Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Sunshine007
    Verbringt hier viel Zeit
    1.076
    121
    1
    nicht angegeben
    2 Dezember 2004
    #1

    wasserablagerungen in schenkel und po von der pille?

    seit ich die pille nehme hab ich schon gut zugenommen an den schenkeln un vor allem am po, war früher total dünn, richtig dünn, ok bin jetzt nicht dick, aber mein po passt nimmer so gut wie vorher zu mir.
    könnten das wassereinlagerungen von der pille sein? hab das mal irgendwo gehört, weil fett glaube ich nicht dass das ist, bin mir aber nicht sicher.
    was kann man denn dagegen machen?
    hoffe jemand kann mir helfen, is mir schon ziemlich wichtig !!
     
  • Nightbee_222
    Verbringt hier viel Zeit
    822
    101
    0
    nicht angegeben
    2 Dezember 2004
    #2
    ja es kann schon sein das man durch die pille zunimmt wie z.b durch wassereinlagerungen.dagegen gibts allerdings auch neue pillen bei denen das nicht mehr passieren soll.z.b die "yasmin"und "belara"glaube ich auch.
    dann kann es aber auch sein man durch die hormonumstellung mehr hunger bekommt und einafch mehr ist und dadurch zunimmt!rede doch mal mit deinem fa!wieviel hast du denn zugenommen?also bei meiner pille steht das auch alles in der packungsbeilage!aber wenn man soviel zunimmt kann es auch einfach sein,dass man die pille nicht verträgt und ggf nach absprache mit dem fa auf ein anderes präparat wechselT!aber so schlimm hört sich das ja bei dir nicht an?!
     
  • bjoern
    bjoern (47)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.507
    121
    0
    Verheiratet
    3 Dezember 2004
    #3
    Wie schon erwähnt gibt es zwei Mechanismen, nach denen die Pille Gewichtszunahme verursachen kann. Das ist einerseits eine Appetitsteigerung, die dann eben dadurch, dass man mehr isst, zur Gewichtszunahme führt.
    Andererseits kann die Gestagen-Komponente in der Pille zu den von Dir vermuteten Wassereinlagerungen führen. Zum Glück gibt es da inzwischen seit einigen Jahren ein paar Alternativen zu dem in den klassischen Mikropillen enthaltenen Gestoden. Vor allem Drospirenon, das in der Yasmin enthalten ist, hat den Ruf, fast nicht zu Wassereinlagerungen zu führen.
    Ob ein Pillenwechsel für Dich geeignet wäre, müsstest Du mal mit Deinem FA besprechen.
     
  • User 20345
    User 20345 (38)
    Meistens hier zu finden
    1.653
    133
    48
    nicht angegeben
    3 Dezember 2004
    #4
    Kann dir aus Erfahrung sagen, dass Wasserablagerungen durch die Pille verursacht werden können.
    Hatte ein billigeres Pillenpräparat ausprobiert und dann etwa 12 Kilo zugenommen @nur wasser
    Beim Umstieg auf meine alte Pille, hat sich das Gewicht wieder normalisiert (also auf den vorherigen Stand eingepegelt).

    Wie die andern schon sagten: Ab zum FA und mit ihm drüber sprechen...gegebenfalls ein anderes Pillenpräparat probieren.


    Bella
     
  • BloodY_CJ
    Verbringt hier viel Zeit
    2.662
    123
    2
    nicht angegeben
    3 Dezember 2004
    #5
    Sicher kann das durch die Pille kommen, denn dadurch wird mehr Wasser im Körper gespeichert. Viel dagegen machen, außer die Pille absetzen, kannst du allerdings nicht. Du kansnt aufs Essen achten, also mehr essen, was Wasser aufnimmt, wie Salz oder Reis, aber zu viel davon ist auch ungesund.
     
  • bjoern
    bjoern (47)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.507
    121
    0
    Verheiratet
    3 Dezember 2004
    #6
    ?!?!?

    Eine vermehrte Aufnahme von Kochsalz führt dazu, dass MEHR Wasser im Körper eingelagert wird. Das ist ganz einfach über den osmotischen Druck zu begründen.
    Auf diesem Effekt beruhen übrigens alle Diäten, die innerhalb von 1-2 Wochen viele Kilos "abspecken". Das ist einfach eine kochsalzarme Diät, die dadurch in wenigen Tagen zu viel Wasserausscheidung führt. Fett verbrennt man dabei fast nicht.
     
  • Sunshine007
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.076
    121
    1
    nicht angegeben
    4 Dezember 2004
    #7
    fühl mich halt schon ziemlich unwohl so, ich gefalle mir halt nimmer so gut wie vorher, will wieder so sein wie vorher.
    hab ja schon die 6 oder 7 pille jetzt, un das wo ich zugenommen habe, is immer noch von der ersten pille.
    wie kann ich das denn wieder wegbekommen?
    mein schatz un meine freunde un andere sagen dass es gut aussieht, denen gefällt es total gut. es is ja nich so schlimm, aber vorher hats mir halt einfach besser gefallen un ich hab mich viel wohler gefühlt, es ist ja nich viel, nur ein bissel, aber würd halt gerne wieder so sein wie vorher.
    was kann man denn dagegen machen?

    eigentlich nehm ich vom essen nicht zu, bin so eigentich ziemlich zierlich und so.
    aber seit ich die pille nehm hab ich halt zugenommen.
    aber seit ich die pille nehme hab ich ständig hunger, alle 20 min oder so, aber denke trotzdem nicht das es vom essen ist, weil hab früher au immer schon ziemlich viel gegessen ohne zuzunehmen, das hängt schon mit der pille zusammen.
    aber würde trotzdem gerne wissen, was ich dagegen machen kann, damit ich nicht ständig hunger habe, außer die pille absetzen, war ja bis jetzt schon bei fast jeder oder jeder pille so, weiß nimmer genau.
    die pille will und kann ich nich absetzen, ab er wie wäre es mit apetitzügler oder keine ahnung was. hat jemand ne idee?
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste