundrechenarten sollte man aber schon beherrschen können.

    und was bei uns hauptsächlich an thematik drankam: genetik, zellbiologie, neurobiologie, bisschen evolution. kannst ja mal danach googlen und dich bisschen reinlesen, ob dich sowas interessiert.

    und deutsch liegt dir nicht? aber du hast doch als gk literatur mit aufgeführt? wir hatten im deutsch-gk nicht anderes gemacht als bücher verschiedener epochen gelesen, darüber diskutiert, miteinander verglichen und interpretiert. was macht man denn im fach literatur anders?
     
  • Linguist
    Linguist (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    540
    103
    13
    vergeben und glücklich
    7 Februar 2008
    #11
    Da wähle ich auch das geringere Übel ^^ Lieber Literatur als Kunst. Außerdem ist das ja nur ein ganz normaler GK, in der ich nicht übermäßig Leistung bringen muss.
     
  • stega
    stega (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    252
    103
    8
    Single
    7 Februar 2008
    #12
    überleg dir vllt auch, was du nachmAbi machen willst. Ich hab z.B. Physik abgewählt gehabt (schon in 11) und heute brauch ichs leider wieder. da wärs dann halt sinnvoll gewesen, zumindest noch bissle weiterzuhaben. :zwinker:
     
  • User 53463
    Meistens hier zu finden
    739
    128
    198
    vergeben und glücklich
    7 Februar 2008
    #13
    ....
     
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.606
    248
    728
    vergeben und glücklich
    7 Februar 2008
    #14
    wir können dir die entscheidung nicht abnehmen, aber wenn du bio wählst: ich bin hier :grin:
     
  • Linguist
    Linguist (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    540
    103
    13
    vergeben und glücklich
    7 Februar 2008
    #15
    Damit hast du dir gerade dein eigenes Grab geschaufelt ^^

    Übrigens: Wer auch immer mich wegen so einem Scheiß negativ bewertet hat, du bist echt arm :zwinker:
     
  • khaotique
    khaotique (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.438
    123
    8
    vergeben und glücklich
    7 Februar 2008
    #16
    Ich besuche momentan die K12 (in Bayern) mit der LK-Kombination Deutsch/Bio und bin damit absolut zufrieden.
    Ich hätte es für mich persönlich gar nicht besser treffen können :zwinker:

    Biologie ist wirklich spannend, aber natürlich werden einem die guten Noten nicht nachgeschmissen. Auch wenn Bio meistens als reines Lernfach gehandhabt wird, ist ein gutes Verständnis was biologische Prozesse angeht schon von großem Vorteil. Wenn es dich also interessiert und du dir auch für die Zukunft einen Beruf vorstellen könntest, in dem Biologie eine Rolle spielt, wäre dieses die richtige Wahl.

    Der Lehrplan variiert zwar von Bundesland zu Bundesland, aber ich denke, im Großen und Ganzen dürften folgende Schwerpunkte in der 12. Klasse behandelt werden:
    • Zellbiologische Grundlagen der Vererbung: Chromosomen als Träger der genetischen Information, Erbgänge aus Sicht der Chromosomentheorie der Vererbung (Mendel,...), Erscheinungsbild und Merkmale von erbgängen bei Menschen (Erbkrankheiten, AB0- und Rhesussystem), genetische Familienberatung (pränatale Diagnostik,...)
    • Molekulargenetik: Bakterien und Viren als genetische Forschungsobjekte, Nukleinsäuren, molkulare Wiriungsweise der Gene (Proteine,...), Grundzüge der Immunbiologie, Aspekte der Gentechnologie
    • Strukturelle und energetische Grundlagen der Lebensvorgänge: Organisation der Zelle, Bauprinzip und Funktion wichtiger Biomoleküle (Kohlenhydrate, ...), Energiehaushalt und Stoffumsatz (Biokatalysatoren, Enzyme,...)
    • Stoffwechselprozesse: u.a. Photosynthese
    • Ökologie und Umweltschutz: u.a. Ökosysteme (dürfte für dich ja bzgl. Forstwirtschaft recht interessant sein :zwinker:)


    Deutsch dagegen sollte mal wählen, wenn man Spaß hat am Lesen und Schreiben allgemein, sowie am Interpretieren. Behandelt werden u.a. natürlich Werke von Goethe (Faust I, Iphigenie auf Tauris), Büchner (Woyzeck), Sophokles (Antigone) und evtl. auch Thomas Mann, aber ich denke, das kann ebenfalls variieren. Die Epochen der Klassik und der Romantik (und damit verbunden natürlich auch der große Themenbereich Lyrik) spielen in der 12. eine große Rolle. Der Unterschied zwischen GK und LK ist insoweit nicht so groß wie vielleicht in anderen Fächern, da der LK (zumindest hier) nur eine Wochenenstunde mehr hat. Allerdings habe ich zumindest die Erfahrung gemacht, dass wir einiges mehr an Hintergrundwissen vermittelt bekommen und uns viel genauer in die Werke und Epochen einarbeiten, als es beispielsweise der Grundkurs tut.

    Bezüglich deiner Wahlmöglichkeiten solltest du dich allerdings nocheinmal genauer informieren.
    Hier sind die Bedingungen für die Wahl der Abiturfächer in Bayern, aber leider weiß ich nicht, wie's in Nordrhein-Westfalen genau aussieht - am besten einfach mal googlen!
    Ich hoffe, du triffst die richtige Entscheidung und wünsch dir viel Erfolg! :cool1:
     
  • Linguist
    Linguist (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    540
    103
    13
    vergeben und glücklich
    7 Februar 2008
    #17
    Ich hab in der Mittelstufe doch nur in Englisch, Deutsch und Mathe Schulaufgaben geschrieben. Heißt das ich muss Deutsch&Englisch im Abi nehmen? Oh man :/
     
  • khaotique
    khaotique (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.438
    123
    8
    vergeben und glücklich
    7 Februar 2008
    #18
    Bestimmt nicht Deutsch und Englisch, aber mindestens 2 Kernfächer. (Also zum Beispiel 1. Deutsch und 3. Mathe)

    Wie wäre es denn, wenn du dich mal bei den Kollegstufensprechern deiner Schule informierst? Ich kann natürlich nur von den Richtlinien sprechen, nach denen ich meine Abifächer gewählt habe (als 3. Fach übrigens Englisch und als 4. Religion)
     
  • Linguist
    Linguist (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    540
    103
    13
    vergeben und glücklich
    7 Februar 2008
    #19
    Jo, die sind schwer zu fassen. Die flitzen nur durch die Schule und momentan stehen die Lehrer sowieso neben sich, weil wir einen Todesfall zu beklagen haben. Deshalb wollt ich hier mal nachfragen, da die Stufenleiter meistens nur mal 5 Minuten Zeit haben und ich das System nicht verstehe.

    Das mein ich ja. An Kernfächern muss ich dann Englisch (Kotz) auch noch nehmen :kopfschue Mathe fällt so oder so weg.
     
  • khaotique
    khaotique (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.438
    123
    8
    vergeben und glücklich
    7 Februar 2008
    #20
    Ich bin auch riiiiiichtig schlecht in Mathe :geknickt:

    Aus diesem Grund hab ich auch lieber Englisch als 3. Abiturfach gewählt. Viel mehr Möglichkeiten hat man da leider nicht.

    Aber mal ehrlich, wir können froh sein, dass unser Jahrgang überhaupt noch in den Genuß des Leistungskurssystemes kommt.
    Ich bemitleide die armen G8ler wirklich :kopfschue
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste