Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
?

Was würdet ihr tun ?

  1. Ich würde zur Polizei oder einer anderen Behörde gehen und ihn in unversehrt dort abgeben

    37 Stimme(n)
    63,8%
  2. Ich würde ihm das Bargeld rausnehmen und den Geldbeutel wegschmeissen

    18 Stimme(n)
    31,0%
  3. Ich würde den Geldbeutel liegen lassen ohne hinein zun schauen und weiter gehen

    3 Stimme(n)
    5,2%
  • superfalk
    superfalk (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    544
    101
    0
    Single
    7 März 2006
    #41
    ich kanns vllt noch verstehen, wenn jmd das geld nimmt, aber die ganzen dokumente, das ist hart. der aufwand und die zeit das alles wieder zu kriegen...

    ich würd sie zur polizei (meinem vater :tongue: ) bringen
     
  • Toni
    kurz vor Sperre
    373
    0
    0
    nicht angegeben
    7 März 2006
    #42
    Würde die Geldbörse an mich nehmen und den Besitzer anrufen, er kann sie sich dann bei mir zuhause abholen.
    Ich finde das auch mehr als erschreckend, dass es so viele Leute hier gibt, die das Geld einfach einsacken würden. Ihr glaubt doch wohl nicht im erst, dass ihr euch die Mühe machen würdet und die Papiere mit der Post an den Besitzer zu schicken, kann mir keiner erzählen.
     
  • Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.358
    123
    4
    Verheiratet
    7 März 2006
    #43
    Nochmal zum mitschreiben: Man braucht die Geldbörse NUR in den gelben Postkasten zu werfen, ohne Wenn und Aber. Die Post schickt es dann zum zuständigen Bezirksamt oder Einwohnermeldeamt. Fertig. Das Geld wäre wohl weg, aber derjenige hätte die Rennereien nicht, um alles neu zu beantragen (was meistens teurer ist, als das gesamte Geld, welches entwendet wurde).

    LG
     
  • superfalk
    superfalk (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    544
    101
    0
    Single
    7 März 2006
    #44
    brauch ich gar nicht, ich sitz an der quelle.

    und falls nicht, würd ichs trotzdem machen. ich hab sogar desöfteren volle brieftaschen gefunden.
     
  • klärchen
    klärchen (37)
    Meistens hier zu finden
    2.768
    133
    66
    nicht angegeben
    7 März 2006
    #45
    ich würde auf keinen fall geld rausnehmen. also so arm bin ich nun nicht, dass ich die leute beklaue. vll wenn ich nicht wüsste, wie ich den nächsten monat finanziell überlebe, aber so. ne also, das find ich schon bissl schäbig, wär ich mir zu fein für. ich würd es entweder alles komplett abgeben oder den besitzer kontaktieren. ich habe noch nie irgendwas geklaut und werde bestimmt wegen 500 euro nicht damit anfangen. ich würds glaub ich nicht mal machen, wenn 5 millionen drin wären, obwohl ich dann mit sicherheit vor selbstvorwürfen kein auge mehr zu machen könnte.
     
  • Toni
    kurz vor Sperre
    373
    0
    0
    nicht angegeben
    7 März 2006
    #46

    Ist klar, und so einen Mist glaubst du auch noch. Geld entwenden und Börse dann in den Postkasten werfen, ist klar, du glaubst wohl auch noch an den Weihnachtsmann.
     
  • Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.358
    123
    4
    Verheiratet
    7 März 2006
    #47
    Sonst läuft bei dir alles noch rund?

    Natürlich! Also das wäre ja wohl nur fair, wenn man schon das Geld rausnimmt. Die Leute ärgern sich nicht wegen dem Geld, sondern weil es so schrecklich teuer und zeitaufwendig ist, den Mist komplett wieder neu zu beantragen. Diskussion beendet...
     
  • Bakunin
    Verbringt hier viel Zeit
    728
    101
    2
    nicht angegeben
    7 März 2006
    #48

    Dass du das Geld eingesteckt hast, finde ich zwar nicht in Ordnung, aber es regt mich jetzt auch nicht sonderlich auf.

    Was ich aber zum Kotzen finde, ist die Art und Weise, wie du hier grade versuchst, das zu rechtfertigen.

    Es sind Menschen wie du, wegen denen der Sozialismus gescheitert ist.
     
  • starshine85
    Verbringt hier viel Zeit
    3.261
    121
    2
    nicht angegeben
    7 März 2006
    #49
    puh, schwere frage, ob ich das geld nehmen würde, oder nicht-ist eine gewissensfrage, aber die geldbörse würde ich auf jeden fall (mit oder ohne geld) zur polizei bringen.
     
  • Koyote
    Koyote (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    783
    113
    17
    Verheiratet
    7 März 2006
    #50
    Und es sind Menschen wie Du, wegen denen wir bei "Pisa" durchgerauscht sind :kopfschue :kopfschue :kopfschue


    Zum Thema: Fast jeder würde das Geld einstecken und die Papiere in den nächsten Briefkasten werfen(wenn überhaupt), nur fast niemand ist so ehrlich das hier zuzugeben... schon traurig!
     
  • Toni
    kurz vor Sperre
    373
    0
    0
    nicht angegeben
    7 März 2006
    #51

    Sozialismus hin oder her, Shari ist der typische Mensch der es zu verantworten hat, dass die westliche Gesellschaft vor die Hunde geht, nach dem Motto, nach mir die Sinnflut, Hauptsache ich, alles .andere geht mir am Arsch vorbei.

    Außerdem glaube ich nach wie vor, dass du noch an den Weihnachtsmann glaubst, welcher Mensch geht schon her und nimmt sich das Geld aus der Börse und bringt es dann zur Post? Sehr naive Denkweise.
     
  • Bakunin
    Verbringt hier viel Zeit
    728
    101
    2
    nicht angegeben
    7 März 2006
    #52
    Was dieser unqualifizierte Einwurf soll, und vor allem, was er mit meinem Posting zu tun hat, musst du mir unbedingt erklären!

    ...Ach nee, lass lieber. :kopfschue :kopfschue :kopfschue
     
  • VelvetBird
    Gast
    0
    7 März 2006
    #53
    Ich habe mal als Schülerin meinen Geldbeutel im Bus liegengelassen. Es muss ihn jemand beim Busfahrer abgegeben haben, denn es rief mich eine nette Dame von der Busgesellschaft an und fragte mich, ob ich was vermisse.
    Es waren etwa 30 DM drin und ich bekam den Geldbeutel mit jedem Pfennig und allen Papieren wieder.

    Ich hab vor einigen Monaten ein ziemlich neues Handy auf der Toilette in einem Lokal gefunden. Ich hab ihn beim Besitzer abgegeben, der erst mal eine Ansage machte (es war Karaoke-Abend) und dann die Nummer "Mama" im Telefonbuch anrief (es reagierte keiner auf die Ansage).
     
  • Toni
    kurz vor Sperre
    373
    0
    0
    nicht angegeben
    7 März 2006
    #54
    Nur weil du keine gute Kinderstube genossen hast und dein soziales Verhalten offensichtlich sehr stark geschädigt ist, musst du noch lange nicht von dir auf andere schließen.

    Es sind eher Menschen wie du, deine kleine naive Freundin und die meisten anderen hier, die es zu verantworten haben, dass es mit diesem Land bergab geht, da brauchst du gar nicht die Pisa Keule zu schwingen und andere Leute hier zu beleidigen, zu mal ich auch mal stark bezweifle, dass du durch Pisa durchgekommen wärst. Folglich kannst du dir dein Gestammel auch sparen.
     
  • Trogdor
    Trogdor (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    473
    101
    0
    nicht angegeben
    7 März 2006
    #55
    Ich würde ohne auch nur zu zögern den Geldbeutel mit allem Inhalt zur Polizei/Fundbüro bringe. So arm, dass ich das Geld anderer Leute klauen muss, bin ich zum Glück nicht. Wenn ich Penner wäre und mir kein Mittagessen leisten könnte, würde ich vielleicht anders handeln.
     
  • User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.752
    348
    2.823
    Verheiratet
    7 März 2006
    #56
    Wenn dann die Schippchen und Schäufelchen bitte wieder den rechtmäßigen Besitzern übergeben werden könnten.. Ich danke vielmals.

    (Muss bald wieder Vollmond sein glaub ich.. :kopfschue )

    Zurück zum Thema.

    Da liegst du zumindest bei mir daneben. Ich behaupte es nicht nur, ich habs schon immer so gemacht *schulterzuck*
     
  • kerl
    kerl (55)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.139
    121
    1
    nicht angegeben
    7 März 2006
    #57
    selbst gelöscht
     
  • ProxySurfer
    Beiträge füllen Bücher
    5.050
    248
    680
    Single
    7 März 2006
    #58
    Eigentlich kümmere ich mich nicht um Dinge, die irgendwo jemand liegengelassen hat. Es liegt genug Zeug auf den Straßen rum. Sollte es doch wertvoller aussehen (Edle Brieftasche o.ä.), dann würde ich alles (auch das Bargeld) dem Besitzer persönlich bringen (es sei denn, er wohnt zu weit weg, dann ins Fundbüro). Es könnte ja Finderlohn geben. Außerdem habe ich keine Freude an Dingen, die mir nicht gehören. Dazu gehört auch Geld, das mir nicht gehört.
     
  • Sunflower84
    Meistens hier zu finden
    1.787
    148
    162
    Verheiratet
    8 März 2006
    #59
    Du kannst doch nicht einfach von dir auf andere schließen! :kopfschue
    Ich würde das Geld definitiv im Geldbeutel lassen, wie oben schon geschrieben. Mit dem schlechten Gewissen könnte ich nicht leben.
    Das einzige was ich mal gemacht hab, ist, dass ich 20 Euro, die einfach so auf der Straße gelegen sind, mitgenommen habe. Es war niemand in der Nähe, dem es gerade aus der Tasche gefallen sein könnte und man hätte ja nie rausfinden können, wem es gehört. Von daher ist das ja ganz was anderes.
     
  • Olga
    Verbringt hier viel Zeit
    2.245
    123
    2
    vergeben und glücklich
    8 März 2006
    #60
    Also, ich hab mal als ich so 10 war, 20 Mark auf der Straße gefunden. Das hab ich meiner Mama erzählt und die hat dann bei uns den Ortsvorsteher angerufen und ihm das gemeldet. Der meinte, wenn sich keiner meldet, dems gehört, darf ich es behalten.
    Und es hat sich keiner gemeldet, natürlich nicht.

    Meiner Mutter sind auch mal 20 Mark runtergefallen, neben ihrem Auto, und als sie zurückkam, hing ein Zettel an der Windschutzscheibe, dass sie sich die bei der Polizei abholen kann.

    Offensichtlich gibt es tatsächlich ehrliche Menschen und ich zähle mich dazu.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten