• GreenY
    Gast
    0
    10 Januar 2003
    #21
    Hm naja bei uns gibts sowas an der Schule.. Freifach Krafttraining. Da bin ich auch dabei.. vorher ging mir bei 20 liegestüz der garaus.. naja jetzt bring ichs auf 40 - 50 (ohne das ich mich überanstrenge). Naja deshalb mach ichs auch einfach mal vorm ins bett gehen.. nur naja wirkung hats eben nich grad massig. zur zeit würd ich das sowieso gern umsetzen, aber ich bin leider krank,.. deshalb fehlt mir jegliche kraft für solche aktionen :smile:

    @ Dannyboy: Danke für den Tipp.. nach meiner Genesung probier ichs umgehend aus :grin:
     
  • James Bond
    Verbringt hier viel Zeit
    100
    101
    0
    vergeben und glücklich
    12 Januar 2003
    #22
    nicht die Anzahl der Wiederholungen lässt den Muskel wachsen, sonder die Belastung, die auf den Muskel wirkt.....schaffst du viele Wiederholungen, so wird der Muskel nur auf Ausdauer trainiert und definiert sich.........Machst du hingegen wenig Wiederholungen mit viel Gewicht, dann baut sich der Muskel auf...

    Generell sagt man so ungefähr......

    so viel Gewicht, dass man 6-10 Wiederholungen schafft = Muskelaufbau

    macht man mehr als 10 Wiederholungen definiert man den Muskel
     
  • len
    len
    Verbringt hier viel Zeit
    288
    101
    0
    nicht angegeben
    13 Januar 2003
    #23
    ganz genau, deswegen den muskel nicht zu lange trainieren, eher soviel gewicht nehmen, bis der muskel nach ca 8 wiederholungen erschöpft ist...bei liegestützen ist das schwierig...lass nen mädel auf deinem rücken platz nehmen(net ernst nehmen*g*)
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten