Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • User 12616
    User 12616 (29)
    Sehr bekannt hier
    5.457
    198
    140
    nicht angegeben
    7 November 2005
    #1

    Wegen Bewerbungen nachfragen?

    Vor. ca 2 Monaten hab ich den Großteil meiner Bewerbungen geschrieben. (Meist kleinere Betriebe) bisher keinerlei Rückmeldungen.

    Ist es für den Betrieb eher positiv oder negativ zu werten wenn ich mal anrufen würde um mich zu erkundigen?
    Teilweise hab ich die auch persönlich abgegeben, da hab ich immer Bammel dass die vll. gar net bei der zuständigen Person abgegeben wurden bla.

    Soll ich anrufen oder abwarten?
     
  • Chabibi
    Sehr bekannt hier
    2.343
    168
    276
    in einer Beziehung
    7 November 2005
    #2
    Na ja, nach zwei Monaten wird man wohl doch schonmal anfragen dürfen wie's denn wohl aussieht. Wenn die erst noch sammeln o.ä. werden sie's dir wohl sagen...
     
  • LadyMetis
    LadyMetis (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.376
    123
    3
    Verheiratet
    7 November 2005
    #3
    Kannst schon anrufen, vielleicht haben die sich noch nicht entschieden ob sie überhaupt ausbilden (ist derzeit bei mir im betrieb so). Allerdings glaube ich eher dass sie sich schon entschieden haben, es dir nur nicht mitteilen.
    Aber bei der gelegenheit kannst du sie gleich fragen ob sie dir die Bewerbungen zurückschicken.
     
  • *lupus*
    *lupus* (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.816
    123
    5
    nicht angegeben
    7 November 2005
    #4
    Wenn man nach 2 Monaten nichts gehört hat, finde ich es völlig normal mal nachzuhaken. :zwinker: Schleißlich ist es für Dich sehr wichtig zu wissen, wie es wohl weitergeht.

    Ich rufe meist schon nach 3 Wochen mal an und frag nach, ob schon jemand dazu gekommen ist, sie sich anzuschauen.

    Nur Mut :zwinker:
     
  • Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.950
    121
    0
    nicht angegeben
    7 November 2005
    #5
    Da hätte ich schon längst mal angerufen...!

    Aus Erfahrung denke ich aber, dass die Bewerbung, wenn man nach 3-5 Wochen nix gehört hat, quasi eh schon vom Tisch ist... Aber nachfragen kann gerade deswegen erst recht nicht schaden, gibt meist Pluspunkte, weil die dann merken, dass das Interesse doch grösser ist als bei vielen anderen...
     
  • Jou
    Jou (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.045
    123
    2
    vergeben und glücklich
    7 November 2005
    #6
    Also ich würd mal anrufen, dann weist du auch gleich, ob du noch im rennen bist, und da noch was am laufen ist.
    oder ob du dich neu bewerben musst..
    Ich würd meinen, dass es sicher nicht negativ zu bewerten ist, wenn du mal schnell anrufst.
     
  • GreenEyedSoul
    0
    7 November 2005
    #7
    Ich würde auch anrufen.
    Macht, wie oben schon geschrieben, 'nen guten Eindruck, weil sie merken, dass du es wirklich Ernst meinst mit der Firma.
     
  • starshine85
    Verbringt hier viel Zeit
    3.261
    121
    2
    nicht angegeben
    7 November 2005
    #8
    du kannst anrufen, aber meiner meinung nach-wenn sie interesse gehabt hätten, hätten sich die firmen schon längst gemeldet, max. nach 1 monat, um zu einem vorstellungsgespräch einzuladen.
     
  • spacko
    spacko (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    223
    101
    0
    vergeben und glücklich
    7 November 2005
    #9
    Es heisst es gäbe sogar Firmen die extra drauf warten, dass der Bewerber nachfragt. Um die Motivation zu testen.

    Ansonsten: Nachfragen ist in der Regel erlaubt und kommt ganz gut an. Wenn die bewerbungen nach 2 Monaten noch nicht zurück sind, und kein Lebenszeichen kommt, kann das durchaus ein Zeichen sein, dass deine bewerbung noch im Rennen ist, denn sonst hättest du sie schon lange zurück.
    Die Personaler wollen nämlich den Tisch wieder leer machen, und wer gar nicht passt bekommt eben den Kram zurück.

    Gruß
    Spacko
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.617
    298
    1.179
    nicht angegeben
    7 November 2005
    #10
    Manche Betriebe schicken die Bewerbungen allerdings auch gar nicht zurück und melden sich nicht, sofern man nicht genommen wurde.
     
  • Altkanzler
    Altkanzler (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    194
    101
    0
    Single
    7 November 2005
    #11
    ja würde auch anrufen.

    Vll nicht gleich am nächsten Tag, aber nach 2 Wochen würde ich schon nachfragen. Kein Betrieb wird dir das negativ ankreiden !
     
  • Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.950
    121
    0
    nicht angegeben
    7 November 2005
    #12
    Ach, nicht zwangsläufig... Ich hab mal nach 10 Monaten (!) ne Bewerbung zurückgekriegt... Und einmal wurde ich zwei Jahre (!) später erstmals angesprochen...

    Auch in der Firma, in der ich arbeite, bleibt das Zeug schnell mal 6 Wochen liegen... Okay, ist ne andere Liga, aber trotzdem... Häufig geht das auch einfach vergessen.
     
  • SunShineDream
    Verbringt hier viel Zeit
    870
    103
    2
    nicht angegeben
    7 November 2005
    #13
    Ich würde anrufen, dass gar keine reaktion kommt finde ich shcon seltsam, aber dass die die bewerbungen noch nciht bearbeitet haben find eich normal. Ich hab bei vielen betrieben vorher angerufen und da konnten mir die vor 2 monaten meist nur sagen probiern ses späte rnochmal..d.h. ich bin jetzt6 erst in der akuten bewerbungs phase und habe auch welche die mir gesagt haben im januar nochmal anrufen ...
    Und dabei is mir aufgefallen, je kleiner der betrieb desto mehr zeit lässt er sich
     
  • Wolf50
    nur 1-Satz Beiträge
    699
    103
    3
    vergeben und glücklich
    7 November 2005
    #14
    Ich rate dir auch anzurufen und dich freundlich nach dem Stand der Dinge zu erkundigen - das zeigt, dass du wirklich interessiert bist und am Ball bleibst. Du kannst ja auch fragen, ob die noch ne Info von dir brauchen oder ob du dich persönlich vorstellen sollst - Viel Erfolg für dich - Wolf
     
  • kerl
    kerl (55)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.139
    121
    1
    nicht angegeben
    7 November 2005
    #15
    selbst gelöscht
     
  • Lenny85
    Verbringt hier viel Zeit
    489
    101
    0
    Single
    7 November 2005
    #16
    Immer nachhaken. Nur so kommt man weiter. Ich hab auch immer bei Firmen nachgefragt: Hallo ich habe ihnen dann und dann eine Bewerbung zu dingsbums geschickt und wollte nur sichergehen, dass sie angekommen ist. Wenn die sagen, ja sit angekommen, wir arbeiten dran weisste bescheid, wenn sie sagen ja ist angekommen, leider ist die stelle schon weg, weisste auch bescheid. aber das "sichergehen" setzt die leute da nicht unter druck und wirkt nicht aufdringlich.
     
  • Reliant
    Reliant (37)
    Sehr bekannt hier
    2.697
    198
    604
    vergeben und glücklich
    8 November 2005
    #17
    anrufen und nachfragen. kostet nix zeigt interesse und manche firmen wollen sich die kosten sparen ne bewerbung zurückzuschicken oder anzurufen, wenn sie abgelehnt wird.
     
  • president
    Verbringt hier viel Zeit
    694
    101
    0
    nicht angegeben
    8 November 2005
    #18
    ich werte das immer positiv, wenn sich jemand meldet und sich interessiert zeigt. allerdings würde ich nicht so lange warten. zwar wird in den wenigsten fällen die entscheidung bereits nach 2 wochen gefällt. aber du könntest nach 2 wochen (unverbindlich) nachfragen, ob die unterlagen angekommen sind, ob alles komplett ist, ob man noch zusätzliche angaben wünscht, ob bereits die möglichkeit besteht für einen persönlichen vorstellungstermin, ev. eine oder zwei fragen die dich zum job oder zur firma interessieren. das beweist dein interesse an der arbeit und immerhin bleibt durch den anruf ein positiver, aufgeweckter eindruck zurück, wenn die zuständige person dann deine bewerbung anschaut.
     
  • User 12616
    User 12616 (29)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.457
    198
    140
    nicht angegeben
    8 November 2005
    #19
    So...
    Neben ein paar, die nich zu erreichen waren wurde mir bei einem Betrieb gesagt sie entscheiden sich diese Woche, bei einem soll ich in den Weihnachtsferien Praktikum machen (hoffentlich bringts was..) und der ganze Rest hat gesagt: WARTEN. Bei einem soll ich mich sogar erst im Februar bewerben :rolleyes2

    Mal schauen.
     
  • Wolf50
    nur 1-Satz Beiträge
    699
    103
    3
    vergeben und glücklich
    8 November 2005
    #20
    die Chance auf ein Praktikum hört sich ja schon mal gut an - da kann man sich gegenseitig kennnen lernen - und du kannst checken, ob der Beruf wirklich was für dich ist!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten